• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

i5-3570K: Multi wird übernommen, aber selbst unter Prime nicht umgesetzt

ein_typ

PC-Selbstbauer(in)
i5-3570K: Multi wird übernommen, aber selbst unter Prime nicht umgesetzt

Hallo Leute,

Ich bin dabei, den i5-3570K mit dem ASRock Z77 Extreme3 auf 4,1-4,2 Ghz zu bringen, wie im alten Computer, allerdings funktioniert es mit dem neuen Board nicht mehr mit der Auto-Einstellung, daher habe ich als *feste Spannungen erst 1,19 V und dann 1,2 V probiert.

Das Problem ist, dass selbst im CPU-Alptraum Prime95 der Takt nicht umgesetzt wird, auf 1,19 V werden nur 4 Ghz erreicht, bei 1,2 V sogar nur um die 3 Ghz, weniger als Standardtakt!

Was ist hier verhext? Und was ich mich noch mehr frage: Ist die R9 290 statt der HD 7850 der Grund dafür dass die 4,2 Ghz nicht mehr mit Auto-Spannung funktionieren?

Außerdem lässt sich der Turboboost nicht ausschalten: Wenn ich ihn per Scrollen auswählen will, wird er übersprungen, und klicken kann ich auf die Option auch nicht.

Danke schonmal!
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Mach mal ein bild welche einstellungen du im bios gemacht hast und hier posten.

Und auto einstellungen sind schei****!

Falls du keine ahnung hast schaue bei youtube wie man einen i5 3570k mit z77 mainboard übertaktet.
 

lukas1254

Freizeitschrauber(in)
AW: i5-3570K: Multi wird übernommen, aber selbst unter Prime nicht umgesetzt

DU musst ausserdem die Turbo Boost Technik deaktivieren
 
TE
E

ein_typ

PC-Selbstbauer(in)
AW: i5-3570K: Multi wird übernommen, aber selbst unter Prime nicht umgesetzt

Anbei sind die Fotos von den BIOS-Einstellungen.

Ist das Extreme3 bzw. das BIOS davon einfach nicht so extrem geil? Warum kann ich die Option für den Turbo Boost nicht auswählen?
 

Anhänge

  • 1505673_841497542530655_1301297081051552207_n.jpg
    1505673_841497542530655_1301297081051552207_n.jpg
    65,4 KB · Aufrufe: 50
  • 10176036_841497585863984_7438676594659794837_n.jpg
    10176036_841497585863984_7438676594659794837_n.jpg
    61,7 KB · Aufrufe: 43
TE
E

ein_typ

PC-Selbstbauer(in)
AW: i5-3570K: Multi wird übernommen, aber selbst unter Prime nicht umgesetzt

Okay, hab das aktuellste BIOS jetzt installiert und alles wieder auf Werk eingestellt.

Ich hab gerade auch festgestellt, dass der Turbo nur wenn "All Core" statt "Per Core" und "Auto" aktiv ist nicht deaktivert werden kann, warum auch immer.

Wenn ich die Per Core Option nehme, sind alle Kerne auf 3,8 und wenn ich den Takt aller Kerne separat einstellen möchte, stellt es sich immer automatisch wieder auf 3,8 zurück.

???
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Normalerweise brauchst du nur all cores den takt einstellen und die volt einstellen.

Der turbo modus sollte deaktiviert werden.

Dann sollte es laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
E

ein_typ

PC-Selbstbauer(in)
AW: i5-3570K: Multi wird übernommen, aber selbst unter Prime nicht umgesetzt

Und weil er ohnehin deaktiviert wird, kann ich die Option nicht auswählen? Ich verstehe.

Dann probier ich das jetzt mal.
 
TE
E

ein_typ

PC-Selbstbauer(in)
AW: i5-3570K: Multi wird übernommen, aber selbst unter Prime nicht umgesetzt

Hab es jetzt probiert, aber der i5 taktet sich bei 1,15 Volt in Prime immernoch auf 3,2 runter. Temperatur liegt laut Speedfan bei 60°
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Hab es jetzt probiert, aber der i5 taktet sich bei 1,15 Volt in Prime immernoch auf 3,2 runter. Temperatur liegt laut Speedfan bei 60°

Welchen cpu kühler hast du?

Und schau auf jeden fall ein youtube video wie du einen i5 3570k übertaktest auf einem asrock mainboard. Das hat mir auch viel geholfen.

Da siehst du und hörst du was und wie das zusammenhängt.
 
TE
E

ein_typ

PC-Selbstbauer(in)
AW: i5-3570K: Multi wird übernommen, aber selbst unter Prime nicht umgesetzt

Dieses "Prachtwerk", das früher mal 30 Euro gekostet hat o.O: Arctic Cooling Freezer 7 Pro CPU Kühler Rev. 2 Sockel Intel AMD 1150

Mein Bruder hat sich vor einiger Zeit einen Macho HR-02 mit 140mm-Lüfter gekauft und hält nach meinem aktuellen Stand einen Athlon 760K auf fast 5 Ghz schön kühl (und hat praktisch von der Leistung her eine Intel-CPU, nur so nebenbei)

Meine Situation ist die, das mein Gehäuse, wie ich anhand der Temps und der Rückmeldungen im Forum feststellen konnte, für das Kaliber R9 290 + 3570K totaler Stuhlgang ist.

Daher benutze ich den Computer zur Zeit mit demontierter Seitenwand und zusätzlichen Lüftern, um dem beinahen Überhitzen entgegenzuwirken.

Ich schätze, ich brauche ein neues Gehäuse und CPU-Kühler, vermutlich sind 60° schon ein Anstoß für die Schutzmechnamisen herunterzutakten, obwohl das eigentlich noch gehen sollte, und mit Seitenwand geht das über 90° hinaus, in Crysis 3 hab ich in der Viel-Gras-Gegend fast 100° erreicht und dann abgebrochen.
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Dieses "Prachtwerk", das früher mal 30 Euro gekostet hat o.O: Arctic Cooling Freezer 7 Pro CPU Kühler Rev. 2 Sockel Intel AMD 1150

Mein Bruder hat sich vor einiger Zeit einen Macho HR-02 mit 140mm-Lüfter gekauft und hält nach meinem aktuellen Stand einen Athlon 760K auf fast 5 Ghz schön kühl (und hat praktisch von der Leistung her eine Intel-CPU, nur so nebenbei)

Meine Situation ist die, das mein Gehäuse, wie ich anhand der Temps und der Rückmeldungen im Forum feststellen konnte, für das Kaliber R9 290 + 3570K totaler Stuhlgang ist.

Daher benutze ich den Computer zur Zeit mit demontierter Seitenwand und zusätzlichen Lüftern, um dem beinahen Überhitzen entgegenzuwirken.

Ich schätze, ich brauche ein neues Gehäuse und Lüfter, vermutlich sind 60° schon ein Anstoß für die Schutzmechnamisen herunterzutakten, obwohl das eigentlich noch gehen sollte, und mit Seitwand geht das über 90° hinaus, in Crysis 3 hab ich in der Viel-Gras-Gegend fast 100° erreicht und dann abgebrochen.

Dann brauchst du nen besseren kühler plus gehäuse. Aber 60 grad sind eigentlich unbedenklich.
 
TE
E

ein_typ

PC-Selbstbauer(in)
AW: i5-3570K: Multi wird übernommen, aber selbst unter Prime nicht umgesetzt

Gibt's da ein ATX-Gehäuse in das der 140mm-Frauenfeind reinpasst?
 

Quak_der_Frosch

BIOS-Overclocker(in)
In etwa jedes zweite ATX Case ;) Kannst dir ja mal das Bitfenix Shinobi oder das Fractal Design Arc Midi R2 anschauen, je nach Budget.
 
A

Addi

Guest
AW: i5-3570K: Multi wird übernommen, aber selbst unter Prime nicht umgesetzt

Mein Bruder hat sich vor einiger Zeit einen Macho HR-02 mit 140mm-Lüfter gekauft und hält nach meinem aktuellen Stand einen Athlon 760K auf fast 5 Ghz schön kühl (und hat praktisch von der Leistung her eine Intel-CPU, nur so nebenbei)

Kommt vielleicht einem i3 gleich...



Ich würde an deiner Stelle erstmal in bessere Kühlung investieren.

Mach doch ruhig mal ein paar Bilder von deinem jetztigen Gehäuse.

Ansonsten helf ich dir gerne beim übertakten.

mfg
 
TE
E

ein_typ

PC-Selbstbauer(in)
AW: i5-3570K: Multi wird übernommen, aber selbst unter Prime nicht umgesetzt

Heißt das, dass es auch genügen kann nur den Kühler zu ersetzen?
 
A

Addi

Guest
AW: i5-3570K: Multi wird übernommen, aber selbst unter Prime nicht umgesetzt

Unter Umständen, jaap :) Wenn das keine komplette Brotbox ist, sollte das auch so gehen.

Müsste man halt mal sehen was für ein Gehäuse ist, was da für Lüfterbefestigungsmöglichkeiten vorhanden sind.

Ansonsten bleibt ja noch die Frage von der Größe, so das auch ein potenter Luftkühler reinpasst, der zum Übertakten geeignet ist.

mfg
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
Mein Bruder hat sich vor einiger Zeit einen Macho HR-02 mit 140mm-Lüfter gekauft und hält nach meinem aktuellen Stand einen Athlon 760K auf fast 5 Ghz schön kühl (und hat praktisch von der Leistung her eine Intel-CPU, nur so nebenbei)

Daher benutze ich den Computer zur Zeit mit demontierter Seitenwand und zusätzlichen Lüftern, um dem beinahen Überhitzen entgegenzuwirken.

Ich schätze, ich brauche ein neues Gehäuse und CPU-Kühler, vermutlich sind 60° schon ein Anstoß für die Schutzmechnamisen herunterzutakten, obwohl das eigentlich noch gehen sollte, und mit Seitenwand geht das über 90° hinaus, in Crysis 3 hab ich in der Viel-Gras-Gegend fast 100° erreicht und dann abgebrochen.

1. Glaubst du ja selber nicht, dann würde der FX9590 ja alles eliminieren, praktisch reichts oft nicht mal für nen Core i5... Der 5GHz-Athlon landet höchstens beim Core i3.

2. Oft kommen da sogar schlechtere Temperaturen raus...

3. Mein Xeon taktet nicht mal bei 94° (prime95 SmallFFTs) auf den Standardtakt runter... Bei AMD beginnt das drosseln oft wohl schon im 60-70°-Bereich
 
Oben Unten