• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung für ein Headset gesucht!

Macximilian

Kabelverknoter(in)
Kaufberatung für ein Headset gesucht!

Hallo Mädls,

ich brauch mal wieda n bissl Hilfe im Bereich Headsets & Kopfhörer.
Ich hab mir jetz schon den ganzen Abend Kaufberatungen, Tests/Reviews und allerlei Dinge hier und woanders durchgelesen, und ich werd einfach nicht schlau draus.

Was ich suche ist ein Headset, allerdings gibt's da ja gewaltig Auswahl - zumindest erscheint's mir so.
Da es dazu schon viele Threads gibt, und das Thema ja immer aktuell ist, hab ich versucht meine Fragen genau zu gliedern.

1. Funk-Headset

Ich hab mir gedacht, dass ein kabelloses Headset sehr praktisch wäre für mich, da ich dann praktisch auch mit nem Laptop oder beim Herumlaufen Musik genießen könnte, und nicht immer ein Kabel hinter mich herschleppen müsste. Vorraussetzung sind da natürlich eine Reichweite von 10m ohne Qualitätsverlust und eine gute Verbindung.
Dazu meine erste Frage:

Gibt es preis/leistungs-technisch gesehen große Unterschiede zwischen einem kabelgebundenen und einem Funk-Headset, also kostet ein Funkheadset mit gleicher Qualität großartig mehr? Ist die Auswahl bei Funk-Headsets beschränkt? Ist die Klangqualität beschränkt?

2. Kopfhörer

Ich hab mir jetzt schon einige Modelle genauer angesehen, kann allerdings keinen klaren Favoriten feststellen. Ich möchte hauptsächlich Musik hören, natürlich auch Games zocken und Labern. Für letzteres ist denke ich die Mikroqualität entscheidend, dazu später.
Bei welchem der Kriterien ist ein guter Klang wichtiger, Musik oder Zocken? Aktuell besitze ich keine Soundkarte (kann kommen ;-], derzeit nur OnBoard-Sound vom ASUS P5Q Pro), wie groß ist dann der Unterschied von 2.1 und 5.1 etc.? Sind Funk-Headsets für einen guten Klang vielleicht garnicht geeignet?

3. Mikro


Da ich vorwiegend Zocke & Musik höre, lege ich da mehr Wert als auf das Mikro, trotzdem sollte man am anderen Ende verstehbar sein. ^^
Ein Mikro, dass die Stimme klar rüberbringt, wäre also echt angenehm, je besser, desto besser.
Selbe Frage wie oben ... ist dies bei Funk-Mikros allgemein ein Problem?
Ich hab hier
gelesen, dass eine gleichzeitige Übertragung von Musiksignal und Mikrosignal z.B. nicht möglich ist ... stimmt das?!


Bevor ich jetzt noch zuviel schreibe...
Werf ich mal noch mein Budget von 50-70€ in den Raum, frage, ob das ausreicht, und schmeiß noch das Creative HS-1200 hinterher (die ja angeblich schon eine eigene Soundkarte "enthält"?).

Was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:

Arctosa

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für ein Headset gesucht!

Zu dem Creative HS-1200 kann ich nix sagen.
Ichkann dir nur das G35 empfehlen, guter Stereo Klang und der Raumklang ist
besser als bei jedem 5.1 Headset. Auch das Mic. hat eine gute Qualität.
 
TE
Macximilian

Macximilian

Kabelverknoter(in)
AW: Kaufberatung für ein Headset gesucht!

Sorry wegen des Haufen Textes ... ich will nur möglichst detailgenau beschreiben! ^^

Hm. Leider kann ich damit nich soviel anfangen...
Ist echt schwierig...
Das Logitech G35, was eigentlich perfekt wäre, fliegt bei mir dank Kabel und zu hohem Preis eigentlich schon fast durch.
Viele reden z.B. immer von Sennheise ... ich weiß aber auch nich, warum unbedingt Sennheiser ... von den Funk-Kopfhörern hab ich jetzt in der Preisklasse nicht unbedingt so weltumwerfenderes gelesen, als bei den anderen beiden, die gleich folgen, denn ich würde schon gerne ein Funk-Kopfhörer haben. ;-)

Ne Lösung mit einem externen Mikro wäre natürlich auch nicht zu verachten, allerdings müsste mich dann halt auch erstmal ein Kopfhörer überzeugen.

Also von dem, was ich bisher gesehen hab, hat mich eigentlich nur der Philips SHB9000, der sogar ein Mikro in einem der beiden Ohrhörer integriert hat, und das Creative HS-1200 wirklich angesprochen.
Leider findest man keinen einzigen genauen Vergleichstest der beiden.
Wenn man so liest, kommt man auf folgende Unterschiede:

Philips SHB9000

- Es wird von gutem Klang gesprochen
- Das Mikro ist aufgrund fehlendem Windschutz schlecht im Freien
- Die Verbindung bricht teilweise durch Störungen schon ab 2-3m ein
- Durch die straffen Sitz kann es nach 2h Tragen unbequem werden
- Keine Software? Dazu nichts gelesen...

Creative HS-1200

- Integrierte
- Verbindung ist bis 5m auf jeden Fall gesichert
- Klang wird nicht bemängelt
- Mikro ist angeblich nur Mittelklasse, und nur mit richtigen Einstellungen
- Software unter Windows 7 derzeit nur Beta-Status
- Ohrmuscheln zu klein (kann nach 3-4h unangenehm werden)

Also prinzipell sind beide gut, ich persönlich finde allerdings, dass man über das von Creative besser liest. Denn ich hab leider nicht vor, mir in der nächsten Zeit eine gute Soundkarte zu holen. Das Creative allerdings hat schon eine Soundkarte "integriert" und somit hätte ich schonmal von vornherein einen besseren Klang denke ich.
Ich hoffe, dass auch die Software bald für Windows 7 richtig funktioniert, sonst wärs natürlich auch Mist.
Länger als 3-4h werde ich das Teil auch nie tragen, da ich eigentlich kein Dauer-WoW-etc.-Zocker bin.

Hier gibt's doch bestimmt in dem Haufen jemanden, der eines der beiden hat, oder zumindest etwas beraten kann. :-)
 
Oben Unten