Kein Bild nach Gpu Wechsel

vertlyzed

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich habe letztens ein neues Mainboard erhalten und auch sofort eingebaut. Jedoch aufgrund von starken Fps-Verlusten bin ich von der RX 6700 Xt zurück zu RX 580 series gewechselt. Dann konnte ich auch 3 Tage vernünftig spielen, jedoch dann startete ich den PC, aber es kam kein Bild. Ich habe sofort, die Anschlüsse geprüft und die Grafikkarte rausgenommen und wieder reingetahen, ohne Erfolg. Daraufhin setze ich wieder die RX 6700 Xt ein, wo Bild zu erkennen war. Zusätzlich wechselte dich das Mainboard jedoch auch ohne Erfolg.

Ich besitze:

Mainboard: Asus Tuf Gaming B550-Plus
Ram: G-Skill 16GB 3200Mhz
CPU: Ryzen 5 2600X
Netzteil: Aero Cool | MC-Power 650W
GPU: TUF Gaming 6700 Xt, RX 580 Series


Ich habe auch bereits ein BIOS Reset und Update durchgeführt jedoch auch ohne Erfolg.


LG
vertlyzed
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Hallo,

ich habe letztens ein neues Mainboard erhalten und auch sofort eingebaut. Jedoch aufgrund von starken Fps-Verlusten bin ich von der RX 6700 Xt zurück zu RX 580 series gewechselt. Dann konnte ich auch 3 Tage vernünftig spielen, jedoch dann startete ich den PC, aber es kam kein Bild. Ich habe sofort, die Anschlüsse geprüft und die Grafikkarte rausgenommen und wieder reingetahen, ohne Erfolg. Daraufhin setze ich wieder die RX 6700 Xt ein, wo Bild zu erkennen war. Zusätzlich wechselte dich das Mainboard jedoch auch ohne Erfolg.

Ich besitze:

Mainboard: Asus Tuf Gaming B550-Plus
Ram: G-Skill 16GB 3200Mhz
CPU: Ryzen 5 2600X
Netzteil: Aero Cool | MC-Power 650W
GPU: TUF Gaming 6700 Xt, RX 580 Series


Ich habe auch bereits ein BIOS Reset und Update durchgeführt jedoch auch ohne Erfolg.


LG
vertlyzed

Das Problem ist Deine CPU :D
Der 2600X wird nicht unterstützt!
Wo gab es FPS-Einbrüche?
Und mit einer 6700XT weniger FPS als mit einer 580? :nene:
Könnte aber bei der 6700XT am NT liegen, was mit der Lastanforderung der Radeon nicht klar kommt.
Außerdem differieren die Treiber einer 6xxx und 5xx.
Gruß T.
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Du hast ein neues Mainboard, bekommst dann Probleme mit den FPS und schließt auf die Grafikkarte welche vorher funktioniert hat? Seltsame Logik aber ok.

Wie bereits erwähnt kann dein, nicht unbedingt gutes, Netzteil daran schuld sein.
 

Hoppss

Software-Overclocker(in)
Du hast ein neues Mainboard, bekommst dann Probleme mit den FPS und schließt auf die Grafikkarte welche vorher funktioniert hat? Seltsame Logik aber ok.
In der Tat. Probier mal da mal ein Fehlerausschlußverfahren, indem Du die Ein- Ausgänge (HDMI, DV, etc.) von GPU und Monitor wechselst. Ggf. danach entsprechend auch mal den Monitor wechseln.
Da nach Deiner Beschreibung anfangs doch im Prinzip noch alles funktioniert hat, sollte es schonmal kein Treiberproblem sein, eher ein Wackelkontakt.
 
TE
TE
V

vertlyzed

Schraubenverwechsler(in)
Das Problem ist Deine CPU :D
Der 2600X wird nicht unterstützt!
Wo gab es FPS-Einbrüche?
Und mit einer 6700XT weniger FPS als mit einer 580? :nene:
Könnte aber bei der 6700XT am NT liegen, was mit der Lastanforderung der Radeon nicht klar kommt.
Außerdem differieren die Treiber einer 6xxx und 5xx.
Gruß T.
Warum sollte meine CPU nicht unterstützt werden? Verstehe ich gerade Nicht. Am Netzteil hab ich auch schon dran gedacht. Im Benchmark der gpu sehen jedoch die Leistungen der 6700xt sehr gut aus. Habe Gta, CSGo und Fortnite getestet. Bis auf Fortnite sind die Fps in Ordnung, aber spiele momentan nur Fortnite.
Das Problem ist Deine CPU :D
Der 2600X wird nicht unterstützt!
Wo gab es FPS-Einbrüche?
Und mit einer 6700XT weniger FPS als mit einer 580? :nene:
Könnte aber bei der 6700XT am NT liegen, was mit der Lastanforderung der Radeon nicht klar kommt.
Außerdem differieren die Treiber einer 6xxx und 5xx.
Gruß T.
Du hast ein neues Mainboard, bekommst dann Probleme mit den FPS und schließt auf die Grafikkarte welche vorher funktioniert hat? Seltsame Logik aber ok.

Wie bereits erwähnt kann dein, nicht unbedingt gutes, Netzteil daran schuld sein.
Ja ich schiebe es auf die Grafikkarte weil die 6700 xt funktioniert. Außerdem zeigt die RX 580 in beiden Mainboards kein Bild weshalb ich das Mainboard ausschließen kann.
In der Tat. Probier mal da mal ein Fehlerausschlußverfahren, indem Du die Ein- Ausgänge (HDMI, DV, etc.) von GPU und Monitor wechselst. Ggf. danach entsprechend auch mal den Monitor wechseln.
Da nach Deiner Beschreibung anfangs doch im Prinzip noch alles funktioniert hat, sollte es schonmal kein Treiberproblem sein, eher ein Wackelkontakt.
Leider das Verfahren 2x angewendet ohne Erfolg, zusätzlich kann gesagt werden das bei der RX 580 die vga led auf dem Mainboard leuchtet.
 

Hoppss

Software-Overclocker(in)
... mmm ... habe Deine Beschreibungen und die übrigen Antworten nochmals durchgelesen, das hört sich ziemlich fusselig an:
Wenn du einen Wackelkontakt zwischen GPU und Monitor tatsächlich ausschließen kannst, sehe ich nur noch eine vernünftige Möglichkeit, den Fehler einzugrenzen, teste Deine GPUs mal bei einem Freund, einem Bekannten, einem Verwandten oder so. Sollten dort beide laufen, liegt es an den MBs! Die haben dann beide einen Schlag beim Einbau/Wechsel abbekommen ...- so etwas passiert manchmal.
Um auch diese Möglichkeit auszuschließen, tausch in Deinem PC (welches MB ist egal, Hauptsache die Kiste läuft) mal eine GPU Deines Freundes oder so gleichzeitig auch bei Deinem PC. Dann würde es allerdings wirklich kompliziert, sollte es dann trotzdem laufen.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
... mmm ... habe Deine Beschreibungen und die übrigen Antworten nochmals durchgelesen, das hört sich ziemlich fusselig an:
Wenn du einen Wackelkontakt zwischen GPU und Monitor tatsächlich ausschließen kannst, sehe ich nur noch eine vernünftige Möglichkeit, den Fehler einzugrenzen, teste Deine GPUs mal bei einem Freund, einem Bekannten, einem Verwandten oder so. Sollten dort beide laufen, liegt es an den MBs! Die haben dann beide einen Schlag beim Einbau/Wechsel abbekommen ...- so etwas passiert manchmal.
Nein.
Auf dem Asus Tuf Gaming B550-Plus ist die R5 2600 nicht freigegeben.
Das ist die Fehlerursache.
Da kann er testen, was er will.

Um auch diese Möglichkeit auszuschließen, tausch in Deinem PC (welches MB ist egal, Hauptsache die Kiste läuft) mal eine GPU Deines Freundes oder so gleichzeitig auch bei Deinem PC. Dann würde es allerdings wirklich kompliziert, sollte es dann trotzdem laufen.
Ist doch unlogisch, wenn die CPU die Ursache ist.
 
TE
TE
V

vertlyzed

Schraubenverwechsler(in)
Nein.
Auf dem Asus Tuf Gaming B550-Plus ist die R5 2600 nicht freigegeben.
Das ist die Fehlerursache.
Da kann er testen, was er will.


Ist doch unlogisch, wenn die CPU die Ursache ist.
Aber was ist die Ursache dafür, das ich kein Bild auf dem alten Mainboard erhalte, welches den ryzen 5 2600X unterstützt.

Das alte Mainboard: Gigabyte A320M-S2H-CF
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Kann trotzdem laufen.
Klar.
Und wenn dann ein inkompatibler Befehl kommt, gibt es Fehler.
Aber was ist die Ursache dafür, das ich kein Bild auf dem alten Mainboard erhalte, welches den ryzen 5 2600X unterstützt.

Das alte Mainboard: Gigabyte A320M-S2H-CF
Davon war bis jetzt keine Rede.
Ist auch völlig egal.

Ich denke die neue Karte läuft auf dem neuen Board?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten