Internet per WLAN an LAN weiterleiten?

Paulebaer1979

Software-Overclocker(in)
Moin moin,

da meine DSL-Leitung aktuell gestört ist, wollte ich das WLAN vom Nachbarn (natürlich mit seiner Erlaubnis) am PC in mein LAN einspeisen. Rechner steht günstig, kommt per WLAN auch gut online. Sobald ich allerdings eine Netzwerkbrücke erstelle oder die WLAN-Verbindung freigebe, ist mein PC und auch das LAN dahinter (Fritz 7560 plus TP-Link Archer C50) offline. Stecke ich mein Handy an die Fritzbox und aktiviere Tethering, ist alles gut. Ist nur doof, wenn ich aus dem Haus will und meine Freundin gerne noch Internet hätte. Wohnen sehr ländlich und sie hat grade genug Empfang am Handy für Gespräche oder SMS. Mehr geht nicht.
Wie richte ich jetzt meinen PC am besten ein?

Gruß Paul
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Kann sein, das Windows da Probleme hat. Das ist bei solchen Netzwerksachen deutlich eingeschränkter als Linux.

Du könntest z.B. einen kleinen Raspi3 nehmen, der hat WLAN und LAN.
 
Oben Unten