• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ikea und Asus: Gemeinsam gibt's ab 2021 Gaming-Möbel

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Ikea und Asus: Gemeinsam gibt's ab 2021 Gaming-Möbel

Nach der Verfügbarkeit des ersten Gaming-Chairs namens Markus hat Ikea Interesse an der Zielgruppe der Gamer gefunden und eine Kooperation mit Asus angekündigt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Ikea und Asus: Gemeinsam gibt's ab 2021 Gaming-Möbel
 

Lexx

Volt-Modder(in)
Gaming-Stuhl.

Den hab ich auch immer, wenn ich nach 14 Stunden bemerke,
irgendwas hat doch "vorhin" gedrängt und gedrückt.
Naja, Zahnschmerzen und Ischias sind schlimmer.
Und mit der richtigen Droge auch gut behandelbar.

Ikea-Pappendeckel-Dreck aber, der ist nach dem ersten Rüttler,
oder einer - trotz fachgerechter Demontage - Übersiedelung nur
noch Urwald-/Regenwaldgerodeter Abfall.
Geschweige denn von den mafiösen Strukturen im Holzhandel.
 

Lexx

Volt-Modder(in)
Und was außer dem vermutlich viel höherem Preis, schlechter Verarbeitung:ugly: und einem Asus-Logo rechtfertigt die Bezeichnung Gaming?
Der Joystick in der Kabine des Ladekrans in der Müllverbrennung.

Wenn der Müll - nicht eh wie üblich - irgendwo auf der Straße landet.
Von dort muß er nicht zwingend in der Luft landen, wie ich quasi täglich
von meinem Fester aus beobachten kann.

Naja, schön langsam wird hier eh gentrifiziert.
Jetzt kugeln halt alle paar Meter irgendwelche e-Roller-Haufen herum.
 

barmitzwa

Software-Overclocker(in)
also den "ersten Gaming Chair Markus" habe ich vor circa 10 Jahren schon als regulären Bürostuhl gekauft.. hieß auch schon Markus und sah auch schon genauso aus. Nur halt ohne gaming - ich Rebell habe es trotzdem gewagt und man konnte damit zocken.

Bald wird dann wohl auch der Tisch: Lack zum "ersten Gaming Desk Lack" umbenannt

super Marketing
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Und wer hatte einen guten Test dazu, die alten Hasen der PCGH. Fand ich anbei nicht schlecht. :daumen: Einfach mal zu sagen, he, setzt euch in nen Ikeastuhl, der ist tatsächlich besser und billiger als das "echte" Gamingmodell.

Die Frage ist natürlich was dann nachkommt. Klebt man da nun einfach ein Asus.- und Gamingaufkleber auf seine sonstigen Produkte und verkauft diese nun halt 100 Euro teurer.
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Mein Schreibtisch ist aus 6cm dickem Akazienholz mit 200x100cm. - Ist zwar nicht Gaming- spezifiziert, aber mir reicht sie völlig aus. :D

Das nimmt langsam echt überhand, das alles mit Gaming beworben werden muss... und natürlich leuchten/blinken muss.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
die Anforderungen und Wünsche der Zielgruppe Gamer untersucht. Jeder Teilnehmer hatte dabei eine Liste mit seinen gewünschten Funktionen erstellt. Anhand dieser Listen hat Ikea dann gemeinsam mit Asus die Produktentwicklung begonnen. Asus wird hierbei als Kreativpartner betitelt.

Grell.
Is doch gar nicht schlecht !?

Kaufe vieles bei Ikea. Aber Gaming-Stühle z.B. bisher nicht.
Kann doch nur gut sein, mehr Auswahl zu haben. :)

Freue mich schon auf meinen Stuhl: Sitzölö. :D

Aber dann bitte ROG RGB Sitzölö ! ;)

Why not !?

Am Ende zählt Preis/Qualität. Gibt Billigschrott, aber auch gute Quali bei Ikea, mit 10 Jahren Garantie. Kost dann halt auch.
 

DasTier81

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Darauf hat die Gaming Welt gewartet...

Naja ich und viele andere suchen zb. ordentliche Schreibtische wo man sowenig Kabelsalat wie es nur geht hat. und viel platz Stauraum etc.
Wenn man sich so mal umschaut kommen nur richtige Großraum Büroschreibtische in die Auswahl und die kosten nun mal scheiss viel und wenn Ikea mit ASUS ähnliche Sachen erstellt wäre da um ne sorge leichter .
Gaming Sessel mach ich mir da keine großen Hoffnungen bzw hab ich einen der absolut spitze ist und preislich auch noch unter den ganzen noble und max Chairs lag . (Omen Citadel )
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Du suchst was ordentliches und hast die Hoffnung das du dann bei IKEA fündig wirst? :lol:
Nur weil ASUS dann sein Logo draufmacht wird IKEA dadurch ja nicht besser.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Frage mich wie solche Möbel dann aussehen könnten? Zum Beispiel wenn es ein Schreibtisch dazu geben wird.
Wird dann RGB direkt verbaut, da Asus immer gerne ihr RGB mit vereint. ?

Jetzt mal ohne Witz... :)
Naja, muss mich wohl überraschen lassen.
 
Oben Unten