• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Laptop für kleine Schwester gesucht! 600-700€

loller7

Freizeitschrauber(in)
Laptop für kleine Schwester gesucht! 600-700€

Moin,

ich suche aktuell für meine kleine Schwester einen Laptop. Sie befindet sich grad in der Abi-Phase und ihr Acer-Laptop hat spontan das Zeitliche gesegnet. Jetzt muss einigermaßen flott ein neues Gerät ran. Das Grundbudget sind 600-700€, kann aber auch ggf aufgestockt werden auf 800€.
Hier die Eckdaten:

Budget: +- 700€


Anwendungsbereich: Offficearbeiten, Filme/Videos gucken, Musik streamen, Surfen, Telltale-Games spielen


Bildschirmgröße: 13"-14"


Bildschirmauflösung: FHD


Glare/Matt: Ihr gefällt Glare gut, matt wäre aber auch in Ordnung (der alte war auch matt)


Akkulaufzeit: Keine Präferenz. Der Laptop wird viel zuhause genutzt.


Gewicht: <=2kg .


Besondere Anforderungen: Sie hätte gerne ein Gerät in etwas modernem Look


Soweit hat sie sich das Microsoft Surface 2017 angeguckt, was ihr optisch sehr zusagt aber in ihrem Budget seeehr wenig Speicher und Leistung mitbringt.
Desweiteren sind wir durch den Hinweis-Thread auf mysn.de gestoßen und finden die Laptops auch gut. Z.b. das SCHENKER VIA 14 hat ihr zugesagt. Der kommt aber ohne Betriebssystem, bzw. nur gegen 99€ Aufpreis. Gibt es da evtl. eine günstigere Möglichkeit? Habt ihr in dem Bereich Erfahrungen oder Empfehlungen?
Wir wären für jede Empfehlung dankbar, je schneller desto besser. (:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
loller7

loller7

Freizeitschrauber(in)
AW: Laptop für kleine Schwester gesucht! 600-700€

Vielen Dank schonmal. Der sieht von der Leistung her wirklich gut aus, aber auch recht groß und klobig. Ich hab aus der allgemeinen Ansicht mal den hier rausgesucht: Acer Swift 3 SF315-41-R4W1 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Der sieht etwas moderner aus.

Der Schenker gefällt ihr jedoch nach wie vor am besten. Der kommt allerdings mit Intel... Und ich habe mit dem Hersteller keine Erfahrung.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Laptop für kleine Schwester gesucht! 600-700€

Vielen Dank schonmal. Der sieht von der Leistung her wirklich gut aus, aber auch recht groß und klobig. Ich hab aus der allgemeinen Ansicht mal den hier rausgesucht: Acer Swift 3 SF315-41-R4W1 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Der sieht etwas moderner aus. .
Den wollte ich gerade noch nachreichen, vor allem aht er 2 x 4GB RAM, was für die 8 Threats des R5-2500 ziemlich wichtig ist, dafür fehlt die HDD. Aber er hat glare

Zum Hersteller: Prinzipiell machst Du mit einem Intel ab i3, i5 oder i7 gar nichts falsch, deren Leistung taugt für alles im Office Bereich oder Filme schauen. AMD war bisher weit zurück, es ist die neue Generation Prozessoren, die extrem gut ist. Allerdings sind die Geräte mit den neuen Porzessoren noch recht neu, Kinderkrankheiten sind möglich, Von daher nimm einen Filter mit
Intel ab i3, 8GB, SSD und 1980 x 1080 Auflösung, damit wirst Du sie glücklich machen. Dann geht es ab 370,-€ los, und wenn "das kleine Trampel" wirklich glasfaserverstärkten Kunststoff braucht, dann nimm ene "glare" Variante.
Notebooks mit Display-Auflösung: 1920x1080, CPU-Hersteller: Intel, CPU-Typ Intel: Core i3/Core i5/Core i7, RAM: ab 8GB, Festplattentyp: SSD Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

airXgamer

BIOS-Overclocker(in)
AW: Laptop für kleine Schwester gesucht! 600-700€

Ich würde für ein Gerät was täglich transportiert wird und z.b. in die Schule oder Uni soll keine besonders teuren Geräte, sondern leistungsfähige gebrauchte empfehlen. Die haben dann zwar z.b. nur einen HD Schirm, dieser stört aber nicht, da eh nicht stundenlang mobil gearbeitet wird, sondern auch zu hause an einem festen Platz.

Folgendes Angebot von Lapstore finde ich zumindest interressant, da ein recht hochwertiges T440s mit 8GB RAM + kleiner SSD (definitiv ein recht leistungsfähiges mobiles Gerät), zusammen mit einem kompletten Heimarbeitsplatz verkauft wird. Einzig ein neuer Akku wird vielleicht noch fällig, so was muss man halt ausprobieren.
Lenovo Thinkpad T440s + 2x Samsung 27" S27A650D - Full-HD Arbeitsplatz | LapStore.de

Weitere Vorschläge: Hier noch ein super günstiges Gerät mit einigen Macken, dafür mit ordentlich Dampf:
Dell Latitude E7240 | LapStore.de
Helligkeitsflecken sind in der Regel sehr unauffällig, ein Bruch im Displayrahmen ist auch nichts großes.

Thema Betriebsysteme: Man kann bei Ebay günstige Windows 10 Professional Lizenz Keys kaufen, im Bereich von unter 10 Euro. Das Betriebsystem wird dann mit Hilfe des Media Creation Tools auf einen USB Stick gebastelt und installiert. Diese Installation kann dann mit so einem Key freigeschaltet werden. Microsoft lehnt diese Art des Key Handels ab, der europäische Gerichtshof hat ihn (zumindest teilweise) legalisiert. Mir sind, abgesehen von gestohlenen Keys, keine Sperrungen solcher Reselling Lizenzen bekannt. (Ich würde alle Nutzer hier bitten, darüber jetzt nicht die tausenste Grundsatzdiskussion anzufangen)....

Noch was: Es wäre hilfreich zu wissen, wie der alte Notebook hardwaremäßig aus sah. Dann kann man besser einschätzen, ob der Leistungsboost bei einem Neugerät ausreichend ist oder nicht.
 

AngelinaV

Schraubenverwechsler(in)
AW: Laptop für kleine Schwester gesucht! 600-700€

Weitere Vorschläge: Hier noch ein super günstiges Gerät mit einigen Macken, dafür mit ordentlich Dampf:
Dell Latitude E7240 | LapStore.de
Helligkeitsflecken sind in der Regel sehr unauffällig, ein Bruch im Displayrahmen ist auch nichts großes.


Noch was: Es wäre hilfreich zu wissen, wie der alte Notebook hardwaremäßig aus sah. Dann kann man besser einschätzen, ob der Leistungsboost bei einem Neugerät ausreichend ist oder nicht.

Ich würde gegen Aufpreis aber zwar gebrauchtes aber generalüberholtes Gerät kaufen (ohne Flecken...für mich persönlich sehr störend, ohne Brüche)
 

Apex_Predator

PC-Selbstbauer(in)
AW: Laptop für kleine Schwester gesucht! 600-700€

Ich rate stark von gebrauchten Geräten ab außer man kann es vor ort testen oder hat eine Garantie.

Akkus die keinen Saft mehr halten, verheizte Tastaturen und tote Pixeln... Etc

Die meisten Geräte sind nicht für die Ewigkeit das ist kein Desktop ein Notebook würde ich immer neu kaufen.

Gerade bei dem Budget findet man starke und preiswerte Geräte teils mit langer Garantie.


Meine Meinung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten