• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kann man 2 Festplatten als "1" nutzen ?

roadgecko

Software-Overclocker(in)
Wenn ich mir die selbe HDD (Seagate ST3250410AS) noch einmal kaufe, kann ich die dann so nutzen, als währe es nur 1 große ?

Ich möchte nämlich nur ungern 1 als Windows Platte (C) und die anderen so zu sagen als "neben Platte" nutzen.

Mit Raid habe ich keinerlei Erfahrung, deßhalb frage ich hier ma nach ^^
 

michael7738

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich würde dann lieber JBOD wählen, wenn der Controller es kann fasst er dann auch alle Disks als ein Laufwerk zusammen, ansonsten soll es laut o.g. Wikipediaartikel auch Software dafür geben.

Vorteil bei JBOD ist, das wenn eine Platte ausfällt hast du die Daten auf den anderen Platten noch erhalten.
Bei Raid0 hast du den Nachteil das garantiert alles weg ist wenn eine Platte ausfällt.

Bei beiden Varianten ist es trotzdem sehr empfehlenswert Backups auf anderen Speichern zu machen.
 

maschine

Freizeitschrauber(in)
Jop, das wäre dann RAID 0, hat eben auch einen Geschwindigkeitsvorteil. Ansonsten könntest du auch JBOD nehmen.

edit: Hm, da war jemand schneller^^
 
TE
roadgecko

roadgecko

Software-Overclocker(in)
Danke an euch beiden. Ich werde morgen mal gucken, ob mein GigaByte GA-P35-DS3R R.:2.0 Raid 0 unterstützt.
 

Jakob

Software-Overclocker(in)
Ich würde immer eine klein Sysplatte und eine Datenplatte nehmen. da fährst du besser. stell dir vor eine festplatte geht flöten. dann ist entweder das sys weg das du wiederinstallieren kannst oder die daten sind weg die du mit deinem sys problemlos wiederherstellen kannst.
Bei Raid 0 wäre mir das ausfallrisiko zu groß. das liegt nämlich 2x so hoch wie sonst. das mit backup ist auch gut. da würde ich aber trotzdem eine kleine platte fürs sys reinbauen und die backup platten für die daten.
 
TE
roadgecko

roadgecko

Software-Overclocker(in)
Ich würde dann Raid 0 nehmen. Aber das OS muss nicht neu installiert werden oder ?

Also grob gesagt: PC aus -> HDD´s rein -> Im BIOS Raid 0 einrichten bzw. nach schauen obs läuft.

Ist das so richtig ?
 

dot

BIOS-Overclocker(in)
Windows sollte danach vermutlich nicht mehr booten. Eine Datensicherung is eh anzuraten. Glaube kaum, dass diese Billig-Controller das RAID ohne Datenverlust "aufbauen" koennen.
 

TurricanVeteran

Volt-Modder(in)
Ich würde dann Raid 0 nehmen. Aber das OS muss nicht neu installiert werden oder ?

Also grob gesagt: PC aus -> HDD´s rein -> Im BIOS Raid 0 einrichten bzw. nach schauen obs läuft.

Ist das so richtig ?
Nein!Mach das bloß nicht so.Sobald du das raid anlegst ist deine bestehende partition/partitionen weg mitsammt den daten (du kommst zumindest nur noch mit tools zur datenwiederherstellung dran).Du könntest von deiner installation ein image anlegen und das anschließend auf das raid spielen,was aber nicht ohne "hilfs-betriebssystem" geht.

Windows sollte danach vermutlich nicht mehr booten. Eine Datensicherung is eh anzuraten. Glaube kaum, dass diese Billig-Controller das RAID ohne Datenverlust "aufbauen" koennen.
Wenn du aus einer einzelplatte mit bs+einer weiteren platte ein raid 0 machst,kannst du prizipiell davon ausgehen,das nix mehr bootet.:ugly: Das bekommt meines wissen nach auch kein hardware-controller hin (wie auch?).Selbst bei jbod könnte ich schon fast meinen hintern verwetten,das anschließend nichts startet (zumindest kein bs).
 

dot

BIOS-Overclocker(in)
Wenn du aus einer einzelplatte mit bs+einer weiteren platte ein raid 0 machst,kannst du prizipiell davon ausgehen,das nix mehr bootet.:ugly: Das bekommt meines wissen nach auch kein hardware-controller hin (wie auch?).Selbst bei jbod könnte ich schon fast meinen hintern verwetten,das anschließend nichts startet (zumindest kein bs).

Ich meine mal eine RAID Rebuild gesehen zu haben, der automatisch die Daten uebernommen hat. Da man davor noch die hauseigene Software + Treiber installierte hatte, konnte man danach wieder normal booten. Kann mich aber auch taeuschen :what:
 
TE
roadgecko

roadgecko

Software-Overclocker(in)
Ok, also OS müsste Neuinstalliert werden.

MÜSSEN es den unbedingt 2 die selben HDD´s sein oder reichen zb. auch 2. 250GB´s ?
 

TurricanVeteran

Volt-Modder(in)
Ich meine mal eine RAID Rebuild gesehen zu haben, der automatisch die Daten uebernommen hat. Da man davor noch die hauseigene Software + Treiber installierte hatte, konnte man danach wieder normal booten. Kann mich aber auch taeuschen :what:
Nunja,mich würde es halt nur wundern.Wenn mir es jemand vorführt,lasse ich mich aber auch gern eines besseren belehren.;)
Ich weiß,das man aus einem raid 5 ein raid 6 und ggf. auch umgekehrt machen kann.Außerdem sollte es gehen,aus einer einzelplatte+einer weiteren ein raid 1 zu generieren,aber ein 0?Ich weiß nicht,da die daten ja komplett neu verteilt werden müssen.Bei einer halbvollen oder einer vollen platte ist`s vieleicht noch machbar,aber wenn auf der zweiten auch noch was ist (müßte grundsätzlich mit einkalkuliert werden) wird es ungleich aufwändiger.
Mal ganz davon ab,roadgecko wird doch mit sicherheit den onboard-controller nutzen und die haben es weder sonderlich mit migration noch mit rebuilds.

@roadgecko
Die platten müssen nicht gleich sein.Genau genommen kannst du alles mögliche an größen und herstellern kombinieren,allerdings verschenkst du bei 2 ungleichen platten platz (in bezug auf die größe)
 

AMDSempron

PC-Selbstbauer(in)
Bei Raid 0 sollten die HDDs allerdings in etwa den gleichen Speed haben, sonst gehts gerne schief denn die eine HDD muss immer auf die Daten der anderen warten und so gibts bei einer lahmen und einer schnellen immer n Stau.
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
richtig, ne Kette ist nur so stark wie ihr schwächtes Glied.

Aber mal ne anderen Frage,

Warum willst du alles auf einer Partition haben? Das ist eigentlich das bekloppteste was man machen kann. Ich würde gerade für Windows ne Extra Partition machen, dann ersparst du dir das Backup wenn du mal Windows neu installierst.
 
Oben Unten