• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ich brauche unbedingt Hilfe bei meinen Minidump dateien

Relentless309

Schraubenverwechsler(in)
Hallo meine Freunde des Internets ich benötige ein wenig Hilfe... Mein PC gebraucht gekauft von einen Freund weißt Fehler auf ich bekomme immer wieder Bluescreens oder der PC "geht aus" aber bleibt an. (Also Lüfter Laufen aber eine Rote Led leuchtet am Mainboard und PC macht nichts mehr er reagiert lediglich nur noch auf den An/Aus Knopf)... Ich dachte zuerst daran das mein Windows beschädigt war/ist und habe Windows komplett neu Installiert (Also komplett) es hat aber nichts geändert... Da ich nicht mehr Wusste was ich tuen soll Schrieb ich den MSI support an da ich ein MSI Mainboard besitze. Der sagte ich soll mir meine Mini Dump Dateien anschauen und hatte mir dabei noch ein Link zu diesem Forum geschickt...
Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Dies kann viele gründe haben.
Sie sollten mal mit Windows 10 einen Speichertest durchlaufen lassen und nach Fehler suchen.



Laden Sie bitte die APP Windbg Preview herunter, diese erhalten Sie über den Windows Store- https://www.microsoft.com/de-de/p/windbg-preview/9pgjgd53tn86?activetab=pivot%3Aoverviewtab

Anschließend bitte die Datei minidump aus dem Ordner C:\Windows\minidump auf den Desktop kopieren.

Starten Sie den Windbg Preview als Administrator – Klicken auf Datei -> Open Dump file- > Danach den minidump vom Desktop auswählen.

Nach der Analyse drücken Sie bitte den Link !analyzeV -> lassen Sie den Debugger laufen bis dieser fertig ist.
Dort kann dann geprüft werden welche Hardware oder Treiber einen Fehler verursacht

Quelle für Hilfestellung und Auswertung eines Bluescreens: https://extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-praxisprobleme/330538-howto-bluescreen-auswerten.html


Um es auf dem Punkt zu bringen ich habe keine Ahnung was das Program WinDbg von mir will.
Ich denke aber das interessanteste ist das hier (Dateien Hänge ich mit an):


SYMBOL_NAME: NETIO!IndexListClassify+23

MODULE_NAME: NETIO

IMAGE_NAME: NETIO.SYS

IMAGE_VERSION: 10.0.19041.1157

STACK_COMMAND: .thread ; .cxr ; kb

BUCKET_ID_FUNC_OFFSET: 23

FAILURE_BUCKET_ID: 0x1E_c0000005_NETIO!IndexListClassify

OS_VERSION: 10.0.19041.1

BUILDLAB_STR: vb_release

OSPLATFORM_TYPE: x64

OSNAME: Windows 10

FAILURE_ID_HASH: {a6102e71-66b8-82af-6413-10b3e5dcfa2c}

Followup: MachineOwner

Schonmal im Voraus danke für euere Hilfe
 

Anhänge

  • Minidump.zip
    958,7 KB · Aufrufe: 4

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Moin und willkommen im Forum! :daumen:

Mal ganz ab von den minidumps etc. wäre mein erster Gedanke: " Was hat mir der (mein Freund) da für einen Schrott verkauft?"

Ansonsten brauchen wir bitte mal die komplette Hard- und Software, die im Einsatz ist.

Nach dem ersten, schnellen Blick weist die NETIO.SYS jedenfalls auf einen fehlerhaften LAN-Treiber hin.

Aber ohne genaue Angaben zur Hard- und Software, können wir nicht viel helfen :ka:

PS: Windows ist auch nicht auf dem neuesten Stand.
 
TE
R

Relentless309

Schraubenverwechsler(in)
CPU: AMD Ryzen 5 1600X
GPU:MSI GTX 1050
Motherboard: MSI A320M Gaming Pro
RAM: 16GB 2400MHz (Mehr weiß ich auch nicht)
1 SSD: Samsung Evo 850 Pro 256Gb (Windows)
2 SSD: HP S700 500GB
3 HDD: Barracuda ST200DM008-2FR102
WLAN: UBIT PCI-E WIFI 6 CARD

Aber genau jetzt wo ich alle Frage wie man das fixen kann sagt mir mein MSI center das ich 3 Treiber nicht installiert hatte des erklärt einiges nur hoffen das es daran lag das sie nicht installiert waren :(
 
TE
R

Relentless309

Schraubenverwechsler(in)
Also es Heißt Wirklich MSI CENTER und nicht Dragon Center
und liegt es vielleicht daran das ich über das MSI Center mal mein BIOS geupdatet habe? Also ich habe mein BIOS schon wieder zurückgesetzt aber vielleicht hat es Fehler da gelassen?
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Motherboard: MSI A320M Gaming Pro
Welches BIOS ist installiert:
https://www.cpuid.com/softwares/cpu-z.html ?
1 SSD: Samsung Evo 850 Pro 256Gb (Windows)
2 SSD: HP S700 500GB
3 HDD: Barracuda ST200DM008-2FR102
Wie sind die Übertragungsraten:
http://www.hdtune.com/download.html (Screen "Benchmark"; durchlaufen lassen!) ?

Hast Du den Chipsatztreiber nachinstalliert:
https://de.msi.com/Motherboard/support/A320M-GAMING-PRO#down-driver&Win10 64 ?

Edit:
Welches Netzteil ist verbaut?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

Relentless309

Schraubenverwechsler(in)
Netzteil


Mainboard Infos:
unk3nown.png


Windows SSD speed:
unknown.png


Das mit dem Treiber mach ich gerade...
Was ich noch anmerken muss was ich ein wenig merk würdig finde ich kriege zwischen durch die benachrichtig von Widows:

Das Gerät muss Neugestartet werde um die Einrichtung abzuschließen:
AMD GPIO Controller
Alles schön ungut aber nach dem Neustart hängt sich der PC auf oder ich bekomme wieder einen Bluescreen
er hängt sich selbst im Windows lade Bildschirm auf
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten