• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

killer89

Volt-Modder(in)
Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

Hallo zusammen!
Ich hab zur Zeit 1,5 GB RAM in meinem Rechner (2x512MB Samsung, 2x256MB Infineon) und wollte mir nen 2GB Kit von Corsair kaufen.
Lohnt da eine Aufrüstung? Macht der Speicher-Controller da mit?
Ich frage, da ich noch nen Sockel 939 Prozzi hab (siehe Profil) und diesen noch Ocen will.
Oder sollte man doch lieber das Geld sparen und Anfang nächsten Jahres auf nen komplett neuen Unterbau setzen?
 

<--@ndré-->

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

Kurz: Ja!

An deiner Formulierung denke ich lesen zu können, dass du bald upgraden willst.
Dann nimmst du am besten 2 oder gar 4 GB RAM (dann aber im 64bit OS) und du wirst zufrieden sind.

Die Preis für DDR2-800-Speicher sind so was von im Keller. Für 25 bekommst du 2GB-Speicher. Da ist es schon fast eine Straftat, 1GB zu nehmen :).

Einen "Leistungsboom" würdest du bei deinem o.g. Upgrade nicht haben und wenn doch, dann nur minimal.
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

@ <--@ndré-->
er hat aber DDR-400 und nicht DDR2 RAM ;)

Hallo zusammen!
Ich hab zur Zeit 1,5 GB RAM in meinem Rechner (2x512MB Samsung, 2x256MB Infineon) und wollte mir nen 2GB Kit von Corsair kaufen.
Lohnt da eine Aufrüstung? Macht der Speicher-Controller da mit?
Ich frage, da ich noch nen Sockel 939 Prozzi hab (siehe Profil) und diesen noch Ocen will.
Oder sollte man doch lieber das Geld sparen und Anfang nächsten Jahres auf nen komplett neuen Unterbau setzen?

kurz und knapp: nein, wenn du noch WinXP nutzen solltest.
Es lohnt nicht einen spürbaren Schub wirst du nicht bekommen (ich hatte selber erst 1 GiB, dann 2GiB und zum Schluss 4GiB unter XP der spürbare Leistungszuwachs war sehr gering), zumal der DDR Speicher keine Investition in die Zukunft ist.
Die 1,5GiB dürften noch eine Weile reichen. zudem habe ich gehört, dass eh kein 32-bit Programm mehr als 2GiB nutzen kann. Spar die die Kohlen lieber und ivestiere dann das gespaarte in "richtigen" RAM ;)

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

Ich hatte auf WinXP erst 512 dann 1024 und 2048 und jetzt DDR2-4096MB.
Mit 512MB kommt man klar, aber für Spiele und Programme sind dann 2GB ok. Mehr braucht man für WinXP nicht....
 

Fransen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

Hi,
also ich denke für Win Xp werden 1,5 GB Ram voll und ganz reichen....
Spar dir das Geld lieber und lege es in 1-2 Jahren für einen Komplett neuen an.
Ist die bessere Lösung, als jetzt noch in dein System zu investieren(S.939).....

Gruß
Fransen
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

Unabhängig was meine Vorredner von sich gegeben haben, 3GB RAM lohnen derweil nur wenn du Gothic3 zockst. Jedem anderen Spiel - halt! - Stalker nicht, Hellgate und Bioschock auch nicht, jo und wie man mir eben geflüstert hat, Assassins Creed auch nicht - reichen 2 GB.

/edit

Betriebssystem ist XP. Wohlweislich müssen bei einigen Games die Voraussetzungen erst geschaffen werden, damit sie den erweiterten Speicherbereich überhaupt nutzen können. Stichwort LAA-Hack.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

Hmm... wie es aussieht sollte ich mir mein Geld also sparen :) n Fuffi mehr oder weniger is ja auch was :)
Öhm... was kann man denn noch so für 2x256 MB auf den Tisch legen? Meine sind grad übern Jordan gegangen und ich hab die Möglichkeit von nem Bekannten die güstig zu ersetzen, wie viel kann man da noch für geben?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

Ohne 64bit Betriebssystem auf keinen Fall!

Und mit 64bit Betriebssystem machts mehr Sinn, das alte zu verkloppen und auf AM2 umzurüsten, das könnt sogar relativ kostenneutral klappen, DDR-I SDRAM ist einfach zu teuer!
 

low-

Freizeitschrauber(in)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

Hatte auch nen S939 System mit X2 4200+ und 2GB RAM unter WinXP laufen! Also bei Battlefield 2 haben sich die Ladezeiten sehr verkürzt (im Vergleich zu 1GB). Sonst bestell dir doch einfach mal nen Kit und wenn du keinen Leistungsschub bekommst kannnste es ja innerhalb von 14 Tagen zurück schicken ;) .
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

Ohne 64bit Betriebssystem auf keinen Fall!

Und mit 64bit Betriebssystem machts mehr Sinn, das alte zu verkloppen und auf AM2 umzurüsten, das könnt sogar relativ kostenneutral klappen, DDR-I SDRAM ist einfach zu teuer!

War ja klar....AMD,.....du empfiehlst immer AMD, aber es gibt auch noch Intel;)

Ich würde da lieber ein günstiges OC-System zusammenbauen, bei Intel kann man viel Geld sparen weil sich die Prozzies echt genial übertakten lassen.
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

Um eins klarzustellen: ein neues Sys will ich frühestens in einem Jahr zusammenkaufen! Ich hab halt mal die Frage hier reingestellt, weil ich gedacht hab, das es vom P/L-Verhältnis vllt gut wäre nochma aufzurüsten, aber den bisherigen Antworten nach lass ichs lieber.

Meine Frage: was kann man denn noch so für 2x256 MB auf den Tisch legen? Meine sind grad übern Jordan gegangen und ich hab die Möglichkeit von nem Bekannten die güstig zu ersetzen, wie viel kann man da noch für geben?
Es handelt sich auch um "billig-Rams" von Infineon
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

@Fr3@k
Intel lohnt nur, wenn man mehr Geld zur Verfügung hat, im unteren Preissegment ists quatsch, schau dir mal die Preise an!
Und die Chipsätze sind ja wohl alles andere als gut...
Die Benzium E Serie ist nicht so das wahre, die AMD CPUs kann man ebenso übertakten und das ganze auch noch problemloser als bei Intel.

Es muss nicht immer Intel sein, auch wenn du es gern hättest!

@killer89
Lass es einfach, es bringt nix, du hast ja schon 1,5GiB, das reicht vollkommen.
Und sträub dich mal nicht so sehr gegen ein neues System, das ist nicht soo schlimm wie du denkst!!
Zumal du ja noch dein altes System verkaufen kannst, da du ja einen dual Core 939 Prozessor hast, kannst durchaus noch 50-75 dafür bekommen, Board ist auch alles andere als Wertlos, dafür könntest auch noch 'nen fuffi bekommen.
Und den RAM kannst 1:1 gegen 2x 1GiB tauschen, warum soll man in solch einer Situation am alten festhalten?!
Ein AMD770 Board kostet etwa 65 (z.B. MA770-DS3), da zahlst also kaum drauf...

PS: 10/Riegel sind OK, denke ich.
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

@ Stefan Payne

Falls du denkst das ich ein Intel-fanboy bin, dann muss ich dich enttäuschen;) ich hatte damals ein Athlon XP 2800+, dann ein Athlon 64 4000+ und danach ein Opteron 165. Wobei letzterer Totaler misst war (die Leistung stieg durch übertakten kaum an)

Und ich finde die Pentium E2*** Reihe alles andere als schlecht, übertaktet auf 3,2Ghz sind sie fast so schnell wie ein E6850. Und das für nur ca. 45;)

Ich würde jemand der ne Kiste zum zocken will nen Intel empfehlen, für andere Dinge halt nen günstigen AMD. Intel hat gerade klar die Nase vorn. Aber wer weis...vllt kommt da ja nochmal was ordentliches von AMD. Der Phenom ist ja auch schon auf dem richtigen Weg, nur noch der Preis ist mir für die leistung zu hoch.

Und das sich die AMD genauso gut übertakten lassen habe ich noch nie gehört, selbst wenn steigt die Leistung nicht so doll wie bei den Intel-Prozessoren.

Ich spare halt lieber Geld durch OC, wenn man nicht übertakten will würde ich auch zu AMD greifen.


@killer89

Da muss ich Stefan Payne recht geben, verkaufe das Zeug so schnell wie möglich und hole dir nen neuen PC. Die Hardware ist so billig geworden, der RAM ist ja schon fast geschenkt:ugly:
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

hmm... das artet ja schon in ne Kaufberatung aus XD
also:
1: @ Stefan Payne
Der RAM ist etwa 5 Jahre alt...
und
2:
Ich spiele auch mit dem Gedanken die Hardware zu verkaufen, allerdings stehen dem zwei andere Überlegungen entgegen:
a) der Rechner soll in irgendeiner Weise weitergenutzt werden (entweder als Server oder 2. PC, auch für Mutti & Vati) ergo kein Verkauf und somit kein Geld:
b) Ich will erstmal noch gucken, was noch kommt (Nehalem, 45nm Phenoms)

Außerdem:
Selbst wenn ich die Teile verkaufen wollte, halte ich die Preise doch für etwas hoch gegriffen, ich mein wer bezahlt noch so viel Geld für 2 1/4 Jahre alte Teile?
CPU ist mit Manchester Kern und der andere DDR-RAM ist 2x512 MB Samsung... also keine OC-Wunder, zudem müsste sich nen Dummer finden, der es mir abkauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

Außerdem:
Selbst wenn ich die Teile verkaufen wollte, halte ich die Preise doch für etwas hoch gegriffen, ich mein wer bezahlt noch so viel Geld für 2 1/4 Jahre alte Teile?
ebay :ugly:
hier noch ein paar, du siehst, zumindest bei der CPU hab ich nicht übertrieben ;)
Auch den RAM kannst 1:1 tauschen, von daher...

Gut, beim A8N SLI bin ich von einem Premium ausgegangen, da hab ich mich wirklich etwas verschätzt...

@Fr3@k
1. Ist der Vergleich Übertaktet -> Nicht Übertaktet mal völlig hirnrissig, denn den E6850 kann man auch übertakten und wie du schon gesagt hast, ist die Pro-Takt Leistung des Benzium Es nicht sonderlich doll ist...
2. Halte ich es für ein Gerücht bzw gelogen, zu behaupten, jeder Benzium E2xxx würde bis 3,5GHz gehen, zumal es auch noch sowas wie eine FSB Wall gibt, die nicht sehr hoch ist...
3. Gehen die 65nm Athlon 64 in ähnliche Bereiche, 3-3,5GHz sind auch hier sehr häufig anzutreffen, dazu sind die passenden Boards deutlich günstiger...
4. Das die Leistung bei den A64 nicht so stark ansteigt wie bei den Intels Benzium E halte ich auch für ein Gerücht, allein schon der IMC reißt hier was raus...

Unterm Strich:
Wenns günstig sein soll -> AMD
Spielt Geld keine Rolle, kann man auch einen Intel nehmen, unter der E6 Serie lohnt es aber nicht!
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

1. Ist der Vergleich Übertaktet -> Nicht Übertaktet mal völlig hirnrissig, denn den E6850 kann man auch übertakten und wie du schon gesagt hast, ist die Pro-Takt Leistung des Benzium Es nicht sonderlich doll ist...

Die Leistung eines nicht übertakteten E6850 reicht ja wohl dicke aus! (Ein Dualcore von AMD kommt nichtmal in die Nähe der Leistung des E6850)

2. Halte ich es für ein Gerücht bzw gelogen, zu behaupten, jeder Benzium E2xxx würde bis 3,5GHz gehen, zumal es auch noch sowas wie eine FSB Wall gibt, die nicht sehr hoch ist...

Wann habe ich behauptet das jeder E2xxx bis 3,5 Ghz geht? :hmm:

3. Gehen die 65nm Athlon 64 in ähnliche Bereiche, 3-3,5GHz sind auch hier sehr häufig anzutreffen, dazu sind die passenden Boards deutlich günstiger...

Dann zeig mir mal ein Benchmark mit so einem hochgetakten Athlon (der Stabil läuft natürlich ;) ) und vergleichen wir ihn mit dem E6850 (bzw. nen E2xxx auf 3-3,2 Ghz)

4. Das die Leistung bei den A64 nicht so stark ansteigt wie bei den Intels Benzium E halte ich auch für ein Gerücht, allein schon der IMC reißt hier was raus...

Ok da habe ich aus eingener Erfahrung gesprochen, kann sein das es sich mittlerweile bei neuen CPU`s von AMD gebessert hat;)


Unterm Strich:
Wenns günstig sein soll -> AMD
Spielt Geld keine Rolle, kann man auch einen Intel nehmen, unter der E6 Serie lohnt es aber nicht!

Ja als wenn Intel soo teuer wäre. Die Boards sind wirklich etwas teuerer, dafür hat man viel mehr leistung. Ich behaupte mal das kein Dualcore von AMD (auch übertaktet) den E2xxx auf 3-3,2Ghz schlagen kann.
Wenn doch dann wäre es mal interessant zu wissen welcher.

Ich selber habe einen E4500 (der ungefähr die selbe leistung wie ein Athlon X2 6000+ hat, und beide liegen in der selben Preisklasse), nur gibts einen Unterschied....der E4500 hat enorme Reserven, der 6000+ hingegen kann man so gut wie garnicht übertakten:ugly:

Und mein Kumpel hat den E2160 (übertaktet auf 3,2Ghz) der geht auch ab und ich finde mehr leistung braucht man auch garnicht (noch nicht). Heutzutage ist die Graka wichtiger ;).

aber wie gesagt kommen wir hier vom Topic ab

Entschuldigung @ Threadersteller;)
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Lohnt Aufrüstung von 1,5 GB --> 3 GB RAM?

@ Fr3@k:
Das is nich so schlimm, wenn ihr hier abweicht, ich mach ja mit XD, vor allem interessierts mich ja auch :) ;)

@ Stefan
Ich bin nich bei ebay angemeldet, weil ich davon nich viel halte und kenne auch kaum Leute, die viele positive Bewertungen haben (Vertrauen). Außerdem sind viele AMDs dabei, die 2x1024 Kibyte Cache haben (X2 4400+), ich hab nur 2x512 Kibyte. Abgesehen davon kommt, wie oben erwähnt, ein Verkauf eig. nicht in Frage, da müsste ich schon nen gutes Angebot von jemandem bekommen.

Bist du denn sicher, dass ich noch 10 pro Riegel (256 MB) geben kann? Wie gesagt etwa 5 Jahre alt... 1 Gibyte ist so doch zu wenig...
 
Oben Unten