I7 12700KF Overclocking?

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Dann wird es aber nicht bei jeder Last stabil laufen

Ich habe diverse Tests gefahren mit dem 12700k und muss sagen daß er Auto schon sehr genau die Spannung anliegt

Klar Games können so durchlaufen
Vllt auch cinebench
Aber kommt Mal eine harte Last oder krasser Lastwechsel kann's abschmieren
 

Marvin82

Freizeitschrauber(in)
Meine 5Ghz P-Core 4Ghz E-Core , 4100Ring und 4000Mhz Cl17 Gear1 sind Save .
Hab es mit allem getestet .
Ich hab es im Loop 3 Stunden laufen lassen mit 3DMark TimeSpy und Cinebench 23 gleichzeitig .
Ich speiele alles mögliche , am Wochenende wenn die Kinder schlafen auch die ganze Nacht .
Das ist Save :D

Kann auch 5,2Ghz aber das ist Verschwendung , da frisst sie im Verhältnis zur Leistung zu viel.
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Naja im richtigen Lasttest liege ich bei 270 Watt
Ich glaube da macht deine Kühlung vorher dicht
Klar für gaming cinebench ist auch weniger stabil aber ich glaube halt nicht bei so stärker Last
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ich hab es im Loop 3 Stunden laufen lassen mit 3DMark TimeSpy und Cinebench 23 gleichzeitig .
Sorry, das ist aber alles Quark, denn solche Programme zeigen nur, dass es damit nicht instabil ist. Es kann immer nur eine Instabilität getestet werden und das kann im Lastwechsel und auch je nach Anwendung anders ausfallen.

Wenn du richtig auf Stabilität testen möchtest, dann nimm das Intel Extreme Tuning Utility Tool oder Prime95 16K (ohne AVX). Natürlich kannst du es auch so laufen lassen, aber als 100 % stabil kannst es dann dennoch nicht bezeichnen.
 

lucky1levin

Software-Overclocker(in)
Hab auch mal gedacht so...das mein 7800X in allen Lebenslagen stabil ist, und zack kamen Spiele wo mir aufgezeigt wurde das doch nicht alles passt.
 

Marvin82

Freizeitschrauber(in)
Sorry, das ist aber alles Quark, denn solche Programme zeigen nur, dass es damit nicht instabil ist. Es kann immer nur eine Instabilität getestet werden und das kann im Lastwechsel und auch je nach Anwendung anders ausfallen.

Wenn du richtig auf Stabilität testen möchtest, dann nimm das Intel Extreme Tuning Utility Tool oder Prime95 16K (ohne AVX). Natürlich kannst du es auch so laufen lassen, aber als 100 % stabil kannst es dann dennoch nicht bezeichnen.
Zu viel Bauer geschaut ?
Ich sage doch ... ich hab alles durch
IETU alle tests , Prime , Cinebench .... alles
Und mal nebenbei , bei der Architektur musst du alles gleichzeitig testen . Nur CPU testen bringt nix Sobald dann noch die Lasst der Graka mit drauf kommt . Aber das brauch ich ja nicht weiter ausführen.
Glaub mir , ich mach den Quatsch nun seit über 20 Jahren
Naja im richtigen Lasttest liege ich bei 270 Watt
Ich glaube da macht deine Kühlung vorher dicht
Klar für gaming cinebench ist auch weniger stabil aber ich glaube halt nicht bei so stärker Last
270Watt bekomme ich auch hin

Aber ich muss dir Recht geben , meine Kühlung ist aktuell begrenzt und auf Gaming ausgelegt . Die Zeiten mit 2 Moras oder Chiller sind rum .
Für sowas hab ich nicht mehr die Zeit und auch nicht mehr das Kleingeld übrig.
Prioritäten ändern sich ..
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-03-09 185427.png
    Screenshot 2022-03-09 185427.png
    2,7 MB · Aufrufe: 35

Marvin82

Freizeitschrauber(in)
Unmöglich wenn deine Kühlung begrenzt ist, da ist die Temps schneller bei 100°C als einen lieb ist. Damit ist eine Stabilität nicht 100% abgedeckt.

Du bist schon fast am limit bei Cinebench daher kannst du Prime vergessen.
Es geht mir nicht darum es mit den Werten oben in meinem letzten post Prime Stabil zu bekommen . Es ist in mein Augen nicht erforderlich . Er verbraucht zu viel für die gebotene Leistung .

Ich wollte nur Zeigen das ich die 270Watt auch hin bekomme und dann nicht nur 5,2 Ghz habe sondern eben auch die E-Cores bei 4,2 Ghz den Ring Clock bei 4400, Ram im Gear1 bei 4000Mhz Cl17


Prime habe ich im Zusammenhang mit meinem 24/7 Einstellungen ( P-Cores 5Ghz, E-Cores 4Ghz , 4100Ring , Ram 4000Mhz Cl17) geschrieben. Bring nichts durcheinander .
 
Oben Unten