• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung 27" WQHD, 200+ Hz

Nook

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen :)

Ich wollte zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt mal wieder einen PC zusammenbauen und bin da nun auf der Suche nach einem geeigneten Monitor.
Der PC sollte einige Jahre halten, daher würde ich auch ganz gerne in einen zukunftssicheren Monitor investieren.

1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?
ca. 700 € +-

2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?
24 Zoll, 120 Hz, Full HD Monitor von Acer

3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)
Neuer PC soll eine 3070 bekommen

4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?
Hauptsächlich für Gaming, korrekte Farben wären aber schon nicht schlecht

5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?
Es sollten auf jeden Fall über 200 Hz sein und 27" mit WQHD Auflösung (1440p). Am besten flat, curved ist nicht so meins.

Beim Panel bin ich immer wieder hin- und hergerissen was TN/VA/IPS angeht. Mein aktueller Monitor (von 2011 oder 2012) hat ein TN Panel und die Blickwinkelstabilität ist ziemlich schlecht, sind aktuelle TN Panel da besser?
Die Farbwiedergabe soll nicht Photoshop tauglich sein, akkurate Farbwiedergabe zum Zocken reicht mir aus.

Viele Monitore in dem Feld scheinen erst noch zu erscheinen und sind bisher nur angekündigt, der Dell Alienware AW2721D z.B.
Habt ihr Empfehlungen für mich?

Danke :)
 
TE
N

Nook

Kabelverknoter(in)
Ich hatte mir mal einen Curved Monitor angeschaut, bin da eher klassisch und würde auf einen flachen setzen wollen.

Wie ist denn aktuell der Qualitätsstandard bei den TN Panels? Sind sie besser geworden?
Bei IPS hätte ich sorge vor Backlight Bleeding oder IPS Glow.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Die TNs sind schon deutlich besser geworden, gerade was Kontrast und Farben angeht. In der Blickwinkelstabilität zwar auch, kommen aber an IPS wohl nie ran. Sterben aber mittelfristig trotzdem aus. Ich denke, das Stigma nagt zu arg am Markt. Aber der Omen X 27 ist da schon nicht schlecht. Es gibt noch den Lenovo mit gleichem TN-Panel, der aber unverhältnismäßig mehr kostet.

Die IPS habe ich noch nicht getestet, der neue Gigabyte FI27P-X kommt erst diese Woche rein.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ich hoffe im Test steht dann die richtige Bezeichnung.
@Nook
Bei deinen Kriterien hast du eh kaum Auswahl.
Lieferbar wären da nur 2 Monitore, beide TN.
Wenn dich die Blickwinkel von TN bei 24" schon stören, bei 27" wird das nicht besser.
Also entweder auf IPS warten oder mit TN leben.
 
TE
N

Nook

Kabelverknoter(in)
Was meinst du mit richtiger Bezeichnung?

Aktuell sieht es schlecht aus, habe gestern einen Artikel gefunden, wonach die Verzögerung in der EU wohl an der Umstellung der Energielabel liegt.

Dadurch erscheinen viele der 240 Hz IPS Monitore erst um März/April rum.
 

ak58

Schraubenverwechsler(in)
Ich würde dir definitiv einen IPS empfehlen ; in dem fall den Alienware AW2721D empfehlen den du ja selbst erwähnt hast. komme selber von einem TN monitor und bin auf IPS gewechselt und bereue es keine sekunde. Bessere Farben , die Blickwinkel sind sauber und die geschwindigkeit ist fast genau so gut, konnte mit dem bloßen auge jetzt beim zocken nichts erkennen ( overwatch, Warzone, modern warfare, Black ops ) . bei einem VA ist mir das sofort aufgefallen ( smearing ) und das ging sofort zurück. Die Pixel Response Time der IPS ist mittlerweile fast competetive :)
 
TE
N

Nook

Kabelverknoter(in)
Morgen vormittag ist der live =)

Vielen Dank für den Hinweis, der Monitor hat sich ja ganz gut geschlagen, ich habe unter den Test noch eine Frage zur Kalibrierung gestellt, eventuell hast du da ja noch ein paar Tipps um bei den Farben noch was rauszuholen.

Blöde Frage hierzu, kann man an der Delta-E-Abweichung was machen oder ist die einfach durch Panel etc. vorgegeben?
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Da unterscheiden sich auch die Exemplare untereinander. Das Delta E ist hier echt nicht wild und braucht dich auch wirklich nicht zu interessieren, sofern du keine Druckgrafiken erstellst, denn ein kalibriertes Bild ist kein subjektiv besseres.
 
TE
N

Nook

Kabelverknoter(in)
Ok alles klar, danke für die Aufklärung! Also würdest du RGB, Gamma etc. auch auf Standard lassen?

Schönes Wochenende noch :)
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Auf jeden Fall. Wenn du da keine Sonderansprüche hast, einfach nach Augenmaß einstellen bzw. besser so lassen, wie es ist.
 
Oben Unten