• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Komplett System Part 1

Snarten

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

würde mich über Vorschläge von euch freuen, um ein wenig aufzurüsten.
Habe das Problem das ich seitdem ich mit zwei Bildschirmen arbeite,
auf dem Hauptbildschirm FPS Einbrüche beim Spielen vorkommen, während auf 2. Monitor Twitch o.ä. läuft.

Im Folgenden arbeite ich mal die wunderschön vorbereitenden Fragen ab.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Intel i5 760 - 4x2800
Biostar H55A+
8GB DDR3 HyperX Fury 1,5V (1Jahr "alt")
Radeon RX 570 (1Jahr "alt")
BeQuiet PurePower11 500W (1Jahr "alt")
BeQuiet PureWings 3x92mm + 2x80mm (1Jahr "alt")

Samsung SSD 840 - 120GB (nur Windows)
WDC WD10Ears - 1TB (Nutzplatte 40% belegt)
Hitacho HDP - 500GB (nur zur Ablage - Fotos o.ä.)

in meinem legendären
CHIEFTEC Big Tower von 2004 ;)


2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
2x BENQ GL 2580
1920x1080 x60Hz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
siehe oben, ihr kennt euch doch aus :)
Leistungsindex ergibt Folgendes (07.09.2021)
CPUScore : 8,4
D3DScore : 9,9
DiskScore : 7,15
GraphicsScore : 8,7
MemoryScore : 8,4
WinSATAssessmentState : 1
WinSPRLevel : 7,15

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Sobald ihr mich von neuen Komponten überzeugt habt ;)
~2-6 Wochen

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Hab noch meinen Win XP Professional Key - kann man die auf Win 10 Pro 64 Bit aufwerten?

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Da ich hoffe Teile der alten Komponten verwenden zu können, Ja =)

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Ich will einfach nur mit 50FPS die unten genannten Spiele laggfrei spielen können während 2. Monitor läuft.
Was wird das kosten? 600€ ?
Mein Budget ist nicht begrenzt, aber brauch definitiv kein HighEnd - denke ich !?

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
League of Legends
Fortnite
Lord of the Ring Online
+ parallel (2.Monitor)
Twitch / Streamingdienste (Netflix usw) in Full HD

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Habe gerne mehrere Festplatten, anstatt eine mit mehreren Partitionen.
1 Platte - Windows only SSD (120GB oben genannte Platte ausreichend?)
1 Platte - Spiele SSD 1TB
1 Platte - Ablage 1TB (meine vorhanden HD Platte)

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Ich denke die Lüfter laufen derzeit alle durchgehend mit 100%,
ein Mainboard das die Lüfter nach Kühlungsbedarf ansteuert wäre Super -> Geräuschminimierung.

Kann mir vorstellen Teile gebraucht zu kaufen.


Vorab schonmal vielen Dank, für alle konstruktiven Kommentare =)
 
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Also als Minimum würde ich es so machen:

1x Ryzen 5600X 270€
1x MSI B550-A Pro 110€
1x 16 GB Crucial Ballistix 90€

Macht knappe 500€. Wenn du noch einen extra Kühler für die CPU möchtest (mMn durchaus sinnvoll), bist du bei etwas über 500€. Je nachdem, welchen Kühler du nimmst.

Bin mir übrigens relativ sicher, dass dein jetziges Board die Lüfter auch steuern kann. Da wäre noch die Frage, ob du auch ein neues Gehäuse möchtest oder evtl doch nur neue Lüfter. Evtl kannst du ja noch ein, zwei Fotos nachreichen. Im besten Fall welche, auf denen man auch erkennt, wie die Lüfter angeschlossen (3Pin oder 4Pin).
 

Hoppss

Freizeitschrauber(in)
würde mich über Vorschläge von euch freuen, um ein wenig aufzurüsten.
... der Tipp von Einwegkartoffel ist ok, persönlich würde ich an Deiner Stelle 2X8GB RAM bevorzugen ... spart akut auch noch $$ ... und der 5600X ist derzeit die eierlegende Wollmilchsau.

Allerdings, "ein wenig" Aufrüsten und nicht gleich den gesamten PC zu entkernen, geht gebraucht angesichts deines aktuellen Spielespektrums auch noch "ein wenig" günstiger, wenn man in den Kleinanzeigen wühlt: Aufrüstung auf 16 GB RAM (ist schon wichtig), 10€ ... gebrauchter intel i7 860 für 20€, macht zusammen so 30€.
Danach mal sehen, wie es bei Dir konkret beschleunigt wird. Im Idealfall benötigst Du dann auch keine zusätzlichen Lüfter für Deinen Riesentower, so daß die Angelegenheit ruhiger wird. Und mit etwas Glück, Geduld ist für den Preis ggf. auch ein i7 870 drin.
Falls Dir das doch nicht reicht, die Teile kannst Du quasi ohne Wertverlust in dem Fall wieder verkaufen ... wenn die Aktion allerdings einige Monate hält, sind bereits die neuen Modelle von Intel und AMD auf dem Markt und Du hättest für 30€ wenigstens 20% mehr Leistung im Rechner, ggf. sogar etwas mehr.
Persönlich vermute ich angesichts der unbekannten RX570 allerdings, daß selbst ein angejahrter I7 die so noch zum Schwitzen bringen kann ...
 
TE
S

Snarten

Schraubenverwechsler(in)
Hi,
danke schonmal für den Vorschlag. Klingt preislich super im Rahmen auch inkl CPU Lüfter.

Habe am Mainboard zwei FAN-Anschlüsse von da ab je ein 3Wege Pin PWM Kabel:
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Wieviel Themen hast du denn, sag mal? :confused:

Reicht das hier nicht?

Du brauchst nur einen halbwegs potenten Rechner und zwei oder mehr Monitore/TVs sind kein Problem...
Da brauchts keine 2 Kisten oder gar 3 Themen.

Oder hab ich da was übersehen?
 
TE
S

Snarten

Schraubenverwechsler(in)
Du hast da was übersehen.
Dieser Thread ist "mein" Rechner. Möglichst nur aufrüsten.

Der andere Thread soll ein neuer PC für meine Frau werden + neuem Monitor <3
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Der andere Thread soll ein neuer PC für meine Frau werden
Okay, das stand da nirgends? :ka:

Aber gut.
2 Rechner : 2 Themen = passt.

Weitermachen! ;)

Ich lass dann auch noch mal einen Vorschlag da:

Sofern du nicht unbedingt mehr Speicherplatz brauchst, lässt du die SSD weg und bist bei 400€
Den Rest behälst du, wie er ist.

Windows 10 Key kostet dann noch mal ca. 15€ extra :ka:
 
TE
S

Snarten

Schraubenverwechsler(in)
Intel CPU+Board 320€ / Gesamt: 583€
Intel Core i5-10400F 150€
Intel Core i5-11400F 200€
MSI B560M Pro-VDH 105€
MSI B560M Pro-VDH WIFI 120€

AMD
CPU+Board 355€ / Gesamt: 618€
AMD Ryzen 5 5600X 260€
MSI B550-A Pro 110€
MSI B550M Pro-VDH WIFI 95€

RAM + Kühler + SSD 263€
Corsair Vengeance LPX DIMM Kit 32GB, DDR4-3600 / 135€
ARCTIC Freezer 13 / 40€
Samsung 870 QVO 1TB / 88€

Klingt das vernünftig oder wird meine GPU die vermeintliche Leistungserhöhung stark einschränken?
XFX AMD Radeon RX 570 RS 8GB XXX Edition
 
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Das kommt auf die Einstellungen drauf an...und irgendeine Komponente muss die langsamste sein ;)

Ich bin kein Freund vom RAM mit so langsamen Timings. Persönlich nehme ich dann lieber "nur" 3200 MHz, dafür den CL14-CL16. Die Samsung SSD ist als Spiele-Platte okay, als System-Platte gibt es da bessere Optionen..
 
TE
S

Snarten

Schraubenverwechsler(in)
Ok ich dachte das die 3600 > 3200 sind.
Hab garnicht auf die Latency geachtet.

Dann könnte es die nackige G-Skill werden oder mit Gehäuse.
 
TE
S

Snarten

Schraubenverwechsler(in)
Noch eine allgemeine Frage:

Habe gestern den Router von meinem neuen Internet Anbieten ans Netzwerk angeschlossen.
Am PC kamen 260MBit statt 1000MBit an. (via Switch)
Dann hab ich das Netzwerkkabel direkt vom Router an PC angeschlossen -> 320MBit
-> Download 25-30%

Upload 45-50MBit von 50MBit
-> Upload 90-100%

Laut Anbieter kommen am Router 1080MBit an!
Aber mein Heimnetzwerk würde die Datenrate einschränken...

Switch - Habe ich geprüft -> Ist ein Gigabitswitch (zudem zum Test siehe oben überbrückt)
Mainboard LAN - Realtek RTL8111DL -> 10 / 100 / 1000 Mb/s Auto-Negotiation (reicht?)
Kabel - Cat5e Netzwerkkabel (reicht?)

Dann habe ich den Test mit dem Handy direkt vorm Router stehend (im WLAN) durchgeführt.
Gleiches Ergebnis -> 230Mbit Download / 50Mbit Upload
 
Oben Unten