• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kann zu

MARCU5

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Leute,

Ich bin gerade dabei mir ein schönes Sockel A- System aufzubauen.

Folgende Komponenten werden eingesetzt.

AMD Athlon XP 3000+, FSB 400 Modell (2,1 GHz) (der XP-M ist mir zu teuer)
Asus A7N8X-E Deluxe (Nforce 2 Ultra 400)
3 x 1 GB DDR 400 (wenn ich irgendwo günstig 3 1 GB Riegel bekomme auch DDR 500)
Sapphire Radeon HD 3850 AGP
1x 120 GB Sandisk SSD

Bitte nicht die Hardware bzw Sinn oder Unsinn dieses Systems hinterfragen. Ich möchte einfach nur sehen in wiefern ein Sockel A System sich als normaler Durchschnitts-PC, sprich Office, Youtube (deswegen die Radeon HD mit UVD), Browsergames im Jahre 2015 noch schlägt und was man damit noch bewerkstelligen kann.


Als Gehäuse möchte ich gerne das Cooler Master Elite 361 benutzen ( Platz für 2x 120- und 2x 80er Lüfter)

Meine Frage nun: Reicht eine Wakü mit einem einzelner 120er-Radiator + Pumpe und AGB aus um einen Athlon XP ( TDP ~ 70W) auch übertaktet gut zu kühlen ? Ziel wären 2,5-2.6 GHz Der FX 8320 in meinem Hauptrechner wird ja auch bei 4,6GHz/1,55V von einer H100i ordentlich gekühlt und dürfte mit dieser Spannung sogar die TDP des FX 9590 sprengen.

Oder gibt es eine Möglichkeit eine H60 auf den Sockel A zu schnallen? Sprich irgendeinen Adapter? Wasserkühler für den Sockel A findet man ja leider nicht mehr wirklich, auch nicht bei ebay.

Die einzigen Alternativen die ich sonst hätte wären ein einfacher Top-Blow-Kühler mit Kupferkern (NoName aus Fertig-PC) oder ein Zalman CNPS 7000A, welche ich beide daheim habe.


Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

Danke

MARCU5
 
Zuletzt bearbeitet:

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü für Sockel A / Adapter für KoWaKü

Ich glaub eine H60 wirst nicht draufspannen können. Der Kühlkörper ist größer als der Sockel, und du hast keine Bohrungen am Board. Also wenn schon ein wirklich passender Wasserkühler mit deinem 120er Radiator. Der CNPS 7000 war eh schon so ziemlich das stärkste was man damals bekommen konnte für den Sockel A. Ich kann mir aber vorstellen dass du einen Turmkühler, der auf der Platte keine Kühlrippen hat mit einer bissl nachgebogenen Halteklammer auf den Sockel A draufbringst. Die Grundplatte darf halt nicht größer als die CPU sein damit er nicht am Sockelverschluss verkantet.

Das wär ein Beispiel mit dem man es versuchen kann.

Zalman Ultra Quiet CPU Kühler AM2 NEU Originalverpackt, € 10,- kaufen - willhaben.at
 
TE
M

MARCU5

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü für Sockel A / Adapter für KoWaKü

Der CNPS 7000 war eh schon so ziemlich das stärkste was man damals bekommen konnte für den Sockel A.
Das Problem ist dass ich zum CNPS 7000 immer nur zwiegespaltene Meinungen im Internet finde. In einigen Tests soll er nicht gut abgeschnitten haben, andere wiederum sagen er kühlt super. Daher bin ich nicht sicher ob er sich für OC eignet. Bleibt wohl nur testen und hoffen ^^
 
Oben Unten