• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

kopfhörer für ego-shooter

sasori1324

Schraubenverwechsler(in)
kopfhörer für ego-shooter

Hallo liebe community,
ich mache bald videos auf youtube und auch lets plays.
Ein gutes mirkofon hab ich schon und zwar das samson metor.Nun brauche ich aber Kopfhörer zum zocken und auch zum filme gucken und musik hören. Sie sollten schon so gut sein das man zb in ego shootern wie css oder bo2 die schritte hören kann so wie ein wallhack halt :D.
Sie sollen jetzt aber auch nicht all zu teuer sein habe an die superlux hd681 gedacht.
 

silent-hunter000

Software-Overclocker(in)
Ein 30er mehr für eine xonar dgx währe noch zu empfehlen, da sonst wohl die kh unter Wert laufen.

Du könntest dir z.B.: auch die www.thomann.de/at/superlux_hd681_b.htm holen, dann wäre die Soka schon nicht mehr so weit weg.
Damit hättest du dann vermutlich wirklich DEN Preis- Leistungs-Tipp.

Allerdings kann es sein, sass er dir zu wenig basslastig ist, da der KH wirklich extrem linear abgestimmt ist.


Vom Tragekompfort ist er allerdings dem hd 681 evo unterlegen. Wie weit das auch bei dir zutrifft müsstest du dir aber ansehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SamSoNight

Freizeitschrauber(in)
AW: kopfhörer für ego-shooter

Ein 30er mehr für eine xonar dgx währe noch zu empfehlen, da sonst wohl die kh unter Wert laufen.

Die Superlux KH brauchen keine Soundkarte. Der Digital/Analog-Teil von aktuellen, guten Onboardlösungen ist absolut brauchbar und steht einer 30€ Soundkarte nicht so sehr nach. Dazu kommt, dass die recht hohe Ausgangsimpendanz von Soundkarten eher einen negativen Einfluss auf den Sound von KHs mit weniger Ohm (z.B. eben den Superlux) haben. Onboardsound ist in der Disziplin sogar besser.

@sasori1324

Würde den Superlux 681 Evo nehmen. Zwar sind die günstigeren Superlux (681, 681B, 681F) vielleicht sogar noch ein wenig besser in der Ortung, wegen etwas geringerem Bass, doch der Evo bietet einfach viel mehr Komfort und Verarbeitungsqualität, für nur 8€ mehr. Wenn es wirklich nur auf die Ortung ankommt, würde ich zum 681B oder sogar F raten. Wobei der F echt nicht viel Spaß bei Musik macht.
 

silent-hunter000

Software-Overclocker(in)
Habe selbst den evo (wird zwar in 2 Tagen ersetzt aber...)
Seit gestern habe ich eine Soka(asus xonar dgx) und der Unterschied zum onboard chip meines gigabyte ga 990 fx ud3 ist für mich vorallem bei gut aufgenommenen und nicht zu tode komprimierten Dateien deutlich zu hören.
 

SamSoNight

Freizeitschrauber(in)
AW: kopfhörer für ego-shooter

Bist du sicher, dass es wirklich besser (feiner, detailreicher) klingt oder nur lauter? Denn lauter ist die DGX auf jeden Fall, wegen dem Verstärker. Hatte mal einen 681 (non-Evo) und habe bei der Klangqualität nicht viel gehört, zwischen ALC892 (B75-Pro-3M) und DGX.
Aber ich will die DGX nicht schlecht reden. Für ihren läppischen Preis bietet sie schon etwas.
 
Oben Unten