Kabellose mechanische Tastatur

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
Leider werde ich selbstständig wirklich gar nicht fündig.
Kennt ihr eventuell Anbieter bei denen ich eine Tastatur mit folgenden Eigenschaften erwerben oder bauen lassen kann?

  • Clicky Switches. Habe derzeit Razer Green und die sind glaube ich wie Cherry MX Blues.
  • Kabellos, aber gern mit der Option ein Kabel anzuschließen falls der Akku während der Arbeit schlapp macht.
  • Gern dezent beleuchtet da ich oft im dunkeln arbeite.
  • Mit Numpad - ich benötige die Shortcuts in Blender etc.
  • Keine Prints, Styles, Gaming-RGB-Roxxor-Designs.
  • Deutsches Tastatur-Layout (Hier liegt häufig das Problem fündig zu werden)
  • Custom Keycaps (Ich hab gerne wichtige Tasten farblich abgehoben)
Auch wenn z.B. Das Keyboard Produkte anbietet die in die richtige Richtung gehen.. die Teile sind ja unerträglich hässlich.
Wie reaslistisch wäre es ansonsten sich an das US-Layout zu gewöhnen? Bin 28 und sitze seit 24 Jahren vor Computern mit deutscher Tastatur und liebe Wörter mit Ümläüten.
 

Siriuz

Freizeitschrauber(in)
Du kannst dir mal die Logitech G915 Lightspeed mit den blauen Clicky Schaltern anschauen. Nur sehr teuer.
 
TE
TE
wiffl

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
Oi der Preis ist ja wirklich stolz.. Würde man eigentlich einen Unterschied merken bei den Anschlägen? Ich hatte bisher nur Tastaturen mit normal hohen Keycaps, und dort wirken die so flach wie bei einem alten Laptop.
 

Siriuz

Freizeitschrauber(in)
Oi der Preis ist ja wirklich stolz.. Würde man eigentlich einen Unterschied merken bei den Anschlägen? Ich hatte bisher nur Tastaturen mit normal hohen Keycaps, und dort wirken die so flach wie bei einem alten Laptop.
Das kann ich dir nicht genau sagen. Ich denke schon. Der Anschlag ist wohl dann noch schneller, würde ich behaupten. Ansonsten, bei Amazon bestellen, wenns nicht gefällt, zurückschicken.
 
TE
TE
wiffl

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
Ah sowas mache ich nicht. Bin bisschen Öko was das angeht. Aber ich glaube bei Cooler Master was gefunden zu haben.
Irgendwie scheint es die meisten Dinger aber entweder nicht kabellos, nicht in deutsch oder nicht in schlicht zu geben :/
 

Siriuz

Freizeitschrauber(in)
Ah sowas mache ich nicht. Bin bisschen Öko was das angeht. Aber ich glaube bei Cooler Master was gefunden zu haben.
Irgendwie scheint es die meisten Dinger aber entweder nicht kabellos, nicht in deutsch oder nicht in schlicht zu geben :/
Welche denn? Nun gut, musst du ja wissen. Ob dein Paket jetzt mifährt oder nicht, da stört sich die CO2 Bilanz nicht. :ugly:
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
Deine Kriterien schränken das Angebot etwas ein - am meisten das "kabellos".
Mit Kabel würde ich dir einfach die Sharkoon Purewriter empfehlen:
Purewriter
Die gab es auch mal nur mit blauer Beleuchtung im Angebot, aber die RGB Beleuchtung kann man
auch einfarbig einstellen oder ganz ausschalten und im Gegensatz zu vielen anderen RGB Tastaturen
kann man bei der Purewriter auch ohne Beleuchtung die Beschriftung sehr gut lesen.
Nutze selbst die TKL Version:
Sharkoon.jpg


Ansonsten kabellos mit clicky Switches Razer Blackwidow V3 Pro.
Razer selbst hat auch ein paar Keycaps im Angebot: Razer Keycaps
Schwierig ist es allerdings Custom Keycaps zu bekommen - die meisten Angebote gibts für Cherry MX und kompatible,
allerdings auch dort mit längerer Lieferzeit aus China.
Vielleicht auch mal bei candykeys schauen ob du da fündig wirst ? Leider sind dort die meisten Artikel oft nicht lieferbar ...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
wiffl

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
Welche denn? Nun gut, musst du ja wissen. Ob dein Paket jetzt mifährt oder nicht, da stört sich die CO2 Bilanz nicht. :ugly:
Würde niemand ständig alles zurück schicken, wären definitiv weniger Wagen unterwegs.

Mir fiel auch auf dass das Kabellose oft das Problem ist - aber da gehe ich keine Kompromisse mehr an. Es muss kabellos sein. Aber ich schau mich mal bei den neuen Links von euch um. Sehr nett von euch mir da zu helfen. Ist ja echt der Wahnsinn wie schwierig das ist. Wenn ich mal was finde, ist es Out of Stock.. und ich beobachte das schon eine ganze Weile und da kommt nie etwas nach. Auf Mails antworten da auch nur die wenigstens.
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
Na dann bleibts bei:
- Wireless
- deutsches Fullsize Layout / ISO-DE
- dezent Beleuchtet und Design
- Clicky Switches, am besten MX Blue Kompatibel wegen der
- Custom Tastenkappen
Na da schaun wir mal was es so alles gibt ....

Retro Design ?
Classic Retro
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
wiffl

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
Das sieht ja crazy aus.

Gibt es eigentlich einen Grund weshalb fast überall die Tastaturen ausverkauft sind? Bin bei Reddit viele Anbieter durchgegangen und alles ist SOLD OUT.

Ich werde wohl doch noch etwas warten.. und meinetwegen kaufe ich mir doch eine kleine - die scheint man einfacher zu finden.. Und ein NumPad dann extra dazu - ist vll. auch gar nicht so dumm.
Und verläuft das Kabel seitlich, wie ich es jetzt bei einigen gesehen habe, ist das doch kein Problem.

Ich wollte sie nur kabellos haben, weil nach hinten hin auf meinem Schreibtisch viel Werkzeug liegt.

Hast du die zufällig auch? Sieht eigentlich ganz OK aus.. finde aber keine Tests so wirklich dazu.
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
Kleiner Tastaturen (TKL, Mini, 60 % usw.) sind komischerweise wireless leichter zu finden.
Allerdings sind die meisten dann auch mit Bluetooth Verbindung und dafür mußt du auch
entweder Bluetooth schon auf dem PC/Laptop haben oder noch einen passenden USB-Dongle o.ä.
anschaffen. Dazu kommt das oftmals Probleme mit den verschiedenen BT Versionen, Latenzen/Verzögerungen,
Konflikte mit dem WLAN usw. auftreten.
Da haben die "namenhaften" Hersteller wie Logitech, Razer, Roccat (nur bei Mäusen) usw. ihr eigenes
Übertragunsverfahren und das läuft meist stabiler, schneller und problemloser - auch nicht immer, aber mir
hab ich auf jeden Fall keine Probleme damit. Bei Logitech Lightspeed und Razer.

Wenn es dir nur um die Kabelführung geht dann mußt du dir einfach die Unterseite der Tasaturen anschauen !
Viel haben die Möglichkeit das Kabel in eine Kabelführung einzufädeln und es damit dann nach hinten,links
oder rechts herauszuführen:
Ducky TKL1.jpg
Ducky TKL.jpg

Bei den kleineren und flacheren gibts die Möglichkeit oft nicht , aber wenn das Kabel mit
Stecker ist dann kann man sich auch eins mit abgewinkeltem Stecker oder ein Adapter besorgen
um das Kabel nach links oder rechts zu führen.
Gute Tastaturen mit einiges an Auswahl und guten PBT-Doubleshot Tastenkappen hat z.B. Ducky
im Angebo ( ich selbst nutze eine Ducky One 2 SF ):
 
Zuletzt bearbeitet:

Siriuz

Freizeitschrauber(in)
Würde niemand ständig alles zurück schicken, wären definitiv weniger Wagen unterwegs.

Mir fiel auch auf dass das Kabellose oft das Problem ist - aber da gehe ich keine Kompromisse mehr an. Es muss kabellos sein. Aber ich schau mich mal bei den neuen Links von euch um. Sehr nett von euch mir da zu helfen. Ist ja echt der Wahnsinn wie schwierig das ist. Wenn ich mal was finde, ist es Out of Stock.. und ich beobachte das schon eine ganze Weile und da kommt nie etwas nach. Auf Mails antworten da auch nur die wenigstens.
Ja wie gesagt, musst du ja wissen.

Ja, kenne das Problem. Gibt momentan viel zu viele. Bei mir darf es ruhig auch Kabel sein, dafür aber TKL mit DE Layout. Da ist z.B bei Razer, die Huntsman Tournament Edition TKL einfach mal nicht mehr lieferbar mit DE Layout. Sehr schade.

Wegen dem Soldout Problem, ist Corona geschuldet. Hat sich aber verbessert. Anfang Corona waren z.B Hue Produkte sehr rar. Wir sind leider mehr von den Chinesen abhängig, Thema Konsum, wie wir uns eigentlich eingestehen wollen.
 
TE
TE
wiffl

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
Ich warte einfach noch ein wenig. Das ist so unfassbar frustrierend. Dazu noch das häufig anstrengende Design der Webseiten. Bin echt fassungslos darüber wie kompliziert das ist.

Hab das aber häufig. Ich denke immer erst: Ich will ja was einfaches, übersichtliches.. das wird schon.
Aber meist ist mein Wunsch nach Minimalismus genau das was alles so kompliziert macht. Bin bisschen sauer dass so viele Anbieter hässliche Produkte produzieren. Und nein, das ist keine Frage des Geschmacks :D
 

JackA

Volt-Modder(in)
@wiffl Dafür gibts ja Foren, die in speziellen Bereichen die Marktübersicht haben.
Zu der verlinkten Tastatur: iOne Mechas gibts schon sehr sehr lange und iOne ist der OEM für Razer, Corsair, Logitech, Roccat und co. Mechas.
Kabellose mechanische Tastaturen mit Beleuchtung werden eher selten gemacht, da die Beleuchtung massiv auf die Laufzeit geht, weil ja pro Schalter eine LED verbaut ist und nicht wie üblich, 6-8 LEDs für die gesamte 105 Tasten Tastatur.
Welche Ich noch gefunden habe, ist die hier: https://www.amazon.de/dp/B07RGFLZF2. Ist halt US-ANSI, wenn es dir nur um die Tastenbeschriftung geht, kannst du dafür auch ISO-DE Tastenkappen nachkaufen, dann bleibt dir halt noch das ANSI Layout.
 
Oben Unten