• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Immersion Cooling: Microsoft testet Flüssigkeits-Tauchkühlung

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Immersion Cooling: Microsoft testet Flüssigkeits-Tauchkühlung

Nachdem Microsoft seine Server im Jahr 2018 bereits im Meer versenkt hatte, testet das Unternehmen nun eine andere Variante für die Kühlung. Das Technologieunternehmen aus Redmond, Washington, versucht sich an "Immersion Cooling", bei der die Server in Flüssigkeit gelegt werden. Durch eine spezielle Variante schaffen die Redmonder ihren eigenen Kühlungskreislauf.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Immersion Cooling: Microsoft testet Flüssigkeits-Tauchkühlung
 

binär-11110110111

Software-Overclocker(in)
Und was für ein Kühlmittel wird hier verwendet ? Google meint, daß hier oft Hydrofluorether-Verbindungen gerne gebraucht werden, allen voran Methylnonafluor-n-butylether.

Aber ich kann mich auch irren... also ???

Habs gefunden - 3M - wird hier verwendet.
 
Oben Unten