• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Leise 80er Gehäuselüfter, die trotzdem was bringen?

Tim1974

Volt-Modder(in)
Leise 80er Gehäuselüfter, die trotzdem was bringen?

Hallo,

ich plane meinen Linux-PC (PC Nr.2 in meiner Signatur!) möglichst leise zu machen.
Zum einen wird bald die Festplatte gegen eine SSD getauscht, damit sollen dann auch die beiden vorderen 80er-Lüfter raus fliegen.
Hinten sind noch weitere zwei 80er-Lüfter verbaut, die auch nicht wirklich leise sind. Außerdem sind sie schon ca. 9-10 Jahre alt und leiser werden die im Betrieb ja leider wohl auch nicht über die Jahre.

Die erste Frage ist, wieviel Kühlleistung ich überhaupt brauche (Hardware in Kurzform: i3-2100 mit boxed-Kühler, Z68 Board, 2x 2GB DDR3-1333, Geforce GTS 450 1 GB GDDR5, bequiet Pure Power 400 Watt, Gehäuse: Casetek CS-1018).
Das Mainboard hat im normalen Betrieb mit den vier 80er Lüftern oft ca. 39°C, unter Volllast ging es auch schon mal auf ca. 45°C rauf. Die CPU ist eigentlich immer recht kühl.

Also zu welcher Kühllösung bzw. welchen neuen 80er Lüftern und wie vielen würdet Ihr mir raten?

Gruß
Tim
 
A

azzih

Guest
AW: Leise 80er Gehäuselüfter, die trotzdem was bringen?

i3 und GTS450. Mach die Lüfter raus, das bissl Wärme geht auch so irgendwie ausm Gehäuse raus. 80iger Lüfter sind heute eh Mist.
 

Lupoc

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Leise 80er Gehäuselüfter, die trotzdem was bringen?

Kann auch die Be Quiet Lüfter empfehlen. Habe selbst einen 80er verbaut.
 
Oben Unten