• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel i7 4930k @4400 Mhz vs. I7 8700k @Stock

Makthok07

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe PCGHX Community !

Vor 3 Jahren hatte ich ein Upgrade vom i5 3570k zum i7 4930k mit 32 GB DDR3 RAM.

Das System läuft noch fröhlich @4400 Mhz, jedoch juckt mich ein Upgrade Gedanke und ich stelle mir die Frage, ob ich durch die CPU überhaupt limitiert bin.
Meine GPU ist eine EVGA 1070 FTW.

Nach Recherchen und eigenen Erfahrungen müsste der i7 4930k @4400 MHz bei Spielen etwa einem i7 8700K @Stock entsprechen?

Ich würde mich beim Upgrade noch zurückhalten wollen bis DDR5 und ggf. PCI-Express 5.0, mein Setup für 60FPs in WQHD noch ausreicht,

meinen damaligen Q6600 @3400 MHz hatte ich auch lange über die Zeit, danach war es ein richtiges AHA Erlebnis nach dem Flaschenhals FrontSideBus.

Wäre interessant ob es auch beim i7 4930k und X79 auch so einen Flaschenhals gibt? (fehlende Befehlssätze?)

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Gedanken dazu!

VG Jo
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Wie so oft: wenn deine Anwendungen/Games in deiner Auflösung/mit deinen Einstellungen für dich zufriedenstellend laufen, warum dann handeln;) Aber dieses "jucken" kenne ich. Nach 8 Jahren mit einem i7-4770k@4,4Ghz bin ich jetzt auf einen 5900X samt B550-Unterbau gewechselt.

Nicht weil ich ihn brauchte, sondern weil ich ihn wollte:D Deinen "Flaschenhals" kannste nur selbst herausfinden:


irgendwas limitiert doch immer...

Gruß
 
TE
Makthok07

Makthok07

Schraubenverwechsler(in)
Ja vielen Dank für deinen Kommentar und den Link!

Tatsächlich habe ich, dank der PCGH Tests und eigener Beobachtung der GPU Auslastung den Eindruck, dass es nur sehr wenige Spiel gibt die mit dem i7 4930k unter 60 FPS laufen (wie ANNO 2070 etc.)

Dachte mir damals anstatt DDR4 nehme ich Quadchannel DDR3, hatte ich noch da. Und aufgrund der Mehrkernoptimierung preisgünstig einen 6 Core/12 Thread Prozessor, dass es damit noch mal eine Weile läuft.

Aufgrund der Plattform habe ich aber keine M.2, sondern nur S-ATA SSD, aber in PCGH Benchmarks sind die Spiele Startzeiten unter den SSDs egal ob M.2 oder S-ATA ja sehr ähnlich (mit einer guten SATA SSD)

Dann warte ich mal ab, wann mich meine CPU limitiert oder sich mein "HabenWillGedanke" überkommt :daumen:
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Der Unterschied zum 8700k ist auch mit OC da und geht bei einigen cpu-lastigen Games bis auf 30-50% Differenz hoch. Bei einer 1070 wird aber nach wie vor die GPU limitieren und Dein Benefit existiert gewissermaßen nicht. Spar Dir das Geld, rüsste auf, wenn Du eine neue GPU hast. Bis dahin gibt es wahrscheinlich schon die nächsten CPU-Generationen.
 
TE
Makthok07

Makthok07

Schraubenverwechsler(in)
Ja vielen Dank! Ich denke auch, dass die gtx 1070 hier die CPU nicht nennenswert ins Limit treibt.
Mit den aktuellen Preisen und der Verfügbarkeit (und auch der noch geringen Raytracing Performance) habe ich mich beim GPU Upgrade noch zurückgehalten.
Hoffe auf bessere Preise, ggf wenn der Mining Anteil zurückgeht.
 

Derjeniche

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Unterschied zum 8700k ist auch mit OC da und geht bei einigen cpu-lastigen Games bis auf 30-50% Differenz hoch. Bei einer 1070 wird aber nach wie vor die GPU limitieren und Dein Benefit existiert gewissermaßen nicht. Spar Dir das Geld, rüsste auf, wenn Du eine neue GPU hast. Bis dahin gibt es wahrscheinlich schon die nächsten CPU-Generationen.

Wenn du dich dazu entschlossen hast noch ein bisschen zu warten, dann solltest du vielleicht in Erwägung ziehen, dich bis DDR5 Release (nicht mehr fern) nicht von dem "Habenwill"-Gedanken überkommen zu lassen. Dann kannst du direkt auf die neueste Platform upgraden und bist erstmal zukunftssicher.
 

drizzler

PC-Selbstbauer(in)
Ja vielen Dank für deinen Kommentar und den Link!

Tatsächlich habe ich, dank der PCGH Tests und eigener Beobachtung der GPU Auslastung den Eindruck, dass es nur sehr wenige Spiel gibt die mit dem i7 4930k unter 60 FPS laufen (wie ANNO 2070 etc.)

Dachte mir damals anstatt DDR4 nehme ich Quadchannel DDR3, hatte ich noch da. Und aufgrund der Mehrkernoptimierung preisgünstig einen 6 Core/12 Thread Prozessor, dass es damit noch mal eine Weile läuft.

Aufgrund der Plattform habe ich aber keine M.2, sondern nur S-ATA SSD, aber in PCGH Benchmarks sind die Spiele Startzeiten unter den SSDs egal ob M.2 oder S-ATA ja sehr ähnlich (mit einer guten SATA SSD)

Dann warte ich mal ab, wann mich meine CPU limitiert oder sich mein "HabenWillGedanke" überkommt :daumen:
Du kannst auf x79 nvme m2 ssds nutzen, wenn du möchtest, falls du kein Intel Board oder Exoten hast. Per UEFI Mod kann der NVME Support eingepflegt werden, so dass du jede NVME-SSD als Boot-Device nutzen kannst.

Alternativ kannst du dir auch noch einen übertaktbaren 8kerner (e5 1680v2) oder bis zu 12 Kerne (aber leider nicht mehr Mult und nur minimal über bclk übertaktbat) auf dein Board packen.
 

TriadFish

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ob die GPU limitiert, kannst du ja easy mit Afterburner checken. Dafür musst du nicht spekulieren.

Ja, das solltest Du auf jeden Fall mal bei Deinen Lieblingsspielen machen, denn erst wenn Du das weist, kannst Du überhaupt eine sinnvolle Entscheidung treffen. Ehrlich gesagt bezweifel ich aber, dass Deine CPU limitiert und, dass ein CPU Upgrade großartig was bringen würde, es sei denn Du spielst nur kompetitive Spiele auf Low Details für max FPS oder nur so Sachen wie Arma 3 oder CS: GO. In den aller meisten Fällen limitiert heut zu Tage die GPU.

Habe bei meinem eigenen System festgestellt, dass bei vielen Spielen selbst auf Low Details die GPU noch der limitiernde Faktor sein kann, z.B. bei Warzone. Hier bin ich bei nem i7 5820k @ 4,0Ghz und ner RTX 2060 Super auf Low immernoch im GPU-Limit bei WQHD.
 

TriadFish

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Keins der drei Spiele sieht gut aus, auch nicht auf Max Details ^^. Bei so Games bin ich schmerzfrei, da wird alles so weit runter gestellt wie es geht, Hauptsache möglichst gute Übersicht und hohe FPS.
 
Oben Unten