I7 12700KF Overclocking?

X3ChrisX3

Schraubenverwechsler(in)
Hey Ho,

Ich habe mich nun trotz der hohen Preisen an einen neuen PC gewagt, und würde gerne meine CPU übertakten.
Damit ich aber nicht direkt zu hoch ansetze, würde ich gerne wissen wie weit ich gehen kann, oder ob ich ggfls. noch einmal aufrüsten muss.

Aktuelle Hardware
CPU : I7 12700KF
AIO : Arctic Liquid Freezer II 360er AIO
Mainboard : MSI MAG Z690 Tomahawk Wifi DDR4
RAM : 4x8 GB DDR4 3200 Crutial Trident Z
3x 120MM Corsair MM RGB Lüfter
Grafikkarte : MSI Ventus RTX3070
PSU : 750 Watt von Seasonic
Case : Corsair Icue 465X RGB

Aktuell läuft der 12700K Stock lediglich mit dem XMP Profil :)


VG
Chris
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Bist du denn im CPU-Limit? Was machst du mit dem PC? Sonst bringt das nichts.
Sonst bin ich ja bei Dir.
Aber eigentlich ist es egal was der @TE mit seinem PC macht (außer Benchmarks jagen). Für 2-5 FPS (CPU-Limit) und vllt 4000 statt 3800MHz RAM-Takt, lohnt der ganze Aufwand nicht und vom Mehrverbrauch, mehr Abwärme und möglicherweise alles in WQHD mal ganz zu schweigen.
Ist doch out of the box schon ne leckere CPU :nicken:
Gruß T.
 

Optiki

Software-Overclocker(in)
Die Frage ist wirklich was du erreichen willst, ist deine Karte nicht komplett ausgelastet? Wenn doch, hättest du wohl eher zur RTX3080+ greifen sollen.

Welche Ram Riegel hast genau verbaut? G.Skill Trident Z DDR4-3200, CL16?
 
TE
TE
X

X3ChrisX3

Schraubenverwechsler(in)
Hey Hey :) erstmal Danke für eure Antworten :)

Unnötig, da die heutigen CPUs bereits am Limit laufen.
Wenn das der Fall ist, bringt es mir nicht wirklich etwas :)
Ich dachte nur, da viele immer darauf schwören, wie es bei den RYZEN CPUs war, das man deutlich mehr raushohlen konnte :)

Lieber vernünftiges Undervolting betreiben. Kommt meist mehr bei rum.
Gruß T.
Ich habe mich leider noch nicht mit Undervolting beschäfigt, gibt es für die CPU denn vorteile? :)
Falls ja, könntest du sie mir nennen?

Bist du denn im CPU-Limit? Was machst du mit dem PC? Sonst bringt das nichts.
Nein, ich Zocke viel auf WQHD unterschiedliche Spiele.


Die Frage ist wirklich was du erreichen willst, ist deine Karte nicht komplett ausgelastet? Wenn doch, hättest du wohl eher zur RTX3080+ greifen sollen.

Welche Ram Riegel hast genau verbaut? G.Skill Trident Z DDR4-3200, CL16?
Das muss ich prüfen :) genau im Kopf habe ich es nicht => ich trage es nach wenn ich am Computer bin.
Die meiste Zeit ist meine GPU natürlich am Limit, das der 12700KF nicht der Falschenhals ist, ist mir bewusst :)
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ich habe mich leider noch nicht mit Undervolting beschäfigt, gibt es für die CPU denn vorteile?
Weniger Stromverbrauch, weniger Abwärme, weniger Lautstärke durch geringere Lüfterdrehzahlen, gerinbgere Gehäuseinnentemperaturen dadurch positive Effekte auf andere Komponenten wie die Grafikkarte, stark erhöhte Energieeffizienz, (zumindest theoretisch) höhere Lebensdauer. Um mal nur ein paar zu nennen. :-D
Ich dachte nur, da viele immer darauf schwören, wie es bei den RYZEN CPUs war, das man deutlich mehr raushohlen konnte
Die laufen ab Werk auch schon so hart am Limit das manuelles OC kaum was bringt (oder wenn man nicht genau weiß was man tut das Ergebnis SCHLECHTER ist als vorher).

Generell ists schon seit einigen Jahren so, dass die Automatiken so gut geworden sind dass manuelles OC in den meisten Fällen nichts mehr bringt. Hier die Langform aus dem Jahr 2018 - gilt heute umso mehr:
;-)
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe früher mein 9900K gerne auf 5 GHz auf alle Kerne betrieben. Der max. Turbo Boost war bei diesem Prozessor auch bei 5 GHz. Aber in Games merkte ich auch, dass bereits Stock mit 4,7 GHz auf alle Kerne ausreichte. Habe mir jetzt auch einen 12900K verbaut und ich lasse ich mit Stock laufe. Der Prozessor läuft nicht nur sehr nahe am Limit, die Leistung dazu finde ich auch ausreichend.

Mit UV könnte ich ggf. noch ein paar Millivolt rausholen.

Natürlich kannst du auch versuchen auf 5 GHz auf alle Kerne zu kommen und ich denke diese 100 MHz wirst du auch sicherlich drauf bekommen, aber dazu müsstest du wieder etwas mehr Spannung drauf geben und dadurch steigt auch wieder deine Leistungsaufnahme und ggf. deine Temperaturen. Am Ende erkaufst du dir mit mehr Energieaufwand eine Leistung, die du ggf. gar nicht benötigst.

Testen kannst es ja, dazu gibt es auch genug Anleitungen im Internet.

Ich habe mich leider noch nicht mit Undervolting beschäfigt, gibt es für die CPU denn vorteile? :)
Ja aber, wenn du übertaktest, dann müsstest du je nach Takt auch die Spannung davon ermitteln. Mit UV ändert sich hier nichts, du setzt einfach eine eigene Spannung und testest aus, ob das System damit noch stabil bleibt. Ein System kannst du nur auf Instabilität testen. Bedeutet, sobald das System instabil wird, liegt zu wenig Spannung an.
 
Zuletzt bearbeitet:

anphex

Kabelverknoter(in)
Was meint ihr hier alle mit "läuft am Limit"?
In Richtung Single Core kann man den 12700KF gewaltig optimieren. Bei mir läuft er auf 5.4 Ghz All Core und TDP1 95Watt und TDP2 125Watt (5 Sekunden).
Und dazu nicht mal viel Extravolt verpasst. Also ja, dein System wird laufen. Nur achte beim Ram darauf, eventuell etwas mehr Saft in Volt als empfohlen geben zu müssen. Mein 1.35V an meinen GSKILL Trident CL 15 3600 waren auch instabil, bis ich nicht 1.45 V gegeben habe bei 4 DIMMs.

Ahja. und Single Core CPU Z von 783 auf 875. Temps sind auch noch lächerlich niedrig beim gleichen Liquid kühler wie OP.
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Was meint ihr hier alle mit "läuft am Limit"?
In Richtung Single Core kann man den 12700KF gewaltig optimieren. Bei mir läuft er auf 5.4 Ghz All Core und TDP1 95Watt und TDP2 125Watt (5 Sekunden).
Und dazu nicht mal viel Extravolt verpasst. Also ja, dein System wird laufen. Nur achte beim Ram darauf, eventuell etwas mehr Saft in Volt als empfohlen geben zu müssen. Mein 1.35V an meinen GSKILL Trident CL 15 3600 waren auch instabil, bis ich nicht 1.45 V gegeben habe bei 4 DIMMs.

Ahja. und Single Core CPU Z von 783 auf 875. Temps sind auch noch lächerlich niedrig beim gleichen Liquid kühler wie OP.

Und im GPU Limit bringt es dir nichts ausser das deine CPU nicht mehr in allem zu 100 % stabil läuft
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Für manche läuft das System stabil, wenn Windows nicht gleich abstürzt. :D
Zudem bringen 5,4 GHz nichts, wenn der Prozessor ins Limit rennt, weil dann der Takt dazu heruntergesetzt wird.
 

anphex

Kabelverknoter(in)
Zugegeben in Multicore-Workloads wird gedrosselt. Aber da Spiele sich ja sowieso einzelne Threads rauspicken, werden die 5,4 Ghz immer eingehalten. Daher meinte ich ja, dass man hier Multicore gegen Singlecore Leistung tauscht.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Mein 12900K bringt Stock 4,9 GHz und mir reicht es aus. Könnte aber auch auf 5 GHz auf alle Kerne oder sogar bis auf 5,2 GHz gehen. Aber ich sehe in meinen Games darin kein Mehrwert. Außerdem möchte ich nicht noch mehr Spannung anliegen haben. Laufen würden dieses OC aber auch mit der gleichen Spannung, was ich jetzt darauf habe, wäre aber dann nicht 100 % stabil. Mir ist aber die Stabilität des Systems wichtiger, als 5,2 GHz anliegen zu haben.

Mit 5,2 GHz kann ich auch gar nicht mehr richtig auf Stabilität testen, da mir dazu die Temperaturen zu stark ansteigen würde. Zumindest wenn es richtig mit Prime95 + LinpackXtreme getestet werden soll.
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Naja overclocking ist nicht mehr lohnenswert
Die Mehrleistung wird hart mit mehr Verbrauch erkämpft
Undervolting ist heutzutage die bessere Wahl
 

lucky1levin

Software-Overclocker(in)
Oder machst mit der TVB Funktion, die holt schon das machbare raus ohne das du eine Instabilität befürchten musst.

Mein 12700K lief so auf allen Kernen mit 4,9 GHz. Ja ist noch keine 5 davor aber die bringen einen fast nichts mehr.

Aber ich würde das lieber lassen den ob da 4,7 GHz oder 5,0 GHz stehen ist schon fast egal. Und kühler bleibt er STOCK auch.
 

Marvin82

Freizeitschrauber(in)
Naja , meiner läuft mit 5Ghz an den P-Cores und 4Ghz an den E-Cores mit weniger VCore als stock an liegt . Manuelles OC Bringt schon was .
Ist halt zeitaufwändig ein passendes Setting zu suchen
 

Anhänge

  • 5ghz-24zu7.png
    5ghz-24zu7.png
    2,4 MB · Aufrufe: 19

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Bei mir lief es auch 5 ghz allcore zu 100 % stabil aber in games eine 30% hohere leistungsaufnahme im Gpu limit
wenn es nicht komplett stabil ist macht es keinen sinn
 
Oben Unten