• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hotspots?

joni35

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,
ich habe bei mir im PC Gestern ein window eingebaut, würd jz eig nen bild posten meine diggicam is allerdings im a****, war aufjedenfall nochvon nem kumpel der hatte da unüberlegt die löcher reingebohrt und dann passte derlüfter von innen net mehr rein weil seine graka im weg war xD. Das fenster war also in form konnte aber net mehr gebraucht werden, und weil ich nichts zutun hatte hab ich das einfach mal bei mir eingebaut, bei mir passte der lüfter davor allerdings genau vor der grafikkarte. mein cpu ist von ca 43 auf ca 33°C also da ist es kühl^^

meine frage glaubt ihr dass sich z.b bei den ram riegeln hotspots bilden?

achja der lüfter pustet rein und is 120 mm groß

hab versucht das in paint inetwa zu malen das rote viereck ist der lüfter.

mfg Joni
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Hi,
RAMs werden bei normalem Betrieb eigentlich nicht so warm, dass es ihnen was aus machen könnte. Die warme Luft kann ja nach oben abziehen so wie das auf deinem Bild aussieht. ´
mfg
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
ich könnte mir nur vorstellen dass, wenn sonst
nur noch der netzteillüfter luft nach aussen pustet, evtl mehr luft ins case als nach draußen kommt,
dann könnte weniger der ram als was anderes überhitzen
ansonsten is da soweit alles im grünen ;)
mfg
 

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
Hi,
RAMs werden bei normalem Betrieb eigentlich nicht so warm, dass es ihnen was aus machen könnte. Die warme Luft kann ja nach oben abziehen so wie das auf deinem Bild aussieht. ´
mfg

Was ist für dich normaler Betrieb? Ohne OC? Und was ist nicht so warm.

Ok ich hab meine RAMs übertaktet und die laufen derzeit mit 2,2V.
Da es zu meinem Gehäuse einen Temperaturfühler gab, bin ich mal auf die glorreiche Idee gekommen den zwischen die RAMs zu packen. Ich hab net schlecht gestaunt, als die Digitalanzeige zum Sensor über 70°C angezeigt hat. Und das ist nur die Temp zwischen den RAMs an der Oberfläche der Heatspreader. Ich will net wissen, wie heiß die Speicherchips wirklich werden. :ugly:

mfg
SilentKilla
 
TE
joni35

joni35

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also ich hätte glaube ich viel zu viel angst um meine rams^^

@fisch:
jo die sind auch gut gefallen^^ von ~50 auf 38 (alles im normalbetrieb)
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Normal = Nicht OCed

Ach ich denke mal 80°C dürften kein Problem sein. Meine laufen auch OCed auf 2,45V :D aber meine sind wassergekühlt, da bin ich auf der sicheren Seite ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Also meine RAMs gehen bei 2.0v bis max. 460 MHz - mit 2.4v geht auch nicht mehr -.-

Dann werden die laut Sensor satte 75° heiß (kein Heatspreader!) - ich denke,
viel mehr sollte man den Dingern nicht zumuten - zumindest nicht auf Dauer.

cYa
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Diese netten Heatspreader auf den Rams dienen eh mehr dem optischen Zweck als das diese besser kühlen würden.
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Kommt auch drauf an welchen RAM man hat ;)
OCZ Reaper HPC, OCZ FlexXLC und Corsair Dominator sind eigentlich mit ziemlich funktionalen Heatspreadern ausgestattet. Da sind auch sicherlich mehr als 5°C Differenz drin.

mfg
 
Oben Unten