• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Logitech G400s

stolle80

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Die Maus hat angeblich eine Signalrate von 1 Millisekunde ??

Was bedeutet das? Weniger Inputlag? Oder ist das ein Leerversprechen?
Wollte mir die Maus eventuell zulegen, hab Momentan die MX518 refresh. Die ist auch erst 4 Monate alt.
Lohnt sich der Kauf?

gruß stolle

Ach ja was ist denn eigenlich diese Lift off Distanz? Hebt Ihr eure Mäuse etwas an beim zucken ist das mit gemeint?
 

Memphys

Software-Overclocker(in)
Die Maus hat angeblich eine Signalrate von 1 Millisekunde ??

Was bedeutet das? Weniger Inputlag? Oder ist das ein Leerversprechen?
Wollte mir die Maus eventuell zulegen, hab Momentan die MX518 refresh. Die ist auch erst 4 Monate alt.
Lohnt sich der Kauf?

gruß stolle

Ach ja was ist denn eigenlich diese Lift off Distanz? Hebt Ihr eure Mäuse etwas an beim zucken ist das mit gemeint?

Lift-off-Distance meint wie weit du die Maus abheben musst um als Lowsenser die Maus wieder in die Mitte zu setzen, ohne das sich der Mauszeiger mit zurück bewegt, damit du den Cursor weiterbewegen kannst ohne das Mousepad zu verlassen. Gibt da wohl Unterschiede, ist für richtige Pros wahrscheinlich relevant, für den durchschnittlichen Spieler wohl eher weniger.

1ms heißt die Abtastrate... höher ist besser, ist aber auch eher weniger wichtig und dürfte bei der MX518 refresh auch schon so hoch sein (guck mal in der Logitech Gaming Software bei den Mauseinstellungen nach der Signalrate, eine von 1000 entspricht 1ms).

Ich würd eher bei der MX518 bleiben, die G400s ist nicht besser, sondern hat nur andere Kritikpunkte als G400/MX518 (refresh). Logitech kriegts irgendwie nicht gebacken mal eine Maus zu bauen die keine offensichtlichen Fehler hat (MX518 -> Oberfläche, teilweise Maustasten/Scrollrad, G400 -> Kabelbruch, G400s -> Kabelbruch, ziemlicher Crap-Sensor...)
 
TE
stolle80

stolle80

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Oh man, ist aufjedenfall ne Wissenschaft für sich, das Ganze.

In meiner Logitech Software hab ich nur Signalrate von 125. Mehr nicht.

Dann bleib ich wohl bei meiner Maus , die liegt echt gut in der Hand und hab mich schon an diese gewöhnt.

Schade ich dachte die meinten den Inputlag.

Danke dir. :)
 

dynastes

Software-Overclocker(in)
Ich würd eher bei der MX518 bleiben, die G400s ist nicht besser, sondern hat nur andere Kritikpunkte als G400/MX518 (refresh). Logitech kriegts irgendwie nicht gebacken mal eine Maus zu bauen die keine offensichtlichen Fehler hat (MX518 -> Oberfläche, teilweise Maustasten/Scrollrad, G400 -> Kabelbruch, G400s -> Kabelbruch, ziemlicher Crap-Sensor...)

Ich wüsste jetzt nicht, was am Sensor der G400s so "crappy" sein sollte - immerhin wird in einem großen Teil der G400-Mäuse das gleiche Modell mit anderer Firmware verbaut ...


Letzten Endes stimme ich aber zu, ein Wechsel lohnt sich eher nicht. Eine Maus mit ähnlicher Form ist die (allerdings recht teure) Logitech G502 "Proteus Core", die mit einem komplett neuen Sensor ausgestattet ist, der, was zumindest für mich überraschend war, tatsächlich die beworbenen exzellenten Leistungswerte aufweist. Wenn du dich in ergonomischer Hinsicht nicht oder kaum verändern willst, könntest du einen Blick auf sie werfen - ist quasi der Nachfolger der verschiedenen G500-Modelle.
 
Oben Unten