• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel Pentium 4 516 OC

Falco

Freizeitschrauber(in)
Hallo
Ich habe den oben genanten CPU und ein ASUS (Fujitsu Siemens) P5SD1-FM2/S Mainboard Sockle 775.
Die CPU läuft Standart mit 2933MHz ich habe sie jetzt bei 3790MHz ohne Vcore erhöhung die liegt bei Standart 1.4 Volt!
Ich habe mal 4004 MHz ohne Vcore erhöhung hinbekommen!
Natürlich stürtzte der PC bei 3D anwedungen ab aber CPU-Z schaffte er noch! Als Kühlung verwende ich bloß nen Arctic Cooling Alpine 7!
Ich möchte unbedingt mal die Vcore erhöhen aber im Bios gibts die Einstellung nich und die programme erkennen mein Mainboard nicht!
Habt ihr ne Idee?
 

Marbus16

Gesperrt
vCore lass ma lsein, zuerst brauchst du einen besseren Kühler. Ich würd im Bugdet Bereich zu einem Freezer 7 Pro raten ;)

Zuerst müsstest du aber ein original-ASUS-BIOS aufspielen, allerdings kann ich dein Board nicht finden. Eventuell beim Asus-Support anfragen...
 
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)
Ich hatte mal das mainboard ausgebaut, auf einem schrank hingelegt, alles wieder angeschlossen, Fenster aufgemacht, Wentilator rausgestellt und dann übertacktet!
Im Zimmer wahren es dann 11°.
Ich hatte dann den CPU auf 3960 MHz laufen und 3D Mark 03 durchlaufen lassen und es ging grade so, beim zweiten versuch stürtzte er ab!
Also geht da ni viel mehr mit neuer Kühlung!
 

Anhänge

  • 8898.jpg
    8898.jpg
    518,5 KB · Aufrufe: 71
  • 8899.jpg
    8899.jpg
    463,5 KB · Aufrufe: 80
  • 8900.jpg
    8900.jpg
    703,6 KB · Aufrufe: 65
  • 11196.jpg
    11196.jpg
    518,2 KB · Aufrufe: 710
  • 11390.jpg
    11390.jpg
    440,6 KB · Aufrufe: 125
  • 11391.jpg
    11391.jpg
    414,9 KB · Aufrufe: 96
  • 11392.jpg
    11392.jpg
    374,9 KB · Aufrufe: 70
  • 11393.jpg
    11393.jpg
    479,3 KB · Aufrufe: 111
  • 11394.jpg
    11394.jpg
    577,1 KB · Aufrufe: 69
  • 11395.jpg
    11395.jpg
    442,8 KB · Aufrufe: 68
  • 11388.jpg
    11388.jpg
    663,8 KB · Aufrufe: 79
  • 11387.jpg
    11387.jpg
    473,1 KB · Aufrufe: 72
  • 11386.jpg
    11386.jpg
    442,5 KB · Aufrufe: 68
  • 11389.jpg
    11389.jpg
    425,3 KB · Aufrufe: 82
  • 26995.jpg
    26995.jpg
    388,2 KB · Aufrufe: 69
  • 26996.jpg
    26996.jpg
    362,7 KB · Aufrufe: 75

Marbus16

Gesperrt
Erstmal musst du ja an die BIOS-Datei rankommen. Also Support fragen. Alles weitere sehen wir dann ;)

BTW: Mein kleiner Rekord mit Freezer 7 Pro bei -20° Raumtemperatur: 3,909GHz auf P4 531...
 

JimBeam

Freizeitschrauber(in)
Ich glaub du wirst kein Bios finden zum Flashen hatte auch mal ein Board aus einem Fertig-PC laut dem Support sind solche Mobo´s nicht zum tackten geeignet und offiziell gibts auch kein neues Bios dafür.

@Marbus16: -20°C Raumtemp? wo wohnst du denn? Polarkreis? :D
 

Marbus16

Gesperrt
Hehe, nein, ich sag nur Winter und offenes Fenster :D:D:D

#Halbe Stunde Zimmer runtergekühlt, dann PC auf die Fensterbank gestellt und ab gings :)
 
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)

Anhänge

  • 9014.jpg
    9014.jpg
    198,1 KB · Aufrufe: 72
  • 9013.jpg
    9013.jpg
    227 KB · Aufrufe: 72
  • 9012.jpg
    9012.jpg
    253,4 KB · Aufrufe: 77
  • 9011.jpg
    9011.jpg
    190,3 KB · Aufrufe: 77
  • 9015.jpg
    9015.jpg
    301,9 KB · Aufrufe: 75
  • 9061.jpg
    9061.jpg
    148,3 KB · Aufrufe: 69
  • 9060.jpg
    9060.jpg
    144,5 KB · Aufrufe: 69
Zuletzt bearbeitet:
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)
Trotzdem -20° da müsste es ja drausen so um die -40° gewesen sein,wenn du bloß ne halbe stunde dein Zimmer gekühlt hasst!
Also könnte die Theorie mit dem Polarkreis richtig sein!
 

Marbus16

Gesperrt
3GHz und ein (seit heute defektes) ASRock 775Dual-VSTA.

Kommen wir mal wieder Back2Topic: klick und Eintrag Nr.2 ;)
 

Anhänge

  • 9285.jpg
    9285.jpg
    281,9 KB · Aufrufe: 82
  • 9286.jpg
    9286.jpg
    232,9 KB · Aufrufe: 74
  • 9288.jpg
    9288.jpg
    308,1 KB · Aufrufe: 163
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)
Welchen zweiten weg denn? Und soll ich nun am besten das Afudos Bios nemen oder das andere?
Oh sorry die 2 Wege habe ich gerade erst gesehen!
 

Anhänge

  • 9576.jpg
    9576.jpg
    81,9 KB · Aufrufe: 70
  • 9577.jpg
    9577.jpg
    89,9 KB · Aufrufe: 72

Marbus16

Gesperrt
Benutzen des eingebauten EZ-Flash-BIOS, um zu aktualisieren

1. Laden Sie die neueste ASUS-BIOS-Version von ASUS WWW herunter und benennen Sie die BIOS-Dateinamen in "xxxxx.ROM" um (xxxxx repräsentiert das Motherboard-Modell, welches Sie benutzen, z.B. P4C800 BIOS wird in p4c800.ROM umbenannt) und speicehrn die Datei auf der Diskette.

2. Neustart des Systems.

3. Wenn das System nach dem Neustart im POST-Modus ist, halten Sie bitte "Alt" + "F2" gedrückt, um das folgende Bild zu sehen. Sie können das EZ-Flash-Hilfsprogramm ausführen. Bitte stecken Sie eine Diskette mit der neuesten BIOS-Verison in Laufwerk A:\.


http://support.asus.com/images/warning02.gifHinweis: Wenn Sie die Diskette nicht in das Laufwerk gesteckt haben, warden Sie eine Warnung Diskette nicht gefunden sehen. Wenn das Hilfsprogramm nicht die richtige Datei auf der Diskette finden kann, wird die Nachricht p4c800.ROM not found!" (angenommen Ihr Motherboard ist das P4C800).

http://support.asus.com/images/Afudos3.jpg

4. Das System erkennt automatisch, ob sich eine Diskette im Laufwerk befindet, die die richtigen Dateien enthält. Wenn es dabei keine Probleme entdeckt, wird das EZ-Flash.Hilfsprogramm die automatische Aktualisierung beginnen und den Neustart des Systems veranlassen, wenn es fertig ist. Der Aktualisierungsvorgang wird unten gezeigt.

http://support.asus.com/images/Afudos4.jpg

http://support.asus.com/images/warning02.gifhttp://support.asus.com/images/warning02.gifHinweis: Bitte schalten Sie Ihr System nicht aus oder starten es neu, während der Vorgang der BIOS-Aktualisierung läuft! Wenn dies passiert, kann es zu ernsthaften Schäden an Ihrem System kommen!
Das sollte jetzt aber zu schaffen sein ;)
 
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)
wenn ich auf das Afudos Bios (ungepackt) klicke, sollich dann die aller 1. Version dort nehmen?
 

Anhänge

  • 9519.jpg
    9519.jpg
    239,2 KB · Aufrufe: 67
  • 9518.jpg
    9518.jpg
    249,9 KB · Aufrufe: 76
  • 9517.jpg
    9517.jpg
    287,4 KB · Aufrufe: 71
  • 9516.jpg
    9516.jpg
    142,5 KB · Aufrufe: 70

Marbus16

Gesperrt
Nein, du musst nur das BIOS-File umbenennen (also in die Bezeichnung deines Mainboards) und auf ne Diskette kopieren.

Dann startest den Rechner neu und drückst ALT+F2 um den Bildschirm wie in Bild 1 zu sehen zu bekommen. Und dann rein gar nichts mehr machen, die Kiste startet automatisch neu mit dem neuen BIOS (lass 1x komplett hochfahren!). Denn kannste nach Lust und Laune rumfummeln :)
 

Anhänge

  • 18364.jpg
    18364.jpg
    302,9 KB · Aufrufe: 77
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)
Und wie geht das?
Sorry das ich dich mit meinen vielen Fragen belaste aber ich habe davon keine Ahnung
Also soll ich einfach ein Bios runterladen den Namen ändern und dann gehts los ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Marbus16

Gesperrt
Du hast es begriffen :)
Beim Starten dann ALT+F2 drücken (ruhig auf die Tasten hämmern bis du drin bist), und das BIOS wird geladen.
 

Anhänge

  • 9723.jpg
    9723.jpg
    125,9 KB · Aufrufe: 73

Marbus16

Gesperrt
Wenn nicht, dann sollte er sich auch nicht mehr melden können :)

Ich hab heut Glück gehabt, als das Board per dütt ging - hatte mir vor 2 Wochen nen alten Server gekauft, den ich jetzt als Surfkiste nehme =) Ich wusste eh, dass in diesem Zeitraum wieder etwas kaputt geht, da hab ich mal vorgesorgt =)
 
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)
Hat net geklapt!!!!!!!!!!!!
Wen ich Alt und F2 drücke zeigt es oben das Bios meiner Graka an, da will es vieleicht mein Graka Bios flashen!
Habe sofort aufgehört.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marbus16

Gesperrt
Nein, das Grafikkarten-BIOS kann das Tool gar nicht flashen.

Beim Start wird immer das GraKa-BIOS angezeigt, noch vor dem eigentlichen BIOS. sobald der bildschirm kommt, wo man per Tastendrück ins BIOS kommen kann, drückst du einfach ALT+F2.
 

Anhänge

  • 11103.jpg
    11103.jpg
    279 KB · Aufrufe: 113
  • 11104.jpg
    11104.jpg
    267,9 KB · Aufrufe: 113
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)
Ja, aber wo ich die Diskette reingelegt hab las er sie als Fehler, dann las er noch das CD Laufwerk und dann wieder Diskettenlaufwerk es wiederholte sich alles wieder.
Also wahr es wieder das falsche Bios!
 

Marbus16

Gesperrt
Dann müsste der dir angezeigt haben, welchen Namen er genau haben will. Dementsprechend müsstest du dann die Datei umbenennen.
 
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)
Hatt er nicht, aber ich hab jetzt ein Bios direkt von Fujitsu Siemens für mein Mainboard!
Soll ich das auch mal mit dem 2. Weg probieren oder lieber mit dem 1. weg?
 

Marbus16

Gesperrt
Mach das besser immern och nach dem zweiten Weg.

Allerdings kann es sein, dass du mit dem FSC-BIOS auch nicht weiter übertakten kannst. Probiere es aber erst mal :)
 
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)
Naja was soll ich anderes machen, wenn ASUS kein Bios für mein Mainboard hat!
Ich kann ja nicht einfach das Bios vom Striker Extreem nehmen und das nach meinem Mainboard benennen!
Schön währs

Soll ich das Bios was ich jetzt von Fujitsu Siemens hab auch unbennenen?
 

Marbus16

Gesperrt
Das musst du, ansonsten wird es ja nicht erkannt ;)

Jedes BIOS kann man auch nicht nehmen, denn das Striker ist ein nf680SLI-Mainboard - würdest du das aufspielen, dann wär die Kiste aber K.O. Wie du vorher schon sagtest, nimm ein BVIOS von einem Board, welches deinem Board am nächsten kommt.

Aber erstmal kannst du es ja mit dem FSC-BIOS testen.
 
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)
Hab gerda rausgefunden das das die selbe Bios version ist die ich gerade drauf hab!
Das mit dem Bios wird mir jetzt alles zu gefährlch!

Wenn ich jetzt neue Treiber installieren würde könnten dann die OC Programme mein Mainboard erkennen?
 
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)
Ich installiere mal Treiber vom ASUS P5GD1!
Da dürfte das Programm es auch als ASUS Board erkennen und nicht als Fujitsu siemens!
Ich nehme den AI Booster dann zum übertackten, wenn das jetzt nun klappt!
 
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)
Es klappt mit dem Bios wieder ni es zeigt an :
Completed
Error!Romid is not compitible with existing Bios Romid

Ich hatte das Bios vom P5GD1
Hatte es richtig unbenant !
 
Oben Unten