• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Lesertest + Tagebuch]NZXT Guardian 921

Soldat0815

Volt-Modder(in)
naja die werden schon eine endkontrolle haben aber sicher keine 100% kontrolle sondern stichproben und ob die da sowas testen keine ahnung

aber ich denke wenn rauskommt das das bei mehreren passiert ist wird das mit in den prüfplan übernommen oder die stichproben enger gelegt
 
TE
nobbi77

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
Hier die E-Mail von caseking:

Hallo Herr Rummler,
> verzeihen Sie die verzögerte Antwort.
> Wir waren in der Zeit jedoch nicht untätig.
>
> Denn intern haben Ihre Probleme mit dem Gehäuse eine Menge Wellen
> geschlagen.
> Gerade wird von uns und dem Hersteller geprüft, ob es sich um einen
> Fehler von einigen wenigen Modellen,
> oder sich um ein allgemeines Problem handelt.
>
> Wir werden gerne alles tun, um Ihnen Abhilfe zu verschaffen.
> Ich muss Sie allerdings noch kurz um Geduld bitten, bis unsere
> Nachfoschungen die gewünschten Ergebnisse gebracht haben und sich
> dadurch ergibt,
> wie wir in Ihrem Fall verfahren.
> Bestenfalls können wir Ihnen dieses Gehäuse gegen eines ohne die
> beschriebenen Fehler austauschen.
>
> Ich melde mich, sobald ich mehr weiß!
>
> Beste Güße,
> C. Gross
>

Mittlerweile gibt es eine Lösung:
Das gehäuse geht zurück und wird geprüft. Dann bekomme ich ein neues.
Perfekt: In meinen E-Mails war ein Paketschein und dann gebe ich es meinem Postboten mit -fertig.
Caseking kriegt mal locker eine 1 für freundlichen Service.
 
TE
nobbi77

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
Das Gehäuse wird heute zurück geschickt. Wenn das Ersatzgehäuse ankommt, werde ich ein neues System damit aufsetzen und den Test und die Bewertung anpassen.
Natürlich werde ich die Entwicklungen mit NZXT und Caseking weiter posten.

So wird aus dem vermeintlichen kurzen Lesertest noch ein Langzeittest.
 
TE
nobbi77

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
Das ist das schöne, wenn man in der Jugendhilfe arbeitet: Man kann seine eigenen Hobbys mit einbringen :daumen:
 

caine2011

Software-Overclocker(in)
das gehäuse entwickelt sich immer mehr zu einem albtraum, meins steht in der ecke und wird nciht beachtet;)
aber das es zu bluescreen´s führt, ich glaube ich werde mir nicht iein nzxt kaufen, eins reicht und das macht sogar kostenlos ärger :daumen2:
 

caine2011

Software-Overclocker(in)
naja erstmal mochte ich meine zerschnittenen hände nciht, dann ließen sich die grakas nur mit roher gewalt einsetzen, mitlerweile habe ich deshalb für meine recht häufigen hw wechsel sogar schon den schraubenzieher und hammer rausgeholt um dinge zurecht zu hauen und zu biegen, hat mich an die zeiten erinnert wo man noch selber hand anlegen musste um das mb richtig hineinzu bekommen, war auf jeden fall vor dem jahr 2000...
naja und dann kein kabelmanagement, die extrem scludrige verarbeitung(es passen bspw. bei einem 5,25"lwschacht nur 3 schrauben der 4. platz ist einfach nicht vernüftig gefräst) usw. etc.
 
TE
nobbi77

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
Hast Du Casekink darüber informiert?
Die sind sehr kulant und werden mein Gehäuse überprüfen.
Für den "Übergang" habe ich mir das HAF 922 zugelegt, da mein Xaser3 von Thermaltake ein Kumpel geerbt hat und das NZXT ja zurückgeht.

Ob es jemals wieder den ersten Platz auf meinem Schreibtisch finden wird???:D
 

caine2011

Software-Overclocker(in)
ne ich will ja das gehäuse gar net zurück außerdem hab ich ja schon hand angelegt und iwie habe ihc auch keine rechnung...

würdest du mir das denn empfehlen?
am liebsten hätte ich eine wandlung weil ich iwie von der marke net überzeugt bin...
 
TE
nobbi77

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe einfach mit Caseking Kontakt aufgenommen und bin jetzt mit PCGH und ihnen an der Sache dran. Schließlich haben alle ein großes Interesse daran, vernünftige Produkte auf den Markt zu bringen. Und nur so können wir Hersteller dazu bewegen, ihre Qualität zu verbessern, um nicht ein Leben lang Beta-Tester zu sein, wie User von Bill Gates`Produkten :-)
 

caine2011

Software-Overclocker(in)
nix gegen microsoft, ich nutze alle 3 os und alle sind iwie gleich was vorteile und nachteile angeht...
btt: bist du zuerst zu caseking oder zuerst zu pcgh gegangen wen hast du angeschrieben?
 
TE
nobbi77

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
Erst Caseking, ist aber glaube ich egal :-)
Die Zusammenarbeit mit beiden kann man nur als sehr angenehm bezeichnen
 

caine2011

Software-Overclocker(in)
hmm aber ich habe halt schon ein wenig drarumgeklopft weil mein sys gar nicht hätte einziehen können, naja ich schreib am samstag klausur danach kann ich mich ja damit noch mal beschäftigen
 
TE
nobbi77

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe meins ja auch anständig bearbeitet, ich glaube, es geht ihnen eh nur um die Fehler, nicht, dass wir versucht haben welche auszubügeln :-)
 

Soldat0815

Volt-Modder(in)
bei solchen dingen ist es dem lieferanten wichtiger zu sehen was der grund ist und wie der fehler passieren kann um diesem in zukunft zu verhindern

ob du da schon bissl was gemacht hasst das es erstmal funzt ist egal

denn wenn das öffters passiert macht es schnell die runde übers internet und dann wär der wirtschafftliche schaden viel größer
 

niCe'

PCGH-Community-Veteran(in)
Eben...

Wie läuft das HAF so?

Habs mir ja auch bestellt ;)

Passt alles rein? :ugly:

Ist das Ding echt so groß?

Zitat Caseking: "So trennen den "kleinen" HAF RC-922 auch nur 4cm Höhe und 1cm Tiefe vom RC-932, in der Breite überragt er seinen großen Bruder sogar." ^^
 
TE
nobbi77

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
Ich persönlich halte es für das bisher beste Case, was ich je hatte:
Groß, durchdacht und KALT.
Du wirst mit keinem Bauteil Probleme kriegen, es passt alles rein.
Die Optik ist hervorragend.
 
TE
nobbi77

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
Heute ist das Austauschgehäuse gekommen. Caseking ist echt flott:daumen:

Allerdings werde ich erst am Wochenende dazu kommen, die vorherigen Kritikpunkte zu prüfen und ein neues System darin aufzusetzen.

Es wird kein Phenom-System, sondern ein Core2Quad-Rechner.

Lasst euch überraschen!
 
TE
nobbi77

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
Aktueller Härtetest bei 35° C(!) Zimmertemperatur mit 4 laufenden PCs

Allgemein:
Das neue Gehäuse hat keine Verarbeitungsmängel mehr. NZXT scheint seine Hausaufgaben gemacht zu haben.
Nochmals vielen Dank an Caseking für die perfekte Abwicklung und den freundlichen Kontakt.


Die Kandidaten:
Beim CM 690 läuft alles stabil, beim Tacens wird aufgrund der jetzt erst aufgekommenen schlechten Belüftung die Temperatur extrem hoch. Erst das Entfernen von den 3 unteren Laufwerksblenden ermöglichen einen guten Luftstrom. Hier werden wir Mesh-Blenden einsetzen, um mehr Luft zu bewegen.
Trotzdem: Auch hier darf so etwas bei einem Gehäuse dieser Preisklasse nicht passieren!

Insgesamt liegt das NZXT nun wieder gleich auf mit dem CM 690, was die Kühlung angeht, trotz Fronttür.

Hier punktet unser Neuzugang: Coolermaster HAF 922. Dieses habe ich mir als Hardwareplattform zugelegt, da ich nicht wusste, wann das NZXT zurückkommt. Für mich eine gute Wahl, fürs NZXT im Test fatal :-)

Gegen das HAF haben alle getesteten Gehäuse im Luftstrom keine Chance. Hier liegen die Temperaturen trotz hoher Übertaktung immer im grünen Bereich.

Wenn gewünscht werden wir das Haf 922 in den Vergleich der Gehäuse mit einbringen. (Bilder)

Überarbeitetes Resümee:

Neue Ranglisten (subjektiv)

Optik:
1. Coolermaster Haf 922
2. Tacens Sagitta II Lux
3. NZXT 921
4. Coolermaster Praetorian I
5. Coolermaster CM 690
6. Thermaltake Xaser III

Cooling:
1. Coolermaster Haf 922
2. Coolermaster CM690 (mit 7 Gehäuselüftern!!!)
2. NZXT 921 (Original)
4. Thermaltake Xaser III
5. Coolermaster Praetorian I
6. Tacens Sagitta II Lux (4 Gehäuselüfter, elektronisch geregelt!!!)

Kompatibilität:
1. Coolermaster Haf 922
2. Thermaltake Xaser III
3. Tacens Sagitta II Lux
4. NZXT 921
5. Coolermaster CM 690 ( wegen Problemen mit XFX 780 SLI)
6. Coolermaster Praetorian I ( wegen fehlender Schnellbefestigungen der Laufwerke)

Lautstärke:
1. Thermaltake Xaser III (wirklich der Leiseste)
2. Coolermaster Haf 922
3. Tacens Sagitta II Lux (mit entfernten Frontblenden)
4. NZXT 921
5. Coolermaster CM 690 (Vibrationsgeräusche)
6. Coolermaster Praetorian I ( nicht regelbare Gehäuselüfter )

Endergebnis:
Nach verschiedensten Umbau- und Umrüstarbeiten konnten wir nun bei fast allen Gehäusen Probleme und Schwierigkeiten feststellen, die sich durch alle getesteten Bereiche ziehen.

Bei den getesteten Gehäusen der ersten Runde konnten wir so eigentlich keinen ganz klaren Gewinner feststellen.

Der Primus kommt nun allerdings wieder aus dem Hause Coolermaster:

Das HAF 922 Deklassiert alle anderen Kandidaten mit Perfektion:
Belüftung, Kabelmanagement, Platzangebot, Lautstärke, schraubenloses Einbausystem und eine Menge Details, gepaart mit einem fairen Preis von 99,-€.

Ich habe noch nie einen PC in so kurzer Zeit aufsetzen können, wie im Haf, inkl. dem sauberen Verlegen der Kabel.

Der absolute Sieger kommt aus dem Hause Coolermaster und macht keine Kompromisse.

Das NZXT 921 ist ohne Verarbeitungsmängel ein anständiges Gesamtpaket, allerdings muss man gut vor planen, wenn man einen PC selber baut. Preislich allerdings im direkten Vergleich mit den anderen Kandidaten und neuer Konkurrenz aus eigenem Hause (Panzerbox, Beta...)
leider nur unterer Durchschnitt mit Modding-Charakter.
Somit kann ich keine absolute Kaufempfehlung abgeben.
Aber einen Fehler macht man bei guter Planung (CPU-Kühler) nicht wirklich.
Trotzdem könnte die allgemeine Materialanmutung besser sein.
Note 3-
 
Oben Unten