• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Kaufberatung] Benq EW2730V Display matt?

Starlight

Schraubenverwechsler(in)
Hallo PCGHs,


seit Anfang Februar bin ich gezwungen mir einen neuen Monitor zu kaufen. Ein Netbook ist nicht wirklich gut um damit lange zu arbeiten.


Nach langem suchen habe ich dann ende Februar endlich ein für mich als interessanten Monitor gefunden. Es fehlt mir nur noch eine kleine Infomation, welche für mich die Kaufeintscheidung auch komplett ins Gegenteil rücken kann.

Ich hatte mal ein Notebook, welches ein glanz Display hatte. Es war für mich so störend, dass ich mich selbst ständig im Monitor reflektierte, das ich das Notebook doch wieder zurückgegeben habe. Denn selbst eine enspiegelnde Folie konnte die Reflektion nicht so vermindern wie ich es gerne gehabt hätte. Im Gegenteil, das gesamte Bild bekam einen wiederlichen Grauschleier so als sei das Display voll gestaubt. Seit der Zeit warne ich die Leute für Glanzdisplays, wenn Sie mich Fragen was Sie nehmen sollen.


Allerdings sind beim Benq EW2730V wenige Seiten zu finden, die genau diesen Punkt ansprechen. Selbst der Hersteller beschreibt viele Punkte des Gerätes, nur leider nicht diesen.

Ich möchte mal eine Werbung für andere Internet Seiten machen. Bei einem Internethändler konnte ich explizit die Information bekommen, dass der Monitor ein mattes Display hat. Ein Erfahrungsbericht zeigte Bilder des Monitores, welche für mich so aussehen, als hätte er ein komplett glänzendes Display und nicht nur den Rahmen.


Da bei Notebooks die matten Displays schon fast ganz verschwunden sind bin ich halt bezüglich Monitore zurückhaltend.


Daher meine Frage, ist das Display matt?


Liebe Grüße


Starlight
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
Er hat ein mattes Display, allerdings wirkt das nicht so sehr entspiegelnd wie bei manch anderen Monitoren. Bei Tageslicht spiegeln helle Gegenstände bei schwarzem Bildinhalt etwas, aber natürlich nicht so wie man das von einem Glare Display kennt. Ist vergleichbar mit neueren LCD Fernsehern die haben eine ähnliche Beschichtung, die je nach Hersteller mal mehr mal weniger reflektiert.

Darf man fragen wieso dich ausgerechnet das Gerät interessiert ? Der Monitor ist nämlich leider recht träge beim Bildaufbau (Schlieren) und die Bildqualität ist auch nicht besonders. Vor allem aber der Preis ist deutlich zu hoch für ein TN Panel.
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Darf man fragen wieso dich ausgerechnet das Gerät interessiert ? Der Monitor ist nämlich leider recht träge beim Bildaufbau (Schlieren) und die Bildqualität ist auch nicht besonders. Vor allem aber der Preis ist deutlich zu hoch für ein TN Panel.
Seh ich ganz genau so! :daumen:

Gerade auf dem TN-Sektor gibt es genug Alternativen!

ASUS VE278Q, 27" | Geizhals.at Deutschland
ASUS VG278H, 27" | Geizhals.at Deutschland
Philips P-Line 273P3LPHES, 27" | Geizhals.at Deutschland
 
TE
S

Starlight

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

danke für die schnelle Antwort, damit hab ich jetzt nicht gerechnet.^^
Ich hoffe Ihr verzeiht mir meine sehr späte Reaktion.
Klar dürft Ihr das Fragen.

Ich habe zur Zeit noch ein CRT Monitor, welcher auch schon Probleme macht. Dieser ist natürlich mit nur mit einem VGA-Anschluß gesegnet. Dazu habe ich noch einen KVM-Switch. Den möchte ich gerne noch weiterhin verwenden. Ich möchte mir aber gerne einen Monitor, welcher auch DVI und HDMI Anschlüsse besitzt.
Die Rechner haben natürlich DVI und VGA Anschlüsse.

Naja, da bin ich bestimmt recht verrückt.
Meine zusätzliche Intension ist, den Monitor an eine Wand zu befestigen. Da die Stelle nicht in der Nähe der Rechner ist würde ich auch gerne Maus, Tastatur und ein Headset an diesen Monitor anschließen.

Nutzung:

Ist nicht klassisch wie bei einem normalem User. Ich spiele so gut wie nie Egoshooter. Ab und zu Spiele ich Simulationen oder Strategiepiele. Vielleicht mal eine DVD anschauen.
Dies war das erste Gerät, welches meinen Vorstellungen bezüglich der Anschlüsse am nächsten kam. Bisher nutze ich dort ein Notebook, welches ich im Prinzip gegen den Monitor austauschen möchte.
Ich bin für bessere Gerätevorschläge offen.

Viele liebe Grüße

Starlight
 
TE
S

Starlight

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

mit was sollte ich denn rechnen?
Um ein gutes Gerät zu bekommen, er sollte schon ein paar Jahre halten. ;)

LG

Starlight
 
TE
S

Starlight

Schraubenverwechsler(in)
Guten Morgen,

hab mir mal die Vorschläge angeschaut.
Die Geräte sind so nicht schlecht. Allerdings ein für mich alleskönner ist da nicht bei. Ich werde dann wohl mit Verlängerungen für Maus, Tastatur & Heatset rechnen müssen. Bei den Vorschlägen hat nur der Philips USB enthalten. Audio haben alle 3 nur einen Eingang, sprich mikro müsste extra.

3D, denke ich nicht, dass es sich bei meiner Nutzungsweise rentieren würde. An sich finde ich das schon Klasse. Wie schon gesagt, ich nutze zurzeit fast kaum Spiele die eine höhere Anforderung an den Monitor stellen. Solitär wird es nicht machen. ^^ Videos schaue ich da schon öfter, Schätzungsweise so 30%. Das meiste ist reines Arbeiten (RDP & Office).

Liebe Grüße

Starlight
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
3D, denke ich nicht, dass es sich bei meiner Nutzungsweise rentieren würde. An sich finde ich das schon Klasse. Wie schon gesagt, ich nutze zurzeit fast kaum Spiele die eine höhere Anforderung an den Monitor stellen. Solitär wird es nicht machen. ^^ Videos schaue ich da schon öfter, Schätzungsweise so 30%. Das meiste ist reines Arbeiten (RDP & Office).

Unter den Voraussetzungen würde ich den Dell U2312HM empfehlen.
 
TE
S

Starlight

Schraubenverwechsler(in)
Vielen Dank für die schnelle Antwort,

der ist leider nicht anschraubbar und 27" wäre auch nicht schlecht, weil ich den Monitor nicht so dicht vor den Augen an die Wand befestigen möchte.
Ich habe mal gehört, das ich auch auf einen HDMI Anschluss achten soll.

Liebe Grüße

Starlight
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Vielen Dank für die schnelle Antwort,

der ist leider nicht anschraubbar und 27" wäre auch nicht schlecht, weil ich den Monitor nicht so dicht vor den Augen an die Wand befestigen möchte.
Ich habe mal gehört, das ich auch auf einen HDMI Anschluss achten soll.

Liebe Grüße

Starlight

Wieso auf HDMI achten? :huh: DVI ist von der Qualität her genau so gut, nur wird hier kein Sound mit übertragen.

Der Asus oder der Philips wären dann was:
ASUS VE278Q, 27" | Geizhals.at Deutschland
Philips P-Line 273P3LPHES, 27" | Geizhals.at Deutschland
 
Oben Unten