• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Hilfe! League of Legends PC gesucht...

Noch ne Frage: wenn ich jetzt meine alte SSD verwenden möchte mit Sata 2,5 muss ich da beim Mainboard auch drauf achten, dass es Sata 2,5 kompatibel ist? oder kann 2,5 auch in Sata 3+ ?
SATA ist abwärtskompatibel, du musst da nichts extra beachten.
Wobei "2,5" wohl "2,5 Zoll" meint und wenig über den SATA Anschlussstandard aussagt.
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
Nur ergänzend zu dem, was nightnight richtig schrieb:
Du vermischt da zwei völlig unterschiedliche Dinge, die so nix miteinander zu tun haben (was gar nicht schlimm ist, man lernt ja immer dazu! :daumen: )
2,5" ( = 2,5 Inch/Zoll) beschreibt den Formfaktor. In diesem Fall das klassische SSD-Format. Mittlerweile auch sehr verbreitet ist das M.2-Format (genauer: M.2 2280, gibt noch andere, aber die sind für "Normalnutzer" nicht relevant). Sieht aus wie eine Mini-Version eines RAM-Riegels, wird aber direkt auf dem Mainboard flach verschraubt und braucht keinerlei Kabel, nur einen entsprechenden Slot.

SATA wiederum bezeichnet, dass die SSD über einen SATA -Anschluss angebunden wird. Bei den klassischen SATA-Steckern und - Buchsen auf dem Mainboard haben wir schon seit vielen vielen Jahren SATA 3 als Standard (auch SATA 6Gb/s genannt), SATA ist aber auch abwärtskompatibel.

2,5"-SSDs sind in der Regel per SATA angebunden. Bei den M.2-SSDs sind mittlerweile trotz gleich aussehendem Formfaktor und Einbauweise sowohl SATA- als auch PCIe-Anbindung verbreitet (bei letzterem spricht man auch von NVMe-SSDs, während per SATA angebunden SSDs irgendwie nie als AHCI-SSDs bezeichnet werden, was grob auch korrekt wäre)

Long Story short:
Du kannst deine alte 2,5" SATA - SSD problemlos weiter nutzen, die nötigen Anschlüsse sind schon ewig absoluter Standard.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin an Alle, hoffe ihr seid wohl auf!
Wenn ich meine alte SSD übernehme an den neuen PC, sprich neues Motherboard etc. ,anschließe, ist es sinnvoll das System sprich Windows neu aufzusetzen bzw. das alte vorher platt zu machen? Hab die letzten Tage min.10mal am Tag BOSD mit unterschiedlichen Meldungen jedes mal.....Wäre ein kompletter Neustart mit neuer Hardware sinnvoll oder funktioniert das nicht?
Und zweite Frage wäre ob es einen Artikel gibt mit einer detaillierten Anleitung wie ich ein neuen PC zusammenbauen? So ne Art Handbuch auf was man dringend achten sollte und damit mein ich jetzt nicht nach dem Motto diese und diese hardware brauchst du sondern wenn man die Hardware dann bereits hat und es zum eigentlichen Prozess des zusammen bauens kommt!

Danke schonmal vorab!!! Ich werd wohl in ca. einer Woche 700-900€ zusammen haben und dann an die genaue Planung+Bestellung gehen (Grafikkarte ist vor ner Woche angekommen). Soll ich dann nochmal nen neuen Thread mit dem Fragebogen aufmachen?

Lieben Gruß
 
Es ist normalerweise möglich, Windows ohne Neuinstallation zu übernehmen.
Dennoch macht eine Neuinstallation Sinn, da man alle Treiberleichen des alten Systems beseitigt und Problemen vorbeugt.

Du kannst gerne den Thread hier weiternutzen.
Beantworte dazu einfach diese Fragen:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
 
Nabend, danke für deine Antwort!

1.) CD Laufwerk: HL-DT-ST DVDRAM GH24NSD1 (habe vor das Laufwerk vom alten PC auszubauen!)
Festplatten: Laufwerk WD Blue PC SSD 250GB Sata 2,5 (seit 1 Monat in Benutzung im alten PC)
Grafikkarte: Geforce GTX 1050 Ti Advanced Edition ASUS GDDR5 4GB NEU &OVP

2.) Derzeitiger Monitor:
Auflösung: 1600x900 Frequenz: 60Hz per DVI zu DVI Kabel verbunden
würde aber auch gern ein neuen kaufen vielleicht mit 144Hz und HD-Fähig (ist der alte nicht)

3.) hab derzeit ASUS AMD Radeon R7 Kaveri Grafikchip (CPU+GPU in einem)
CPU AMD A8-7600 Kaveri Core Speed 3700Mhz
Speicher DDR3 Dual 16GBytes
Mainboard Asustek A68HM-Plus
Netzteil ehrlich gesagt keine Ahnung was ich derzeit habe und wie ich es rausfinde
Gehäuse hab ich ebenfalls keine Artikelbezeichnung und keine Ahnung wie ich es rausfinde

diese Teile sollen erneuert werden!

4.) 2. Woche im März ca.

5.) Wie schon erwähnt neuer Monitor wäre gut. Tastatur und Maus soll ebenfalls neu gekauft werden.
Ich hatte bei dem alten PC einen Windows Key dabei der auch bei Neuinstallation funktioniert hat und damals auf Windows 10, als es umsonst war, upgegradet. Die letzten 2-3 mal als ich das System aber neu installiert habe per ISO Datei hat er den Key nicht mehr genommen und ich hab Windows 10 über mein Windows Konto bzw. Login installiert. Im Windows Konto selbst steht Windows 10 Home Basis 2009 derzeit. Habe keine Ahnung ob ich da was neu kaufen muss/sollte!!!!

6.) Ja in der Hoffnung ich kriege das hin mit Mainboard Handbuch, Internet und dem was ich im alten PC gesehen hab beim mehrfachen aufschrauben!

7.) 700€ max. 800€ für alles

8.) Ich nutze den PC hauptsächlich um Videos/Streams zu schauen (inkl. surfen) und gelegentlichen Schriftverkehr.
Ich spiele ausschließlich League of Legends und würde gerne stabil bleibende 120 fps minimum mit dem neuen
PC erreichen!
Ich nutze den PC ca. 7-10 Stunden täglich und vom Nutzungsverhalten 50% spielen 50% surfen+Videos etc.

9.) Soviel, dass ich League in min. 120fps stabil+flüssig spielen kann.

10.) Würde gern bei AMD Hardware bleiben aus Gewohnheit. Wenn allerdings Intel im Preis-/Leistungsverhältnis besser ist um mein Ziel zu erreichen schwenke ich auch gern um!
So ein Gedöns wie Led Licht etc. brauch ich nicht unbedingt!

Bin für sämtliche konstruktive Rat- und Vorschläge offen!
Wünsch euch einen guten Start in die Woche!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dir wurden doch schon Teile für ein neuen PC empfohlen
Jo und die Hälfte davon ist mittlerweile nicht mehr erhältlich bzw. wird nicht mehr angezeigt, aber Danke dir für dein konstruktiven Beitrag!

Danke an noO-F3Ar hast mir sehr geholfen.

Bin jetzt eigentlich soweit mit meiner Zusammenstellung! Wäre sehr lieb wenn ihr nochmal gegenchecken könnt, dass alles kompatibel ist und ggf. mich auf Fehler hinweist!

CD Laufwerk (auch wenn anscheinend aus der Mode): HL-DT-ST DVDRAM GH24NSD1
SSD: WD Blue 250GB Sata 2,5
GraKa: Geforce GTX 1050 Ti Advanced Edition ASUS GDDR5 4GB
CPU: https://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-Ryzen-7-3800X-8x-3-90GHz-So-AM4-BOX_1313646.html
MB: https://www.mindfactory.de/product_...-AM4-Dual-Channel-DDR-ATX-Retail_1364644.html
RAM: https://www.mindfactory.de/product_...arz-DDR4-2666-DIMM-CL16-Dual-Kit_1254711.html
Muss aber gestehen, dass ich mir hier sehr unsicher bin, aufgrund der Speichermodulangaben beim Mainboard...
PSU: https://www.mindfactory.de/product_...ure-Power-11-CM-Modular-80--Gold_1281116.html
Case: https://www.mindfactory.de/product_...chtfenster-Midi-Tower-ohne-Netzt_1145026.html
FAN: plane den der beim CPU dabei ist zu verwenden

Falls etwas fehlt, kein Sinn macht oder nicht kompatibel ist bitte bitte sagt es mir!!!! Sonst werd ich nächste Woche so bestellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
...irgendwie kommen wir hier nicht wirklich voran... :hmm:
Bin verwirrt aufgrund der Angabe beim Mainboard "Unterstützte Speichermodule: DDR4-2666, DDR4-4733".
Was das Board sagt ist "fast" egal, wichtiger ist was die CPU kann.
Aber wir empfehlen keinen Quatsch, also unbedingt 3600Mhz RAM kaufen.

Ansonsten: 8 Kerne für LoL sind eigentlich komplett unnötig.
Das Board ist eigentlich auch zu teuer (und naja... crap)
Und generell ist momentan ein low-budget Intel System vor zu ziehen.
Da bekommst du am Ende mehr bang for the buck als bei AMD.

Also so was ist für LoL deutlich geiler und günstiger:
unter 600€
Den RAM dann easy auf 3600Mhz übertakten mittels XMP.
Dank des guten Kühlers und der "K" CPU auf dem "Z" Board kannst du der CPU selbst auch noch die Sporen geben.
Und bist am Ende in LoL schneller Unterwegs als mit dem Ryzen 3800X.

Würde mich dann auf dem Gebrauchtmarkt noch dringend nach einer geeigneten Grafikkarte umschauen und die GTX 1050Ti in Rente schicken und verkaufen.
 
Danke für deine Antwort, aber jetzt werd ich es einfach komplett lassen! Die Grafikkarte ist neu gekauft da schick ich nix in Rente....zu mal der Text das auch hergibt.... iwie hab ich den Eindruck jeder liest mal ein bisschen und gibt sein Senf dazu aber mal konkret auf das einzugehen was gefragt ist findet iwie nicht statt! Bin einfach komplett verwirrt und bevor ich nun weiteres Geld das Klo runter spüle (siehe Beispiel GraKa).... Aber trotzdem Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
Falls etwas fehlt, kein Sinn macht oder nicht kompatibel ist bitte bitte sagt es mir!!!! Sonst werd ich nächste Woche so bestellen.
Dass die Grafikkarte grad neu erstanden wurde, hatte ich wohl vergessen, sorry. :ka:
Da aber alles andere noch nicht bestellt war, wollte ich dir nur noch eine Alternative nennen die günstiger ist.

So ein Gedöns wie Led Licht etc. brauch ich nicht unbedingt!
Das beißt sich ja z.B. auch mit dem teuren RGB RAM von Corsair.
 
Dass die Grafikkarte grad neu erstanden wurde, hatte ich wohl vergessen, sorry. :ka:
Da aber alles andere noch nicht bestellt war, wollte ich dir nur noch eine Alternative nennen die günstiger ist.


Das beißt sich ja z.B. auch mit dem teuren RGB RAM von Corsair.
Ja ist ja auch nett von dir, aber wenn mir jemand ne CPU für fast das doppelte vorschlägt als der intel CPU aus deinem Vorschlag wird er vielleicht seine Gründe gehabt haben oder eben nicht, ich weiß es nicht mehr wer hier Ahnung hat oder halt richtig liest....dementsprechend werd ich es wie gesagt einfach sein lassen.

Und zum RGB war halt der Gedanke wenn ich eh schon ein Case mit Sichtfenster kaufe (weil ich ein CD Laufwerk integriert haben will) kann ich auch 10-15€ mehr für was optisch schickes ausgeben. Aber Vayne.....
 
Im Endeffekt hast du Recht, ist ja deine Kohle.
Nur weil eine CPU das doppelte Kostet, heißt es aber nicht, dass du damit auch die doppelte Leistung hast. Ganz einfach. :ka:
120FPS bekämst du auch schon mit einer CPU für 130€ in LoL hin:
Wenn du den in meinen Vorschlag einbaust, sparst du noch mal 50€, wenn du willst.

ich weiß es nicht mehr wer hier Ahnung hat oder halt richtig liest
Das Stimmt natürlich auch, aber den Kollegen (und mir auch), die dir hier geantwortet haben traue ich schon eine sehr fundierte Beratung zu; Abhängig vom Spiel, vom Budget, vom Rest der Hardware etc. pp.
 
Dann werde ich wohl auf eine der Intel Varianten zurückgreifen in dem Vertrauen, dass es mit overclocking alles so funktionieren wird. Werde mich dann ggf. hier melden :D und das gesparte Geld in den Monitor investieren.
Hast du noch eine Monitor Empfehlung HD-fähig für ca. 150-200€?
 
Fürs Intel Overclocking dann auf ein "Z" Board (RAM) und eine "K" CPU (CPU selbst) achten beim Kauf.

Monitor bin ich raus, sorry :ka:
 
Zurück