• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Halli hallo zusammen und schonmal danke für eure Hilfe und Mühen :) !

Ich war kurz davor ein Steelseries wireless Headset für knapp 300€ zu kaufen, was ich glücklicherweise durch eure gute Beratung nun doch bleiben lasse :) !

Ich habe einige gute Vorschläge von euch bekommen für einen guten Kopfhörer.
Habe mir natürlich etliche Modelle angeschaut und studiert, was die Theorie ist. Die Praxis hatte ich noch nicht, was ich aber morgen in Mannheim auf jeden Fall nachholen will in der
Hoffnung mal einige tolle Modelle zu vergleichen und mal richtig am Ohr zu erleben.

Folgende Modelle habe ich mir persönlich ausgesucht, welche mir erstens optisch zusagen (finde ich nicht unbedingt unwichtig), und zweitens von euch hier im Forum (wie ich in einigen Themen lesen konnte)
anderen Usern empfohlen wurden:

Das wäre:

Nr.1) v-moda Crossfade M-100 shadow ca.243€
V-MODA Crossfade M-100

Nr.2) Sony MDR-1A schwarz ca.200€
Bequeme Kopfhörer mit Mikrofon | MDR-1A | Sony AT

3.) Focal Spirit Classic ca.288€
Spirit Classic - Focal

4.) Sennheiser Momentum ca.222€
Sennheiser MOMENTUM - Over Ear Kopfhörer - Geschlossen, dynamisch, ohraufliegend

Ich denke zwischen diesen vier Kopfhörern sollte doch einer dabei sein welcher sein Geld allemal wert ist, oder!?
Von 1-4 ist übrigends auch meine Bestenliste! Den Vmoda m 100 finde ich z.B. persönlich am überzeugensten, was aber nur Optik und Beschreibung angeht.
Zudem könnte ich hier ganz simpel ein Micro anstöpseln und hätte somit mein perfektes Headset :) !
V-MODA BoomPro Microphone

Solltet ihr jedoch Einwände haben oder überzeugende Argumente/Empfehlungen dass Kopfhörer 2, 3 oder 4 besser (wie auch immer "besser" aussehen sollte) wäre, dann höre
ich mir das gerne an und werde das in meine Entscheidung mit einfließen lassen :) !

Falls ihr evtl. doch noch andere Vorschläge habt:
Voraussetzung war ein Over Ear Kopfhörer ohne Velours/Stoff mit max. 300€ Invest.
Häufigste Anwendungen:
Zocken von Pc-Spielen (shooter/Rennspiele) zu 80 %, danach kommt Musik (Pop, Rock, Trance, Klassisch)
Ein Raumklang mithilfe von einer passenden Sounkarte sollte mit dem Kopfhörer kompatibel sein und darauf freue ich mich besonders!
Endlich die Gegner orten zu können :) !


Eine passende Soundkarte für den PC wird dann auch gebraucht um den Kopfhörer richtig in Wallung zu bekommen und ihn richtig zu fordern!
Dafür habe ich schon folgende Vorschläge bekommen:
Extern: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00CP53ML2/?tag=pcgh-21&ascsubtag=forum
Intern: http://www.amazon.de/ROG-Phoebus-interne-Soundkarte-Kopfhörerverstärker/dp/B00CRRVL4S

Vorziehen würde ich allerdings eine verbaute Karte welche wenn möglich unter 100€ kostet. Oder spare ich dann am falschen Ende?

So, jetzt bin ich auf eure Infos und Beratung gespannt und freu mich schon auf eure Vorschläge :) !

LG, Maasta
 

ColorMe

Software-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Was hast du denn so für Vorlieben bei der Abstimmung? Warum gerade diese Kopfhörer (nur nach Optik gegangen?)?
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Was hast du denn so für Vorlieben bei der Abstimmung? Warum gerade diese Kopfhörer (nur nach Optik gegangen?)?

Ich habe mir bei amazon/Audio/Hifi etliche verschiedene Modelle angeschaut und auch wie die durchschnittlichen Kundenrezessionen sind.
Dazu kamen noch diverse Empfehlungen aus anderen Themen hier mit Vorschlägen für andere User.
Diese vier sind quasi die welche im Sieb hängengeblieben sind was Testergebnisse/Optik und Empfehlungen waren, für meinen Geschmack :) !

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

loomixx

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Du solltest dir auch mal die Custom One Pro von Beyerdynamic ansehen! Da kann man auch die Kabel wechseln und ein Mikro je nach Bedarf anklemmen. Habe die KH selber und bin sehr zufrieden!
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Du solltest dir auch mal die Custom One Pro von Beyerdynamic ansehen! Da kann man auch die Kabel wechseln und ein Mikro je nach Bedarf anklemmen. Habe die KH selber und bin sehr zufrieden!

Die hatte ich durchaus auch schon auf der Liste :) ! Nur können die optisch wie technisch nicht ganz mit den 4 Favoriten mithalten.
Ich denke die COP spielen eine Liga unter den genannten! Oder irre ich?
In einem Hifi Test jedenfalls haben die COP nur 60points erhalten, während die Focal Classic z.B. 82points bekommen haben.
Aber recht hast du natürlich. Das Kabel ist steckbar und das Mic kann man dort auch mit integrieren! Danke dir!

Nachti, Maasta
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Der CoP ist eine Ecke schlechter als ein DT 770 Pro. Dafür vielseitiger. Würde den CoP daher nur in betracht ziehen, wenn du ihn auch unterwegs nutzen willst.

Ignorier diese nutzlosen "punkte" bei so möchtegern Hifi tests.
Richte dich NUR an User-Reviews, die das teil direkt mit anderen vergleichen, oder solche Reviews wie Innerfidelity (bei denen es messungen gibt, vergleiche zu anderen, und einen Tester, bei dem man weiß, dass er schon sehr viel auf dem Kopf hatte)
 

Jeanboy

Volt-Modder(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Also für den V-Moda muss man schon ein extremer Basshead sein, um den sehr präsenten Bass aushalten zu können.
Besserer Allrounder ist dann wohl eher der Focal Classic.

Ja, der COP ist eine Klasse drunter, ist ja auch preislich so ;). Von so Hifi Tests solltest du nicht viel einreden lassen, Klang ist subjektiv.


Man kann das Boompro Mikro auch nicht in den COP stecken, zumindest nicht ohne Modifikation am Plastikstecker, da Beyerdynamic eine Kerbe reingemacht hat.
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

@Darkseth und Jeanboy
Klaro dass die ganzen Hifi Tests nicht hundert Prozent genau ernst genommen werden müssen, aber ein gewisser Richtungswert sollte es schon sein, oder!?

Man kann das Boompro Mikro auch nicht in den COP stecken, zumindest nicht ohne Modifikation am Plastikstecker, da Beyerdynamic eine Kerbe reingemacht hat.

Das Boompo Mic wird an dem COP nicht passen. Aber wie du mir schonmal einen passenden Link geschickt hast gibt es für das COP ja genau solch eine Mic-Kombo direkt von Beyerdynamics.
beyerdynamic Custom Headset Gear Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Von daher wäre das schon wieder sehr praktisch und natürlich insgesamt nen Hunderter günstiger wie das V-moda. Frage ist, ob sich hier der Hunderter lohnt!? Auf sauberen Bass stehe ich auf jeden Fall, nicht jedoch auf "Bass" der nur dröhnt!

Danke und LG
 

WaldemarE

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Das Boom Pro Mic passt ins COP da die Klinke vom Mic etwas dünner ist.

Ich hatte sowohl das V-Moda Crossfade M100 und das COP bei mir. Das V-Moda war eindeutig besser aber es hatte für mich zu viel Bass, zwar guten Bass aber es war für mich zuviel des Guten.
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Das Boom Pro Mic passt ins COP da die Klinke vom Mic etwas dünner ist.
Ich hatte sowohl das V-Moda Crossfade M100 und das COP bei mir. Das V-Moda war eindeutig besser aber es hatte für mich zu viel Bass, zwar guten Bass aber es war für mich zuviel des Guten.

Könnte man den Bass falls es too much wäre nicht einfachn über einen Equalizer runterschrauben???

Heute war ich in Mannem in der City und habe ausser Saturn und 1-2 Fachgeschäfte von B&W leider nichts Hifi-mäßiges gefunden. Der Saturn hat jedoch definitiv mehr Auswahl was Kopfhörer betrifft!

Dort habe ich mal ausgiebig die Sony MDR-1A testen können. Echt genial auf dem Kopf, und wahnsinnig weiches leder für um die Ohren!
Der Sound war mega (was auch immer das heissen mag, da jeder anders hört!?) und ich muss sagen der Bass war teils auch gut im Vordergrund!
Auch testen konnte ich die Philips Fidelio X2, welche mittlerweile auch zu den top-Kandidaten gehören :) !
Produkt Fidelio Fidelio Kopfhörer X2/00 Kopfhörer kaufen

Ebenso ein geniales Klangbild (sofern ich das beurteilen kann) und sehr angenehm auf dem Kopf. Nur leider mit Velours. Evtl. doch damit anfreunden!?? :)
Diese waren sogar für 222€ im Angebot! Wäre das was im Vergleich mit den anderen Kandidaten? Wenn man bedenkt dass man die fast nur für 290€ online bekommt!
Hat jemand einen Testbericht zu den Kopfhörern parat? Habe im Netzt nichts gefunden!

Für weitere Infos und Vorschläge/ Zuraten oder abraten bin ich froh drüber damit ich bald zuschlagen kann :) !

LG, Maasta
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Ja hätte ich das mal gewusst... Im Nachhinein erst mal geschaut was der kostet :-/
Du kannst mir den also bedingungslos empfehlen?
Wie könnte ich das denn bei dem mit dem Micro hinbekommen?Gibt es da auch was zum einstöpseln wie beim COP oder dem V-moda oder könnte ich das sogar beim X2 verwenden?
Mal schauen ob der morgen auch noch so günstig ist!Muss erstmal drüber schlafen :)

Für weitere Infos sehr dankbar :)

Nachti
 

WaldemarE

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Ja kannst ohne probleme das vom V-Moda dran machen
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Ich denke ich habe ein Problem damit dass das Fidelo X2 ein offenes System besitzt. Somit könnten andere quasi mithören, richtig?
Und die Kulisse dürfte somit auch nicht die "lauteste" sein, also ein geschlossenes System bringt besonders bei spielen am Pc mehr, oder sehe ich das falsch?
Bin leider nicht mehr so überzeugt. Schade, das Angebot hätte definitiv gefallen!

Schönen Tag zusammen!
 

WaldemarE

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Für Spiele ist ein offener Kopfhörer wegen seiner größeren Bühne immer etwas besserer und ja je nach Lautstärke können andere mit hören.
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Gibt es einen Grund warum ein offener Kopfhörer zum zocken besser ist wie ein geschlossener? Das wäre ja wichtig für mich!
Wie kann ich mir das vorstellen? Wenn ich z.B. einen Shooter zocke und die Lautstärke beträgt ca. 60% von max., wie laut ist das dann von aussen zu hören?
Wie ein Lautsprecher oder muss ich schon nah mit dem Ohr von aussen ran um was zu verstehen? Will ja nicht dass z.B. der Junior im Nebenzimmer meine Aktivitäten wahr nimmt wenn er schlafen soll ;) !
Und wegen Micro:
Wird das komplette Anschluss-Klinkenkabel durch das von dem V-moda ersetzt? Habe ich dann für den Pc-Anschluss quasi 2 Stecker?
Am Kopfhörer sind ja original nur ein Stecker für den Kopfhörer Eingang vorgesehen. Sorry, will das Ganze nur verstehen :) !

Hat evtl. jemand noch eine passende Soundkarte für den Fidelio X2 als Tipp um ihn richtig schallen zu lassen, falls es dieser werden sollte!??

Besten Dank und LG!
 

WaldemarE

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Einen geschlossenen KH kannst du dir ungefähr so vorstellen wie einen kleines Zimmer und ein offener wie eine Konzerthalle, sprich du nimmst alles räumlicher wahr. Ja das ganze Kabel wird dann ersetzt. Bis 60% bekomme ich meinen Fidelio X1 nicht mal da bei mir schon alles ab 20% in denn Ohren weh tut ^^.
 

Kindercola

Software-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Also das wird sich immer schlimmer vorgestellt als es ist ein offener KH. Natürlich hören Leute im Raum auch leise das was du durch die Kopfhörer hörst und andersrum ist es genauso. Aber es wird keiner im Nebenzimmer dadurch gestört, außer die Wände sind aus Papier und die Lautstärke auf 100% :ugly:

Ich hatte damals auch gedacht, das stört sicher meine Freundin, aber dem ist nicht so ;) so höre ich wenigstens wenn Sie mal was von mir möchte :daumen:
 

Jeanboy

Volt-Modder(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Die "Lärmbelastung" liegt circa zwischen einer normalen Unterhaltung und flüstern
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Okay, dann wird die "offene Bauweise" der Kopfhörer doch nicht meine Entscheidung beeinflussen :) ! Danke für eure Infos!
Ich habe mir heute sicherheitshalber mal den Fidelo X2 für einen guten Preis gesichert. Will aber noch mindestens zwei weitere Modelle testen, bevor ich mich entscheiden will.

Warum es der X2 nicht 100% ist? Mir gefällt nicht unbedingt die unglaublich wuchtige Größe des Kopfhörers und der Muscheln (der Hörer sitzt nicht ganz wackelfrei auf dem Kopf, habe wohl nicht den Größten g*). Das i-Tüpfelchen ist noch das Velours, anstatt weichem Kunstleder. Zudem wiegt er über 460 gramm!
Dennoch hat mir der Sound soo gut gefallen! Und das Feedback des X2´s ist ja auch weitesgehend gut und lobenswert! Und für den unschlagbar guten Preis! Hab ja von WaldemarE schon Mecker bekommen warum ich ihn nicht gleich mitgenommen habe gestern :)!

Was ist eigentlich mit dem Bruder vom X2? Hat den schon jemand getestet?
Philips Fidelio L2BO/00 Over-Ear Kopfhörer mit Mikrofon: Amazon.de: Elektronik

Der Fidelio L2BO!
Hier gefällt mir wirklich ALLES! Er sitzt perfekt auf dem Kopf und schmiegt sich sozusagen butterweich auf die Haut. Er ist nicht der Größte, aber auch nicht zu schnuckelich!
Der Sound war eigentlich auch top. Dieser ist "halboffen" und hatte dennoch einen eindrucksvollen Bass!
Nur leider kann ich über den L2BO keinen test oder irgendeine fachmännische Aussage finden, wie er im Vergleich zu anderen Kopfhörern abschneidet. Will ja schließlich auch was haben was definitiv gut ist und nicht nur von mir dazu berufen wird.

Der dritte Kandidat soll dann der Focal Spirit Classic werden um die Palette abzurunden. Denke der passt optisch top rein und scheint auch ein guter Allrounder zu sein mit sehr positiven Rezessionen!
Dieser ist allerdings geschlossen, was wiederum schlechter fürs Zocken sein soll, richtig!?

Mal schauen wer das Rennen macht :) !

Freu mich weiterhin über gute und hilfreiche Infos von euch!
LG, Maasta
 

Jeanboy

Volt-Modder(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Wenn du mit dem L2 zufrieden bist, dann ist doch alles in Ordnung :daumen: Hier gehts nicht um unsere Ohren oder um unsere Meinung, sondern um DEINE!

Klang ist subjektiv, wenn du mit dem L2 verglichen zum X2 zufrieden bist und er das bessere Gesamtpaket darstellt, dann greif zu (Den X2 wirste sicher unbenutzt für 250 Euro los :D).
Daher sagen wir doch "geh probehören". Damit du dir deine eigene Meinung bilden kannst. Selbst unter "Fachleuten" gibt es diverse Meinungen zu Kopfhörern und das ist auch gut so.

Ob du mit einem geschlossenen KH schlechter orten kannst, musst du selbst ausprobieren, ich persönlich habe keinerlei Probleme mit meinem geschlossenen KH Gegner zu orten und
kann auch nur minimale Unterschiede ggü. offenen Kopfhörern (derselben Preisklasse, ähnliches Sounding) hören.
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Super danke dir! Vielleicht freunde ich mich mit dem X2 ja doch noch an ;) !
Beim L2 ist wiederum der kleine Nachteil dass die Ohrpolster nicht abnehmbar sind, aber das nun wirklich das einzige was ich kritisieren kann.

Brauche ich denn für den X2/L2 eine Soundkarte oder können die auch ohne Soka zeigen was sie können?
Empfehlung von euch, damit ich auch Raumklang genießen kann?

LG
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Ok cool, da kann ich quasi ein Programm für 7.1 downloaden und kann das ohne Kompromisse benutzen? Wenn das auch noch gescheit ist wäre das ja klasse :) !
Nein, den Stereo-Klang will ich erst noch probieren. Vielleicht stimme ich dir dann ja zu.
Bringt es überhaupt was den X2 jetzt schon am Pc zu nutzen, wenn noch keine Sounkarte verbaut ist?

Gibt es noch eine andere Empfehlung zu einer Soka als wie diese hier?
Asus ROG Xonar Phoebus Solo interne PCIe Gaming: Amazon.de: Computer & Zubehör

Evtl. eine etwas günstigere aber nicht viel schlechtere?

Besten Dank !
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Dazu sollte man aber noch erwähnen, dass der Fiio lediglich keine EIGENE surround simulation mitbringt. Razer Surround ist weiterhin problemlos nutzbar.
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Habe jetzt auch eine Phoebus bei Alternate für 85 Euro bekommen. Soll morgen ankommen. Bin schon gespannt ob es sich gelohnt hat :haha:
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Habe jetzt auch eine Phoebus bei Alternate für 85 Euro bekommen. Soll morgen ankommen. Bin schon gespannt ob es sich gelohnt hat :haha:

Hast du einen Link für mich Venom89??? Für den Preis würde ich auch sofort zuschlagen :)

Und danke @Jeanboy und Darkseth für euren Einsatz!

Eigentlich wollte ich ja eine interne Soundkarte mit Raumklang, wo ja die Phoebus im Moment Favorit wäre! Ich bedenke allerdings gerade folgendes:
1.) Ich müsste ja somit mit meinen Kopfhörer immer hinten in den Pc rein, wo meine Soka sitzt, richtig!? (etwas umständlich, da ich den Tower zu mir ziehen müsste!)
2.) Mit solch einer externen Soka wie sie mir Jeanboy vorgeschlagen hat müsste ich das nicht, sondern kann den Kopfhörer "in front of me" ganz bequem ein und ausstöpseln, wenn ich den
Kopfhörer z.B. mal an meiner Wohnzimmer-Anlage betreiben wollte, richtig!?

Dann hätte ich noch einen coolen Kopfhörer gefunden und hätte gerne euer Feedback dazu :) :
JBL Synchros S500 Over-Ear Kopfhörer mit Apple: Amazon.de: Elektronik

Und zwar ist das der JBL Synchros S 500! Preise schwanke sehr. Wäre das auch eine Alternative zu den X2/L2 Modellen von Philips!?? Evtl. jemand Erfahrung gemacht?

Danke Jungs und Mädels :-D
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Hast du einen Link für mich Venom89??? Für den Preis würde ich auch sofort zuschlagen :)

Leider nicht da ich sie im Alternate Outlet geschossen habe. :D
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Sehr coole Idee @ Jeanboy! Jetzt muss man nur noch nen akzeptablen Preis finden ;) !
Beides unter 130€ zu finden ist quasi nicht möglich!

Nochmal eine Frage zu einem anderen Kopfhörer:
Der JBL Synchros S500 ! Finde die Optik schonmal Hammer! Probehören war auch top!
Was haltet ihr von diesem Kopfhörer? Jemand schon Erfahrungen damit?

LG
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Zufällig hab ich die Synchros 700 für 349€ im Saturn gehört (geizhals preis natürlich etwas niedriger)...
Verarbeitung war top, das Alu hat sich schon wertig angefühlt.
Aber den Sound fand ich absolut Grausam (ja, an meinem ziemlich kräftigen HTC One m8 gehört, nicht an der Kopfhörerwand). Klang total unausgewogen/verzogen. Zu bassig, etwas dumpf, nicht wirklich klar... Mir haben sie garnicht gefallen, und ich fand auch nicht, dass der Sound den preis wert ist. Selbst, wenn man es bass-stark oder ne starke badewanne mag, gibts besseres für weniger, fand ICH zumindest.
Die Philips Fidelio L2 z.B. die auch ausgestellt waren (und deutlich günstiger waren) fand ich bei weitem besser, sauberer und ausgewogener.
Selbst die neuen Beats kopfhörer klangen ausgewogener (allerdings unfairer vergleich, da dort eine spezielle beats-Demo lief)

Dennoch: Es muss DIR gefallen. Wenn die DIR besser gefallen, als andere gute, dann spricht nix dagegen.

Ich würde sie aber nicht blind kaufen nur weil du sie in nem saturn/MM mal gesehen hast ;) Dafür haben Kopfhörer wie Fidelio X1/2, Focal Spirit One S, Sennheiser Momentum (onear und overear), NAD Viso HP50 und eben die akg/beyer kopfhörer nen viel zu guten Ruf.
Die JBL würde ich NUR kaufen, wenn du zumindest 2 von den genannten probegehört hast, und die JBL immernoch besser fandest.
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Mahlzeit!

Ich habe mir eure Worte zu Herzen genommen und probegehört und probegehört und gecheckt was geht :) !
Ich bin jetzt doch tatsächlich bei den JBL S500 hängen geblieben! Für mich einfach das stärkste/beeindruckenste Gesamtpaket!
Bei den Fidelios fehlt einfach der gewisse Tick mehr Bass den ich beim JBL ohne weiteres bekomme.
Wer allerdings darauf nicht so großen Wert legt und offene Kopfhörer bevorzugt (die Lautstärke fürs Umfeld find ich für zu Hause schon laut) , dem
kann ich die Fidelio X2 nur ans Herz legen!
Danke für eure guten Tipps und Empfehlungen!

Ich habe mir jetzt natürlich schon das Boompro Mic bestellt, welches nun aber leider bei den JBL nicht passt, da dieser einen 2,5mm Klinkeneingang besitzt.
Ja, davon wird es in Zukunft noch mehr Kopfhörer geben die diesen kleineren Eingang benutzen.... !
Jetzt werde ich also zum Modmic greifen, denke das passt dann ganz gut!

Ich bräuchte bitte noch für die JBL´s ein Soundkarten-Feedback von euch!

Mache ich hier mit der Asus ROG Xonar Phoebus auch alles richtig oder gibt es eine andere Kombi die besser wäre? (aber nicht teurer bitte g*)

Danke und LG
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Danke Jeanboy!

Könnte ich zusätzlich zum Kopfhörer/Mic noch ein Boxenset 2.1 an die Soundkarte Xonar U7 anschließen? Falls ich mal über Boxen hören wollte!

Danke
 

Jeanboy

Volt-Modder(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Natürlich, die hat Anschlüsse für ein analoges 7.1 System UND Kopfhörer :daumen:, kannst also ohne Probleme zwei Geräte anschließen (simultane Wiedergabe ist bei ASUS aber leider nicht möglich)
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Soweit ich weiß ist das bei keiner Asus soundkarte möglich.
Das geht nur bei Onboard (weiß nicht ob allen oder nur bestimmten) und glaube bei einigen creative. Meine X-FI Gamer konnte das damals gleichzeitig 5.1 über die Anschlüsse hinten, sowie Stereo über Frontpanel (hab dann beim damaligen headset einfach runtergedreht über Lautstärkeregler).
Diese Funktion hab ich beim wechsel auf Asus dann vermisst anfangs, aber letztendlich macht es garkein Sinn, dass töne aus nem Kopfhörer kommen und gleichzeitig aus den Lautsprechern^^

Aber die Asus u7 und Phoebus haben das neuee Treiberlayout, wo du direkt im Hauptmenü zwischen den Ausgabegeräten wechslen kannst.
(Die Phoebus ist technisch ne ganze Ecke besser, besonders der Kopfhörerverstärker hat DEUTLICH mehr Power). Benötigt wirds aber nicht, denn der JBL S500 hat nen extrem guten Wirkungsgrad, und dürfte damit mit relativ wenig power schon ziemlich laut kommen.
U7 würde also auch passen, wenn du es lieber extern willst. Mit der Phoebus machst du aber auch nix falsch.
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Ok danke euch!!!

Somit hätten wir aber leider schon ein Problem! Es kommt gerne mal vor dass ich mit meinen Kopfhörern zocke und den Sound direkt auf den Ohren haben muss,
währenddessen meine Frau gerne über die Boxen mithört und sich dabei teils amüsiert :) !
Im Moment bekomme ich das sogar über meine onboard-Soundkarte hin! Über die Asus U7 würde das also nicht gehen, richtig!?
Wie sieht es da bei der Phoebus aus?
Das wäre noch ein ziemliches Hauptmerkmal der neuen Soundkarte dass sie das auf jeden Fall kann !!!

Also was schlagt ihr mir nun vor???

Danke Jungs ;)
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Wie gesagt, das kann soweit ich weiß KEINE aktuelle Soundkarte. ^^
 
TE
M

Maasta1982

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Hifi-Zocker Kopfhörer mit Micro und Soundkarte!

Unglaublich! Wieso schaffe ich das denn über meine onbard-Karte??? Das kann ich im "Realtek HD Audio-Manager" einstellen welche Ausgänge alles aktiv sein sollen.

Noch ne Frage zu einem Teufel-Set:
Ist solch ein Decoder mit einer Soundkarte nutzbar, bzw. vertragen die sich?
Concept E 450 Digital "5.1-Set" online kaufen | Teufel

Würde mir dieses System gern zusätzlich zu der Soundkarte gönnen.

Danke und schöne Feiertage :)
 
Oben Unten