• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kann man überhaupt noch normal spielen?

elementz

Freizeitschrauber(in)
Hey

ich frage mich manchmal ob dies normal ist.
Ob ich einfach zu gut erzogen bin oder man vielen ins Hirn geschissen hat...

Ich spiele überwiegend COD und Rainbow Six Siege.

ICH HABE GESTERN UND HEUTE (URLAUB AKTUELL ) bestimmt 10 Stunden vorm pc gesessen.
Es ist ABSOLUT UNMÖGLICH auch nur eine Runde zu machen in denen man nicht beleidigt oder grundlos teamgekillt wird.

In JEDER RUNDE wird man grundlos beleidigt.
Jeder vollzieht Beischlaf mit meiner Mutter.
Andauernd fallen rassistische Aüßerungen.
Es wird am laufenden Band gecheatet.

Geht das nur mir so?
Ich komme ins Spiele und sagen Hallo Team.
Antwort: STFU Son of a.....
Du N...
Du HS..
Am laufenden Band.
Was ist los mit den Leuten?
Wachsen dem am PC mit aktivierten Aimbot plötzlich Eier..



Wie erlebt Ihr das?
Das witzige ist.
Früher hatte man mal so einen im Team und meinte dann boah was hatte ich da fürn hirni im Team.

HEUTE erzählt man Kollegen dass man mal eine *normale* Runde hatte als hätte man ein Einhorn gesehen.
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Also seitdem ich zocke gibt es in Online solche Leute, ich stör mich aber einfach nicht daran und mute solche Idioten. Ich spiele Team Spiele meist auch nur im Online Freundeskreis und kommuniziere über Discord. Ich habe allerdings wenig Erfahrung in R6 Siege oder CoD, bin eher in CS GO und damals Lol unterwegs gewesen.
 

Trash123

Software-Overclocker(in)
In BF 5 ist es aktuell nicht besser. Seitdem das Spiel nicht mehr viel kostet, bzw über Prime kostenlos ist, kannst du dich vor Cheatern nicht mehr retten. Muss gestehen, dann fahre ich manchmal aus aus meiner Haut, obwohl ich normalerweise ein sehr gelassener Mensch bin.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Hmm...
Ich spiel seit etlichen Tagen immer mal wieder D3...
vollkommen entspannt...

Ansonsten habe ich in keinem anderen Spiel Kontakt zur Außenwelt :D

Wenn man allerdings Spiele spielt, die 13 jährige, meist ahnungslose Kinder als Zielgruppe haben... :ka:

Ja, okay, früher™ war das tatsächlich (ausnahmsweise) mal besser.
Da wurden aber Counter-Strike etc. auch vornehmlich noch von Erwachsenen oder wenigstens Volljährigen gespielt und "Voicechat" und "Headset" waren für viele noch Fremdwörter.
Da saß man teils noch im guten alten Internet-Cafe und hat sich von Raum zu Raum angeschrien :ugly:
 

kero81

Lötkolbengott/-göttin
Doch kann man, nur wahrsch nicht in CoD... :lol:In Assetto Corsa zb sagen Leute noch "Sorry" wenn se einen angerempelt haben. Kommt stark aufs Spiel, die Community und vor allem aufs Durchschnittsalter an.
 

Belzebub13

PC-Selbstbauer(in)
Hängt halt vom Spiel ab, was erwartest du von COD und Siege.
Da laufen halt alle rum und wollen ballern und haben keine Zeit/Lust für Diskussionen.
Wundert mich nicht wenn du dann da auftauchst und sagst hallo Team das da so ein Echo kommt.

Was du machen könntest wäre wahrscheinlich in einem Clan zu spielen oder andere Spiele generell wo die Leute nicht so aufgedrosselt sind.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Jeder vollzieht Beischlaf mit meiner Mutter.
Made my day :lol:

Also ich kann den anderen nur zustimmen, es kommt sehr stark auf die Spielauswahl an.

COD, Apex, Fortnite usw. sind quasi der Bodensatz bezüglich Spielkultur, dies hat verschiedene Gründe, die Spiele sind umsonst, das Spielprinzip ist derart simpel das sich Grundschüler gleich Zuhause fühlen und deren verbales level zieht gleich mit. Die Spiele skalieren vergleichsweise gut mit schwacher Hardware, dies machen die Hersteller ganz bewusst, denn somit erreicht man vor allem jüngere Semester, welche für den Blümchen-slip-skin gerne ihr Taschengeld opfern...

Grob vereinfacht lässt sich sagen, je komplexer das Spielprinzip und der Anspruch an die Hardware um so reifer das Klientel.

Ausnahmen bestätigen die Regel ;)
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Mir hat GTA V schon gereicht. Mal abgesehen von den verbalen Entgleisungen sind da Sau viele Cheater unterwegs. Da bleib ich beim Multiplayer mit Freunden in valheim und Co.
 

QIX

PC-Selbstbauer(in)
Jeder vollzieht Beischlaf mit meiner Mutter.
Großartig! :lol:

Wie erlebt Ihr das?

Kleiner Schwenk zu WoW... Random group twinkrun Mythisch , alle sind freundlich, sagen brav Hallo, flamen nicht und kämpfen sich tapfer durch. Random group mit Mainchar, +15, obligatorischen RIO check überstanden inkl. passender "note Venthyr/Kyrian/whatever" Fußnote mit den Möchtegern-Pros. Counter läuft je nach Instanz ca. 30-40 Minuten, ein Fehler eines Spielers, es wird sofort rumgeflamed, dann die Gruppe stehen gelassen, gerne auch bei Boss 3 von 4. Ergo, Run komplett im Eimer. Selbst bei timed runs wird noch teilweise gemotzt, weil nur "+" statt "++".
Wobei die Flames wohl nicht so krass sind, wie bei den Shootern.
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
Was erwartest du bitte, wenn überforderte Eltern ihren Minderjährigen Kindern erlauben, ein Spiel ab 16/18 zu spielen ?

Früher wurden solche Spieler asap gekickt, heutzutage wirds wohl von den Admins toleriert ( wahrscheinlich selber noch 12 ).

Bei mir ist TS immer aus, ich will von dem Unsinn nichts hören.

Die Clan Zeiten von CS 1.6 sind leider leider vorbei.
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Was erwartest du bitte, wenn überforderte Eltern ihren Minderjährigen Kindern erlauben, ein Spiel ab 16/18 zu spielen ?
Denk mal ein Großteil der Eltern bekommen gar nicht mit, was ihr Nachwuchs da so im Internet treibt solange keine Post vom Anwalt kommt :D

Bei Battlefield spiele ich nur noch auf wenigen Servern, wenn Admins da sind. Hauptsächlich wegen der Cheater, aber auch um solche Leute zu bannen. Immerhin soll ja gespielt und nicht primär geschrieben werden.
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
In LOL wurde ich damals schon im Tutorial (gegen Bots) beleidigt, weil ich den anderen Spielern nicht permanent auf den Lanes geholfen habe, obwohl ich TOP Lane war, die ganze Zeit ohne Hilfe gespielt habe und nicht mal Gegenstände gekauft hatte ( weil ich Anfänger war).

Gerade in solchen Spielen, die über längere Zeit oder Runden geht, wird man fast immer beleidigt. Solche Spiele wie CS, R6 oder LOL würde ich nur noch in der Gruppe spielen. Ich kann den Plan von Riot auch null verstehen, ich komme doch nicht von der Arbeit und mach mir dann mit den Deppen in Valo das Leben schwer.

Die letzten 2 Jahre habe ich meistens den Voicechat im Battleroyal ausgemacht und andere Funktion zur Kommunikation benutzt, z.B. Emotes oder Mapmarker. Diese Internetcafé-Leute oder 10 Jährige dir nur rumheulen kann ich mir nicht geben. Am Besten sind die Leute die sich offen heilen und nicht auf den 10 Marker reagieren, weil die Zone kommt, die lass ich einfach sterben oder springe selber von der Klippe.
 

GamingX

PC-Selbstbauer(in)
das sind die ungebildeten kinder, teens mit ihren minderwertigkeitskomplexen, die im realen leben abgehängt sind und ihren frust halt online in form von beleidigungen usw. aüßern müssen


ps. die die deine schwester oder mutter, ihr wisst schon was gemacht haben, die waren noch nie mit einem mädchen/frau im bett
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Das sind die Auswüchse wegen denen ich kau noch Online Zocke ... selbst in ESO sind mir schon solche Scheißer über den Weg gelaufen .. reagiert man auf ihre blöden Sprüche nicht folgt einem plötzlich eine ganze Gruppe und killt alles weit und breit weg damit man nicht mehr weiter kommt und nur ein Gebitswechsel hilft weiter um wieder "normal" spielen zu können... ich weiß nichtmal was diese Kidis davon zu haben glauben .....
Mein letzter Onlineshooter war Left4Dead ..... rummaulen, Nölen angeben etc. konnten se alle aber eine Story DURCHSPIELEN ? Nö ... das klappte online nie ... alles wird angeballert bis die Muni alle ist und dann krepiert man halt ... super .....
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wie erlebt Ihr das?

Früher ...


Schon in CS1.6 war ein Satz ohne NOOB kein vollständiger Satz. Das ist jetzt wie viel Jahrzehnte her? Und Goons habe ich eigentlich auch in jedem Online-Shooter erlebt.

Mit ein Grund warum ich vor vielen vielen Jahren mit Online-Shootern aufgehört habe. Ausnahme war Mechwarrior Online ... da ein sehr erwachsenes Publikum vertreten war.
 

OC.Conny

Freizeitschrauber(in)
Jap bei mir geht es auch wieder mehr Richtung Single-Player . . . in der Woche sind es vielleicht noch 4-5 Stunden
Battlefield
 

IsoldeMaduschen

Freizeitschrauber(in)
Früher waren Beleidigungen auf TS2 Gang und gebe. Wir haben uns alle verstanden und jeder hatte ein dickes Fell.
Heute denkt man: Wie dumm und unerfahren wir doch waren, aber trotzdem Spaß gehabt.

Ich Spiele lieber SP Games weil man dort seine Ruhe hat.
Den Kindergarten in MMOS, Shootern etc. kann man sich nicht mehr geben.
 
TE
E

elementz

Freizeitschrauber(in)
Ich finde es eben Stramm wie viele es von denen Assis gibt die grundlos beleidigen.
Das scheint das normalste der Welt zu sein
 

Shadowsfighhter

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass durch Covid das soziale Miteinander ordentlich gelitten hat...
Viele haben kein Korrektiv mehr, sei es in der Schule, sei es im Privaten. Alles wird geduldet. Schlimm.
 

ShiZon

PC-Selbstbauer(in)
Vielleicht ist es doch ganz gut wenn ich keine Online-Shooter mehr spiele. Sonst rege ich mich wieder zu sehr auf. Auf Stress und Kindergarten habe ich keine Lust. Dann lieber Singleplayer.
Das ist auch der Grund warum ich generell gar keine Online-Games mehr zocke, hatte The Crew, Forza Horizon 3, Destiny 2, The Division, GTA V und Steep.

Bei The Crew waren anscheinend Berufsarschlöcher unterwegs die es echt witzig fanden, mich von der Strecke zu Blasen oder fuhren einen mit Absicht wärend einer Herausforderungen in die Karre, klar wahr es auch spaßig und leider irgendwann auch langweilig, habe das Spiel bzw. die Story nie durchgespielt. Bei Forza Horizon 3 wahr es so ähnlich, mit dem Unterschied es waren deutlich mehr Egoisten unterwegs, die dich in einem Event einluden nur um ihr Ding zu machen, Kackbratzen durch die Bank.

Bei The Division war ich auch oft in der Dark Zone und wurde auch nur zum Spaß angegriffen, war halt total scharf auf legendäre Ausrüstung, hab da so einem Typen den Arsch gerettet, hatte eine legendäre Knarre (ein Stumrgewehr glaub ich), wir an der Landezone (hab vergessen wie der Ort heißt wo man Beute abgeben kann), ich lehne mich nichtsahnend zurück, da macht mich dieses Arschgesicht kalt und klaut mir mein Zeug. Etwas anderes wahr auch "voll lustig", gehe wieder in die Dark Zone, vor mir eine Gruppe von 4 Personen, ich denke mir nichts dabei und auf einmal greift mich einer von denen an und ich gehe drauf, die drei waren am Klatschen keine Ahnung wem der Sarkasmus galt, mir oder ihrem Kumpel.

Destiny 2 hatte zum Glück ein anderes Klientel, welche von der scheißegal-ob-ihr-mithalten-könnt Fraktion traf ich dort zuhauf, deswegen spielte ich es nur Solo und da merkte ich schon das Online-Games für mich nichts sind, so ähnlich verhielt es sich in GTA V im Mehrspieler-Modus. Tja, Steep hab ich dann nur noch Solo gespielt und alle Einladungen, völlig Titte zu was, abgelehnt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten