• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kleine Office-Grafikkarte die 5120 x 1440 unterstützt?

Floppyflopp

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich bräuchte eine Empfehlung für eine kompakte Grafikkarte, die nur im Office-Bereich verwendet wird, aber eine Auflösung von 5120x1440 (für LG 49WL95C-W) darstellen kann.
Warum kompakt? Die Grafikkarte muss in diesen Rechner passen: Lenovo IdeaCentre 510-15ABR (90G70029GE) und hier ist wirklich wenig Platz drin :/

Hat jemand einen Vorschlag, gerne mit Link, dann kann ich mal versuchen irgenwas auszumessen

Danke schonmal im Vorraus und LG
 
TE
Floppyflopp

Floppyflopp

Schraubenverwechsler(in)
Wow super, Danke! Das ging ja echt fix :daumen:
Ich denke ich werde mir dann mal die gtx 1050 anschauen :)
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Das ist weniger als UHD, also alles was mindestens DP1.2 oder HDMI2.0 oder höher hat wenn einem 60hz reichen.
Danach kann man in Geizhals filtern.

@DOcean
Warum sollte es die 1030 nicht schaffen? Hat DP1.2 also kann sie die Auflösung fahren.

Für alle die rechnen wollen:
DP1.2 kann 4096x2160x60hz. HDMI 3840x2160@60hz.
Und jetzt 5140x1440x60hz in den Taschenrechner tippen. Ist die Zahl die rauskommt kleiner als die Zahl die DP1.2/HDMI bei Taschenrechner ausspuckt, dann kann die Graka mit DP1.2/HDMI2.0 die Auflösung. Ist die Zahl größer, dann kann sie es nicht.

Es ist nämlich keine Frage der "Breite" oder der "Höhe" sondern der Bandbreite. Also dem Produkt aus Breite, Höhe und Refreshrate, und 5140x1440x60 ist nun mal weniger als UHD.

Immer vorausgesetzt der Monitor kommt mit DP1.2/HDMI2.0. Wird er aber schon machen, genau aus dem Grund, weil es "ausreicht".

Das wäre übrigens der einfache Weg gewesen, schauen was der Monitor für Anschlüsse hat, und die Graka danach aussuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Floppyflopp

Floppyflopp

Schraubenverwechsler(in)
Achso, ist es tatsächlich einfach nur umrechen? Ich dachte immer wenn entweder der horizontale oder der vertikale Wert die gewünschte Auflösung unterschreitet, kann man es knicken. Bei der Beschreibung des Monitors steht DisplayPort 1.4 dabei - also nur nochmal für mein Verständnis: Eine
würde auch ausreichen, weil Maximum digital resolution der Graka =
4096 x 2160 @ 60 Hz = 8.847.360 und gesuchte
5120 x 1440 @ 60Hz = 7.372.800
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
So dem ist. Bevor Du also neu kaufst. Probiere sie aus. Der Monitor hat DP1.4 dann wahrscheinlich für HDR und höhere Refreshraten als 60Hz. Da wird es dann knapp mit DP1.2
Wenn Du das mitnehmen möchtest … DP1.4 Graka kaufen. Ist halt die Frage ob das bei einem Office PC Relevanz hat.
 
Oben Unten