• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung: Fractal Define R4 oder NZXT H230?

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
Hey Ho,

ich möchte mir nächsten Monat einen neuen Tower kaufen und überlege nun, welches am geeignetsten ist.

Ich wäre dankbar für euren Rat, nenne im Folgenden auch ein paar Kriterien von mir:

Das Gehäuse sollte ein schlichtes Design haben
Es sollte nicht über 85 Euro kosten
Schalldämmung ist mir wichtig, da ich gerne die Geräuschkulisse minimieren möchte
Kabelmanagement für ein aufgeräumtes Innere ist mir ebenfalls wichtig
Insgesamt möchte ich schon den Eindruck etwas Hochwertigem haben

Da NZXT ja eine große Marke ist in Sachen Gehäuse, reizt mich deren Tower sehr, da er wohl eine der optisch schlichtesten Modelle darstellt.
Allerdings habe ich über Define R4 auch schon positive Rezensionen gelesen.

Was wäre eure Entscheidung, und wieso? Würdet ihr vielleicht noch einen ganz anderen Tower empfehlen?

NZXT H230 schwarz, schallgedämmt (CA-H230I-B1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Fractal Design Define R4 Black Pearl, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R4-BL) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Grüße
Doofy
 

DonPollo33

Schraubenverwechsler(in)
Ich selbst habe mir nach langen recherchieren das r4 gekauft. Betreibe darin ein Silent-Gaming Sytem. Die einzigen Dinge, die mir negativ aufgefallen sind:
-Frontdoor aus Plastik (immerhin gut verarbeitet)
-Öffnen des Sidepanels ein wenig mühsam

Insgesamt bin ich jedoch sehr zufrieden mit dem Gehäuse. Trotz guter Dämmung is der Airflow gut. Habe mir noch einen zusätzliche Gehäuselüfter besorgt, den ich hinten montiert habe. Die zwei Fractal Standartlüfter befinden sich bei mir vorne.
Absolute Kaufempfehlung!

Ps. Gibts auch als Version mit Fenster, falls du eins willst.
 
TE
DerDoofy

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
Das gefällt mir nicht, Dan. Ich will mir hier keinen Kühlschrank hinstellen, und das Teil hat zwei Klappen vorne. :)

Außerdem kommt es dem R4 ja ohnehin sehr nahe. Habe das Gehäuse schon öfters gesehen, aber sofort aussortiert.
 

dan954

Freizeitschrauber(in)
Na, wenn dir das nicht gefällt würde ich auch das R4 nehmen :daumen:, ist glaub ich dann das beste was man so für den Preis bekommt. Finde besonders gut das man dort überall bis auf die Seite 140 mm Lüfter installieren kann.
 
TE
DerDoofy

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
Jut, das ist angenehm, wenn das R4 so eine gute Meinung bei euch inne hat. :)
 
TE
DerDoofy

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
Wie wärs mit dem NZXT H440?

Das Problem ist hier, dass es schon zu teuer ist, und für den Aufpreis auch andere Makel hat.
Makel sind in meinen Augen das Seitenfenster. Das ist mir inzwischen zu verspielt. Möchte ein einfaches, edel wirkendes Gehäuse, das in das Wohnzimmer eines jungen Erwachsenen passt.

Ansonsten ist die Belüftung in dem Gehäuse interessant. Aber es muss eben alles passen. Und Seitenfenster geht momentan gar nicht. Da bin ich wirklich kein Freund mehr von.

Dennoch danke für den Vorschlag. :)
 

Octobit

Software-Overclocker(in)
Hab selber das R4 mir zugelegt, und muss sagen, ist ein echt nettes Teil ;) bin von einem Billiggehäuse umgestiegen und war begeistert von dem Kabelmanagement etc. Gefragt hab ich mich nur, warum das Ding keine entkoppelten 5,25" Schienen hat bzw überhaupt mal ein Schnelleinbau System.
Ansonsten echt top.
Die Dämmung hat leider nicht so viel gebracht wie von mir erhofft, habe allerdings auch die Version mit Fenster.
Persönlich finde ich ein Fenster im übrigen nicht verspielt, v.a. wenn man dahinter ein aufgeräumtes Gehäuse ohne kabelwirrwarr und ohne Bling Bling erblickt. Betont für mich eher die technische Komponente eines PCs. Zugegebenermaßen seh ich das aber auch nciht so oft, steht schließlich neben dem Tisch auf dem Boden ;)
Aber das ist wir man so schön sagt ja auch dein Bier ;)
 
TE
DerDoofy

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
Hab selber das R4 mir zugelegt, und muss sagen, ist ein echt nettes Teil ;) bin von einem Billiggehäuse umgestiegen und war begeistert von dem Kabelmanagement etc. Gefragt hab ich mich nur, warum das Ding keine entkoppelten 5,25" Schienen hat bzw überhaupt mal ein Schnelleinbau System.
Ansonsten echt top.
Die Dämmung hat leider nicht so viel gebracht wie von mir erhofft, habe allerdings auch die Version mit Fenster.
Persönlich finde ich ein Fenster im übrigen nicht verspielt, v.a. wenn man dahinter ein aufgeräumtes Gehäuse ohne kabelwirrwarr und ohne Bling Bling erblickt. Betont für mich eher die technische Komponente eines PCs. Zugegebenermaßen seh ich das aber auch nciht so oft, steht schließlich neben dem Tisch auf dem Boden ;)
Aber das ist wir man so schön sagt ja auch dein Bier ;)

Danke für deine Erfahrung. Ja, jedem das Seine. Da ich aber nichts hochwertiges verbauen werde, muss ich nicht reinschauen können - verstehst du? :D
 

Octobit

Software-Overclocker(in)
Meine Komponenten sind mittlerweile auch uralt xD
Trotzdem schau ich gerne rein ;)
Aber gibt ja eh beide Versionen
 
Oben Unten