• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel Core i9-9900K: der8auer auf Transistorjagd

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Intel Core i9-9900K: der8auer auf Transistorjagd

Roman "der8auer" Hartung hat es an die Technische Universität Berlin verschlagen. Doch nicht aus dem Grund noch einmal die Schulbank zu drücken, sondern für das nötige Equipment, um dem Intel Core i9-9900K einmal ganz tief in die Transistoren zu schauen. Erste Einblicke gibt es in Teil 1 einer dreiteiligen Videoreihe.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Intel Core i9-9900K: der8auer auf Transistorjagd
 

Oldtekkno

Freizeitschrauber(in)
Öhm vielleicht eine dumme Frage...
Aber warum?

Influencer sind so Möchtegern- "Meinungsbildner"... gerne auch bei Mädels in der youtubeszene bei make up oder so :D ... aber ok... also er rennt nun so rum um so tolle "Bilder" von ner intel cpu zu machen.... und ich erinnere mich, wie er gegen amd wegen..öhm.. weiß der Geier was, rumgeflamt hat. Er wird für seine Videos bezahlt, das ist nix anderes als Werbung.. eigentlich müsste das so gekennzeichnet werden...
 

Peter-Pe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Frage bezog sich eher direkt auf das Video und darauf, warum man sowas überhaupt machen muss. Zur TU und eine cpu zersägen und mit irgendwelchen schlechten Mikroskopbildern ein Video machen. Kann man sich auch das Intel Presse Material ansehen. Das ist wenigstens bunt. Hat für mich ja nix mehr mit ner Machbarkeitsstudie wie bei anderen Videos zu tun.

Dein Post stand zu der Zeit da noch nicht
 

kantenkopf

Komplett-PC-Käufer(in)
Die Frage bezog sich eher direkt auf das Video und darauf, warum man sowas überhaupt machen muss. Zur TU und eine cpu zersägen und mit irgendwelchen schlechten Mikroskopbildern ein Video machen. Kann man sich auch das Intel Presse Material ansehen. Das ist wenigstens bunt. Hat für mich ja nix mehr mit ner Machbarkeitsstudie wie bei anderen Videos zu tun.

Die TUB liegt quasi auf dem "Arbeitsweg" und ist nur ein paar U-Bahn-Stationen vom Caseking-Hauptquartier (Outlet) entfernt. (max. 10 Minuten Fahrt). Da sind die anderen Unis (FU, HU) deutlich weiter entfernt. Außerdem ist der Zugang einfacher als an den anderen Berliner-Unis, würde ich behaupten. Alles natürlich unter dem Vorbehalt, dass man die "Ernst Ruska"-Begründung außen vor lässt.

Wie gut oder schlecht die Aufnahmen sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. TU steht an der TU Berlin eigentlich für "technisch unmöglich". ;) Und Intel-Pressematerial mag zwar schön aussehen, aber bei Marketing-Bildern wird ja gerne alles aufpoliert. Denke, dass einfach ein ungeschönter Blick gewährt werden soll.
 

Oldtekkno

Freizeitschrauber(in)
Die TUB liegt quasi auf dem "Arbeitsweg" und ist nur ein paar U-Bahn-Stationen vom Caseking-Hauptquartier (Outlet) entfernt. (max. 10 Minuten Fahrt). Da sind die anderen Unis (FU, HU) deutlich weiter entfernt. Außerdem ist der Zugang einfacher als an den anderen Berliner-Unis, würde ich behaupten. Alles natürlich unter dem Vorbehalt, dass man die "Ernst Ruska"-Begründung außen vor lässt.

Wie gut oder schlecht die Aufnahmen sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. TU steht an der TU Berlin eigentlich für "technisch unmöglich". ;) Und Intel-Pressematerial mag zwar schön aussehen, aber bei Marketing-Bildern wird ja gerne alles aufpoliert. Denke, dass einfach ein ungeschönter Blick gewährt werden soll.

:D ein ungeschönter Blick? :D so wie auf Models ohne Schminke? :D auf nen Transistor? :D das ist einfach nur Werbung...sonst nix :D
 

kantenkopf

Komplett-PC-Käufer(in)
:D ein ungeschönter Blick? :D so wie auf Models ohne Schminke? :D auf nen Transistor? :D das ist einfach nur Werbung...sonst nix :D

Kann natürlich sein. Da möchte ich in diesem Fall nicht urteilen. Bei anderen Videos kommen die Sponsorings schon deutlicher durch. Aber steht ja dick in der Ecke "Werbevideo", wenn man sich bestätigt sehen möchte. :D
 

Chatstar

Software-Overclocker(in)
Das hat jedenfalls ein Geschmäckle, dass der 8Auer für diese Betrachtung nur auf Intel setzt, ich kann es nicht gut heißen.
 

Peter-Pe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der war schon davor kaputt. Was kostet es eigentlich 3 Mitarbeiter der TU plus Hardware und Räumlichkeiten nutzen zu dürfen?
 

Master_Bytez

PC-Selbstbauer(in)
Also ich mag den Typ irgendwie.
Das er Intel vielleicht mehr als AMD mag, liegt denke ich daran das er so OC macht und in so einer Gruppe unterwegs ist.
Das heißt er hatte bisher noch nie mit AMD zu tun! *weil man mit AMD keine OC Rekorde aufstellen kann....* :lol:
Das er Werbung macht versteht sich von selbst. Wer leicht beeinflussbar ist, ist selbst schuld.

Ich fand das Video interessant, nicht wegen dem 9900K sondern wegen dem Microskop da und so. Wer allgemein Dokus guckt findet sowas auch interessant.
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
Influencer sind so Möchtegern- "Meinungsbildner"... gerne auch bei Mädels in der youtubeszene bei make up oder so :D ... aber ok... also er rennt nun so rum um so tolle "Bilder" von ner intel cpu zu machen.... und ich erinnere mich, wie er gegen amd wegen..öhm.. weiß der Geier was, rumgeflamt hat. Er wird für seine Videos bezahlt, das ist nix anderes als Werbung.. eigentlich müsste das so gekennzeichnet werden...

Bisschen mehr Respekt bitte.
Roman is hier schon im Forum unterwegs gewesen, da sind manche noch singend mit der Trommel um Weihnachtsbaum gelaufen.
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
Dass es ein 9900k ist, ist eine völlig nebensächliche Information am Rande. Ich wage zu behaupten dass man bei diesen Aufnahmen vermutlich nicht mehr unterscheiden kann. Von Schleichwerbung kann man nicht reden. Vermutlich hatter er keinen defekten AMD weil die Teile nicht kaputt gehen. ;)

Die Verbindungen zwischen dem Substrat und dem DIE kenn ich noch von früher, als es noch Bonddrähte waren. Jeder der einen Pentium oder älter geköpft hat kennt das. Außerdem kann man die auf den Spitfire-Durons gut erkennen wo der Die kleiner als die Connectfläche ist. Ich freu mich schon auf die Aufnahmen aus dem Rasterelektronenmikroskop. Es hat zwar wissenschaftlich keinen Wert, aber ich finds sehr interessant und unterhaltsam. :)
 

kantenkopf

Komplett-PC-Käufer(in)
Was kostet es eigentlich 3 Mitarbeiter der TU plus Hardware und Räumlichkeiten nutzen zu dürfen?

Auch wenn das wohl eine rhetorische Frage ist. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass kostenloser Zugang im Gegenzug für die kostenlose Werbung gewährt wurde. So wie ich die Uni kenne - studiere selber dort und nein, ich wurde nicht bezahlt, hier irgendjemanden zu verteidigen - zeigt man sich dort offen für solche Dinge. Wirft man einen Blick in die Videobeschreibung, findet man einen direkten Link auf die Webseite für Studieninteressierte. Das ist wohlgemerkt nicht die Startseite der TU Berlin, sondern ein wenig versteckt und mit solchen Einblicken lockt man natürlich neue Studenten.
 

Chatstar

Software-Overclocker(in)
Nun die Frage könnte hier noch sein, für was denn Werbung gemacht wird, wenn für Intel, ist das Geschmäckle, was ich weiter oben ansprach durchaus vorhanden, oder meint ihr nicht?
 

Master_Bytez

PC-Selbstbauer(in)
Nun die Frage könnte hier noch sein, für was denn Werbung gemacht wird, wenn für Intel, ist das Geschmäckle, was ich weiter oben ansprach durchaus vorhanden, oder meint ihr nicht?
Das du das nicht gut findest, kann ich verstehen. "-Make AMD Great Again-"...…….
Mich interessiert deine Ansicht, wieso du es nicht gut heißen kannst das er einen Intel für den Test verwendet.
 

Chatstar

Software-Overclocker(in)
Mich interessiert deine Ansicht, wieso du es nicht gut heißen kannst das er einen Intel für den Test verwendet.

Nun, wie soll ich das begründen, das ist schwer, hier ein Versuch:

Warum nimmt man für so eine Betrachtung nicht ein Stück Hardware aktuellster Fertigung, vielleicht sind die 7nm von TSMC auch zu fein und können unter dem Mikroskop dort nicht mehr ausreichend sichtbar gemacht werden, man weiß es nicht.
Der 8Auer gilt insbesondere seit seinen Videobotschaften zuletzt über die AMD Boostproblematik in Verbindung mit seiner Umfrage Intel gegenüber eher befangen.
Als bekannter Overclocker sollte er eine gewisse Neutralität rüber bringen, den Herstellern gegenüber oder eben auf Ausgewogenheit achten, da wäre meiner Meinung nach eine AMD Zen2 CPU angebrachter gewesen.
 

Master_Bytez

PC-Selbstbauer(in)
Nun, wie soll ich das begründen, das ist schwer, hier ein Versuch:
Warum nimmt man für so eine Betrachtung nicht ein Stück Hardware aktuellster Fertigung, vielleicht sind die 7nm von TSMC auch zu fein und können unter dem Mikroskop dort nicht mehr ausreichend sichtbar gemacht werden, man weiß es nicht.
Der 8Auer gilt insbesondere seit seinen Videobotschaften zuletzt über die AMD Boostproblematik in Verbindung mit seiner Umfrage Intel gegenüber eher befangen.
Als bekannter Overclocker sollte er eine gewisse Neutralität rüber bringen, den Herstellern gegenüber oder eben auf Ausgewogenheit achten, da wäre meiner Meinung nach eine AMD Zen2 CPU angebrachter gewesen.

Netter Versuch, also deine Behauptung ein aktueller AMD sei zu klein um mit dem Rasterelektronenmikroskop (REM) sichtbar gemacht werden zu können. "1940 war man bereist bei einer Auflösung von 13nm" Das Aktuellstes REM hat eine Auflösung von 0,05nm.
Ja ich habe auch eine Intel Neigung bei Roman bemerkt, ich kann aber verstehen das man seine Persönlichkeit auch in die Arbeit einfließen lässt. Das kann ich nicht als Schlecht einstufen.
 

Performer81

Software-Overclocker(in)
Und das sollte eigentlich nicht sein, leider tut er auch nichts dagegen, um das zu entkräften. /:
HAt er ne persönliche Verpflichtung dir gegenüber beide Hersteller gleich gut zu finden? Wenn er Intel besser findet lass ihn doch. Bei dir isses direkt andersrum.
Wie manche FANBOYS hier direkt abgehen und mal wieder allerlei Verschwörungstheorien und heimliche Werbung wittern nur weil ihr Lieblingshersteller mal nicht im Rampenlicht steht. DAs Forum hier ist echt der Knaller:wall::ugly::lol:
Aber ihr habt recht, er hätte zusätzlich noch eine AMD CPU schrotten sollen nur um zu zeigen das man mehr oder weniger dasselbe sieht und AMD auch mal erwähnt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Diese Respektlosigkeit hier gegenüber Roman ist so was von beschämend. Am Anfang des Videos erklärt er, dass der 9900K bereits defekt und deshalb die Wahl auf die CPU gefallen ist. Trotzdem kommt sofort ein Chatstar und Oldtekkno aus dem Loch gekrochen um haltlose Unterstellungen zu äußern :schief: :daumen2:. Roman gewährt uns mit seinem Besuch an der TU Berlin Einblicke in die CPU, die wir so sonst nie bekommen würden - völlig kostenlos. Das ist doch genau der Content, der uns Techniknerds interessiert oder nicht?! Andere Magazine, Plattformen whatever würden solchen Content hinter einer Paywall verstecken.

Die Videos sollen als Werbung gekennzeichnet werden? Macht er schon ewig! Roman gilt wegen der AMD Boostproblematik als befangen? So ein Stuss, er hat für alle verbitterten Verschwörungstheoretiker vor einiger Zeit ein Video bei YT hochgeladen indem er auf die Vorwürfe eingeht. Seit dem Launch von Ryzen Gen 1 hat er viele (positive!) Videos zum Thema Ryzen und Threadripper angefertigt. Man erinnere sich nur mal an sein Delidding von Threadripper, seine Untersuchung ob Dummy Dies auf Threadripper sind oder nicht usw.
 

Chatstar

Software-Overclocker(in)
Aber ihr habt recht, er hätte zusätzlich noch eine AMD CPU schrotten sollen nur um zu zeigen das man mehr oder weniger dasselbe sieht und AMD auch mal erwähnt wurde.

Als ob er nicht auch eine defekte AMD CPU gehabt hätte, ist aber eigentlich egal, so eine Dokumentation kann auch ohne den Namen der oder des Herstellers ins Licht zu rücken gemacht werden, da sollten wir uns doch einige sein.

Schleichwerbung ist auch in diesem Bereich unerwünscht und sollte man von einem professionellen Vorgehen auch erwarten können, dass das respektiert wird.
 

Performer81

Software-Overclocker(in)
Als ob er nicht auch eine defekte AMD CPU gehabt hätte, ist aber eigentlich egal, so eine Dokumentation kann auch ohne den Namen der oder des Herstellers ins Licht zu rücken gemacht werden, da sollten wir uns doch einige sein.

Schleichwerbung ist auch in diesem Bereich unerwünscht und sollte man von einem professionellen Vorgehen auch erwarten können, dass das respektiert wird.

D.h. er hätte den Test machen sollen ohne Erklärung welche CPU das ist oder was wir da genau sehen? Kann es sein das du dich gerade lächerlich machst?
 

Muxxer

Freizeitschrauber(in)
Junge junge da tun sich aber bei einigen Sozialpsychologische sowie Gruppendynamische Defizite auf wird zeit das es hier nen hilfe-thread für sowas gibt
mit Hilfe von Profis.
Ich bin leider keiner aber wollt mal blöd daher schwätzen das die Luft scheppert gelle
 

Chatstar

Software-Overclocker(in)
Ich stelle nochmal eine ganz einfache Frage in den Raum: Warum muss man für diese Dokumentation wissen von welchem Hersteller die CPU ist?
 

Master_Bytez

PC-Selbstbauer(in)
…...Dokumentation kann auch ohne den Namen der oder des Herstellers ins Licht zu rücken gemacht werden, da sollten wir uns doch einige sein.....

Ach, Chatstar deine Name ist wirklich Programm:D :daumen:
Das er eine Unbekannte CPU verwenden sollte ist schonmal lol :lol: jeder würde wissen wollen welche CPU er da gerade zerschneidet! Haufen Gerede um nix digges dann...

Ich kann deinen Standpunkt gut verstehen. Jeder der jetzt einen AMD gekauft hat möchte das dieser in der Hardwareszene als "Heiliger Gral" anerkannt wird.
Vielleicht noch einen Schulterklopfer für den Abschluss eines so guten Geschäftes bekommen, eine AMD CPU gekauft zu haben.
Und ja Glückwunsch, Ihr habt eine sehr gute CPU gekauft. Gutes Geschäft gemacht.
Aber jedem seine Meinung aufzwingen wollen ist doch blöd. Wäre auch echt langweilig, findest du nicht
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Weil so der Verdacht der Schleichwerbung begründet sein könnte und nicht klar ist, wer Veranstalter dieser Aktion ist .

Es ist doch völlig egal wer der
Sponsor ist. Selbst wenn es Intel ist? Am Ende profitieren doch alle. Er kriegt Unterstützung um seine Videos zu unterstützen und wir guten und interessanten Content.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Ich hab das Forum hier früher wirklich geliebt und bin aus dem Forum ja auch gewachsen. Aber heutzutage die Kommentare hier zu lesen ist einfach nur Kindergarten und peinlich. Mehr fällt mir da nicht ein.


es gibt Leute, so in der heutigen Zeit... die würden "Intel-Influencer" sagen.. mir solls egal sein :D

Influencer sind so Möchtegern- "Meinungsbildner"... gerne auch bei Mädels in der youtubeszene bei make up oder so :D ... aber ok... also er rennt nun so rum um so tolle "Bilder" von ner intel cpu zu machen.... und ich erinnere mich, wie er gegen amd wegen..öhm.. weiß der Geier was, rumgeflamt hat. Er wird für seine Videos bezahlt, das ist nix anderes als Werbung.. eigentlich müsste das so gekennzeichnet werden...

Wenn du arbeiten gehst wirst du wahrscheinlich auch für deinen Job bezahlt - überraschend. Oder gehst du gratis arbeiten? Falls ja würde ich mich über deine Bewerbung freuen.



Die Frage bezog sich eher direkt auf das Video und darauf, warum man sowas überhaupt machen muss. Zur TU und eine cpu zersägen und mit irgendwelchen schlechten Mikroskopbildern ein Video machen. Kann man sich auch das Intel Presse Material ansehen. Das ist wenigstens bunt. Hat für mich ja nix mehr mit ner Machbarkeitsstudie wie bei anderen Videos zu tun.

Dein Post stand zu der Zeit da noch nicht

Sehen die Transistoren von Intel und AMD unterschiedlich aus?:rollen:

Das hat jedenfalls ein Geschmäckle, dass der 8Auer für diese Betrachtung nur auf Intel setzt, ich kann es nicht gut heißen.

Dass sowas kommt war sowas von klar. Das Projekt hat schon im Februar angefangen und da gabs Ryzen 3000 nicht mal. Wenn ich bei Caseking Zugriff auf defekte CPUs habe nehme ich natürlich die und kaufe keine dafür.



Der war schon davor kaputt. Was kostet es eigentlich 3 Mitarbeiter der TU plus Hardware und Räumlichkeiten nutzen zu dürfen?

In meinem Fall nichts weil das Video gedacht ist Leute für solche Techniken zu begeistern und ggf. zu helfen den richtigen Studiengang zu helfen. Es ist quasi Werbung für die TU Berlin.



Auch wenn das wohl eine rhetorische Frage ist. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass kostenloser Zugang im Gegenzug für die kostenlose Werbung gewährt wurde. So wie ich die Uni kenne - studiere selber dort und nein, ich wurde nicht bezahlt, hier irgendjemanden zu verteidigen - zeigt man sich dort offen für solche Dinge. Wirft man einen Blick in die Videobeschreibung, findet man einen direkten Link auf die Webseite für Studieninteressierte. Das ist wohlgemerkt nicht die Startseite der TU Berlin, sondern ein wenig versteckt und mit solchen Einblicken lockt man natürlich neue Studenten.

Danke :D Mal einer der nachgedacht hat bevor er den Keyboard-Krieger spielt.


Rechts oben steht ja auch "Werbevideo", wo liegt das Problem?

Nun die Frage könnte hier noch sein, für was denn Werbung gemacht wird, wenn für Intel, ist das Geschmäckle, was ich weiter oben ansprach durchaus vorhanden, oder meint ihr nicht?

Okay ein bisschen Nachhilfe für euch in Sachen Werbung kennzeichnen. Wenn ich ein Video erstelle und dort nur einen einzelnen Markennamen nenne bin ich verpflichtet oben Werbung einzublenden. Nur wenn ich ein mal das Wort Intel, AMD, Ryzen, i9, ASUS, Maximus Extreme.... egal was davon sage ist das rechtlich gesehen Werbung. Sonst müsste ich immer alles umschreiben oder zensieren so wie man das aus dem Fernsehen kennt.
Das hat nichts damit zu tun für etwas bezahlt zu werden. Es geht hier schlicht um eine "Markennennung". Also lieber mal richtig informieren lieber Chatstar. 2 min Google hätte dir geholfen.


Nun, wie soll ich das begründen, das ist schwer, hier ein Versuch:

Warum nimmt man für so eine Betrachtung nicht ein Stück Hardware aktuellster Fertigung, vielleicht sind die 7nm von TSMC auch zu fein und können unter dem Mikroskop dort nicht mehr ausreichend sichtbar gemacht werden, man weiß es nicht.
Der 8Auer gilt insbesondere seit seinen Videobotschaften zuletzt über die AMD Boostproblematik in Verbindung mit seiner Umfrage Intel gegenüber eher befangen.
Als bekannter Overclocker sollte er eine gewisse Neutralität rüber bringen, den Herstellern gegenüber oder eben auf Ausgewogenheit achten, da wäre meiner Meinung nach eine AMD Zen2 CPU angebrachter gewesen.

Siehe oben. So ein Video und die Vorbereitung entsteht nicht an einem Tag - auch wenn es 10 Minuten lang ist :wall:


Ich stelle nochmal eine ganz einfache Frage in den Raum: Warum muss man für diese Dokumentation wissen von welchem Hersteller die CPU ist?

Weil so der Verdacht der Schleichwerbung begründet sein könnte und nicht klar ist, wer Veranstalter dieser Aktion ist .

Veranstalter bin ich und die TU Berlin. Hätte auch eine Nvidia GPU sein können darum geht es überhaupt nicht. Es geht hier nur um Halbleiter und die Technik an sich.... Auch wenn du das vielleicht nicht siehst, aber mich interessiert sowas persönlich und deshalb mache ich das.
 
Oben Unten