• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung Update Graka von GTX 970 auf...?

mrgnz

Schraubenverwechsler(in)
Hi zusammen,

ich versuche es möglichst präzise zu formulieren:
Meine Derzeitige Ausstattung ist
* AMD Ryzen 7 3700X
* 32GB RAM (Ich hab gerade nicht im Kopf welche, passte aber einigermaßen zur CPU)
* MSI 570 Gaming Edge Board
* 2x Dell U2515H Bildschirme (WQHD also 1440p)
* GeForce GTX970

Anforderungen sind Gelegentlich Spiele á la Skyrim, Diablo3 (und 4 sobald es kommt, aber da wird wieder nen neuer PC fällig). Also meist nicht das aktuellste aber ich würde es gerne in 1440p und allen Details spieln, ohne, dass mir das Gerät abhebt. Dazu kommt Arbeit an digitalen Synthesizern (wie VCV Rack was recht GPU intensiv ist) und DAWs und Photobearbeitung.
Ich würde gerne im Bereich um 400€ bleiben. 50€ Spielraum sind gegeben. Inwiefern wäre denn eine 2060s sinnvoll und macht Raytracing sinn? Lieber ne 5700XT oder noch kleinere Varianten?
Bei GraKa Fachbegriffen bin ich nicht super drin, bewerft mich also bitte nur mit einem Nerdlevel von 50%.

Fehlen noch Infos
 
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: Kaufberatung Update Graka von

Was ich so mitbekommen habe lohnt sich Raytracing wohl frühestens ab der nächsten Generation ;) Die Frameraten leiden zumindest zum Teil wohl noch mehr als ordentlich darunter ^^ Ich möchte dir die RTX 2060 Super nicht ausreden - ist ne nette Karte - aber ich denke für RT zu schwach. Die 5700 XT bietet mal eben ein Plus von 140% gegenüber deiner GTX 970. Das ist schon sehr ordentlich. Wenn´s finanziell drin ist, gönn dir ein gutes Custom Modell wie die Gaming X, Nitro oder Red Devil. Im Angebot sollten die bei 420€ liegen. Evtl noch ein Spielecode dabei und dann ist das schon sehr ordentlich (wie ich finde) :daumen:
 
TE
mrgnz

mrgnz

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kaufberatung Update Graka von

Die 2060 war nur so als Beispiel in den Ring geworfen, um den RT Teil mit aufzugreifen. Mir scheint a) gerade ein Zeitpunkt zu sein kurz bevor neue Architekturen auf den Markt kommen und b) ich dennoch nicht in zwei Jahren was neues kaufen will, weils zu alt ist und ich c) aber auch kein Vermögen ausgeben will.
Die Modelle 5700xt etc sind in Foren und Artikeln gut behandelt, alle anderen Modelle darunter verwirren mich und ich kann die Leistung nicht einschätzen.
 

Turo1984

PC-Selbstbauer(in)
Um die Leistung einzuschätzen, schau mal hier: https://www.pcgameshardware.de/Graf...s/Rangliste-GPU-Grafikchip-Benchmark-1174201/
Die 5700 XT liegt hier 8% vor der 2060 Super.

Wenn RT interessant ist, aktuell ist Nvidia mit DLSS 2.0 eingestiegen. Ein umfangreicher Test ist hier zu finden: https://www.pcgameshardware.de/Nvid...arrior-5-DLSS-Test-Control-DLSS-Test-1346257/

Es muss jetzt noch für die Spiele per Patch implementiert werden. Die neuen Games haben es hoffentlich an Board. Aktuell im Test ist ein Leistungsplus vermerkt von 60 - 94%! Das heißt Bildraten werden teilweise verdoppelt. Das heißt wiederrum, dank DLSS 2.0 wird RT auch mit den "kleinen" Nvidia-Karten endlich spielbar.

Aktuell würde ich deshalb tatsächlich auf Nvidia setzen. Selbst wenn RT uninteressant ist, wieso sollte man auf 60-94% Frames verzichten? Die Bildqualität ist enorm gut, schau Dir den Test an und such nach Unterschieden und les den Beitrag mal durch.

Ja - es ist bisher nur in 2-3 Spielen implementiert. Aber der Artikel ist auch erst 5 Tage alt wie Du siehst. Da ich davon ausgehe, dass Du die Grafikkarte länger als 2 Monate behalten möchtest, ist das derzeit auf jedenfall eine Erwähnung wert im Hinblick auf die (unbekannte) Zukunft!

Ansonsten machst natürlich auch nichts falsch mit ner AMD Karte.

Aktuell erwartet man für (Ende) diesen Jahres noch neue Grafikkarten Generationen vom grünen und roten Lager. Man kann natürlich jetzt abwarten, schadet mit Sicherheit nicht, falls aber jetzt Leistung benötigt wird, dann einfach berücksichtigen, RT wird von den neuen Konsolen unterstützt werden, es wird von NVidia und AMD in der neuen Generation fester Bestandteil und RT wird mit der aktuellen Generation dank DLSS 2.0 hoffentlich (vermutlich, vielleicht?!) massentauglich auch für die kleinen Karten (RTX 2060).

Die aktuelle RX 5700 XT kann es nicht und wird es nicht können.

Als ich in Wolfenstein Young Blood DLSS 2.0 aktiviert habe, hab ich nicht schlecht gestaunt, wie meine FPS explodiert sind. Und mit aktiviertem RTX hatte ich nahezu die selben Frames wie ohne DLSS und ohne RTX. Und für mein 35 jähriges Auge war in der Bildqualität keine Verschlechterung zu bemerken, eher im Gegenteil ;-) Kannst dir die Vergleichsbilder von mir auch gern mal anschauen unter diesem Link:

https://extreme.pcgameshardware.de/...idia-turing-laberthread-466.html#post10250242

Hinsichtlich deiner Software (digitalen Synthesizern (wie VCV Rack was recht GPU intensiv ist) und DAWs und Photobearbeitung) müsste sich nochmal jemand zu äußern, der damit arbeitet. Davon habe ich leider keine Ahnung . . .
 
TE
mrgnz

mrgnz

Schraubenverwechsler(in)
Also Soll das heißen, dass die 2060s im Grunde die zukunftssichere Wahl wäre. Die Software, sollte nicht das Problem sein, die braucht nur eine ordentliche GPU, damit das ordentlich läuft. Spiele haben da schon eher den Anspruch.

Jetzt zur Glaubensfrage: Gibts eine bevorzugte/empfohlene 2060s? Lese viele Rezensionen in denen sich über eine Geräuschentwicklung im Bereich eines Laubbläsers beschwert wird..?!

Ich sehe, dass sich 2060s und günstige 2070 überschneiden was den Preis angeht. Bspw. 8GB Gigabyte GeForce RTX2070 WindForce 2X 3xDP/HDMI (Retail) - RTX 2070 | Mindfactory.de
Macht so ein Teil gegenüber einer 2060s Sinn?
 
Zuletzt bearbeitet:

Turo1984

PC-Selbstbauer(in)
2060 Super und 2070 nonsuper sind nahezu gleich schnell.
Eine der besten Karten in Blick auf Lautstärke und Temperatur ist definitiv die MSI Gaming X.

MSI GeForce RTX 2060 SUPER Gaming X ab €'*'459,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Die von dir gepostete Karte kenne ich nur im 3 Lüfter Design. Bisher hör ich viel Gutes, bis darauf dass die Lüfter Geräusche beim Anlaufen machen. Das 2Lüfter Design müsste man mal recherchieren, ob das ansonsten identisch ist, was Kühler angeht.

Wie erwähnt, kann man bedenkenlos die MSI Gaming x empfehlen. Kannst natürlich noch 50€ sparen wenn Du nach einem günstigeren Custom Modell schaust. Die geben sich in Thema Leistung meist nix, geht nur um Lautstärke, Lüftergeräusche und Kühlung.

edit: So jetzt bin ich langsam mal wach. Wenns nicht brennt mit dem Kauf, setze Dir mal Filter bei Mydealz und Geizhals und beobachte den Preis zumindest mal 2-4 Wochen. Meine 2070 Super hab ich damals für 509,-€ bekommen, inklusive Call of Duty, was ich mir eh gekauft hätte. Das waren effektiv also 460,-€.

Die 2060 Super gabs vor 2 Wochen für 419,-€. ;-)

Musst nur abwegen, ob es sich für Dich lohnt wegen 30, 40, 50€ zu warten.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
mrgnz

mrgnz

Schraubenverwechsler(in)
Um meine Verwirrung mal zu Vervollständigen, da ich ja mit 5700xt und 2060/2070 gut geprimed habe.
Was wäre denn eine gute Grafikkarte, wenn ich das Budget auf ca. 200€ halbiere?
 

biosat_lost

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also in dem Fall würde selbst ich ne RX 5700 XT von sapphire oder HIS empfehlen.
Die wäre nagelneu und hätte Garantie.
Natürlich kann man für 450 aber auch eine 1080TI abschnappen, obwohl ich da etwas vorsichtig wäre.
Aber ne wirklich fette GTX 1080, ne EVGA GTX ACX 3 SC z.B. zusammen mit einem Wasserkühler wäre auch ein feines upgrade
 

biosat_lost

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Um meine Verwirrung mal zu Vervollständigen, da ich ja mit 5700xt und 2060/2070 gut geprimed habe.
Was wäre denn eine gute Grafikkarte, wenn ich das Budget auf ca. 200€ halbiere?

In dem Fall würde ich die ne gebrauchte GTX 980 TI , die SC mit dem Referenzdesignkühler empfehlen. Der ist wirklich nicht schlecht, selbst mit oc. Da passt aber genauso der Kühler einer GTX 980 ACX2 SC drauf , den ich schöner finde als dessen 980TI Pendant. Aber am besten kaufst du eine mit Wasserkühler und dem Originalkühler dazu, der sofort nach Kauf gewechselt und eingelagert wurde. Hab ich schon 2mal genauso bei eBay gekauft, einmal für 230und einmal für 170€ ein halbes Jahr später. Liefen und laufen immernoch beide einwandfrei. Wenn du mit PayPal zahlst und der Verkäufer die entsprechenden Bewertungen hat, wird die in Ordnung sein.
 
Oben Unten