(Hilfe/Beratung)PC zusammstellung - für Gaming sowie Streaming

Sven_

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin Moin Zusammen,

ich habe leider nicht sehr viel Ahnung von zusammbau der PC, deshalb bin ich hier und hoffe mir können einige von euch helfen:)
Ich habe erstmal ein PC so zusammgestellt. Mir ist es wichtig, dass der PC Games wie Call of Duty Warzone,.. flüssig abliefert, während ich streame. Aktuell wenn ich ich zum Beispiel Warzone streame habe ich so 60- max 80FPS und es fühlt sich gerade nicht flüssig an, auf niedrigste Einstellungen. (Aktuell: Nvidia Gefroce RTX 2070 Super, AMD Ryzen 5 2600 Six Core.)

Kommen wir zum PC zum zusammstellen:
Grafikkarte: Geforce RTX 3070 TI Gaming OC 8GB Grafikkarte
CPU: AMD Ryzen 7 5800X Box
SSD: Kingston A2000(SA200M8/1000G SSD 1TB)
Arbeitsspeicher: Corsair Veneance RGB PRO 32GB (2x16GB 3600MHz C18 High Performance)
Lüfter: Artic Freezer 34 eSports Duo Tower CPU Luftkühler mit Bionic
Mainboard: MSI B550M PRO VDH Wifi AMD AM4 DDR4 M.2 USB 3.2 Gen
Netzteil: Corsair TX750M 2021 750 Watt
Gehäuse: Sharokoon Pure Steel Weiß


Aktuell wäre dass ein Preis von 1681,75€ ich wäre bereit, wenn es Preis/Leistungmäßig was bringt noch bis 1750 / max. 1800€ zugehen, falls es da größere Unterschiede gibt.

Das wären, jetzt soweit die Teile. Bin auf eure Meinungen gespannt, evtl. / sogar ja auch Verbesserungen.

Wie gesagt, mir es ist wichtig dass ich flüssig streamen (1080p 60fps) und flüssig auf gute Qualität spielen kann. Evtl. kann ich ja auch mein alten PC als Streaming PC nutzen.


Ich danke, alle für hilfreiche Antworten!
Schönes Sonntag euch weiter noch:)

LG
Sven
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Hey Sven,

fühlt sich das für dich nur so an, wenn du streamst, oder generell? Streamst du per NVENC?
Du solltest auf jeden Fall erstmal schauen, welche Komponente aktuell bei dir limitiert, bevor du Tausende Euro in neue Hardware steckst. Das geht z.B. mit MSI Afterburner (kostenlos), damit kannst du dir die Auslastung der einzelnen Komponenten sowie Temperaturen und Taktraten im Spiel anzeigen lassen.
Das Programm ist leider nicht so super einfach einzustellen, eine Anleitung findest du hier:

Wenn du uns einen Screenshot mit allen Auslastungen, Temperaturen und Taktraten postest, wissen wir wahrscheinlich mehr. Den Screenshot am besten in einem Moment aufnehmen, wenn es richtig schön ruckelt :)

Streamst du nur in 1080p, oder spielst du auch in der Auflösung? Was sind die restlichen Komponenten in deinem System? Generell haben wir hier in einem der Stickies einen Fragebogen, den bitte beim nächsten Mal nutzen. Dann haben wir direkt alle nötigen Infos übersichtlich gesammelt und müssen nicht nachfragen.

Liebe Grüße,
Flo
 
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Kokü-Junkie (m/w)
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
eine Anleitung findest du hier:
Nein, besser hier:

@HisN hat seinen Guide für PCGH-X noch einmal überarbeitet und deutlich verbessert :daumen:
 
TE
TE
S

Sven_

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey Sven,

fühlt sich das für dich nur so an, wenn du streamst, oder generell? Streamst du per NVENC?
Du solltest auf jeden Fall erstmal schauen, welche Komponente aktuell bei dir limitiert, bevor du Tausende Euro in neue Hardware steckst. Das geht z.B. mit MSI Afterburner (kostenlos), damit kannst du dir die Auslastung der einzelnen Komponenten sowie Temperaturen und Taktraten im Spiel anzeigen lassen.
Das Programm ist leider nicht so super einfach einzustellen, eine Anleitung findest du hier:

Wenn du uns einen Screenshot mit allen Auslastungen, Temperaturen und Taktraten postest, wissen wir wahrscheinlich mehr. Den Screenshot am besten in einem Moment aufnehmen, wenn es richtig schön ruckelt :)

Streamst du nur in 1080p, oder spielst du auch in der Auflösung? Was sind die restlichen Komponenten in deinem System? Generell haben wir hier in einem der Stickies einen Fragebogen, den bitte beim nächsten Mal nutzen. Dann haben wir direkt alle nötigen Infos übersichtlich gesammelt und müssen nicht nachfragen.

Liebe Grüße,
Flo
Hey, ja streame per NVENC Kodierer, da es per CPU noch mehr laggt.. Gerade Games wie Warzone sieht ja sehr sehr FPS Abhängige Spiele und das Game zieht ja sehr viel Leistung..
PER MSI alles abgecheckt, war alles soweit inordnung.
Am meisten auffällig war der Arbeitsspeicher höchsterstand war da 89% CPU bei 60 & GPU bei 45%. (trotz stream per NVID) Spielen tue ich auch in 1920x1080p.
Mainboard: X370Gaming PRO
Grafikkarte: NVIDIA Geforce RTX 2070 Super
Prozessor: Amd Ryzen 5 2600 Six Core.
Arbeitsspeicher, die Namen kann ich da leider nicht nennen da ich es leider nicht mehr weiß habe aber 1x C:) 222GB & D: 931GB zur verfügung.

Wie gesagt, will mir ja nun ein neuen guten PC zulegen.(Deshalb ja auch unten die Teile :P) Mein jetziger schafft wenn ich streame gerade so 80FPS dafür aber relativ konstant.. Was ich glaube, was ich habe sind teilweise Input Laggs, da ich ja auch zwei Montiore habe.. 1.) 144HZ 2.) 60HZ

Ich danke schon mal im vorraus!:)




Kommen wir zum PC zum zusammstellen:
Grafikkarte: Geforce RTX 3070 TI Gaming OC 8GB Grafikkarte
CPU: AMD Ryzen 7 5800X Box
SSD: Kingston A2000(SA200M8/1000G SSD 1TB)
Arbeitsspeicher: Corsair Veneance RGB PRO 32GB (2x16GB 3600MHz C18 High Performance)
Lüfter: Artic Freezer 34 eSports Duo Tower CPU Luftkühler mit Bionic
Mainboard: MSI B550M PRO VDH Wifi AMD AM4 DDR4 M.2 USB 3.2 Gen
Netzteil: Corsair TX750M 2021 750 Watt
Gehäuse: Sharokoon Pure Steel Weiß


Aktuell wäre dass ein Preis von 1681,75€ ich wäre bereit, wenn es Preis/Leistungmäßig was bringt noch bis 1750 / max. 1800€ zugehen, falls es da größere Unterschiede gibt.
 
TE
TE
S

Sven_

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke, den kannte ich noch nicht :daumen:


Wie viel RAM hast denn und wie schnell läuft der? Das kannst du mit CPU-Z bei "Memory "nachschauen".[/URL]
Hey,
habe im Anhang einmal zwei Screenshots von CPUZ dagelassen, nicht das ich da nachher was falsches sage..
 

Anhänge

  • CPUZ1.PNG
    CPUZ1.PNG
    23,8 KB · Aufrufe: 11
  • cpuz2.PNG
    cpuz2.PNG
    23,5 KB · Aufrufe: 11

compisucher

Volt-Modder(in)
Tatsächlich nicht, hab von sowas wie gesagt nicht viel Ahnung.. Also ist da was nicht in Ordnung?
Nein, oder ja, normalerweise müssten die bei dir mit 2400 oder so laufen, sprich du müsstest 1200 ablesen.
Die Rams können aber 3200 und du hast so eine Zwischenstufe, die verdächtig üblich ist, dass das XMP nicht richtig läuft (wenn es denn eingestellt ist).
Die 2933 sind OK, treten aber eher dann auf, wenn man alle 4 Ram-Bänke bestückt und XMP versucht, zu aktivieren.

Ist ja aber nur ein Randdetail zum Thema neuer PC.
Zu config:
Der Arctic Freezer ist definitiv zu schwach für den 5800x
Wenn AMD, eher den neuen 5700x, sparsamer (kühler) bei nahezu identischer Leistung.
Alternativ einen 12600k oder 12700k von Intel.
NT würde ich ein BQ!, Seasonic oder Bitfenix nehmen wollen, kein Corsair.

Mal ein Alternativ-Vorschlag mit einem (teuren) 12700k und einer 6750xt als Beispiel:
https://geizhals.de/?cat=WL-2571859 = 1.680 €
 
TE
TE
S

Sven_

Komplett-PC-Käufer(in)
Nein, oder ja, normalerweise müssten die bei dir mit 2400 oder so laufen, sprich du müsstest 1200 ablesen.
Die Rams können aber 3200 und du hast so eine Zwischenstufe, die verdächtig üblich ist, dass das XMP nicht richtig läuft (wenn es denn eingestellt ist).
Die 2933 sind OK, treten aber eher dann auf, wenn man alle 4 Ram-Bänke bestückt und XMP versucht, zu aktivieren.

Ist ja aber nur ein Randdetail zum Thema neuer PC.
Zu config:
Der Arctic Freezer ist definitiv zu schwach für den 5800x
Wenn AMD, eher den neuen 5700x, sparsamer (kühler) bei nahezu identischer Leistung.
Alternativ einen 12600k oder 12700k von Intel.
NT würde ich ein BQ!, Seasonic oder Bitfenix nehmen wollen, kein Corsair.

Mal ein Alternativ-Vorschlag mit einem (teuren) 12700k und einer 6750xt als Beispiel:
https://geizhals.de/?cat=WL-2571859 = 1.680 €
Hm komisch, hab wie gesagt da nie rumgespielt.

Danke für dein Vorschlag, sprich mit dein Vorschlag wäre das beste was man für den Preis / Leistungsmäßig bekommt?
 

compisucher

Volt-Modder(in)
Hm komisch, hab wie gesagt da nie rumgespielt.

Danke für dein Vorschlag, sprich mit dein Vorschlag wäre das beste was man für den Preis / Leistungsmäßig bekommt?
Schön wäre es :)

@FlorianKl und @chill_eule haben es auf den Punkt gebracht:
Teste erst mal durch und schaue inkl. streamen, was du tatsächlich brauchst.

In der Regel sind Intel CPUs besser bei single-core Leistungen, the best of ist aber derzeit der 5800x3d, kostet aber auch > 500 €uronen.
Ich habe KEINE Ahnung, was dein streamen an Leistung und von was (CPU/GPU) kostet.
Wenn du aber nur 45% Auslastung bei deiner Auflösung inkl. streamen hast, wüsste ich jetzt spontan nicht, warum du jetzt eine neue GPU benötigst.
Dass der 2600x an die Grenzen kommen kann, OK.

Wenn sich das verifiziert und du zwingend dennoch einen neuen PC haben willst,
würde ich jetzt einen gescheiten Unterbau kaufen (egal ob Intel oder AMD) und bei der nächsten GPU Gen. zuschlagen (oder das immer noch gute Restelager aufkaufen).
Da könnte man dann statt einer 1TB Platte noch ne 2 TB nehmen und beim Kühler für die CPU noch höher reingehen, whatever.
Beim letzten Build bei mir habe ich für den relativ kleinen aber feinen 12500 einen für die CPU eher übermächtigen Noctua NH-U12S reingenommen.
CPU friert unter Vollast (<50°)
20220430_083320.jpg
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Du könntest für's erste nur einen 5600X/5800X auf dein Board stecken und nochmal 2x8GB RAM dazu (vorausgesetzt du hast noch zwei freie Bänke), und schauen, was passiert.
 
TE
TE
S

Sven_

Komplett-PC-Käufer(in)
Schön wäre es :)

@FlorianKl und @chill_eule haben es auf den Punkt gebracht:
Teste erst mal durch und schaue inkl. streamen, was du tatsächlich brauchst.

In der Regel sind Intel CPUs besser bei single-core Leistungen, the best of ist aber derzeit der 5800x3d, kostet aber auch > 500 €uronen.
Ich habe KEINE Ahnung, was dein streamen an Leistung und von was (CPU/GPU) kostet.
Wenn du aber nur 45% Auslastung bei deiner Auflösung inkl. streamen hast, wüsste ich jetzt spontan nicht, warum du jetzt eine neue GPU benötigst.
Dass der 2600x an die Grenzen kommen kann, OK.

Wenn sich das verifiziert und du zwingend dennoch einen neuen PC haben willst,
würde ich jetzt einen gescheiten Unterbau kaufen (egal ob Intel oder AMD) und bei der nächsten GPU Gen. zuschlagen (oder das immer noch gute Restelager aufkaufen).
Da könnte man dann statt einer 1TB Platte noch ne 2 TB nehmen und beim Kühler für die CPU noch höher reingehen, whatever.
Beim letzten Build bei mir habe ich für den relativ kleinen aber feinen 12500 einen für die CPU eher übermächtigen Noctua NH-U12S reingenommen.
CPU friert unter Vollast (<50°)
Anhang anzeigen 1396702

Ich danke dir. Denke werde mich fürn neuen PC entscheiden(gerade weil Gehäuse etc auch alles noch von 2012 ist was ich noch habe,.. und ich nicht der beste bin mit PC zusammbauen etc,.. eine Grafikkarte reinpacken krieg ich noch hin, dann hörts aber auch auf..)

Hast du noch eine Empfehlung für mich wo ich die Teile( https://geizhals.de/?cat=WL-2571859 ) bestellen kann / sollte? Mindfactory? und weißt du ob die den PC auch zusammenbauen würden und fertig schicken?
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Wenn du streamen willst würde ich eine Nvidiakarte für NVENC nehmen. Auch, wenn du deinen alten Rechner als Streaming-PC nutzt, man weiß ja nie.
 
TE
TE
S

Sven_

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn du streamen willst würde ich eine Nvidiakarte für NVENC nehmen. Auch, wenn du deinen alten Rechner als Streaming-PC nutzt, man weiß ja nie.
Das hab ich mir auch schon überlegt.. hatte damals schon mal eine Radeon Grafikkarte und da konnte ich leider nicht mit OBS streamen (über den Kodierer..) und musste die wieder zurück schicken..
welche Grafikkarte könnte ich anstatt zur Radeon nehmen?
 

compisucher

Volt-Modder(in)
Ich danke dir. Denke werde mich fürn neuen PC entscheiden(gerade weil Gehäuse etc auch alles noch von 2012 ist was ich noch habe,.. und ich nicht der beste bin mit PC zusammbauen etc,.. eine Grafikkarte reinpacken krieg ich noch hin, dann hörts aber auch auf..)

Hast du noch eine Empfehlung für mich wo ich die Teile( https://geizhals.de/?cat=WL-2571859 ) bestellen kann / sollte? Mindfactory? und weißt du ob die den PC auch zusammenbauen würden und fertig schicken?
MF ist untern Strich der günstigste Großhändler in D..
Zusammenbau kostet bei denen 149 €, Qualität OK, kann man aber auch schöner hinbekommen, funktional halt.
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Ganz ehrlich: Für 1080p solltest Du keinen Streaming PC benötigen. Es sei denn Du möchtest neben dem streamen auch recorden. Das frisst halt dann wirklich Leistung und ist mit einem 2ten PC dann einfacher und günstiger.

Von einer AMD Karte würde ich dir beim streamen abraten. Der Encoder ist nicht so performant wie NVenc von NVidia und die Qualität ist auch schlechter. Damit wirst Du wenig Freude haben. Du kannst zwar auch über die CPU encoden aber das kostet eben mehr Leistung.

Eine 3070TI bietet in FHD so ca. 70% mehr Performance im Vergleich zu deiner 2070. Das würde sich wahrscheinlich lohnen in deinem Fall.

Hier mal ein Vorschlag auf Basis eines 12600k mit einem z690 und 32gb DDR4 Ram
Das liegt leicht über deinen 1800€(wenn Du den Rechner bei MF montieren lässt). Du kannst aber deine 2070 aktuell immer noch recht gut auf Ebay&Co verkaufen und spülst damit Geld in die Kasse. ;)
 
TE
TE
S

Sven_

Komplett-PC-Käufer(in)
Hm, ich hätte ja auch gerne eine NVDIA Grafikkarte in mein neuen PC..
Könnte ich denn die umtauschen, mit der Radeon im zusammenbau was mir @compisucher vorgeschlagen hat? ( https://geizhals.de/?cat=WL-2571859 ) falls, ja welche würdet Ihr mir da empfehlen auch eine 3070TI oder alternative? oder müsste man dann ein anderes Mainboard, Netzteil,.. nehmen?
 
Oben Unten