Tagebuch [Langzeittagebuch] PC Desk No. 47 - Wakü Teile

pfl_neo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
[Langzeittagebuch] PC Desk No. 47 - Wakü Teile

[size=+1]Hallo und herzlich willkommen zu meinem Tagebuch, PC im Schreibtisch[/size]
(evtl. fällt mir noch ein besserer Name ein)

Als erstes möchte ich ein paar Worte zu meiner Person verlieren, also im echten Leben heiße ich Daniel und bin 26 Jahre alt
und habe vor kurzem mein Studium beendet.
Mit dem Modden habe ich in meinen Teenager Jahren angefangen, wobei es zum Großteil um Fenster, Kaltlichtkathoden und ein
paar beleuchtete Lüfter ging. Zu einer gewissen Zeit hatte ich eine Wasserkühlung verbaut, die dann aber im Laufe der Zeit aufgrund
von Hardwareupgrades und Geldmangels nicht weiter verwendet wurde. Die Hardware meines derzeitigen PC’s wurde vor 3 ,5 Jahren,
also bei Beginn meines Studiums, gekauft. Seitdem hatte ich sehr wenig Zeit, Interesse oder Geld um mir Gedanken über sein Aussehen zu machen.
Im Verlauf des Letzen halben Jahres habe ich jedoch die Liebe zu meinem PC und auch dessen äußeren wieder entdeckt. Seit ein paar
Wochen bin ich nun auch hier unterwegs und verbringe große Teile meiner Freizeit damit, mir Tagebücher durch zu sehen. Diese haben
mich sehr beeindruckt, deshalb habe ich mich entschieden auch eins zu machen.

Also kommen wir zu meinem Projekt, ich möchte, wie der Titel schon sagt, meinen PC in einem Schreibtisch unterbringen.
Auf dieses Projekt hat mich meine Freundin gebracht, die Casemods/cons auch sehr cool findet und da in letzter Zeit immer
mehr PC-Desks hier zu sehen sind wollt ich jetz auch unbedingt mal anfagen.
Der Schreibtisch wird komplett von Hand gefertigt, leider nicht ganz eigenständig, da ich mit Holz nicht so bewandert bin.
Dabei helfen mir mein Vater und mein Schwiegervater in Spe, die jeweils Holzmechaniker gelernt und die entsprechenden
Maschinen zu Hause haben.
Bis jetzt ist das Ganze noch in der Planungsphase, habe schon einige Stunden im CAD verbracht und einige Ideen eingebracht
und noch viele mehr verworfen. Hier mal mein aktuelles Konzept des Tisches, wobei ich das Rendern noch nicht so heraus hab, etwas zu viel glanz.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Die Tischplatte ist eine Spanholzplatte mit Beschichtung. Die Beschichtung ist sehr Widerstandsfähig und hat ein dunkles Grau.
An die Kanten kommen buchenleisten, in die ein weißer Plexiglasstreifen eingearbeitet werden soll,
der dann beleuchtet wird. Die Seitenteile/Ständer werden ebenso aus Buchenholz gefertigt. Das Mainboard wird dann auf der
oberen Schublade montiert. Dieses wird von Alu-Blechen eingerahmt. Auf die zweite Schublade kommen das Netzteil und damit
auch die Kabelverlegung, evtl. später noch Komponenten zur Wasserkühlung. In die Tischplatte kommt dann natürlich ein Fenster
um die Hardware zu bewundern ^^

Im nächsten Bild sieht man das Mainboard durch das Fenster. Da ich in den unzähligen Freds, die ich in letzter Zeit gelesen habe,
oft ein S-Light verbaut wurde und mir das sehr gut gefallen hat, kam ich auf die Idee, das Mainboard auf ein solches zu bauen.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Links kommt ein 140er Lüfter hin, der Luft ansaugt und rechts einer, der sie wieder abgibt.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Die Spanholzplatte, die dann als Tischlplatte zum Einsatz kommt, haben wir schon als Fensterbank und als Esstisch im Einsatz.
Auf den folgenden Bildern sieht man den Esstisch und und eine Fensterbank.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


[size=+2]Ablauf des Projetks[/size]

Also das wird auf jeden Fall ein Langzeitprojekt, da ich immer nur an den Wochenenden bei meinen Eltern/Schwiegereltern bin.
Als erstes werd ich mir einfach die obere Schublade zurecht schneiden und dann die Rahmenbleche machen.
Dann kommt schon das S-light, auf welchem das Mobo platz findet. Der Tisch an sich wird von Zeit zu Zeit gefertigt,
da es natürlich auch immer andere Arbeiten am WE gibt, die oft Vorrang haben.
Da meine Hardware doch schon etwas älter ist und ich nun wieder Geld verdiene, wird neue gekauft.
Dazu gibt es aber noch keine Detaillierten Informationen, da es noch ein paar Wochen dauern kann, bis ich genügend Schotter
beiseite gelegt habe. Es wird auf jeden Fall auf P/L geachtet und kein sündhaft teures Ultrapornosystem ^^.
In der Schlussphase soll auch eine Wasserkühlung verbaut werden, wobei diese vermutlich mehr dem Aussehen, als dem Nutzen dienen wird.
Ich will auf jeden Fall einen verdammt leisen PC im Tisch. Von den Blecharbeiten kann ich euch hoffentlich schon bald Bilder posten.
Für die beleuchteten Plexiglas streifen in den Buchen leisten hab ich mir vor kurzem ein Muster bestellt und bin grad am testen,
ob die ganze Sache so umsetzbar ist, so wie ich mir das vorstelle.

Also nochmal die vorläufige Reihenfolge:
1: Belchrahmen und Schublade
2: S-Light
3: Mainboard aussuchen, bestellen und auf S-Light verbauen
4:Tisch bauen
5: Netzteil aussuchen, bestellen, sleeven und verbauen
6: restliche Hardware bestellen und verbauen
7: Alles unter Wasser setzen

Bilder sind leider nicht so Top, bekomme aber in nächster Zeit hoffentlich mal ne anständige Kamera.

Das war jetz ne menge Text und relativ wenig Bilder, ich erhoff mir von dem Fred hier, dass es einigen Leuten gefällt und ich bei einigen Sachen Hilfe und Tipps bekomme.
Also wünsch ich schon mal viel Spaß beim Lesen, den werdet ihr auf jeden Fall haben, da ich ein ziemlicher Chaot bin :D

Hier noch die sehr unaufgeräumte Holzwerkstatt

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Und da hier keiner von Bildern abgeneigt zu sein scheint, werd ich ab und an auch mal was Offtopic posten, also hier gleich mal was vom jährlichen Karfreitagsgrillen ^^
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Also bis die Tage mal

Gruß

Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:

Icchan

Kabelverknoter(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

ich lass mal n ABO da.

Schreibtische mit PC scheinen in Mode zu kommen. :)
 
TE
TE
pfl_neo

pfl_neo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

Danke fürs Abo Icchan.

Also hier mal gleich n kleines Update. Für den Lichtstreifen in den Buchenleisten hab ich mir PLEXIGLAS® LED (truLED), Platte, Weiss WH72 von Evonik bestellt, das ich soweiso für das Slight brauche. Ein Stück davon wurde mit einem 2 Komponenten Epoxidharzkleber zwischen 2 Leisten geklebt und dann noch drüber gehobelt.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Mit nem weißen LED-Strip dahinter siehts dann so aus
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Wie man sieht, ist das Licht wegen des gelblichen Klebers und der Buche natürlich eher gelb statt dem gewünschten weiß(wie das Stück Plexi links im bild).
Hab ich mir zwar im vorhinein bereits gedacht, aber ich wollts einfach probieren und den Kleber hat ich grad zu Hause.
Werde jetz mal versuchen was zum kleben zu finden, dass weiß aushärtet.

Mit den Blechteilen habe ich auch schon begonne, davon sollte es die Tage dann ein Update geben.

mfg

n3o
 

RedLineSubway

Schraubenverwechsler(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

Sieht wirklich cool aus! Würde sehr viel für deine Werkstatt geben, bisschen moderne und größer als meine ;)
Wird die Tür auch aus einer beschichteten Spanholzplatte?

Muss ich natürlich ein Abo da lassen
 
TE
TE
pfl_neo

pfl_neo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

Thx fürs Abo freut mich. Es hat durchaus Vorteile auf dem Land zu leben, wenns um Platz geht ^^
Vorläufig hab ichs schon so geplant, dass die Tür/Schubladenvorderteil auch aus der Spanholzplatte gemacht wird, da wir davon noch einiges rumliegen haben. Kann sich aber auch ändern, wenn mir was besseres einfällt.
 

Commander93

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

Bin mal gespannt wie es weiter geht :)

Versuchs vll mal mit normalen Sekundenkleber?


Hast auch nen Abo von mir ;)
 

JakPol

Freizeitschrauber(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

Bezüglich der Lichtleiste: Wenn Du die Tischplatte mit einer recht hohen Stärke nimmst (jenseits 24mm, so ausm Bauch raus), könntest Du auch an der Seite eine Nut reinfräsen. Darein dann den LED-Streifen verlegen, und dann das Plexi vorne dran quasi nur klemmen. Dann hättest Du keine Fehlfarben vom Kleber.

Und was ist ein S-Light?

Denk über Dein Kühlkonzept nochmal gut nach. Ich fände nur einen einblasenden und einen ausblasenden Lüfter für meinen Geschmack zu wenig. Zum einen dürfte bei fordernden Spielen die Hardware sehr sehr warm werden, und zum anderen vermute ich, dass sowohl Grafi-als auch CPU-Lüfter sehr hoch drehen werden, also laut werden. Dafür gibt es natürlih zwei Lösungen: entweder Du Nimmst mehr Lüfter, oder Du planst von Anfang an für eine Wasserkühlung. Man könnte als Kompromisslösung auch 2 einblasende 140er und zwei ausblasende 140er nehmen, dann könntest Du die Ausschnitte für die spätere WaKü direkt mit 2 280er Radiatoren belegen.

Warum willst Du das Mainboard nochmal mit Alu verschalen? Das ist doch in der Schublade schon quasi in nem stabilen "Case", warum noch ein zweites Case ins Case bauen?

Viel Spaß und Erfolg, mal gucken, auf welche unvorhergesehen Probleme Du so stößt :)
 
TE
TE
pfl_neo

pfl_neo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

@Commander 93
Erstma Danke fürs Abo. An Sekundenkleber hab ich am Anfang auch gedacht, aber da die fertige Leiste dann 1,8m lang ist wirds mit der Verarbeitung dann eher schwierig und is ja auch nicht gerade billig das Zeug. Naja mal guggen, am WE dann noch etwas rumexperimentieren oder nochmal anders an die Sache ran gehen.

@JakPol
Das Problem bei der Lichtleiste ist, dass ich keine Massive Platte hab sonder ebenn Spanholz, die Leisten dienen dann als Furnier, wenn ich das Plexi ins Holz einlasse, dann hab ich drunter und drüber ja das Spanholz. Bin mir aber jetzt nicht ganz sicher ob ich dich richtig verstanden hab. Wie oben geschreiben, muss ich da evtl. nochmal umdenken.

Das S-Light wird oft als Midplate in Gehäusen verwendet, aber bevor ich lange erkläre, guckst du hier, da ist das schön zu sehen.

Bezüglich der Kühlung bin ich dann wohl etwas zu naiv an die Sache ran gegangen. Dann werd ich wohl gleich komplett auf Wakü gehen, als Radi dann hinten am Tisch ein 1080er. Die zwei 140er Lüfter würd ich dann mal so lassen.

Die Aluschale dient hauptsächlich der Optik, aber auch zur Grakabefestigung. Es soll möglichst clean werden im sichtbaren Bereich und da dachte ich mir das kann nicht schaden. Auserdem hab ich das Blech schon lange rumliege, dass muss weg ^^

Auf die unvorhergesehenen Probleme bin ich auch gespannt, so wie ich mich kenne werden das so einige :D
 

hanssx2

Software-Overclocker(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

also von mir gibt es auch shconmal ein Abo (x)

welchen Kleber hast du denn benutzt um die Platten zu verkleben?

Acrifix ist eine superkleber und bezahlbar. dieser ist lichthärtend und damit quasi unsichtbar, man bkeomt es sogenau hin dass du keine Klebestelle mehr siehst :D
PLEXIGLAS® - Shop - ACRIFIX® 1R 0192 - ACRIFIX®
 
TE
TE
pfl_neo

pfl_neo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

@hanssx2: Kleber war ein UHU Endfest 300, werde heute sowieso beim plexishop bestellen, da nehme ich den Kleber mal mit. Und noch einen schönen Dank fürs Abo.

So, dieses Wochenende hab ich an der "Aluschale" gearbeitet. Das Blech, das ich noch rumliegen hatte, hab ich auf der Kreissäge zurecht geschnitten.
Die Löcher für die Lüfter hab ich mit der Stichsäge ausgeschnitten und dann noch sauber gefeilt, wobei ich da nochmal nacharbeiten muss. Vorder- und Rückteil konnte
ich auf der Kantbank meines Onkels biegen, wobei mir da noch deutlich die Erfahrung fehlt :D
Verbunden wird das Ganze mit M3 Schrauben, hab vorerst direkt ins Blech Gewinde geschnitten, evtl. Bohr ich die wieder auf und mach Muttern drauf, damit ich etwas
mehr Flexibilität bekomme.
Beim Baumarkt war ich auch noch und hab mir Aluprofile für das S-light geholt.
Natürlich hab ich komplett verplant, bei der Bearbeitung direkt Bilder zu machen, naja hier mal die Ergebnisse.

S-Light Alurahmen
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Einzelteile
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Zusammenbau
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Hier hab ich einfach mal ein Altes Mainbaord reingelegt, daneben liegen noch 2 Schubladenschienen.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Heute wird dann mal alles für das S-Light bestellt, welches ich dann hoffentlich übers lange Wochenende zusammenbauen kann. Die mittlere Platte, in die die Rillen zur Lichtbrechung kommen,
macht mir ein Kumpel auf ner CNC Fräse, hoffe mal das klappt so.
 

Anhänge

  • 2014-04-27 10.13.49.jpg
    2014-04-27 10.13.49.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 137
  • 2014-04-27 10.17.39.jpg
    2014-04-27 10.17.39.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 111
  • 2014-04-27 10.24.06.jpg
    2014-04-27 10.24.06.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 142
TE
TE
pfl_neo

pfl_neo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

Erst mal einen schönen 1.Mai miteinander.
Hier mal ein ganz kurzes Update, die klare Plexischeibe für das S-Light wurde heute gefräst :D

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Übers WE werde ich das ganze hoffentlich erfolgreich zusammen bauen können, wenn mich der UPS Mann nicht im Stich lässt
 
TE
TE
pfl_neo

pfl_neo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

Der UPS Mann hat seinen Job zufriedenstellend erfüllt und am Samstag hatte ich ein paar Stunden Zeit mich mit dem S-Light zu beschäftigen.

Erst mal das Paket von Evonik, die Katze war auch schon ganz gespannt:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


1x Plexiglas 3mm trueLED weiss WH72 GT
1x Plexiglas 3mm trueLED weiss WN297 GT
und der empfohlene Kleber(wurde noch nicht verwendet):

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dann hier die klare Platte, die mir ein Kumpel gefräst hat. Durch den Ausschnitt kommen später die Kabel zum Mainboard, damit
davon so wenig wie möglich zu sehen ist:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Zuerst hab ich die zwei 3mm Platten angerissen und auf der Kreissäge zurecht geschnitten und natürlich erst nach dem ersten Schnitt gemerkt,
dass ich das falsche Sägeblatt drin hatte, somit sind die Kanten nicht so sauber geworden, naja sieht man eh nicht mehr :P

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


In die 2 längeren Aluprofile hab ich provisorisch die LED-Strips gelegt und die ganze Sache dann mal zusammengebaut und
natürlich erst mal getestet, sieht ganz ordentlich aus würd ich behaupten ^^
Wie man sieht, sind auch noch die ganzen Schutzfolien drauf und die Kanten der mittleren Platte muss ich noch schleifen und polieren.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Wie vorherzusehen war, hab ich mich sauber vermessen und die Aluprofile sind nun zu kurz und ebenso die Aluschale.
Hab dann kurzerhand n paar neue Löcher gebohrt, sieht nun nicht so toll aus, da mach ich dann das vordere und hintere Blechteil evtl. neu.
Nach der "was nicht passt, wird passend gemacht" Aktion sieht das ganz nun so aus:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Und nun das Ganze in Aktion

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Auf dem letzten Bild sieht man wie sehr ich mich vermessen hab o.O

In den beiden 3mm Platten fehlen noch die Aschnitte für die die Kabel, das kommt dann nächstes WE, da möcht ich dann auch die Ausschnitte
für IO Panel und die Graka machen, ebenso die Abstandshalter fürs Mainboard einbauen.

Nach dem UPS Mann hat auch der DHL Mann seinen Job zu vollster Zufriedenheit ausgeführt und mir folgendes gebracht:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


2 x AeroCool Dead Silence Black Edition 140mm (EN51608) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die Hauptfarben des Projekts sollen Schwarz und Grau werden, von daher haben diese Lüfter ganz gut gepasst. Auch das Design gefällt mir ganz gut.

Das wärs dann mal so weit, also schönen Sonntag noch :D
 

Commander93

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

Sieht echt toll aus :daumen:

Und das Design mit Schwarz/Grau find ich auch gut is nich so bunt wie andere und wirkt edler ;)

Dir auch nen schönen Sonntag :)
 

hanssx2

Software-Overclocker(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

Huhu neo,

also dein S-light versuch sieht doch echt gut aus :D. Den rahmen würde ich aber nochmal schnell neu machen ( ist ja nicht wirklich viel arbeit und macht optisch schon viel her, wenn es sauber ausschaut)

Welchen Led strip hast du denn verwendet? Ist dieser nur in weiß oder kann der auch RGB ?


Die Farbwahl ist auf jedenfall schonmal suppi :)
 
TE
TE
pfl_neo

pfl_neo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

Hey, schön dass es euch gefällt, das Aluprofil mach ich natürlich neu, hatte ich vergessen zu erwähnen. Die LED Strips hat mein Vater von seiner Arbeit, sind Reste die normal weggeworfen werden, hab also keine genaue Bezeichnung. Sind nur weiß, hab aber schon überlegt ob ich mir nicht doch nen RGB Strip kaufe, damit man mal etwas Farbe ins Spiel bringen kann ^^
 
TE
TE
pfl_neo

pfl_neo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

Hiho, leider läuft bei mir derzeit nicht allzuviel, da an den Wochenenden immer zu viel Arbeit anfällt und dann zieh ich auch noch um. Nächste Woche kommt dann wieder ein Update. Aber hier schon mal als Vorgeschmack, hab mir nen Aquaero und einen RGB LED Strip zuglegt:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Der Aquaero regelt je nach Temperatur die Farbe des Strips. Ich habe mal zur Demonstration ein Video gemacht, da hängt ein normaler Temperatursensor am Aquaero, Raumtemperatur ca. 29°(blau), dann nehm ich ihn zwischen die Finger und die Temperatur steigt auf ca. 36°(grün bei 32° und rot bei 36°). Zwischen Aquaero und den LED's hängt noch eine kleine Schaltung, die ich von hier habe:
Mehrere LED am Aquaero - Reprise - Überwachung und Steuerung - Aqua Computer Forum.
Die LED's beziehen ihre 12V derzeit von einem Lüfterkanal und der Aquaero steuert 3 Mosfets an.

Also hier mal das Video:
Aquaero RGB LED tempgesteuert - YouTube

Wenn der Umzug geschafft ist, werde ich das Ganze mal am S-Light probieren und mitte Juni müsste es dann endlich mal mit dem Tisch an sich losgehen ^^

Gruß

pfl_neo

Edit: Sry für das wirklich sehr schlechte Foto
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
pfl_neo

pfl_neo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

Hallo zusammen, das im letzten Beitrag erwähnte Update dauert leider noch etwas, bei mir gehts grad drunter und drüber. Umzug ist erfolgreich geschafft, hab nun auch endlich ne ordentliche Breitbandverbindung ^^
Desweiteren gibt es eine Planänderung, statt der am Anfang angedachten Holzplatte kommen jetzt andere zum Einsatz, da ich diese gratis bekomme und den Tisch dann einheitlich bauen kann.
Diese bekomme ich aber erst in ein paar Wochen.
Aber zumindest hab ich mich jetzt für ein Mainboard entschieden, wollte zuerst eigentlich ein Z87, habe mich nun aber für ein Z97 entschieden und zwar jeniges welches:
ASUS Z97-AR (90MB0JL0-M0EAY0) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
und diesen RAM:
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die beiden Sachen habe ich schon hier, als CPU hab ich den I5 4690K vorgesehen, welcher in 2-3 Wochen lieferbar sein sollte.
Hier noch n paar Bilder vom Board:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Also sry wegen der Flaute bei mir, ich werde dieses Wochenende auf jeden Fall das MB ins Alugehäuse einbauen und dann auch noch die RGB LED's
mit dem S-Light testen.

Zum Schluss noch der relativ überraschende Ausblick aus meiner Wohnung, der sich mir seit heute Mittag bietet ^^

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Ich wünsche ein schönes Wochenende.

Gruß

n3o
 
TE
TE
pfl_neo

pfl_neo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Langzeittagebuch] (noch ein) PC im Schreibtisch

So, hier mal wieder ein Update.

In die Aluschale kam der Ausschnitt für die I/O Blende. Um das Ganze passend hinzubekommen hab ich an mein altes Board die vorgesehenen Abstandshalter geschraubt(mit M3 Muttern), hinten die Blende aufgesetzt,
in die Schale gelegt, mittig ausgerichtet und dann die Blende am Alu mittels Klebeband befestigt. Danach einfach anreißen und ausschneiden.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Ist mir einigermaßen gut gelungen wie ich finde.
Dann kamen die Abstandshalter fürs Board an die Reihe. Also Blende ins Alu, 2 Abstandshalter vom Board entfernen, einsetzen und durch die Löcher anzeichnen, Vorgang wiederholen..

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Ankörnen, vorbohren, die Gewinde schneiden und fertig.

Um die Stromkabel später durch das S-Light zu bekommen wurden noch die entsprechenden Ausschnitte in die obere und untere Plexiplatte gesägt, bei der Mittleren wurde das gleich beim Fräsen mitgemacht.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dann mal eine erste Anprobe

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Sieht soweit ganz gut aus, also weiter mit dem Ausschnitt für die Graka, selbes Spiel, Graka rein, anzeichnen und ausschneiden.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Durch meine Anreißkünste und mein überragendes Schätzvermögen, hab ich den Ausschnitt viel zu weit nach unten gemacht,
was mir dann später noch auffiel war fast noch schlimmer, bei dem Alten board sitzt die Graka auf dem ersten PCI Slot, bei dem
neuen beim zweiten, naja mal schauen, das Teil werd ich wohl nochmal neu machen...
Hier noch das neue Board auf dem S-light

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dann kommen wir zu den bunteren Dingen des Lebens, 5050 RGB-LED Strip am Slight, hab mal mit und ohne Blitz fotografiert, sind aber immer noch nur Handybilder.
Erster Testaufbau:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Dann musste noch der Strip zurecht gestutzt und verbunden werden

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Und jetzt wirds bunt:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Das letzte Bild ist nochmal mit dem weißen Strip zum Vergelich, da die RGb LED's anscheinend einen kleineren Abstrahwinkel haben und somit doch recht stark sichtbar sind und die gleichmäßige Beleuchtung
somit nicht mehr gegeben ist. Damit muss ich mich dann die Tage nochmal beschäftigen.

Beim uploaden der Bilder sind mir anscheinend ein paar abhanden gekommen, diese werde ich am Abend noch nachreichen.
Also meine Mittagspause ist fast rum, bis demnächst.

Gruß
 
Oben Unten