• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

LG 32UD59 - einen Blick wert

D0pefish

Software-Overclocker(in)
Seit gut fünf Jahren verfolge ich regelmäßig Preise, Eigenschaften und Rezensionen der neusten Monitore in der Hoffnung, dass endlich etwas für mich dabei ist. Am 4. Februar habe ich leichtsinnig einen LG 32UD59 aus Seattle unter dem aktuellen DE-Marktpreis ergattern können, der am 17.01. originalverpackt und natürlich korrekt versteuert angekommen ist. Auspacken und der Aufbau sind erschreckend schnell erledigt und selbst mit einem Arm möglich. Ein staubunanfälliger Standfuß, null Glanzplastikoptik und das leichte Verstellen des Panels sind genau mein Ding! In der Nähe schimmert reines Schwarz VA-typisch leicht bläulich, was bei über 50cm Abstand unauffällig wird. An den gleichen Stellen wird aus Weiß ein leichter Grauverlauf und man kann vertikale Wellen erkennen an denen die Hintergrundbeleuchtung unausgewogen im Vergleich zum Ideal ist und auch zu den Rändern lässt sich eine Zunahme der Helligkeit ausmachen. Durch mehrere Menüpunkänderungen wird aus Schwarz wirklich Schwarz bzw. Weiß durch herabregeln der Helligkeit angenehmer, so dass man auch ohne Schneebrille weitermachen kann, denn weiße Bildinhalte brennen direkt in den Augen und ich habe mir erst einmal in Ruhe Zeit genommen alles anzugrabschen.
Einen Vorteil von FreeSync habe ich jetzt nicht gesehen. Bisher habe ich nur kurz in Fallout 4 reingesehen, was hier sowieso bis 1440p stabil bei 60fps läuft und bei höheren Auflösungen genau an den 40fps kratzt, der Bereich in den FreeSync greifen soll. Halbbildabrisse habe ich auch vorher in den Griff bekommen. Ich lassse mich gern noch überzeugen. :) Lichthöfe gibt es gar keine, das Panel spiegelt nicht und das will schonmal was heißen, wenn man sich die Kunden-Rezensionen aller anderen vergleichbaren Monitore am Markt heranzieht. Ich finde, guter Allrounder auf den ich leider sehr lange warten musste! Mit Lichthöfen wäre er schon wieder verpackt und auf Retour und es hätte mich auch nicht gewundert. Klar, bei 60Hz ist Ende und zwei, drei Zoll mehr hätten mir auch gefallen aber alles darüber wäre dann doch einfach nur zu groß bzw. für höhere Betrachtungsabstände und da fehlt mir dann wieder der Sinn. Ich freue mich schon auf entspanntere Fensterarbeiten. So dann mal sehen, wie lange brauchbare 144Hz ~34"UHD's jetzt noch auf sich warten lassen, denn ich hatte wirklich die Nase voll, von dem vermeintlich rückständigen Sondermüll, der komischerweise auch noch gekauft wird, wie damals als haufenweise 5:4 19"-CRT's gegen 16:9 22"-TFT's 'downgegraded' wurden. Für mich immer noch völlig unverständlich.

Der Leistungsverbrauch ist in allen Bereichen vorbildlich!
Cinema-Preset mit maximaler Schwarzwertaufhellung:
42 Watt bei Standbildern (egal ob Schwarz oder Weiß überwiegt, es gibt nur sehr geringe Schwankungen, bei schnellen Bildwechseln also Spielen und Videos sinkt der Verbrauch des Panels sogar noch in Richtung 35 Watt und weniger)
! Bisher nur selten bei TN-Panels dieser Größe gesehen: 25 gemessene Watt mit dem helleren der zwei Preset für dunkle Räume - (was ungefähr dem Alltagsprofil an meinem alten 24" NEC A-MVA entspricht) nochmal: ~25 Watt, 31,5" UHD-VA Panel! - Das externe Netzteil lädt geradezu ein sich später einem Vergleich gegen andere Richtwandler bzw. Stromquellen zu stellen. Die noch falsche Produktbezeichnung auf Geizhals lässt ein weißes Modell vermuten oder das "-w" ist schlichtweg ignorierbar.
Wer einen guten Allzweck-Monitor sucht, bekommt hier genau das Gewünschte. Er lässt sich leicht konfigurieren aber ist nicht wirklich etwas für ganz pinglige Pixelschubbser. Dafür sind die Blickwinkelabhängigkeiten und die obwohl vergleichsweise sehr gute aber dennoch realistisch gesehen unausgewogene Hintergrundbeleuchtung zu verfremdend. Ich bin nicht so der werbegeile Proll, spare mir jetzt Fotos und würde einen allgemeinen Quassel-Thread bevorzugen aber finde einfach keinen pasenden. Hier lohnt es allerdings weiter die Augen aufzuhalten bzw. mit diesem aktuellen Ist-Stand auf noch bessere 2018'er -Modelle zu warten. (:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten