• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hilfe rtx 2080 ti funktioniert nur bei Underclock

TE
H

Hijack3r

Kabelverknoter(in)
So Grafikkarte bei einem Kumpel ausprobiert der eine 2070 super drinnen hatte und ein 700 watt Netzteil, selbes Problem. Die Grafikkarte scheint irgendeinen Defekt zu haben. Ich schau mal was ich nun machen kann, Garantie hat die Grafikkarte ja zumindest.
 
TE
H

Hijack3r

Kabelverknoter(in)
Der GPUz log vom Benchmark, falls jemand was damit anfangen kann, aber nach dem Test bei meinem Kumpel steht außer Frage, dass da etwas nicht intakt ist.
 

Anhänge

  • GPUZ.gif
    GPUZ.gif
    36,6 KB · Aufrufe: 31

Belzebub13

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie heiß ist Memory und Hot Spot unter Last ?
Die Spannung schaut etwas gering aus finde ich auch der Takt scheint kaum anzuliegen ?

Aber ja wenn du eh noch Garantie hast probier das aufjedendall als erstes aus, bevor du rumschraubst oder sowas.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

Hijack3r

Kabelverknoter(in)
Das sind die Werte mit 65% Powerlimit und Basisclockwomit ich den besten 3d Mark bekam, bin gerade nicht am PC müsste das mir mal gleich anschauen.

Zum Thema Garantie bin ich mir etwas unsicher, haben alle Asus Grafikkarten 2 Aufkleber eigentlich? Weil einer fehlt, wenn dir sowieso nein sagen würde ich das ding mal ordentlich warten und dann gucken.
 
TE
H

Hijack3r

Kabelverknoter(in)
Ja wäre dann halt 200 euro im minus, etwas unschlüssig, was ich da machen soll.

Aber immernoch besser als vllt in einem Monat eine gar nicht mehr funktionierende Graka zu haben.

Mache ich die Karte auf ist die Garantie zu 100% weg, und ich bräuchte auch wärmeleitpads welche ich hier gerade nicht habe.
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
Wo steht geschrieben, dass die Garantie weg ist ? Wärmeleitpaste darf man bei Asus tauschen, das ist kein Problem.

Ausserdem hast du als Zweitkäufer eh keine Gebrauchtgarantie von Asus, die gilt nur für den Erstkäufer.

 
TE
H

Hijack3r

Kabelverknoter(in)
Wo steht geschrieben, dass die Garantie weg ist ? Wärmeleitpaste darf man bei Asus tauschen, das ist kein Problem.

Ausserdem hast du als Zweitkäufer eh keine Gebrauchtgarantie von Asus, die gilt nur für den Erstkäufer.




Diese Garantiekarte betrifft also nur Notebooks/Displays?

Durch Sie oder nicht autorisierte Dritte herbeigeführte Beschädigungen an diesem Produkt, und der danach entstandene Schaden wird von dieser Garantie nicht abgedeckt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die fehlerhafte Installation von Festplatten, SSDs und/oder RAM-Bausteinen;


Das ist ein Auszug aus der PDF, also heisst das,dass diese Asus Garantiekarte nicht für Grafikkarten gilt oder wie und man sie aufschrauben darf und das Schraubensiegel nur da ist um zu wissen ob die Karte schon mal aufgemacht wurde in die in diesem Falle genauer darüber schauen würden, falls man sie für die Reperatur einschicken würde?
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
Ist mir sowas von wayne was in der der de_notebook.pdf steht. Fakt ist, du darfst lt. dem Artikel von Computerbase den Kühler und somit auch die Wärmeleitpaste von Grafikkarten tauschen, ohne das die Garantie, welche du faktisch eh nicht hast, da du nicht Erstkäufer bist, erlischt.
 

GuterUser112

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja wäre dann halt 200 euro im minus, etwas unschlüssig, was ich da machen soll.

Aber immernoch besser als vllt in einem Monat eine gar nicht mehr funktionierende Graka zu haben.

Mache ich die Karte auf ist die Garantie zu 100% weg, und ich bräuchte auch wärmeleitpads welche ich hier gerade nicht habe.
Warum stellst du kein Garantieantrag im Namen des Verkäufers?
 

TriadFish

Kabelverknoter(in)
Bei einer 2080ti, die mit Standardtakt nach 5 Sekunden WoW abschmiert, wird auch neue Wärmeleitpaste nicht helfen. Du könntest bei einem nicht defekten Modell sogar den Kühlkörper komplett demontieren und die Karte würde WoW länger als 5 Seks. absturzfrei überstehen. Das Spiel schafft vllt. 30% GPU Last bei so einer Karte.

Wenn Du mich fragst wurde die Karte entweder vom Vorbeseitzer ins Nirvana hoch getaktet oder für Mining genutzt, das wird der Verkäufer auch wissen und schließlich hat er Dich offenbar betrogen. Hast Du mal verscucht Dich an de Verkäufer zu wenden?
 
TE
H

Hijack3r

Kabelverknoter(in)
Bei einer 2080ti, die mit Standardtakt nach 5 Sekunden WoW abschmiert, wird auch neue Wärmeleitpaste nicht helfen. Du könntest bei einem nicht defekten Modell sogar den Kühlkörper komplett demontieren und die Karte würde WoW länger als 5 Seks. absturzfrei überstehen. Das Spiel schafft vllt. 30% GPU Last bei so einer Karte.

Wenn Du mich fragst wurde die Karte entweder vom Vorbeseitzer ins Nirvana hoch getaktet oder für Mining genutzt, das wird der Verkäufer auch wissen und schließlich hat er Dich offenbar betrogen. Hast Du mal verscucht Dich an de Verkäufer zu wenden?

Hab die Karte bei Asus einsenden können, mal schauen, was die dazu sagen.
 
TE
H

Hijack3r

Kabelverknoter(in)
Kurze Rückmeldung von mir, die Grafikkarte wurde von Asus repariert und nun funktioniert bis jetzt auch alles ganz gut:


3dmark noch nicht gemacht.

GPU Teamp abnormal wurde als Fehler beschrieben, der Fix war reassembly/adjustpin/cleaning to solve problem. Schien wohl irgendwie verdreckt zu sein, doch selbst aufgemacht habe ich die Karte nicht, weil ich die Befürchtung hatte, dass dann kein Garantieanspruch mehr bestehen würde.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das ist schön, dass es bei dir so schnell geklappt hat und Asus die RMA auch abgewickelt hat.

In meinem Fall ist erst ein Jahr vergangen und obwohl mich der Händler direkt an Asus verwies, hat sich Asus geweigert die RMA abzuwickeln und verwies mich erneut an den Händler. Der Händler hatte aber von Anfang an keine richtige Lust die RMA einzuleiten, weil hierzu bis ich den Rückschein am ende bekam fast 3 Wochen verstrichen sind. Denn Empfang der Grafikkarten hatten sie mir auch erst zwei Wochen später bestätigt und seither sind schon fast 2 Monate verstrichen, ohne eine Rückmeldung zu erhalten.
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Kurze Rückmeldung von mir, die Grafikkarte wurde von Asus repariert und nun funktioniert bis jetzt auch alles ganz gut:


3dmark noch nicht gemacht.

GPU Teamp abnormal wurde als Fehler beschrieben, der Fix war reassembly/adjustpin/cleaning to solve problem. Schien wohl irgendwie verdreckt zu sein, doch selbst aufgemacht habe ich die Karte nicht, weil ich die Befürchtung hatte, dass dann kein Garantieanspruch mehr bestehen würde.

Entspricht doch eigentlich 1 zu 1 dem hier.

Mir ist mal ne totgegalubte 1080Ti, ein Miningopfer, über den Weg gelaufen.

Die Belastung durch Mining ist allerdings etwas anders als beim zocken, trotzdem wird gerade die Wärmeleitpaste und auch die Pads sehr beansprucht. Die Paste war eigentlich nur noch Wärmeleitgips und komplett ausgetrocknet. Die Wärmeleitpads waren Kekse und das ausgelaufene Silikon hatte Fettränder hinterlassen und war über das gesamte PCB gelaufen, es waren sogar kleine Pfützen entstanden.

Nach intensiver Reinigung mit Alkohol, neuen Wärmeleitpads und neuer Wärmeleitpaste, funzte die Karte wieder. Deutlich kühler und ruhiger, und vor allem stabil.

Also bevor das Silizium für tot erklärt wird, würde ich eine komplette Wartung empfehlen.

Hätte man auch selbst hinbekommen.

Aber so ist ja auch Ok
 
TE
H

Hijack3r

Kabelverknoter(in)
Das ist schön, dass es bei dir so schnell geklappt hat und Asus die RMA auch abgewickelt hat.

In meinem Fall ist erst ein Jahr vergangen und obwohl mich der Händler direkt an Asus verwies, hat sich Asus geweigert die RMA abzuwickeln und verwies mich erneut an den Händler. Der Händler hatte aber von Anfang an keine richtige Lust die RMA einzuleiten, weil hierzu bis ich den Rückschein am ende bekam fast 3 Wochen verstrichen sind. Denn Empfang der Grafikkarten hatten sie mir auch erst zwei Wochen später bestätigt und seither sind schon fast 2 Monate verstrichen, ohne eine Rückmeldung zu erhalten.


Hmm, mag das vllt daran liegen, dass es sich nicht um die Herstellergarantie, sondern Händlergarantie gehandelt hat, bei mir auf der Karte sind ja schon 2 Jahre verstrichen,wodurch hier die Garantie beim Händler schon vergangen ist.

Ich habe mich zu der Thematik nicht ganz eingelesen, doch können Händler einfach so sich der Garantieannahme entziehen?

Hier noch der 3dmark ohne Veränderung der Leistungsparameter, scheint wohl alles soweit ok.

 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Garantie ist in der Regel eine Herstellerleistung, Gewährleistung etwas wozu der Händler vom Gesetzgeber gezwungen wird. Oft wird es aber so abgewickelt dass man den Händler als Ansprechpartner für die Garantie hat die er dann weiterleiten muss.
Gerade die sehr günstigen Händler (Mindfactory ist da mein "Liebling") haben da so garkeine Lust drauf, das ist schließlich eine zusätzliche Serviceleistung die der Kunde nicht bezahlt und der Hersteller anscheinend auch eher schlecht vergütet.
Daher würde ich immer versuchen wenn irgend möglich seine Garantie direkt über den jeweiligen Hersteller abzuwickeln. Wenn man denen erklärt dass der Händler sich quer stellt geht es oft auch bei denen wo es offiziell immer mit dem Handel dazwischen laufen muss.
Sich an den Händler zu wenden lohnt sich bei sowas wie MF nur in den ersten 6 Monaten. Dann ist es aber halt auch ein Gewährleistungsfall vor der Beweislastumkehr und kein Garantiefall.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Es geht darum das Asus mit dem Endkunden die Herstellergarantie nicht direkt abwickeln. Dieses machen Sie nur, wenn der Händler Konkurs ist und es ihn sozusagen nicht mehr gibt oder der Händler begründet eine RMA schriftlich ablehnt. Hatte auch Asus geschrieben das ich Probleme mit dem Händler hatte und die hatten mich hierzu auch Telefonisch kontaktiert, um mir nochmals zu sagen, das die RMA nur über dem Händler laufen kann.

Auf Gewährleistung konnte ich gar nicht bestehen, da ich die Grafikkarte bereits seit 1 Jahr hatte und erst im Nachhinein defekt gegangen ist. Mein Rückschein bekam ich am Ende auch erst als ich mit dem Anwalt drohte und ein zeitliches Limit per Fax-Schreiben aufsetzte. Es handelt sich hier um Jacob.de, aber mit Mindfactory hatte ich auch mal ein Fall, wo ich bis zu 3 1/2 Monate auf eine RMA warten musste.

Habe den Support aber heute mal angeschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Es geht hier um Grafikkarten, mit z.B. Laptops oder Monitore kann es wieder anders aussehen.

Hier noch das Rückscheiben von Asus, was ich hierzu bekommen habe:
bitte wenden Sie sich für die Serviceabwicklung an Ihre Bezugsquelle (Ihren Händler).
Eine direkte RMA Abwicklung ist nur möglich, wenn
- Die Vertriebskette unterbrochen ist (z.B. Insolvenz des Verkäufers, oder eines Zwischenhändlers)
- Der Händler nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung von 24 Monaten eine Abwicklung ablehnt
- Eine kostenpflichtige Reparatur (z.B. nach Ablauf unserer Herstellergarantie gewünscht ist)
- Eine deutsche oder österreichische Lieferadresse vorhanden ist
Sollte der Händler eine direkte Abwicklung verweigern, bitten wir um einen entsprechenden Nachweis und eine Begründung des Händlers.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Meine neue Grafikkarte ist nun von Gigabyte.

Denn so lange Zeit konnte ich nicht ohne Grafikkarte verbleiben. Meine Entscheidung dazu hatte aber eher mit der schlechten Verfügbarkeit der Grafikkarten was zu tun, weshalb ich auch keine große Auswahl hatte. Aber mit dieser Grafikkarte konnte ich mir ein Umbau ersparen, da ein Wasserblock bereits von Werk aus verbaut ist. Aus diesem Grund war der Preis am Ende noch ganz ok, weil ich nicht noch ein Wasserkühler dazu kaufen musste und auch nichts selbst umbauen musste.
 
Oben Unten