• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

I7 6700k zu heiß

AlexMoto

Kabelverknoter(in)
I7 6700k zu heiß

Guten Tag,

Ich habe einen bereits geköpften (mit flüssigmetall) i7 6700k gekauft (gebraucht) und er wird irgendwie viel zu heiß.

Die Daten:

I7 6700k 4,4Ghz 1.37V (darunter nur bluescreen)
Prime95/cinebench jeweils um die 80-85Grad
Kühler Macho x2

Der Luftstrom ist gewührleistet, Kühler liegt gut auf und hat gute WLP sowie alle kühler drehen richtig rum.

Ist es wirklich so eine schlechte CPU? Ich schaffe keine 4,5ghz nichtmal mit 1,42V stabil zu halten.

Und die temperauren sind enorm bei 1.37V.

Kann das pech sein odet nur eine schlecht geköpfte CPU?

Was sollte ich versuchen? Kühler usw habe ich alles schon mehrfach neu verbaut.

Lg

Ps übertaktet wurde es wie im DerBauer video zu dieser CPU auf diesem MB (asus z170a) gezeigt
 
Zuletzt bearbeitet:

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
AW: I7 6700k zu heiß

Ist auf jeden Fall schon mal ein recht schlechtes Sample. Das Köpfen wäre es nicht wirklich wert gewesen. Wenn der Kühler wirklich mehrmals ordnungsgemäß montiert wurde, dann ist wohl unter dem Heatspreader etwas nicht in Ordnung. Als Referenz, falls es dich interessiert: Mein 6700K schafft die 4.8 GHz bei 1.385 V und wird dabei ungeköpft mit einem Dark Rock 3 als Kühler nicht wärmer als 75°C unter Prime 26.6. Einstellungen weiß ich gerade nicht auswendig, aber das war so das Maximum an Hitze, was ging. Bei Prime mit AVX geht es langsam in Richtung 85°C. Im UEFI sind die Lüfterkurven auf Silent gestellt (ebenfalls ein ASUS-Board).
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: I7 6700k zu heiß

Kann mich da anschliessen, meine braucht für 4,5Ghz nur 1,200v.
Scheinst da wirklich eine schlechte CPU erwischt zu haben.

Aber nicht jede CPU erreicht gute OC werte, ich hatte mit meiner auch Glück.
Aber bei 4,8 GHz bzw. 4,9Ghz ist bei mir auch Schluss, denn dann muss ich auch an die 1,400v dran.

Mit Luft habe ich früher mit Luftkühlung nur 4,8 GHz erreichen können.
Mit Wasserkühlung komme ich jetzt bis 4,9 GHz mit der selben Spannung, daher macht die Kühlung auch ein kleinen Teil der Spannung mit aus.

Du kannst den HS abnehmen, alles schön sauber machen und neues Flüssigmetall WLP verwenden.
Nimmst du Silikon zum verkleben nur hauch dünn ein klein wenig am Rand. Kannst aber auch ohne Silikon in den Sockel legen, nur dann dein HS etwas festhalten damit der sich mit der Klammer beim schlissen nicht verschiebt.
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
AW: I7 6700k zu heiß

Dann hast du ja ein besonders gutes Sample erwischt. 4.9 GHz sind schon eine Hausnummer für einen Skylake der ersten Generation. Meiner ist da ja nicht anders und den hab ich höchstens auf 4.8 GHz bekommen. Nun gut, ich könnte mich von Silent verabschieden und dem Lüfter die Sporen geben. Vielleicht komme ich dann knapp auf 4.9 GHz mit viel zureden. Aber so wirklich glaube ich nicht dran, nutzen wird es ohnehin nichts. Dann packe ich lieber noch mal am DRAM an, der soll ja auch weit über 1.35 V abkönnen.
 
TE
AlexMoto

AlexMoto

Kabelverknoter(in)
AW: I7 6700k zu heiß

Hey,

abet die Temperatur außer Acht gelassen. Solange ich ubter 100 Grad bin bei 1,4V und teotzdem keine 4,5ghz erreiche nützt win weiteres Köpfen doch auch nichhts an leistung oder?

Im Zweifel qird die pu Kühler aber ich kann sie ja nicht höher Takten.

Oder sehe ich da was falsch?

Power Limit habe ich auf +5 sowie +7 versucht ohne Erfolg
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: I7 6700k zu heiß

Mir scheinen die Temperaturen etwas zu hoch.
Möglich das da beim Köpfen nicht sauber gearbeitet wurde.

Es wird wahrscheinlich nicht viel bringen aber wie du aus meinem Beispiel siehst macht die Temperatur auch ein wenig mit aus.
Denn um so höher die Temperatur, um so mehr Spannung wird benötigt.

Normalerweise brauche ich seitdem ich meine WaKü verbaut habe statt 1,200v nur noch 1,184v.
Nur lasse ich meine CPU dennoch weiter mit 1,200v mit einem kleinen Bonus am laufen.
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
AW: I7 6700k zu heiß

Dem würde ich zustimmen. Unter dem Deckel stimmt was nicht, sofern die Temperaturen stimmen. Anscheinend ist es durch das Köpfen schlimmer geworden als vorher mit WLP. Wenn das behoben ist, sollte die CPU zumindest die 4.5 GHz packen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: I7 6700k zu heiß

Vermutlich wurde zu viel Silikon verwendet oder das alte Silikon ist nicht sauber entfernt worden und so liegt vielleicht der HS nicht so gut auf der DIE auf.
 
Oben Unten