• Hallo Gast,

    du hast Fragen zum PCGH-Abo oder zur Bestellung eines (Sonder)hefts von PC Games Hardware? Dann wirf einen Blick auf unser PCGH Abo-FAQ mit Antworten zu den wichtigsten Fragen. Hilfreich bei der Suche nach dem nächstgelegenen Händler, bei dem die aktuelle PC Games Hardware ausliegt, ist die Website Mykiosk. Gib dort deine Postleitzahl und PC Games Hardware (Magazin/DVD/Spezial/Sonderheft) in die Suchfelder ein und dir werden die Verkaufsstellen in deiner Nähe aufgezeigt. Wenn du PCGH digital (über App, Tablet, Smartphone oder im Webbrowser) lesen willst, haben wir eine entsprechende Anleitung für dich zusammengestellt.

  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Idee für AudioPhil

Arndtagonist

Freizeitschrauber(in)
Idee für AudioPhil

Liebe Redakteure,

nachdem ich nun einige Zeit hier im Forum verbracht, fleißig die Hefte gelesen und einiges selbst getestet habe, ist mir eine Sache aufgefallen: Bei vielen Headsets wird trotz stetigen Verbesserungen hier im Forum häufig auch eine Kombination aus Kopfhörer Mikrofon empgohlen. Teils, weil es den besseren Klang liefert, teils, weil es einfach günstiger ist.
Ich selbst nutze beides: ein hier empfohlenes Headset aber auch Kopfhörer mit extra angebrachtem Mikrofon. Vielleicht wäre es ja mal spannend, abseits der Wege einen Artikel zu machen, in dem Mikrofonlösungen vorzustellen und sie per Anbringung (Klinke, Klebepunkt etc.), Klang Preis etc. zu analysieren. Passend dazu könnte man auch Kopfhörer empfehlen, die sich besonders für so ein vorhaben eignen (z.B. besitzen die DT keine Klinkenbuchse am Ohr, so dass man hier mit einem Wirless ModMic arbeiten könnte, ein Fidelio X2HR wiederum hat so eine Buchse und kann daher mit einer günstigen Klinkenlösungen mit dem Boom Pro arbeiten).
Fände so einen Artikel recht aufschlussreich und stellt auf jeden Fall mal etwas Anderes für viele Enthusiasten dar.
Würde mich freuen, wenn ihr zumindest mal darüber nachdenkt.

Liebe Grüße
 

PCGH_Phil

Audiophil
Teammitglied
AW: Idee für AudioPhil

Bei vielen Headsets wird trotz stetigen Verbesserungen hier im Forum häufig auch eine Kombination aus Kopfhörer Mikrofon empgohlen. Teils, weil es den besseren Klang liefert, teils, weil es einfach günstiger ist.
Ich selbst nutze beides: ein hier empfohlenes Headset aber auch Kopfhörer mit extra angebrachtem Mikrofon. Vielleicht wäre es ja mal spannend, abseits der Wege einen Artikel zu machen, in dem Mikrofonlösungen vorzustellen und sie per Anbringung (Klinke, Klebepunkt etc.), Klang Preis etc. zu analysieren. Passend dazu könnte man auch Kopfhörer empfehlen, die sich besonders für so ein vorhaben eignen (z.B. besitzen die DT keine Klinkenbuchse am Ohr, so dass man hier mit einem Wirless ModMic arbeiten könnte, ein Fidelio X2HR wiederum hat so eine Buchse und kann daher mit einer günstigen Klinkenlösungen mit dem Boom Pro arbeiten).
Fände so einen Artikel recht aufschlussreich und stellt auf jeden Fall mal etwas Anderes für viele Enthusiasten dar.
Würde mich freuen, wenn ihr zumindest mal darüber nachdenkt.

Hallo,

Wir haben solche Kombinationen von Ansteck-Mikrofon und Hifi-Kopfhörer tatsächlich schon mal abgehandelt und getestet, allerdings ist das schon eine lange Zeit her (das letzte Mal war der Philips Fidelio X1 einer der Testkandidaten, wenn ich mich recht erinnere). Das könnten wir sicherlich beizeiten aber wirklich noch einmal tun, denn das Thema ist tatsächlich ganz interessant und häufig bietet so ein Eigenbau-Headset mit Hi-Fi-Basis auch einen deutlichen Preis-Leistungs-Vorteil gegenüber Gaming-Headsets, insbesondere, wenn man die sehr hohe Qualität und häufig auch den Komfort (zumindest beim Tragen, nicht unbedingt beim Anschließen oder Zusammenbauen, wobei die beiden letzeren, potenziellen Nachteile gegenüber einem Headset mit einer sinnvollen Kombination von Kopfhörer und Mikrofon beinahe eliminiert werden können) berücksichtigt. Ich ganz persönlich bin auch ein Fan solcher Lösungen und nutze privat auch selbst eine solche (Philips Fidelio X2 + V-Moda Boom Pro), auch wenn ich nebenbei auch noch diverse Headsets nutze.

Gruß,
Phil
 
TE
Arndtagonist

Arndtagonist

Freizeitschrauber(in)
AW: Idee für AudioPhil

Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung! Es freut mich sehr, dass das Thema zumindest nicht zu abwegeg ist und werde erwartungsvoll beobachten, was daraus erwächst.
Nutze auch die Kombination X2HR mit Boom-Pro und habe bisher kein Headset gehört, das nur ansatzweise an die Abstimmung herankommt. Offene Headsets sucht man ja sowieso häufig vergeblich.
 
Oben Unten