Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht

Derbeth

Komplett-PC-Käufer(in)
Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht

Hallo zusammen

Auf der suche nach den geeigneten Hi-Fi komponenten bin ich auf das Forum hier gestossen.

Ich suche ein Headset bzw. ein Kopfhörer + Mikro und eine geeignete Sounkarte.

Verwendungszweck:
Musik hören
Musik analysieren (bin Dirigent und muss oft Proben analysieren)
Teamspeak & Co
Zocken

Mein Budget liegt bei max. 400Euro für Soundkarte & Kopfhörer/Mikro

Was ich mir bis jetzt näher angeschaut habe:
Sound Blaster Zx Soundkarte...

Was sein muss:
Tragekomfort... Ich trage den Kopfhörer täglich mehrere Stunden... Hatte schon oft das problem von schmerzenden Ohren...

Ich hoffe ihr könnt mich hier etwas beraten...

Besten Dank für eure Hilfe!

Gruss Derbeth
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht

Sound Blaster Zx ist nicht sehr empfehlenswert. Hat trotz des Preises kein KHV. Einzig die ZxR ist wirklich hochwertig genug für teure Kopfhörer, aber meiner Meinung nach auch zu teuer.
Ich rate zur Asus Phoebus (Alle BF3 probleme wurden seit letzten Juli gefixt, keine sorge. Es läuft alles problemlos), kostet mit praktischer Tischbox 150€, und ist auch ein extrem gutes Gesamtpaket mit tollen features, und auch sehr tollem Klang.

Headset würde ich lassen, und bei dem stolzen Budget einen Kopfhörer kaufen. Bei dem Budget hab ich aber paar Fragen noch:

1. Willst du eine geschlossene Bauweise (isoliert geräusche gut, damit bist du "abgeschottet" von deiner Umwelt) oder eine Offene bauweise (du hörst noch klingel, etc, und der Kopfhörer klingt luftiger/räumlicher. Dafür sind die bässe nicht ganz so "tief/druckvoll", wie es bei geschlossenen oft ist.
Ich persönlich rate zu offenen kopfhörern, falls du keine Geräuschisolation brauchst.

2. Schon etwas hörerfahrung? Weißt du beispielsweise, ob du lieber starke / Betonte bässe willst, oder lieber einen neutraleren/ausgewogeneren Klang?

3. Könntest du über dein Budget hinaus 2 oder sogar 3 Kopfhörer bestellen, um sie selbst Probe zu hören? Man kann dir leider unmöglich vorher sagen, welcher Kopfhörer DIR am besten gefallen würde letztendlich. Und vor allem, welcher für dich am bequemsten ist.

4. Falls nicht, wo etwa wohnst du? Vll gibts in deiner Nähe ja nen Shop mit einem guten Kopfhörersortiment, wo du etwas Probehören kannst^^
 
TE
TE
D

Derbeth

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht

Hey Darkseth,

besten Dank für deine Antwort.

1. Bauweise hatte ich an einer eher offene gedacht. Ich höre eigentlich nur in meinen eigenen 4Wänden mit diesen Köpfhörern...

2. Hörerfahrung... Naja ist schwierig... Ich habe in meinem Auto eine Focal Utopia 3-Weg System falls dir das was sagt... Habe da zwar fast alles abgedämmt, aber das ist halt immer so ne Sache in nem Auto ne... Aber grundsätzlich ist es für mich halt einfacht so: Ohne Bass unmöglich - aber Bass ist und bleibt unterstützung... also eher neutral/ausgwogen...

3. Wäre evtl. möglich...

4. Naja habe einen Laden etwa 1h von mir der eine relativ gute Klasse von Kopfhörern anbietet... Aber schlussendlich ist es an meinem System ja doch wieder was anderes würde ich behaupten?

Reicht das so als weitere Infos?
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht

Hey,

meine Empfehlung:

Eine gute Soundkarte der Asus Xonar-Serie kaufen (die klingen deutlich besser und haben weniger Treiberprobleme als Creative).

Dazu ein richtig guter Kopfhörer, ich würde da zu Beyerdynamic greifen. Aber auch die guten Sennheiser oder AKG wären eine gute Wahl; das beste wäre ein Hörvergleich deinerseits.
Empfehlungen für klassische Musik wären wohl ein Beyerdynamic DT 990 Pro oder 880 Pro, bei Sennheiser und AKG hab ich grade die genauen Produkte nicht im Kopf.

Dazu dann ein externes Mikro. Wenn das nur zum Zocken und für Teamspeak ist, reicht da ja ein Ansteckmikro. Ansonsten würde ich mal das kleinste USB-Mikro von Samson angucken. Das klignt schon sehr gut, und reicht locker für Gesang, Instrumente und co, ist aber nicht so teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
Soundkarte würde ich keine von Creative kaufen, eher eine Asus Xonar Phoebus (Gaming) oder STX (Musik). Bei diesem Budget wäre es sehr empfehlend wert irgendwo Probezuhören.
Ist das Budget nur für die KHs oder für SoKa,KH und Mikro?
 
TE
TE
D

Derbeth

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht

Soundkarte würde ich keine von Creative kaufen, eher eine Asus Xonar Phoebus (Gaming) oder STX (Musik). Bei diesem Budget wäre es sehr empfehlend wert irgendwo Probezuhören.
Ist das Budget nur für die KHs oder für SoKa,KH und Mikro?

Das Budget wäre für das Komplettpaket... Ich schau mir mal die Xonar Phoebus und STX an...
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht

Dann könntest du bspw eine Asus Xonar STX, einen Beyerdynamic DT 880 Pro und dazu vielleicht ein Olympus ME15 nehmen.

Dann hast du einen extrem guten Klang, der als Dirigent reichen sollte, und das Mikro reicht für Skype.
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht

Wenn du Zocken willst und Filme schauen, wre die Phoebus besser als die STX. In dem Fall könntest du dir sogar ein Mikro sparen, da in der Tischbox eins verbaut ist.

Kopfhörer, da es eher neutraler sein sollte, wäre der DT 880 Edition 250 Ohm eine gute Wahl. Recht neutral, mit leicht betonten bässen und höhen.
Den Pro würde ich eher weniger nehmen, aufgrund stärkeren Anpressdrucks und Spiralkabel (wobei das geschmacksache ist)
Der Edition ist momentan auch minimal günstiger zu haben: Beyerdynamic DT 880 Edition inkl. Softtasche - HiFinesse Audio/Video GmbH (Bis 5KG gewicht versandkostenfrei).

Alternativ zum DT 880 wäre der AKG K701. Keinen Höhen-Peak (wie beyer typisch) bei 8.5 Khz, minimal weniger bass, etwas betontere Mitten (also neutraler als DT 880), minimal mehr Detailauflösung und eine minimal größere Bühne. Im grunde recht nah beieinander. Da der dt 880 etwas mehr bass hat, fand ich, dass er der bessere Allrounder ist, und ein guter Mittelweg.
Die Noppen am Kopfband finden auch recht viele störend, je nach Kopfform.

Eine winzige stufe drunter: AKG K612 Pro, Nachfolger vom K601. Verglichen zum K701 etwas smoothere höhen, etwas mehr bass (also einfach etwas runder/wärmer abgestimmt), und keine Noppen am Kopfband. Achtung: Klang beschreibung trifft hier nur zu, wenn das ding im grunde ein AKG K601 nachbau ist (ich glaube kaum, dass der klanglich großartig verändert wurde)

Aber wie gesagt.. DT 880 wäre schon ein sehr guter Mittelweg, der dir sicherlich gefallen wird.
 
TE
TE
D

Derbeth

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht

Besten Dank, jetzt muss ich nur noch herausfinden wo ich einige Kopfhörer in dieser Klasse probehören kann...

Mit der STX sollte ich wohl nicht viel falschmachen oder?

Wie siehts aus wenn ich irgendwann mal noch zusätzlich Stereo Lautsprecher anschliessen möchte, würde das dafür auch ausreichen/ die richtigen vorraussetzungen mitbringen?

Gruss Derbeth
 

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
KH würde ich die die Beyerdynamic DT 770/880/990, die Audiotechnica ATH-M50 (hab ich selbst) oder die Shure 440/840 empfehlen. Am besten mal im lokalen Hifiladen vorbeischauen :daumen:
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht

STX: Jap, die hat 2 Cinch ausgänge für front links und front rechts (also für ein Stereo system). kann sein, dass du je nach soundsystem noch nen Adapterkabel brauchst. Wenn du hauptsächlich Musik hören willst, und die von mir genannten Features der Phoebus NICHT willst/brauchst, ist die STX eine herrvorragende Wahl^^

@ Coldhardt: M50s ist ein tolles teil^^ Aber für Gaming keine gute Wahl, da er leider eine sehr winzige Bühne hat. DT 770wäre da schon etwas besser. aber die beiden + der dt 990 und Shure SRH 840 sind recht bassbetont.
Shure srh 440 wäre neutral, aber VIEL zu unterdimensioniert für dieses Budget, und für eine solche Soundkarte ;)
An ne STX gehört mindestens ein 150€ Kopfhörer dran, sonst würde ich eine andere Soundkarte aussuchen.
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht

@darkseth:
Schöne Ausführung ;)

Kleine Anmerkungen:
-Was für Noppen meinst du beim Beyerdynamic?
-Der Anpressdruck ist natürlich geschmackssache. Nach ein paar Tagen Tragezeit ist der ja wieder etwas sanfter, ich kann meinen 770Pro tagelang tragen ohne dass es unangenehm wäre. Er sitzt dabei trotzdem sehr fest, man könnte fast damit joggen gehen :D
-Das Spiralkabel ist ebenfalls geschmackssache: Es ist sehr lang, hängt aber nie nervig in der Gegend rum. Tolle Sache ;) Allerdings ist es etwas schwer, wenn es frei am KH hängt, ich klemme es deshalb immer an der Stuhlllehne ein.

Ob jetzt der Beyerdynamic DT880 Pro/Edition oder der AKG 701 besser ist, wird wohl am Ende auch im Ohr des Hörers liegen. Beide wären eine gute Wahl (wobei ich den AKG nur von den Daten her kenne).


@Derberth:
Ich denke auch, die STX ist hier die beste Wahl. Falls du mehr Wumms beim Zocken brauchst, gibts ja den Equalizer :D Ansonsten ist bei dir aber eher der lineare Klang wichtig.

@coldhardt: Meine Meinung, aber leider gibts garnicht so viele gute Hifi-Läden in Deutschland, wo man mal gute Kopfhörer durchhören kann :(
Da müsste der TE entweder mal selber gucken oder uns verraten, wo er wohnt, vielleicht weiß dann jemand von uns einen Laden in der Nähe oder wir finde in Netz einen.
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht


Das MMX300 ist quasi ein DT770 mit gutem Mikro. Tatsächlich das mit Abstand beste Headset, dass es gibt, da sowohl der KH als auch das Mikro ziemlich gut sind.

Der DT770 Pro ist schon ganz nett, für klassische Musik würde ich aber einen mindestens halboffenen KH empfehlen, da dort die Höhen etwas voller und räumlicher klingen.

Eine schlechte Wahl wäre das MMX300 aber auch nicht, nur vielleicht nicht ganz perfekt für dich ;)
 

Spookryder

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht

Also als Soundkarte ne Xonar STX oder ne D2X

und als Kopfhoerer Sennheiser Momentum ( Klasse Kopfhoerer)

aber koennte dann leicht knapp werden mit dem Budget, ca 20-50 euro drueber je nachdem wo du kaeufst.

Gruss

Spooky
 

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
Darkseth schrieb:
@ Coldhardt: M50s ist ein tolles teil^^ Aber für Gaming keine gute Wahl, da er leider eine sehr winzige Bühne hat. DT 770wäre da schon etwas besser. aber die beiden + der dt 990 und Shure SRH 840 sind recht bassbetont.
Shure srh 440 wäre neutral, aber VIEL zu unterdimensioniert für dieses Budget, und für eine solche Soundkarte ;)

Danke für die Aufklärung :D
Wollte eig. nur ein paar Anregungen geben :D
Das MMX ist ein sehr gutes HS, aber mMn wie alle Headsets überteuert.
 
TE
TE
D

Derbeth

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht

Besten Dank wieder einmal :)

Nunja es stellt sich mir einfach schon stark die Frage ob ich mir wirklich ein Standmicro hinstellen will... Ich sehe da dann das problem das die Leute im Teamspeak meine Clicks/Tastendrücke hören.
Das Zalman kommt für mich nicht in Frage... Zuviel schlechtes über das dinglein gehört...

Aber ich finde es dann irgendwie doch auch übertrieben ca. 140euro mehr zu bezahlen nur das das Mikro (natürlich auch ein gutes...) direkt am Kopfhörer ist...

Irgendwie kacke :D

PS: Ich höre übrigens eher selten Klassik... Die Stielrichtung meiner Formationen gehen eher in Richtung Pop/Jazz... Meist ohne Streicher...
 

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
Derbeth schrieb:
Besten Dank wieder einmal :)

Nunja es stellt sich mir einfach schon stark die Frage ob ich mir wirklich ein Standmicro hinstellen will... Ich sehe da dann das problem das die Leute im Teamspeak meine Clicks/Tastendrücke hören.
Das Zalman kommt für mich nicht in Frage... Zuviel schlechtes über das dinglein gehört...

Aber ich finde es dann irgendwie doch auch übertrieben ca. 140euro mehr zu bezahlen nur das das Mikro (natürlich auch ein gutes...) direkt am Kopfhörer ist...

Irgendwie kacke :D

PS: Ich höre übrigens eher selten Klassik... Die Stielrichtung meiner Formationen gehen eher in Richtung Pop/Jazz... Meist ohne Streicher...

Nun ja, zum Zalman kann ich aus Erfahrung sagen, dass es zum Skypen, TS etc. vollkommen ausreicht :D
Quali ist ungefähr so wie die des Mics des Logitech G35.
 
TE
TE
D

Derbeth

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Kopfhörer + Mikro oder Headset und Soundkarte gesucht

Misstrauen :D

Naja ich werde schauen ob ich schlussendlich auf mein Musikerherz höre:
STX - DT 880 - Zalman

Oder auf mein Gamerherz:
STX - MMX300

Besten Dank für eure Hilfe und Infos :D
 

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
Derbeth schrieb:
Misstrauen :D

Naja ich werde schauen ob ich schlussendlich auf mein Musikerherz höre:
STX - DT 880 - Zalman

Oder auf mein Gamerherz:
STX - MMX300

Besten Dank für eure Hilfe und Infos :D

Macht eigentlich keinen Unterschied :D

Ist quasi nur der Unterschied 770 zu 880 ;)
 
Oben Unten