Kochen, idiotensicher.

MyComputerTIPS

Gesperrt
Hallo :D
Wie im Titel bin ich damit gemeint. Ich bin so eine NULL was kochen angeht.

Weißt ihr was ich mir kochen kann was auf einem level von "Spagetti" ist ? Ich hab die schnauze voll von Spagetti XD
 

jamie

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Was isst die denn gerne? Grundsätzlich sind simple Kartoffel- oder Reisgerichte relativ einfach. Gemüse ist im Prinzip auch kein Hexenwerk. Auch ein Auflauf muss nicht schwer sein - Nudel- oder Kohlrabiauflauf oder Kartoffelgratin sind einfach. Ist natürlich dann aber ein Bisschen mehr Arbeit als Spaghetti. Ist wie bei Allem. Übung macht den Meister. ;)

Kannst ja mal mit was simplen, wie Reis- oder Kartoffelpuffer anfangen.
 

Scientist

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Schnitzel ist simpel:

Schnitzel weich klopfen (keine Loecher reinhauen und einzeln bearbeiten ...)
Mit Mehl eindecken (optional).
Dann in gequirrtes Ei und anschließend komplett mit Paniermehl ummanteln.

Gut Oel in die Pfanne und warten bis es richtig heiß ist.
Schnitzel rein und sobald sich am Rand das Oel etwas reingezogen hat, wenden.

---

Speckscholle:

"Frisches" Schollenfilet mit Salz und Pfeffer einreiben.
Gewuerftelten Speck mit etwas Oel in der Pfanne anbraten.
Den fertig gebratenen Speck kurz bei Seite packen, Schollenfilet kurz von beiden Seiten anbraten.

Dazu Kartoffeln oder Reis mit Kraeutersoße und etwas Zitrone.
 
TE
TE
MyComputerTIPS

MyComputerTIPS

Gesperrt
Meine Mutter kann solche Pizzas machen die wie Döner aussehen O.o aber es ist eine Pizza, 1 stück und du bist so voll ich konnte mich gar nicht bewegen :D

Ich schau mal, ob ich das packe
 

Oromis16

BIOS-Overclocker(in)
Heiraten? :ugly:
Marmorkuchen ist simpel, Putenfleisch mit Gemüse im Topf gekocht ist auch recht Anfängerfreundlich, Anleitung sollte auf der entsprechenden Tiefkühlpackung stehen ;)

Ansonsten gibts auch noch Teenie-Kochbücher, die sind meistens bis ins letzte Detail erklärt
 

Kusarr

Software-Overclocker(in)
was auch einfach ist (bin auch so koch-faul und koch-resistent wenn man das so sagen mag):

Steak holen, in pfanne schmeisen und dann noch fertig Kartoffelsalat vom Lidl dazu und fertig is ein sau gutes mittagessen =)
(ja, der kartoffelsalat vom lidl is echt gut, mag man nich glauben)
 

DP455

Software-Overclocker(in)
Mal überlegen, wenn ich faul bin:

Rührei + (Gewürz)spinat + Kartoffeln (Speck / Schinkenwürfel, Zwiebeln oder Tomaten kann man auch noch reinhauen)
Pellkartoffeln + Quark (+ Milch) + Leinöl (+ Leberwurst)
TK - Lachs + Maggi/Knorr Lachs-Sahne-Gratin + Gobbetti-Nudeln
Express-Reis-Mischungen, zum Beispiel Uncle-Bens, + Mini-Puten-Steaks (nochmal in Würfel zerkleinert, mit Salz, Pfeffer, Curry & Zitrone gewürzt)
Iglo Filegro Rosmarin Zitrone + Tomaten / Zwiebeln oder Schlemmerfilet (bei den Discountern teilweise gleichwertige, und deutlich günstigere Ware, Netto = Seagold zum Beispiel) + Kartoffeln
apropos Fisch, (bereits ausgenommene) Forellen zu waschen, würzen und anzubraten sollte auch kein großes Hindernis darstellen, dazu Kartoffeln
Chili con Carne (Hackfleisch frisch vom Fleischer, rote Bohnen aus der Dose, Maggi-/Knorr-Fix)
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
Pellkartoffeln mit selfmade Tzatziki ( oder halt gekauften Kräuterquark ) , Pfannekuchen o. Omeletts, kannste im Grunde auch alles reinknallen, was im Kühlschrank ist.
Ansonsten, wie bereits erwähnt, einfache Reisgerichte mit Gemüse, Hähnchenbrust etc. Da kannste nicht viel falsch machen.
Frikadellen mit Salzkartoffeln o. fertig Salate.

Iwann kommt die Routine und du kannst dich an Risotto und co. wagen, welche ebenfalls easy sind. :daumen:
 
D

Dr Bakterius

Guest
Schnitzel ist simpel:

Schnitzel weich klopfen (keine Loecher reinhauen und einzeln bearbeiten ...)

Nadel und Faden und schwupps ist das Loch zu :lol:

Generell ist Kochen nicht so schwer, eher das abschmecken für den eigenen Geschmack aber wenn man es ein paar mal gemacht hat kommt schnell Routine rein. Im WWW findet man viele Rezepte auch mit Kochanleitung. Auch wenn man es mal heraus hat wie man Frikadellen macht hat man schnell Variationen für zb. einer Gehacktessoße, Königsberger Klopse usw.

Schnelle Gerichte ohne großartigen Aufwand wären zb.:
Pellkartoffeln mit Heringsstipp ( ein paar Kartoffeln mehr mit kochen und man kann am nächsten Tag davon Bratkartoffeln machen ) Festkochende Kartoffeln mit Schale kochen und einen Pott Heringsstipp, das wäre es schon fast.
Leber ( ich würde Schwein bevorzugen ) mit Kartoffel Püh ( gibt es ja schon fertig ). Leber in Mehl wälzen und würzen und zuerst eine Zwiebel in Ringe schneiden und glasig anbraten. Die Zwiebeln beiseite packen und dann die Leber braten wobei in der Zwischenzeit sich das Püh anrühren nach Anleitung.

Rezepte könnte man hier viele schreiben nur keiner weiß wie deine Küche aufgestellt ist und was so alles vorhanden ist ( Gewürze, Mehl, Zucker, Essig und Öl usw, ), und ob ev. die Möglichkeit besteht größere Portionen zu kochen und einen Teil einzufrieren.
 

Einwegkartoffel

Kokü-Junkie (m/w)
Reis gibt es auch im Kochbeutel, meist á 125g --> Wasser zum kochen bringen und salzen (solltest du ja hinbekommen) --> Beutel ne Viertelstunde rein und gut ist :D
Ei in die Pfanne oder Pfannkuchen gehen natürlich auch immer ;)
 
K

Kinguin

Guest
Und da soll einer mal erzählen, Gamer seien nur fette Menschen, die nur Fertigkram aka Chips, Cola usw zu sich nehmen :D

Habe mir das davor nicht alles durchgelesen, aber zb Hänchenbrust kochen ist ziemlich Idiotensicher,dazu noch etwas Gewürze eben.
Reis kochen sollte auch klar gehen (einfach die Packung um drehen :^^) und dazu noch Gemüse kochen, und schon hast du ein sehr gesundes Mittagessen ;)
Ansonsten kann ich dir noch Thunfischnudeln empfehlen, auch recht easy, Spiegelei machen ebenso.
Übung macht halt den Meister, eigentlich ist Kochen recht simpel (klar gibt noch kompliziertere Gerichte, aber wir sind ja keine Profiköche) und ich mache es sogar ganz gerne, wenn ich genug Zeit habe.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Frische kalte Luft :lol: und Ketchup XD

Gute Voraussetzung für verlorene Eier :D
Selbst Sauerkraut oder Grünkohl sind kein Problem, das Zeugs gibt es schon vorgekaut ähh vorgekocht so das der Zeitaufwand sich in Grenzen hält. Dazu Kochwurst und Kassler ( Kasseler, nicht das du noch jemanden aus der betreffenden Stadt in den Pott wirfst ). Beides was köcheln lassen
 
Oben Unten