• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ist mein Netzteil Gut und Austeichend ?

XILeguanLPIX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe vor mir das Corsair CX750 zu kaufen da ich bisher nur ein NoName NT habe.

Ich wollte nur Fragen ob das NT in mein SYS passt habe mir extra eins mit etwas mehr Power ausgesucht da ich noch genug Power für die Zukunft haben will.

Mein SYS:
Asrock Z77 Extreme 4
Intel Core I7 3770K @ 4,3
GTX 670 EVGA FTW
SSD
2 HDDs
Enermax CPU Kühler

Hat wer Erfahrungen mit dem NT ?
Wenn ja welche ?

Und ist es eventuell für eine 2te 670 geeignet ?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Du willst ein No Name Netzteil gegen ein Schrott Netzteil eintauschen?
Keine gute Idee.

Und was soll der Unsinn mit "genug Power für die Zukunft"?
Man kauft sich das Netzteil das zu aktuellen Auswahl passt.

Außerdem brauchst du keine 750 Watt. Bei dir reichen 450 Watt völlig aus.
Kauf dir also ein gutes 450-500 Watt Netzteil.
be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.4 (E9-CM-480W/BN197) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.4 (E9-450W/BN191) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Antec TruePower Classic TP-550C, 550W ATX 2.4 (0761345-07702-6/0761345-07703-3) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
LC-Power Gold Series LC9550 V2.3 500W ATX 2.3 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 

Master-Thomas

PC-Selbstbauer(in)
Warum soll das Corsair Schrott sein?
Kauf dir ein 550 oder max. 600 Watt NT die Leistungsaufnahme zukünftiger Komponenten geht eher nach unten. Reichen würd bei dir auch 400-450 Watt, aber 550 ist eher Mainstream und daher vom P\L gut. Vieleicht modular?
 

Goyoma

Volt-Modder(in)
Bequiet straight power e9 450 Watt!


Qualitativ hochwertig, gut verarbeitet, super Qualität!

Kauf dir bitte nicht dieses Corsair Gedöns, das ist nicht gut!
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Man kauft sich das Netzteil das zu aktuellen Auswahl passt.
Diese Ansicht habe ich noch nie verstanden. Soll ich mir jedes Mal ein passendes Netzteil kaufen müssen, nur weil ich zufällig und ungeplant an eine stärkere Grafikkarte komme? :ugly:
Das mag für einige Normal-User zutreffen, aber im Extreme-Forum kann man schon mit öfterem Grafikkartentausch rechnen und wenn es nur vom Kumpel die HD 5970 Toxic zum Testen ist.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Diese Ansicht habe ich noch nie verstanden. Soll ich mir jedes Mal ein passendes Netzteil kaufen müssen, nur weil ich zufällig und ungeplant an eine stärkere Grafikkarte komme? :ugly:

Planst du denn einen Grafikkartenwechseln wenn du "zufällig" an eine bessere kommst?
Nein. Planst du nicht denn "Zufälle" kann man nicht steuern.
Und bei welcher Grafikkarte ist denn ein Straight E9 CM480 zu schwach?
Das System des TS wird keine 300 Watt unter Last brauchen.
Selbst wenn er sich in 2 Wochen eine GTX 780 Ti einbaut weil er sie auf der Straße gefunden hat wird das CM480 immer noch reichen.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja, ok. Man kann zumindest vorher wissen, ob man überhaupt mal die X2 oder so vom Kumpel ausprobieren will. Das stimmt.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Du darfst nicht vergessen dass eine Dual GPU Grafikkarte eine Multi GPU Karte ist und niemand kauft sich ein großes Netzteil damit er irgendwann mal eine Dual Grafikkarte "ausprobieren" kann.
Ein aktuelles 500 Watt Netzteil deckt alles ab was Single GPU Systeme betrifft.
Und wer Multi GPU machen will -- und dazu gehört auch eine Dual GPU Karte -- sollte das sofort machen und entsprechend planen.
Denn ein stärkeres Netzteil alleine reicht da nicht. Du brauchst ein besseres Case. Bessere Belüftung. usw.
 
TE
XILeguanLPIX

XILeguanLPIX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Und wer Multi GPU machen will -- und dazu gehört auch eine Dual GPU Karte -- sollte das sofort machen und entsprechend planen.
Denn ein stärkeres Netzteil alleine reicht da nicht. Du brauchst ein besseres Case. Bessere Belüftung. usw.[/QUOTE]

Eine 2te 670 würde ich von einem Kumpel für ca. 100€ bekommen und mein Gehäuse ist auch gut belüftet (Corsair air 540).
 
TE
XILeguanLPIX

XILeguanLPIX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
-Lauter Lüfter
-CWT Crap
-Single Rail
-"nur" 80 Plus Bronze für 80€(für 60 kriegt man schon Gold)
-750 W braucht man nur für SLI oder CF,aber wenn dann ein richtiges Netzteil ala P10 oder Enemax Revolution 87+

Was ist an Single Rail Netzteilen Negativ ?

Und ich habe noch nie ein 80Plus Gold NT für 60€ gesehen.

Ich werde mir auch noch eine 2te 670 holen.
 

SonnyBlack7

Gesperrt
Jedes board unterstützt Dual GPU Karten.

Nicht wirklich,nein.
Crossfire vielleicht schon,aber SLI auf keinen Fall. Guck dir die aktuellen H87 Boards an,fast alle unterstützen CF aber kein SLI,weil nvidia Zusatzkosten will,daher kosten die SLI Boards auch viel mehr.
Zudem würde ich für Multi GPU nicht das billigste Board nehmen(aufgrund von Lanes)

@Te: Willst du mit den Problemen von SLI leben?
@Leguan:
http://extreme.pcgameshardware.de/n...ulti-rail-ist-das-vorteile-und-nachteile.html

Und hier:
http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-e9-400w-atx-2-4-e9-400w-bn190-a677342.html
http://geizhals.de/lc-power-gold-series-lc9550-v2-3-500w-atx-2-3-a861223.html
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Was ist an Single Rail Netzteilen Negativ ?

Lesen:
http://extreme.pcgameshardware.de/n...ulti-rail-ist-das-vorteile-und-nachteile.html

Nicht wirklich,nein.
Crossfire vielleicht schon,aber SLI auf keinen Fall. Guck dir die aktuellen H87 Boards an,fast alle unterstützen CF aber kein SLI,weil nvidia Zusatzkosten will,daher kosten die SLI Boards auch viel mehr.
Zudem würde ich für Multi GPU nicht das billigste Board nehmen(aufgrund von Lanes)

Ich glaube du verwechselst was. ;)

Dual GPU Karten bezeichnen Grafikkarten die zwei GPUs auf einem PCB haben.
Wie die GTX 690 z.B.
Das ist eine Grafikkarte die in einen PCIe Slot kommt aber zwei Grafikchips hat und deswegen ein Multi GPU System ist.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Warum soll das Corsair Schrott sein?
Weils von CWT stammt, einem Hersteller, der in Insiderkreisen ausgelacht wird und mit Formulierungen wie 'Drecksloch' beschimpft wird. Es gibt auch Geschichten, wonach bei denen am Ende vom Fließband Mädels sitzen, die die ganzen übrig gebliebenen Teile vom Band sammeln....

Dazu eine Marketing-Bullshit Bestückung mit vollkrassem japanischen Kondensator primärseitig und Sekundär 'nem Satz billig(ster) chinesischer Kondensatoren. Mit Glück ists CapXon oder SamXon, mit Pech aber auch sowas wie Aishi, JunFu und Co...


PS: Genug 'Power für die Zukunft' ist ebenso bullshit.
Von einem 750W Netzteil hast du rein gar nichts, wenn du nur 350W brauchst. Da ists wesentlich gescheiter, sich ein passendes Netzteil zu holen.
Ein passendes Netzteil ist eines, dass bei maximaler Last (Furmark, Prime und Co) zu 80-100% ausgelastet ist...
Und nein, das macht bei einem (guten!) Gold Netzteil gar nichts...

Was ist an Single Rail Netzteilen Negativ ?
Schau mal auf Hardwareluxx -> Artikel, Netzteile, Enermax Triathlor ECO 650W und Lepa Maxbron 700W. Lies den Text unter dem Bild vom Innenleben.
Dann weißt du, was daran so schlecht ist.
Beides sind Single Rail Netzteile in 'bestform'...

Und ich habe noch nie ein 80Plus Gold NT für 60€ gesehen.
Ich schon, gibts von verschiedenen Herstellern.
Unter anderem Seasonic, be quiet, Super Flower und so weiter.
haben dann meist aber nur so 350-425W...
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Es gibt auch Geschichten, wonach bei denen am Ende vom Fließband Mädels sitzen, die die ganzen übrig gebliebenen Teile vom Band sammeln....

Den kannte ich noch gar nicht. :D :daumen: :lol:

Das 450er Antec reicht völlig, es werden sowieso beide Versionen ab dem gleichen Zeitpunkt laut:
Antec TruePower Classic TP-450C, 450W ATX 2.4 (0761345-07700-2/0761345-07701-9) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Hast du das getestet?
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
Laut Stefans Aussagen und meinen Messergebnissen, sowie den Andeutungen vom Antec-Vertreter sind beide Lüfterkurven identisch, ja ;)
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
Also Lastabhängig ist das nicht, der Lüfter ist wohl temperaturgesteuert weil der ne Zeit lang braucht bis er hoch fährt. Da die 450W und 550W Version von der Technik fast identisch sind, ändert sich entsprechend auch nichts an der Lautheit ;)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Na ja. Wenn das Netzteil ab 380 Watt aufdreht dann ist das für mich schon Lastabhängig.
Und wenn das beim 450er Modell genauso ist wie beim 550er und 650er dann ist der Hersteller meiner Meinung nach einfach zu faul für jedes Modell eine passende Lüftersteuerung anzufertigen.
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
Also bei dem Test mit dem Fön drehte es auch schon weit vorher bis zum Maximum auf. Temperaturabhängig ist es schon, nur extrem scharf eingestellt :ugly:
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Also bei dem Test mit dem Fön drehte es auch schon weit vorher bis zum Maximum auf. Temperaturabhängig ist es schon, nur extrem scharf eingestellt :ugly:

Das mit dem Fön habe ich mir schon gedacht. :D
Fand ich beim Seasonic geil. Da dreht es schon im Desktop auf Maximum. :ugly:

Wobei ich denke dass es ab einer gewissen Last einfach voll dreht. Egal wie die Temperatur ist.
Und das ist eben ein Seasonic "Feature".
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
Ja das kann gut sein. Wenn Antec schlau ist, fragen sie bei Seasonic einfach mal an ob die denen die Lüftersteuerung vom PCGH-Netzteil ausborgen ;)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
PCGh hat nachgefragt und Seasonic hat daraufhin einige Dinge geändert.
Was aber genau weiß ich nicht. Das muss sich erst noch klären.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Nein, aber wir interessieren uns hier ja auch für PCs und warum sollte man auf eine "spezielle Briefmarke" eines Kumpels, der andere "Briefmarken" sammelt, nicht selbst einen Blick werfen?
Wir sind hier schließlich in einem Forum, zu dem "Briefmarken" deutlich gehören. Man kann sich auch mal selbst ein Bild machen, zumal gerade die Meinungen zu Multi-GPU weit auseinander gehen und man oft Meinungen von Leuten hört, die es anscheinend nie selbst ausprobiert haben und sich nur von Hörensagen ernähren. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

BertB

Volt-Modder(in)
außer für mini PCs würde ich nie mehr ein netzteil kaufen, was kein multi gpu unterstützt,
ich machs üblicherweise,
die dinger halten 5 jahre
und grafikkarten brauchbarerweise eher weniger
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
außer für mini PCs würde ich nie mehr ein netzteil kaufen, was kein multi gpu unterstützt
...was völlig daneben ist, da sowas in 9 von 10 Fällen eh nie passieren wird...

ich machs üblicherweise,
die dinger halten 5 jahre
und grafikkarten brauchbarerweise eher weniger
Ahjo, richtig. Immer schon am Netzteil sparen. Und dann wundern, warum irgendwelche High End Grafikkarten abschmieren, das System instabil ist, man dauernd Datenverlust hat und die Festplatten alle paar Monate verrecken...

Faustregel: Bei jeder oder jeder zweiten Aufrüstung sollte das Netzteil mit getauscht werde. Aber immer dann, wenn alle Kernkomponenten (Board, GraKa) ausgetauscht werden...
 

BertB

Volt-Modder(in)
jaja, wer hat was von sparen gesagt?
in anderen posts heißts bq! kaufen, wegen 5 jahre garantie,
aber laufen tuts dann nicht so lange?

wenn andere leute kein multi gpu machen, obwohl deren NT gut dafür wäre, dann ist das nicht mein problem,
ich hatte jetzt drei multi gpu systeme in folge, 2 davon aktuell
 
Oben Unten