• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

INTEL XEON E5649 ÜBERTAKTEN

Goten202

Schraubenverwechsler(in)
Moin moin,

habe gestern angefangen endlich meinen Xeon zu übertakten. Vorab ich bin ein blutiger Anfänger, wenn es ums übertakten geht. Habe es nun geschafft ihn auf 3,61 Ghz zu übertakten ohne abstürze und mit relativ guten Temperaturen. Diese liegen im Idle bei ungefähr 42 Grad. Bei Vollauslastung mit dem Benchmark AIDA64 Extreme bei ungefähr 67 Grad.

Würde es gerne auf 4Ghz oder mehr schaffen, falls es überhaupt irgendwie möglich ist mit dieser CPU. Im Anhang habe ich mal meine Einstellungen hochgeladen. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

PC:
R9 390
MSI X58 Pro E
Intel Xeon E5649
20GB RAM

Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen
Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen
Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen


Danke :)
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
Vielleicht kannst was deine Hardware betrifft mehr ins Detail gehn. Beim übertakten, gerade beim X58, ist der Ram und Netzteil mindestens so wichtig wie die Kühlung.

Dein Problem ist dass der Xeon einen niedrigen Multiplikator hat. Ein 5670 wär besser, aber der geht auch. Den hatte ich bei 21×200 laufen auf 1,35V
Lass die Finger von der PLL-Spannung, die ist tödlich wenn zu hoch! Mach bei QPI und VCore bei 1,35 Schluss.
Normalerweise sollte dein QPI 200-220MHz mitmachen. Damit wärst mit 211 am Ziel, sofern du alle Kerne haben willst. Ansonsten kannst den Turbo nutzen, dann brauchst weniger QPI, hast es aber nur a6f 2 oder einem Kern. Nebenbei sorgt das auch dazu dass er ein bissl weniger stabil läuft.

Hier ist eine spitzen Anleitung wies geht. Da gehts zwar um den Bloomfield, aber das macht beim übertakten keinen Unterschied, nur dass dein Westmere mehr Potential haben sollte.

[How-To] Intel Core i7 (Bloomfield) Overclocking

Die Idle-Temperatur ist egal. Unter Last darf er nicht über 85°, da beginnt er dann zu throttlen.

Lass den PCI-E Takt in Ruhe stell sie Ramspannung mal auf Herstellerangabe, aber nicht höher als 1,65 und such dir den Passenden Ramteiler aus.

Hab grad gesehn dass du die selbe Frage vor einem halben Jahr schon gestellt hast und damals schon die Anleitung anscheinend nicht gelesen hast. Komm mir jetzt veräppelt vor...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten