• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

hilfe meine x1600 pro is tot

Dr Zoidberg

PC-Selbstbauer(in)
hilfe ich hab mir gerade einen neuen kühler gebaut für meine x1600 pro (agp) ein wenig übertakten und plötzlich hatte ich bei dem test ob artefakte auftreten einen weissen bildschirm
danach hat sie gar nicht mehr funktioniert als ich gereebootet hab (der bildschirm bleibt auf standby
und es passiert nüscht
kann mir da jemand helfen oder muss ich meine graka beerdigen
ich hab grad nich viel geld und ich müsste jetzt die ganze zeit mit meiner kaputten 9800 leben
und die macht ein bild das besteht eigentlich nur noch aus artefakten
 

only.for.a.day

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hm....würd sagen du hast sie geschrottet vllt beim kühlerwechsel was beschedigt oder kühler nicht richtig drauf gemacht ( überhitzt ) kann mich auch irren aber denk eines der beiden wird es wohl sein!
 

Elkhife

Freizeitschrauber(in)
Das Einzige was du ma kannst ist den alten Kühler drauff zu bauen, glaub zwar nich dasses was bringt aber ein versuch wärs wert.
 
TE
D

Dr Zoidberg

PC-Selbstbauer(in)
also für die tonne?
bein kühlerwechsel hab ich nichts kaputt gemacht
ich hab auch nur den gpu hochgetaktet
wird wohl daran gelegen haben weil bevor ich hochgetaktet hab davor hatte ich noch einen durchlauf mit aqua mark 3 gemacht
hatte sogar recht gute ergebnisse
nein kühler wieder wechseln bringt sicher nichts
das hat überhaupt ncihts damit zu tuhen
 
TE
D

Dr Zoidberg

PC-Selbstbauer(in)
weiss ich nich genau
war so erschreckt davon dass ichs glatt vergessen hab aber es scheint zu viel gewesen sein
ich hab nämlich in 10 mhz schritten hochgetaktet und immer wieder getestet
 
TE
D

Dr Zoidberg

PC-Selbstbauer(in)
ich habe die schlimme vermutung dass meine graka tot ist und nichtmehr zu retten
naja kann mir wenigstens jemand helfen bei meiner 9800 pro
woher kann des kommen das überall bildfehler und artefate sin
kann man da irgendwas tuhen
naja ihr könnt ja mal vorschläge machen welche graka momentan gut ist auf dem markt und sich in einer sehr niedrigen preisklasse bewegt (so bis 200)
s muss ncih agp sein besser gesagt es sollte ncih agp sein aber das gibts ja sowieso kaum ncoh
sollte auch übertaktungsfreundlich sein einigermaßen
 
Zuletzt bearbeitet:

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
ich habe die schlimme vermutung dass meine graka tot ist und nichtmehr zu retten
naja kann mir wenigstens jemand helfen bei meiner 9800 pro
woher kann des kommen das überall bildfehler und artefate sin
kann man da irgendwas tuhen
naja ihr könnt ja mal vorschläge machen welche graka momentan gut ist auf dem markt und sich in einer sehr niedrigen preisklasse bewegt (so bis 200)
s muss ncih agp sein besser gesagt es sollte ncih agp sein aber das gibts ja sowieso kaum ncoh
sollte auch übertaktungsfreundlich sein einigermaßen
Nimm die Sapphire RAdeon X1950Pro AGP Preis so um die 175
 

Langamer92

Kabelverknoter(in)
schau mal nach ob du irgendwo WLP auf dem Graka hast... Leitet zwar meistens nicht, aber bei meinem Freund war das mal ähnlich.. Da haben wir die WLP von der Graka abgemacht und dann ging sie wieder...
 

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das war dann sicher eine die dann geschmolzen ist wenn sie heiß geworden ist ?:devil: (Metall Pad)

Die Taktraten können nicht daran Schuld sein. Du kannst die Taktraten nicht so hoch treiben, dass es die Grafikkarte zerreißt.

Du könntest höchstens dich an der Graka entladen haben. Hast du dich vorher entladen?:devil:
 

mad1977

PC-Selbstbauer(in)
Wird der kuehler nicht richtig plangelegen haben, und denn ist sie durchgebrozelt, ati karten werden generell sehr heiss.


Mein System

CPU: AMD Phenom 9600 BE
BORD: Sapphire PC-AM2RD790 (AM2+)
RAM: 4GB A-Data Vitesta 800+ Extreme CL 4-3-4-12
GRAKA: AMD/ATI Radeon HD2900 XT @ 820/900 Mhz
Sound: Creative X-fi Extreme Audio
Os: Windows Vista Ultimate 64 bit
 
Oben Unten