Kumulatives Update unter Win11 verlangsamt Neustart extrem

II_LEI_II

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

ich habe aktuell folgendes Problem. Mit meinem Rechner bin ich auf Win11 und jedes mal, wenn ich das aktuelle kumulative Update installieret habe, und danach den PC neustarte, dauert es ewig (+5min) bis der Desktop fertig geladen ist. Eine Deinstallation des Updates lässt den PC wieder völlig normal arbeiten. Mit Win10 konnte ich kumulative Updates ohne Einschränkungen installieren. Seit Win11 jedoch habe ich bei jedem Versuch das oben beschriebe Problem, das sich nur mit einer Deinstallation des Updates beheben lässt.
1647502754011.png

- Ist das normal?
- Muss ich irgendwo im PC Veränderungen vornehmen, damit ein Update nicht eine solche Verlangsamung des Arbeitsverhaltens des PCs forciert?
- Braucht ihr noch mehr Informationen?

Gruss

II_LEI_II
 

N310

Schraubenverwechsler(in)
Hallo II_LEI_ll,
Ich habe schon von mehreren leuten gehört das Windows 11 noch nicht gut genug ausgebaut ist und es noch zu sehr vielen Fehler kommen kann und da Rate ich dir das du nochmal auf Windows 10 umsteigst.
Es hängt meistens mit den Komponenten von deinem PC zusammen das du dir Windows 11 nicht richtig installieren kannst.
Daher wie schon oben gesagt empfehle ich dir wieder auf Windows 10 umzustellen findest du im Updatefenster dort müsste ein Feld finden wo du es wieder auf Windows 10 rückstellen kannst.

Ich hoffe dir hilft das.
Sonst wird irgendjemand vielleicht eine Bessere Lösung finden.
 

WarPilot

Freizeitschrauber(in)
Hallo,

wie schon N310 geschrieben hat hängt es viel mit den verbauten Komponenten zusammen. Es gibt noch eine Möglichkeit, wie du evtl. Fehler beheben kannst. Leider bin ich mir dann nicht mehr sicher, ob du danach noch auf 10 zurück kannst.

Lade dir das aktuellste WIN11 Image herunter und zieht dir das auf einen USB Stick. Danach startest das Setup vom Stick und folgst den Anweisungen. Dadurch wird ein Inplace Upgrade durchgeführt. Hier werden evtl. Fehler wieder behoben. Aber wie schon geschrieben wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr auf 10 downgraden können.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Meine Tochter hat auch ein I7-9700K mit einem MSI Edge und einer GTX 1070 Grafikkarte verbaut. Bei ihr läuft alles problemlos. Auf meinem Rechner mit einem 12900K und einem MSI Edge Board und einer RTX 3080 läuft auch Windows 11 problemlos.

Das Update habe ich sogar mit darauf.
Ashampoo_Snap_Donnerstag, 17. März 2022_15h01m54s_001_.png

Habe aber bei mir die Erfahrung gemacht, dass die Updates mit einem Win10 zu Win11 Upgrade Probleme machten. Daher würde ich auch ein clean-Install empfehlen. Bei meiner Tochte klappte es mit dem Upgrade gar nicht, ich musste damals auch ein clean-install bei ihr durchführen.
 
Oben Unten