• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lautsprecher für jedes Budget

G

Gast12348

Guest
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Naja das hab ich hier aber auch schon oft bemerkt Denon, Nubert, und Klipsch und Magnat wird am meisten empfohlen, man könnt grad denken das forum wird gesponsort von diesen Marken :P
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Hin und wieder mal Nubert.. Ansonsten achte ich auf eine ausgewogene Liste an Empfehlungen. Soll jeder für sich selbst wissen, was er kauft, solange er es sich selbst anhört.

Es ist eh immer problematisch, wenn man seine "Hausmarke" bedingungslos empfiehlt. Schwupp und man ist als Fanboy abgestempelt.
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Also ich empfehle auch "ab und zu" mal was anderes ;). Neulich hab ich hier im Thread unteranderem dei B&W 602.5S3 vorgeschlagen, die immernoch nicht in die Liste übernommen wurden. Wär nen schöner Tipp für Aufsteiger ;).
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Ihr Säcke :P

Die Klipsch hab Ich eben beobachtet und satt UVP 2000 € für de Hälfte... Das sind 1000 €. Das ist schon ne satte Summe. :ugly:
Außerdem wird man sowieso immer als Fanboy abgestempelt, wenn man Sachen des "eigenen" Herstellers empfiehlt. Sonst hätte man sich den eigenen Mist ja nicht gekauft...


@dfence: Gerade beim Preisbereich von unter 200 € laufen Magnats LS fast außer Konkurrenz, wenn du gescheite Vorschläge hast kannste se raushauen...
 
Zuletzt bearbeitet:

JunkMastahFlash

PC-Selbstbauer(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Für Klipscher oft nicht ^^ das erinnert mich manchmal an die Apple-Jünger ^^

Böse, Böse :D

Klipsch hat halt schon einen "besonderen" Sound und wer auf den Geschmack gekommen ist, dem sind andere Boxenmarken halt oftmals zu "unbesonders".

Ich könnte mir aber auch genügend Alternativen zu Klipsch vorstellen, aber dafür fehlt mir leider das Geld.

Eine wirkliche Alternative zur RF82 habe ich, ganz subjektiv, nicht gefunden.
Die Lautsprecher in dem Preisbereich von Canton, Elac, Magnat und Heco haben mich jedenfalls nicht angesprochen.
Die Nubert 681 wäre noch interessant gewesen, aber die liegt Preislich leider ein Stück höher als die RF82.

Ausserdem war mein Sound AHA-Erlebnis bisher das Klipschorn in der 60th Anniversary Edition.
Jede andere Box die ich in dem Preisbereich gehört habe konnte da nicht mithalten.

Naja und der Vergleich zu Apple hinkt irgendwie auch gewaltig.
Apple hat viele Nachteile gegenüber anderen Produkten - Das kann man auf den Boxenmarkt so nicht übernehmen.
 
G

Gast12348

Guest
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Nuja es war nur ne feststellung von mir und nich bös gemeint, so wirkliche vorschläge die ich bringen kann sind für die meisten eh uninteressant, weil das meistens immer auf Selbstbau hinausläuft *g*
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Nuja es war nur ne feststellung von mir und nich bös gemeint, so wirkliche vorschläge die ich bringen kann sind für die meisten eh uninteressant, weil das meistens immer auf Selbstbau hinausläuft *g*

Die Feststellung hab ich aber auch gemacht, es wandelt sich eben... Erst Logitech, dann Teufel und jetzt Magnat und Konsorten. :ugly:

@stormbringer: Ohne deine Dinger zu hören enthalte Ich mich mal jeglicher Meinung.
 
G

Gast12348

Guest
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Stimmt vor einiger Zeit wurde hier oft Teufel empfohlen :D

Na okay ich denke das liegt aber eben auch daran das die meisten ziemlich jung sind, als erstes kann man sich Teufel leisten und ist damit zufrieden, dann steigen die meisten um aufs erste LowBudget System mit Stereo Boxen und Amp, und dann gehts weiter wenn mehr geld vorhanden ist *g*
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Jap, genau... Das Forum altert mit und irgendwann schauen wir uns mit 80 dann unsere 100.000 € Anlage an, wo allein der Verstärker 40 Kilo wiegt, Freuen uns über unsere BMW M5 oder Audi R8 und lachen über Magnat und Teufel Produkte... :ugly:
 
G

Gast12348

Guest
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Nen Amp der 40kg wog hatt ich schon ;) Aber recht haste, damals hielt ich meine Magnat teile auch für was besonderes aber das ist vorneweg 16 jahre her.
Aber ich merk schon zumindest in meinem Bekanntenkreis bin ich der einzige der unmengen Geld in die Anlage steckt, die meisten haben entweder den alten kram von mir mit dem ich nicht mehr zufrieden war, oder haben ebenfalls so zeug von Teufel und co. Nich jeder hat halt hohe ansprüche was HiFi angeht, oder überhaupt den willen lange lange rumzuprobieren bis sie das für sich beste gefunden haben.

Aber ich glaub mit 80 brauch ich eher nen 100.000€ Hörgerät statt ne Anlage :D
 
G

Gast12348

Guest
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Wieso liegen 30kg hanteln drauf ? :P
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Jeder hat halt sein Hobby(s)... Hi-Fi ist eben meine Sparte, Auto schrauben mach ich auch sehr gern, aber Sound ist doch wichtiger.. :P
 
G

Gast12348

Guest
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Geht mir haargenauso, wobei der Sound im Auto vom Motor kommen muss und nicht aus der Anlage :D ich muss aber auch sagen Hifi im Auto is auch nen Hobby von mir, nur bau ich da lieber anderen was ein. ( siehe Bilder Thread )
Is halt so nen zwiespalt, Auto im Sommer zum Spasshaben, gute Anlage daheim im Winter zum Spass haben.
 

thysol

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Ich wuerde vielleicht die Nubert nuBox 311 gegen die Magnat Quantum 603 austauschen. Die Magnat Quantum 603 sind billiger (177 euro/Paar) und haben in vielen Tests besser abgeschnitten als die Nubert nuBox 311.;)
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

@dfence: Jap, aber bei mir brauch ich keinen Sound, weder vom Motor noch von der Anlage... Solche IIer Golf Profis mit ihren Bassmaschinen... :ugly: Und Spaß beim Klang kommt durch 70 Ps beim Audi 80 auch nicht sooo unbedingt auf.

@thysol: Ich lauf hier immer Gefahr, zu einseitig zu werden :P Magnat wird auch oft einfach überschätzt... Aber ich merks mir mal.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Ich empfehle sehr häufig die Magnat. Liegt aber daran, dass die meisten Leute ein sehr enges Budget haben und man selbst mit der kleinsten Magnat Serie schon an die Budget-Grenzen stößt. ^^

Dass man sich "nur" Teufel leisten kann, weil man noch zu wenig Geld flüssig machen kann, wäre eine These, die v.a. in diesem "jungen" Forum sicher oft zutrifft.
Ich kenne aber auch genügend Leute ü40, die nicht mehr für Sound ausgeben würden wie 200-300€ und das nicht aus Gründen der Liquidität.
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Ich empfehle sehr häufig die Magnat. Liegt aber daran, dass die meisten Leute ein sehr enges Budget haben und man selbst mit der kleinsten Magnat Serie schon an die Budget-Grenzen stößt. ^^

Genau das ist ja der Grund, weshalb Magnat so viele "vermeintliche" Anhänger hat. Da spielt das Budget mehr ne Rolle als letztlich der Klang, also das was nun wirklich zählt. Klar sind die Einsteigerserien von Magnat relativ gut, aber meist überschätzen das Leute nur weil Ihnen das wenige Geld welches Sie investiert haben noch mehr Freude bereitet als der Klang.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Ja stimmt auch. Aber ich sehe das so: Es muss alles in vernünftiger Realtion bleiben. Auch wie man sein Geld ausgibt. Die meisten haben noch nichtmal geld für ne Immobilie zurück gelegt, hauen aber ihr ganzes Geld für Costumer Eletronik raus oder andere eben beim Feiern oder andere für Autos.

Dafür, dass ich nur 1-4Stunden/Woche die Lautsprecher nutzen kann, ist es schon ne Menge Geld, die ich für mein "Hifi"-System hingelegt habe. Auch wenn ich verhältnismäßig günstig weggekommen bin.
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Jap stimmt. Aber Ichn nutze meine Kombi ( waren ja 1200 € ~) Auch nur maximal ne Stunde in der Woche... Aber man hat immer das Gefühl, jedes Lied mal angehört haben zu müssen, gutes Gefühl wenn man weiß das die Anlage einem persönlich gefällt.
 
G

Gast12348

Guest
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Jetz weis ich warum mich manche bekloppt nennen, Mir gehts nämlich ähnlich mittlerweile hör ich in der woche vieleicht um die 5 stunden musik. Aber mir gehts dann eher darum wenn ich will dann kann ich Musik geniesen, da bin ich dann auch ehrlich gesagt froh einiges an Geld in meine Anlage gesteckt zu haben. Es ist halt Hobby genauso wie das Sammeln nen Hobby ist, auch wenn ich von den ganzen haufen Hifi Kram nur nen bruchteil regelmässig nutze. Aber wie sagt man so schön, die meisten Hobbys sind einfach Teuer wenn man sie intensiv verflogt.
 

Stormbringer

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

@stormbringer: Ohne deine Dinger zu hören enthalte Ich mich mal jeglicher Meinung.

ist ja auch schwer bei solchen customized-geschichten - man kann halt nicht einfach in den laden gehe und mal probehören. :)

ergo kann ich euch nur ne lange nase drehen. ;)

verdammt: jetzt mache ich dasselbe wie nemesis und wifi drüben im luxx. die haben mich mit ihren imags so lange genervt das ich sie schließlich probehören gegangen bin. nuja, das resultat ist ja jetzt klar... :D
 

JunkMastahFlash

PC-Selbstbauer(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Wieso liegen 30kg hanteln drauf ? :P

Ich glaub die Vor- und Endstufe wiegen zusammen ca.38KG.
Zu faul bin ich, da ich den ganzen Kram neu verkabeln müsste und ich dazu keine Lust habe :D

Ausserdem wäre das ganze eine Aktion für zwei Leute, ein paar Bier und danach ausgiebig probehören.
Da ich nach meinem Umzug leider noch keine Leute finden konnte, die ein Herz für Hifi haben, warte ich lieber bis einer meiner alten Kollegen zu besuch kommt.
 
G

Gast12348

Guest
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Und nu rück mal raus mit der sprache, was sind das für teile ;) Und warum ne aktion für 2, wenn man sowas hat dann nuzt man das doch auch ?
 

watercooled

Gesperrt
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Ist nicht schlecht! ich würde die Magnet Monitor allerdings durch die Heco Victa 300 ersetzen. Diese bietet für ein paar Euro mehr ein Phenomenales klangbild.
 

Stormbringer

BIOS-Overclocker(in)
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast12348

Guest
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Ich wollt schon sagen phänomenales klangbild und 150€ Lautsprecher ..... sicher nicht ;)
Und sooo super find ich Heco z.b auch nicht. Da würd ich schon fast Magnat vorziehen :P
 

JunkMastahFlash

PC-Selbstbauer(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Und nu rück mal raus mit der sprache, was sind das für teile ;) Und warum ne aktion für 2, wenn man sowas hat dann nuzt man das doch auch ?

Endstufe: Harman / Kardon Citation sixteen
Vorverstärker: Harman / Kardon Citation seventeen s

Grade nachgeschaut 38 Kg war doch etwas zu hoch gegriffen.
Das Ding ist aber einfach so verdammt schwer :ugly:

Die Sixteen wiegt rund 25 Kilo, die Seventeen rund 9 Kilo.

Eine Aktion für zwei, weil ich Sachen die mich am meisten freuen, am liebsten mit Freunden teile.
Alleine macht das nur den halben Spaß!
 
G

Gast12348

Guest
AW: Lautsprecher für jedes Budget

jetzt hör aber auf mit dem magnat-china-geraffel. ;)

Ich sagte fast ;) Ich bleib bei Deutscher Lautsprecher Tradition, wobei ich jetz aber zugeben muss ich hab noch paar Magnat 25er Seidenkalotten aus den 80er jahren. Die haben wirklich nen schönen klang. Aber das ist auch weit ab von dem China geraffel von heut, sondern sind noch Made in Germany Magnat.
Edit : Grad mal nachgeschaut das sind Mittelhochtöner aus der All Ribbon Serie ! kein wunder das die so gut klingen. Das waren noch verdammt gute Chassis.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast12348

Guest
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Korrekt, dazu hab ich mal nen schönen text gelesen den ich gern mal zitiere
"Magnat wurde 1973 in Köln gegründet. Nach mehreren Übernahmen wurde leider ca. 1990 die Produktion der hochwertigen und aufwendigen Ribbon Technologie eingestellt. Seit dem ist Magnat leider nicht mehr Magnat. Der Amerikanische Einfluss tat der Qualität nichts gutes. Echt schade! Das gesamte Wissen über die High-End Serien aus den 80ern ist bei den Magnat Mitarbeitern durch die häufigen Übernahmen verloren gegangen :-( 2001 versuchte Magnat vergeblich an den Erfolg mit den All Ribbon Lautsprechern heranzukommen. Es wurden die All Ribbon 12 produziert, die leider nicht das sind, was die echten Ribbons mal waren. Die Produktion in der alten Qualität sei unrentabel, einfach zu teurer"
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast12348

Guest
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Gerne doch :)

Und hier mal was für die Klipsch Fans, bin mal sehr gespannt ob einer drauf kommt in welchen Klipsch die verbaut wurden ;)
Kleiner hinweis, sind ElectroVoice T35 mit Alnico Magnet, natürlich noch voll intakt und unbezahlbar

Sagte ich schon das ich Sammler bin und so einige schätze in meiner Sammlung hab :D
 

thysol

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Was habt ihr denn alle gegen Magnat?:what: Die P/L ist bei den meisten Boxen von Magnat sehr gut und sehr gute Boxen bauen die auch. Siehe Magnat Quantum 1009.
 
G

Gast12348

Guest
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Lassen wir das Thema besser ;) Aber Thysol mal ne frage, hast du jemals Magnat Lautsprecher aus den 80er jahren gehört ?
 

thysol

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lautsprecher für jedes Budget

Lassen wir das Thema besser ;) Aber Thysol mal ne frage, hast du jemals Magnat Lautsprecher aus den 80er jahren gehört ?

Nein. Ich habe nie was besseres gehoert als meine Magnat Monitor Supreme 200.:ugly: Ich hoffe dass ich wenigstens bald Magnat Quantum 603 hoeren kann.:D
 
Oben Unten