• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[KB] RX 580 Nitro+ zu einem FX-8350 zukaufen - Bottleneck?

KonK23

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

wie dem Titel zu entnehmen ist: Ich überlege eine RX580 Nitro+ (8gb) zu meinem bestehenden System (FX-8350, 16GB DDR3-Ram auf einem Sabbertooth 990fx) zu kaufen. Die Karte würde eine R9 280X ersetzten.

Um diese Entscheidung nachvollziehbar zu machen, hier ein kurzer Einblick in die Hintergrundgeschichte:
Ich spiele aktuell nur noch sehr wenig und wenn, dann CSGO und einige wenige andere (ältere) Spiele, die keine sonderlich anspruchsvolle Grafik haben, oder bei denen ich mich daran gewöhnt habe, auf min-mid Settings zu spielen.

Da mein Monitor Ende des letzten Jahres einen Defekt hatte, habe ich mir einen neuen (144hz) Monitor geholt, der zu diesem Zeitpunkt im Angebot war (Acer XF0 (XF270HBbmiiprzx)).

Da ich vorher einen 60hz Monitor hatte, ist mir diese Verbesserung sehr positiv aufgefallen. Gleichzeitig ist es jedoch auch so, dass meine R9 280X in CSGO (vorrangig mid Settings) nur gerade so die 100fps in 1920x1080 schafft. Darüber hinaus ist es sogar vielmehr so, dass mir mit dem neuen Monitor aufgefallen ist, dass ich im Spiel alle 20-30 Sekunden einem soliden Microrückler habe (das scheint der 60hz Monitor zuvor gar nicht dargestellt zu haben).

Mein Budget ist knapp bemessen, da ich zum einen wie dargestellt sowieso nur "alte" Spiele spiele und es sich nicht lohnt, dafür 800-1000€ in ein ryzen+rx5700xt system zu stecken und ich andererseits mein Geld für wichtigeres benötige ;P

Meine eigentliche Frage lautet nun: Kann die RX580 Nitro+ zusammen dem FX-8350 gut arbeiten? Der Sprung von 3GB GDDR5 auf 8GB GDDR5 sowie die besseren Takte sollten grundsätzlich ja eine Verbessung herbeiführen, die man auch im Spiel merkt. Gleichzeitig dürfte die CPU die Grafikleistung ordentlich ausbremsen, oder? Auf Vergleichsseiten (gpucheck.com) wird darauf hingewiesen, das die CPU die FPS um ca. 30% ausbremsen würde. Keine Ahnung, wie realistisch das bemessen ist.

Evtl. Fehlt mir hier der Blick für das Bottleneck bzw. Die Erfahrung. Wenn ich für 120-150€ eine gebrauchte RX580 Nitro+ hole, würde ich den Unterschied schon gern merken.

Ich gehe davon aus, dass das umgekehrte Szenario (z.B. günstig ein B450 A Pro Max+Ryzen 7 2700x+DDR4 Ram gebraucht holen und Graka behalten) keinen Sinn macht, oder? Die R9 280X ist mit 3GB GDDR5 wohl leider nicht mehr zu retten :(



Ich bin für alle Tipps dankbar ;)

Gruß
KonK
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Selber testen! Grafikeinstellungen individuell so einstellen, wie du gerne spielst. Dann Auflösung, Texturqualität, Anti-Aliasing (Kantenglättung) und Ambient Occlusion (Umgebungsverdeckung, falls CSGO das überhaupt bietet) komplett runter bzw. aus. Dann einem ganz handelsüblichen, gut ausgelastet Server joinen. Dann siehst du, was die CPU zu leisten vermag an FPS.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Die Kombination FX8350 + RX580 ist eigentlich nicht schlecht. So einen Rechner kannst du immerhin als etwas verbesserte Xbox One X ansehen. Wenn man allerdings eher geringe grafische Qualität bei möglichst hohen fps anstrebt ist die Kombination mit dem FX nicht ideal. Eine Verbesserung wäre es sicherlich aber dennoch.
 

Turo1984

PC-Selbstbauer(in)
Tu Dir selbst den Gefallen und schau Dir die GPU Auslastung beim Zocken an.

Sonst kaufst Du Dir eine neue Grafikkarte, merkst garnichts davon und hast nicht einen einzigen FPS mehr, weil Deine CPU / Ram / Unterbau Schuld ist.

Also Afterburner oder HWinfo64 runterladen, im besten Fall das Rivatuner Overlay starten und die GPU Auslastung beobachten.
Grafikkartenauslastung über 95% - Du brauchst eine neue Graka für mehr Frames
Grafikkartenauslastung unter 95% - dein CPU / Ram etc. ist Schuld an niedrigen FPS und eine neue Grafikkarte bringt Dir keinen FPS mehr (dafür kannste dann die Details der Grafik höher stellen).
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Schau auf die Auslastung der 280X beim CS-Zocken.
Ist die nicht in der Nähe von 100%, dann hat sie mit Deinem Ruckler nix zu tun.,
CSGO hängt in der Regel unglaublich an der CPU.
 

Falcony6886

Software-Overclocker(in)
Hallo KonK,

ich selbst habe letztes Jahr meinen damaligen, alten Zweitrechner von einem Phenom II X6 1090T und einer Geforce GTX 480 auf einen FX-8350 und die Sapphire Nitro+ RX580 8GB aufgerüstet. Das Ergebnis konnte sich durchaus sehen lassen und wie Rolk schon sagt: Es ist eine vernünftige Kombination, sollte für dein Vorhaben problemlos reichen. Dennoch: Wie HenneHuhn sagt: Selbst testen! Zu CSGO kann ich selbst nichts sagen, ich habe aber in meinem Tagebuch einige andere Spielebenchmarks mit der Kombination FX-8350/RX 580 durchgeführt. Vielleicht hilft das schon ein wenig!

Persönlich finde ich die Kombination gut und der Benchmarkvergleich hat gezeigt, dass man damit in FullHD die meisten aktuellen Spiele noch gut auf nahezu maximalen Details spielen kann. Du solltest aber trotzdem ausloten, ob die CPU überhaupt die 144fps - ich gehe aber davon aus!

Gruß, Falcony
 
TE
K

KonK23

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die Antworten, ich werde es mit Afterburner testen und berichten (in den kommenden Tagen).

Wenn die GPU nicht ausgelastet ist, die CPU dafür ordentlich arbeitet, wäre ja dort handlungsbedarf. Allerdings bin ich da bei AM3+ mit meinem FX-8350 schon mehr oder minder am Ende der Fahenstange, oder? In dem Fall müsste also doch Mainboard, CPU und Ram neu.
 
G

gekipptes-Bit

Guest
Wenn die GPU nicht ausgelastet ist, die CPU dafür ordentlich arbeitet, wäre ja dort handlungsbedarf. Allerdings bin ich da bei AM3+ mit meinem FX-8350 schon mehr oder minder am Ende der Fahenstange, oder? In dem Fall müsste also doch Mainboard, CPU und Ram neu.

...und auch leider das Netzteil HEC-550-TE-2WX...

Ich würde aber die 580 bevorzugen mit diesem System.
 

Turo1984

PC-Selbstbauer(in)
Jo Konk, wie ein kompletter Build aussehen kann mit aktueller Plattform siehst Du hier im Beispiel:
Wunschliste ist nicht vorhanden oder nicht öffentlich einsehbar. Wenn du die Wunschliste selbst erstellt hast, musst du dich bitte einloggen.

Wenn Du nur Board, Ram und CPU brauchst, biste bei 340,-€ dabei.
Je nachdem ob Netzteil, SSD etc noch benötigt wird, kann das preislich natürlich eskalieren. :-)

Daher teste erstmal und beachte wie gesagt in erster Linie NUR die Gpu Auslastung. CPU Auslastung ist uninteressant (Erklärung hier: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags. | ComputerBase Forum)
 
TE
K

KonK23

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich habe jetzt mal mit dem MSI Afterburner getestet und dort festgestellt, dass die GPU Auslastung schon mit wenig Objekten auf mittleren Settings in CSGO bei 80% und drüber liegt. In Situationen mit etwas mehr Rechenaufwand kommt man auch über 90%. Die CPU scheint sich derweil eher zu langweilen (50-70%).

Da wäre aus meiner Sicht also doch eher die GPU das Thema, oder? Macht die von mir rausgesuchte RX 580 Nitro+ hier Sinn, oder gibt es eine Alternative, die vom Preis/Leistungsverhältnis besser geeignet wäre? Ich habe besagte Graka gebraucht für 140-150 gefunden.

@Turo1984 - Deine Wunschliste ist leider nicht öffentlich.
@gekipptes-Bit - aktuell verwende ich ein Thermaltake Hamburg 530w

Gruß
KonK
 

Turo1984

PC-Selbstbauer(in)
Oh sorry, neuer Versuch :-)

Ryzen 3600 Preisvergleich Geizhals Deutschland

Zu der Auslastung - bitte ignorier die CPU Auslastung. Das ist nicht mehr aussagekräftig, seit es Mehrkern CPUs gibt.
Die GPU Auslastung ist bei Dir UNTER 95%. Also ist es definitiv nicht die Grafikkarte, die Dich bremst. Zumindest in den von Dir gewählten Einstellungen. So einfach ist das :-)

Wenn Du das genauer lesen möchtest, dann gibts hier ein hervorragenden Link dafür: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags. | ComputerBase Forum

Wenn die Grafikkarte bei sagen wir 80% ist. Dann kannst Du Dir eine neue Grafikkarte kaufen. Die Auslastung der neuen Grafikkarte geht dann zum Beispiel auf 60% runter. Aber Du wirst nicht mehr Frames erhalten. Du kannst dann höchstens die Grafikdetails / die Auflösung hochstellen, damit die Grafikkarte was zu tun kriegt. Sie könnte ja mehr! Aber sie könnte nur mehr SCHÖN und nicht mehr SCHNELL.

Einfach zum Testen - stell jetzt mal alle Grafikdetails hoch. Dann sollte die aktuelle Grafikkarte mit der Auslastung hoch gehen.
Wenn Du dann alle Grafikdetails gleich lässt (standard, hoch eben) und die Auflösung mal testweise auf 640x480 runterschraubst, dann wirst Du sehen, was Deine CPU maximal in der Lage ist an FPS zu bringen.
 

xlOrDsNaKex

Freizeitschrauber(in)
Schon abartig, wie Lahm diese Bulldozer CPUs waren, dass die nicht mal ne alter ehrwürdige Tahiti auslasten konnten :what:
 

Falcony6886

Software-Overclocker(in)
Du solltest unbedingt nochmal bei 640x480 testen, so wie Turo sagt. Anders findest du nicht heraus, wie viele fps der FX-8350 leisten kann. Meiner Meinung nach muss der CSGO mit 144fps auf einer RX 580 schaffen, aber das ist auch nur die Glaskugel. Ich kann das leider auch nicht für dich testen, da meine RX 580 mittlerweile in einen anderen Rechner gewandert ist.

Teste es, wie Turo1984 gesagt hat. Kommst du über 144 fps, ist die R9 280X zu langsam und du kannst auf die RX 580 aufrüsten. Kommst du nicht auf die 144 fps, ist die CPU zu langsam! Dann muss ein komplettes Upgrade her und auch da hat Turo einen vernünftigen Vorschlag gemacht! :daumen:
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
ich habe jetzt mal mit dem MSI Afterburner getestet und dort festgestellt, dass die GPU Auslastung schon mit wenig Objekten auf mittleren Settings in CSGO bei 80% und drüber liegt. In Situationen mit etwas mehr Rechenaufwand kommt man auch über 90%. Die CPU scheint sich derweil eher zu langweilen (50-70%).
Wie einige Vorposter schon geschrieben haben "langweilt" sich deine CPU keinesfalls!
CSGO skaliert nicht gut mit vielen Threads - und bei einem FX mit seinen "Modulen" erst recht nicht!
Du hängst also im CPU-Limit!

Was du tun kannst:
ENTWEDER starkes OCen des FX 8350 - (und dann für die Stromrechnung sparen - wobei du dann ja die Heizung abdrehen kannst :ugly:)
ODER einen komplett neuen Unterbau (CPU/Board/RAM) - was im günstigsten Fall auf ca. 250€ kommen würde (R5 1600(12nm), günstiges B450 Board, 16GB DDR4 3000(min))

Dann wäre wahrscheinlich auch noch das Netzteil zu tauschen sofern es ähnlich alt ist wie der rest vom System!
 
TE
K

KonK23

Schraubenverwechsler(in)
@Turo1984; @Falcony6886

Ohne die Details zu ändern läuft CSGO in 640x480 zwischen 120 und 200fps. Also reicht erstmal eine neue GPU und wenn ich in Zukunft noch Lust/Zeit/Geld über habe, kümmere ich mich darum, den Unterbau auf eine vernünftige Basis zu aktualisieren?

Dann bin ich jetzt mal auf eBay und jage mir eine RX580 :P

Gruß und danke
KonK
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten