• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Letzte Fragen zum Prozessor und Mainboard

TimothyFlyte

Schraubenverwechsler(in)
Hallo, als ständiger Mitleser des Forums und Leser der PCGames Hardware muß ich mich jetzt auch einmal wegen ein paar Fragen zu Wort melden.

Ich baue mir gerade einen neuen PC zusammen, der hauptsächlich zur Bildbearbeitung (in kleinem Maß) und zur Videobearbeitung (Umwandlung von HD-Mitschnitten in x264 Videos). mein alter PC ist nämlich noch ein 32Bit System mit lächerlichen 2GB Speicher , also nicht mehr tauglich.

Als Prozessor habe ich mir den Intel Xeon E3-1230 V2 ausgesucht. Eventuell den E3-1245 V2.

Und da ist schon die erste Frage: Ich habe in meinem jetzigen System eine Geforce 210 Grafikkarte, die ist passiv und nicht besonders schnell, kein Problem, da ich kein (PC-) Spieler bin.
Was ist besser den 1230 mit der Grafikkarte oder den 1245 ohne die Grafikkarte, was sicherlich noch ein bisschen Strom spart .

Frage 2:
Bei allen Zusammenstellungen hier im Forum oder auch in der Zeitschrift wird der Prozessor meistens mit folgenden Mainboards verbaut: Produktvergleich ASRock H77 Pro4/MVP, H77 (dual PC3-12800U DDR3), ASRock Z77 Pro3, Z77 (dual PC3-12800U DDR3), Gigabyte GA-H77-D3H, H77 (dual PC3-12800U DDR3), ASRock B75 Pro3-M, B75 (dual PC3-12800U DDR3) (90-MXGLW0-A0UAYZ) | Geizhals Deutschland .

Die beiden Z77- Boards sind doch eigentlich nicht nötig, da ich den Prozessor sowieso nicht übertakten kann, oder ist es aus Qualitätsgründen besser das Gigabyte zu nehmen ?

Das sind eigentlich die letzen Stolpersteine auf dem Weg zum neuen System. Ich freue mich schon auf eure Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Computer_Freak

Freizeitschrauber(in)
Hallo und willkommen im Forum

Ich würde den Xeon 1230 nehmen mit dem Asrock H77 (ASRock H77 Pro4/MVP, H77 (dual PC3-12800U DDR3) Preisvergleich | Geizhals Deutschland) Board das Z77 brauchst du nicht wie du schon erwähnt hast und bei der Qualität braucht man sich bei Asrock keine Sorgen mehr machen
Wenn du viele HD Videos bearbeitest würde ich dir aber zu einer Nvidia GT640 oder GTX650 raten, da es durch die CUDA Beschleunigung das Konvertieren um einiges schneller geht, besonders bei x264.
Der Stromverbrauch ändert sich im Idle um nur ca. 15 Watt.
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
X264 viedeos umwandeln geht, sofern openGl unterstützt wird, mit einer hd 7770/7850 schneller, der stromverbrauch im idle hält sich dank zero core power sehr in grenzen. Ob dir der preis für eine gt640/gtx650 oder hd 7770/7850 die mehrleistung wert ist, ist deine entscheidung
 
TE
T

TimothyFlyte

Schraubenverwechsler(in)
Ja, das mit der AMD Grafikarte stimmt. Ich habe in einer PCGH Ausgabe von 12/12 einen Test über GPU- beschleunigte Bildbearbeitung gelesen (Beispiel Musemage), da schlägt eine HD 7750 eine GT 640 mit 9.299 zu 5.933 Punkten im Benchmark.

Was mich beim Lesen noch ein bisschen ins Grübeln gebracht hat, ist der RAM Speicher. Ich hatte ursprünglich vor 16 GB Speicher zu nehmen (irgendwo hatte ich mal aufgeschnappt, daß das bei Video- und Bildbearbeitung besser ist, bei Spielen 8GB reichen ). Jetzt sind die Preise für Speicher aber rasant gestiegen (war ja klar, jetzt wo ich aufrüsten will).
Kann ich zunächst 8GB Speicher einbauen, also 2x4GB und später nachrüsten, oder ist das nicht so gut, wegen voraussichtlich unterschiedlichem Speicher ?
Und welcher Speicher ist empfehlenswert ? In den Tests geht es ja meistens ums übertakten und das will ich ja nicht.
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
Erstmal 2x4gb geht natürlich, ein gutes kit wäre das geil dragon dimm 8gb 1600 mhz (11-11-11-28) für 43€
Oder gleich 16gb, z.b. das mach xtreme urban series 2x8gb 1600mhz für 78€ oder 2x8gb geil evo leggera 1600mhz für 83€

Der nachteil der durch 4x4gb entsteht, ist dass der memory controller mehr belastet wird
 
TE
T

TimothyFlyte

Schraubenverwechsler(in)
Danke für den Tipp. Hört sich ja gut an. Werde gleich schon mal bestellen, bevor der Preis weiter anzieht. (Danke Samsung !)
 
TE
T

TimothyFlyte

Schraubenverwechsler(in)
Noch eine Frage zur Grafikkarte. In meinem System werkelt jetzt eine passive kleine Geforce 210. Da der PC im Wohnzimmer steht und im Moment sehr leise ist, möchte ich dies auf mit der neuen Grafikkarte nicht verderben.
Gibt es die 7770 mit leisen Lüftern ? Ich meine meine früheren Grafikkarten mit Lüftern waren immer sehr laut.
Kann ich die alte Karte erste einmal weiter gebrauchen bis ich, sagen wir mal in ein- zwei Monaten eine andere kaufe ?
 
Oben Unten