• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Horror/Grusel/Mystery ohne Jumpscares

repe

Freizeitschrauber(in)
Hi!

Ich habe gerade einige coole Mystery/Horror Games durchgespielt und bin auf der Suche nach weiterem Stoff. Ich bin jetzt aber nicht so der Jumpscare-Fan, ein paar gehen schon, aber wenn das ganze Spiel nur darauf aufbaut, dann brauch ich danach immer eine Dusche :ugly:. Ich liebe ein gruselige, angespannte Atmosphäre - das muss dann nicht immer ein ausgewiesenes Gruselspiel sein...

Ich habe in den letzten Wochen und Monaten gespielt:
The Suicide of Rachel Foster;
The Painscreek Killings;
Call of Cthulhu (alt und neu);
Dead Secret;
Alien Isolation;
Song of Horror (noch dabei);
Visage (zu heftig im Moment und zur Seite gelegt :D).

Die ganzen "alten" Silent Hills und Resident Evils kenn ich natürlich!

Vielen Dank im Voraus!
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Da fällt mir eigentlich nur Amnesia: The Dark Descent ein. Das ist genau das, was du beschreibst: Unterschwelliger Horror, keine Jumpscares, oder anders formuliert: "Du machst dir gleich in die Hose"-Atmosphäre.
Von den gleichen Entwicklern kannst du dir danach Soma geben, ebenso ein sehr spannendes, ruhiges und angsteinflößendes Spiel.
 
G

gekipptes-Bit

Guest
Die Young
Die Young Peologue
Friday the 13th: The Game
Witch Hunt
Agony
Agony Unrated
 
TE
repe

repe

Freizeitschrauber(in)
Vielen Dank für deine Antwort Dave. Amnesia hab ich vor Jahren schon mal probiert, weiß gar nicht warum ich das nicht durchgehalten habe. Hab ich noch in meiner Steam-Bibbliothek. Soma habe ich mir mal im Sale gegrapscht, aber nach ~ 2 h war da die Luft raus. Wäre aber Zeit das mal wieder anzugehen!
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Soma hat in der Tat einige sehr, sagen wir mal, fordernde Stellen, was die Geduld angeht. Ich habe es aus diesem Grund auch bisher nicht durchgespielt. Amnesia hingegen hat mich damals absolut eingefangen. Ich erinnere mich noch, wie ich öfters einfach eine Pause "brauchte", weil mich das Spiel so geschockt hat, während ich aber unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht. Layers of Fear fällt mir auch gerade noch ein, auch ein sehr spannendes Grusel-Spiel.
 
TE
repe

repe

Freizeitschrauber(in)
Die Young
Die Young Peologue
Friday the 13th: The Game
Witch Hunt
Agony
Agony Unrated

Witch Hunt sieht gut aus...außerdem im Sale...hm :schief:

Edit: Sonst noch jemand Tipps? So gruselige Mystery Spiele wie Black Mirror oder ähnliches sind auch ganz meines...
 
Zuletzt bearbeitet:

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Magst du Sci-Fi?

Observation habe ich gerade selbst im Auge (bis zum 16.04. für etwa 10 Taler im Angebot im allseits beliebten Epic Store). Kein Horrorsetting im klassischen Sinne, keine Jumpscares, keine Monster, keine Waffen.

Soll aber eine sehr bedrückende, angespannte Atmosphäre und ne geile Story haben.
 

kero81

Lötkolbengott/-göttin
Layers of Fear! Wobei ich mich gerade cht nicht erinnern kann obs da viele Jumpscares gab. Soma ist auf jeden Fall auch gut!
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Wollte auch grad Visage schreiben, habe das schon vor langer Zeit allen empfohlen, weil das Spiel ist echt abnormal gruselig^^
Wundert mich also überhaupt nicht, dass du das zur Seite gelegt hast :D
Ich sag mal so, nachdem ich beide Kapitel von Visage durchgezockt habe, mit Headset, Solo Nachts und mit ordentlicher Lautstärke, sind alle anderen Games wirklich nur noch Kindergarten.
 
TE
repe

repe

Freizeitschrauber(in)
Wollte auch grad Visage schreiben, habe das schon vor langer Zeit allen empfohlen, weil das Spiel ist echt abnormal gruselig^^
Wundert mich also überhaupt nicht, dass du das zur Seite gelegt hast :D
Ich sag mal so, nachdem ich beide Kapitel von Visage durchgezockt habe, mit Headset, Solo Nachts und mit ordentlicher Lautstärke, sind alle anderen Games wirklich nur noch Kindergarten.

Ja, das Spiel ist ganz schön wuchtig. Vielleicht sollte ich es mal tagsüber probieren :lol:
 
TE
repe

repe

Freizeitschrauber(in)

Ja, habs gestern nacht mal 1-2 h reingehauen. Schon sehr gruselig, und es waren schon einige schreckhafte Momente dabei. Mal sehen ob ich das durchhalte.

Irgendwie merkwürdig. Vor einigen Jahren konnte mir das nix anhaben, auch Filme nicht (mit vielen Jumpscares). Mittlerweile geht da nicht mehr viel. Entweder sind die Sachen echt subtil ausgeklügelter geworden, oder ich bin ein völliges Weichei geworden. :rollen:
 

PCGH_Stephan

Im Urlaub
Teammitglied
Ich werfe mal >observer_ in den Raum. Das ist durchweg recht düster und dicht (Blade-Runner-ähnliche Cyberpunk-Spielwelt) und beinhaltet auch einige verstörende Passagen. Die setzen aber weniger auf Jumpscares, sondern eher auf Grafik-Glitches, Zeit-/Ortssprünge und Tricks mit der Levelgeometrie; spielerisch eher ein Walking-Simulator als ein kniffliges Adventure voller Kopfnüsse.
 
TE
repe

repe

Freizeitschrauber(in)
Ich denke das ist das zweite Kapitel, also - und das ist kein Spoiler, da es ja in der Spielbeschreibung steht, dass man das aus zwei verschiedenen Perspektiven spielt - da, wo man den ersten "Wechsel" zur zweiten Person macht. Und da bin ich jetzt dabei in den Keller zu gehen :cool:
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Ich werfe mal >observer_ in den Raum.
Ein Wort dazu: Das Spiel hat nur ein sehr kleines Field of View (FoV), also wirklich extrem klein. Tausende Fans haben das bereits in Kritik gestellt, der Entwickler kümmert sich nicht. Angespielt habe ich es, und die Atmoshäre ist wirklich gut, aber bei dem kleinen FoV bekomme nicht nur ich Kopfschmerzen. Fixes haben nicht funktioniert, ich habe viele davon getestet.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
und haben alle schon Visage gezockt bzw durchgezockt, aber natürlich mit dem richtigen Ambiente (Nachts/Dunkel gutem/lautem Sound)?

Hier mal was kostenloses neues in Steam zum testen: Lurk in the Dark
 

MDJ

Software-Overclocker(in)
Eventuell könnte „Little Nightmares“ was sein. Kleines, aber feines Spiel (ohne jumpscares), mit bedrückender Stimmung.
Interessant wäre auch „Dead Space“. Das hat allerdings auch vereinzelte jumpscares. Aber für mein Empfinden auch eine durchgehend schwer bedrückende Atmosphäre, die mich damals echt fertig gemacht hat :ugly:
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Testet auch mal Infliction, oder falls jmd ein VR Set hat Paranormal Activity: The Lost Soul
 

Similar threads

Antworten
862
Aufrufe
176K
MasterFreak
M
Oben Unten