Hilfe bei modernen PC

OskarTDI

Schraubenverwechsler(in)
Hallo ich hoffe ich bin hier richtig.

Ich habe hier ein PC von meinem Schwiegervater und ich habe den PC selber zusammen gebaut. Nach ca. 6 Woche find das System sehr merkwürdige Fehler vorzuzeigen. Ich bin an einem Punkt wo ich nicht mehr weiter komme und mir auch die Ideen ausbleiben.


Das System:
AMD Ryzen 5 5600X
ASUS ROG Strix B550-A Gaming
Corsair CMK16GX4M2Z3200C16 16GB DDR4 3200Mhz
NVIDIA GeForce RTX 3060Ti Founders Edition
BeQuiet Straight Power 11 Platium - 650W
WD Black SN770 500GB - Für Windows
WD Black SN770 1TB - Datengrab/Spiele

Windows 11 x64 22621.2361 - Windows Updates sind alle eingespielt.
amd_chipset_software_5.08.02.027 - Momentan der Aktuellste.
537.42-desktop-win10-win11-64bit-international-dch-whql - Momentan der Aktuellste.



Was sind die Probleme:
Ich versuche auch mal alle Fehler per Video einzufangen, damit man es mal sehen und hören kann.
Sound knarzt in Videos, Windows Sounds und in Spielen, was auch dann meisten bei Spielen dann zu einem Absturz führt.
Windows läuft nach dem Absturz des Spielst weiter. Nur das Spiel/Anwendung stützt ab.
Das gesamte System wird sporadisch richtig langsam und träge.
Im BIOS kann man sehen, dass der Reiterwechsel oben stockend verläuft.
Das Booten ins Windows sieht auch manchmal sehr merkwürdig aus.
Der Ladekreis ruckelt stark. Windows braucht dann meistens 5min bis es dann hochgefahren ist.

Was wurde schon gemacht:
BIOS auf die neuste Version gebracht.Ohne erkennbare Besserung.
Windows komplett neu installiert.Ohne erkennbare Besserung.
SSDs in einem anderen Rechner ausprobiert.Keine Fehler der SSDs erkennbar.
Mainboard zum Hersteller eingeschickt.Kam als I.O. zurück, kein Defekt.
CPU zum Hersteller eingeschickt.Kam als I.O. zurück, kein Defekt.
RAM zum Hersteller eingeschickt.Kam als I.O. zurück, kein Defekt.
Neuen RAM gekauft.Um eventuelle Inkompatibilität auszuschließen, auch keine Besserung.



Wie oben schon geschrieben, ich habe keine Idee mehr, woran das alles liegen kann.

Ich danke schon einmal im voraus allen Helfern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo!


Wird der Onboard Sound verwendet oder eine Soundkarte?

Welches Netzteil ist verbaut?
 
Hallo,

NT habe ich oben einmal mit aufgenommen total vergessen :-(

Der Sound wird über den HDMI Ausgang der Grafikkarte genutzt, aber die OnBoard ist im Bios aktiviert, nur nichts angeschlossen.
Hier habe ich einmal den Geräte Manager und CrystalDisc Auszüge.
 

Anhänge

  • 1TB Datengrab-Spiele.png
    1TB Datengrab-Spiele.png
    64,6 KB · Aufrufe: 17
  • 1TB.png
    1TB.png
    34,2 KB · Aufrufe: 5
  • 500GB Windows Platte.png
    500GB Windows Platte.png
    64,4 KB · Aufrufe: 5
  • 500GB.png
    500GB.png
    34,3 KB · Aufrufe: 8
  • Keine Treiber-Geräte Fehler.png
    Keine Treiber-Geräte Fehler.png
    50,9 KB · Aufrufe: 10
Sehr merkwürdig. Ich hatte nach der Soundkarte gefragt, da ja bei den Freezes immer auch Soundstörungen auftreten.
Laß doch mal den Sound nicht über die Grafikkarte ausgeben, sondern über den Klinkenstecker vom Onboard Sound und teste mal.

Ansonsten habe ich auch keine andere Idee. :ka:
 
Sehr merkwürdig. Ich hatte nach der Soundkarte gefragt, da ja bei den Freezes immer auch Soundstörungen auftreten.
Laß doch mal den Sound nicht über die Grafikkarte ausgeben, sondern über den Klinkenstecker vom Onboard Sound und teste mal.

Ansonsten habe ich auch keine andere Idee. :ka:

Ne richtig, wollte die Bilder nur mit anhängen damit man eventuell doch etwas sehen kann ob die SSDs etwas haben.

Den OnBoard Sound werde ich versuchen und gebe Rückmeldung.
 
Bitte mal Latency Mon etwas laufen lassen und n paar Screenshots vom Drivers Tab machen:
Schonmal mit Headset Bluetooth oder Klinke getestet?

Ich habe nur ein Headset von Microsoft mit dem XBox Stick und da kommen keine Kratzende Geräusche. Gerade getestet.
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-10-09 223443.png
    Screenshot 2023-10-09 223443.png
    228,5 KB · Aufrufe: 3
  • Screenshot 2023-10-09 223527.png
    Screenshot 2023-10-09 223527.png
    229,3 KB · Aufrufe: 3
  • Screenshot 2023-10-09 223736.png
    Screenshot 2023-10-09 223736.png
    345,8 KB · Aufrufe: 2
  • Screenshot 2023-10-09 223730.png
    Screenshot 2023-10-09 223730.png
    229,4 KB · Aufrufe: 2
  • Screenshot 2023-10-09 223658.png
    Screenshot 2023-10-09 223658.png
    229,9 KB · Aufrufe: 4
Schade, die Screenshots bringen leider nicht das von mir erhoffte Ergebnis.
Sind die Screenshots mit Sound über Klinke oder über die Grafikkarte gemacht worden?

nvlddmkm.sys - Grafiktreiber - löst keine ISRs aus, scheint also zu laufen.
Ich hatte gehofft, das dort was zu sehen ist durch die Audio über HDMI Geschichte.
hdaudbus.sys - zählt hoch aber wahrscheinlich bedingt durch deine Audioprobleme.
WDF0100.sys zählt hoch, kannst du ignorieren, das ist Windows, das läuft nie :ugly:

Was sagt denn der erste Tab von LatencyMon? Gibt er dir da nen Hinweis nach nem Aussetzer?

Probier aber erstmal aus, ob es mit OnBoard Sound läuft, das würde mich auch interessieren.
Welche Treiber sind noch installiert neben Chipsatz und Grafiktreiber?
Kannst du mal Testweise einzelne Audiogeräte im Gerätemanager und oder Bios deaktivieren?
 
Es wurde über die Grafikkarte der Ton ausgegeben.
Ich mache es aber gerade nochmal, vorsichtshalber :-)


EDIT
es wurde mal zwei Audio Quelle ausgeführt und ein paar Anwendungen ausgeführt.
Es wurden keine weiteren Treiber außer Chipsatz, Grafikkarte und ein XBox Controller installiert.

Und kannst Du mir mal bitte dieses Programm einmal erklären, worauf muss man achten und so. Kannte das Programm noch garnicht.
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-10-10 004956.png
    Screenshot 2023-10-10 004956.png
    231,9 KB · Aufrufe: 4
  • Screenshot 2023-10-10 005036.png
    Screenshot 2023-10-10 005036.png
    232,5 KB · Aufrufe: 4
  • Screenshot 2023-10-10 005136.png
    Screenshot 2023-10-10 005136.png
    232,7 KB · Aufrufe: 3
  • Screenshot 2023-10-10 005149.png
    Screenshot 2023-10-10 005149.png
    233,1 KB · Aufrufe: 3
  • Screenshot 2023-10-10 005210.png
    Screenshot 2023-10-10 005210.png
    232,9 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:
Und kannst Du mir mal bitte dieses Programm einmal erklären, worauf muss man achten und so. Kannte das Programm noch garnicht.
Das ist ein sehr altes Video auf eine DJ software bezogen, daher nicht einfach die Tipps übernehmen.
Fürs Verständnis aber sehr gut:
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Hier sind die Werte erklärt:

Kurz und einfach:
Highest Execution Time ist der Kram, der gerade mit höchster Priorität läuft.
Passiert irgendwo ein ISR (Interrupt) wird ein DPC Call ausgelöst und andere Prozesse müssen warten, bis der Kram abgeschlossen ist.
Du hast also einen z. B. einen Ruckler, was natürlich gerade bei z. B. Live Audio sehr schlecht ist, daher diese Software.

Das Programm ist aber sehr sehr empfindlich. Bedeutet nur weil da bzgl. Windows mal was hochzählt, heißt das nicht Zwangsweise, dass du ein Problem hast.
Andersherum kann das Programm aber auch schnell bezüglich Audioprobleme in Richtung des korrekten Treiber oder Dienstes zeigen.

Du kannst jetzt z. B. mal Audio per Klinke laufen lassen und oder entsprechende Audiogeräte abschalten.
Dann einfach mal schauen, ob sich in Latency Mon was verändert.
 
Ich habe mit den Ports auf dem Mainboard und der GEN Einstellung im UEFI gespielt und ich habe etwas rausgefunden.

Ich habe einfach mal die Grafikkarte in den zweiten Port, der mit 8x angebunden ist, eingebaut und da funktioniert alles ohne Probleme.
Kein Ruckeln im UEFI, beim Hochfahren und im Windows. Alle Sounds werden ohne knacksen, knarzen oder sonst der gleich wiedergeben.
Selbst Spiele stürzen nicht mehr ab.

Hier im Screenshot ist die Einstellung, wo der Port mit 16x Anbindung ist. Der Sound und alles andere läuft Flüssig und ohne abstürze, wie schon oben beschrieben wenn man den zweiten Port nutzt.

Ich gehe also von einem Mainboard defekt aus, denn die Einstellung mit GEN4 sind alle Fehler sofort wieder da. Stellt man aber wieder auf GEN3 sind alle Fehler wie von Geisterhand verschwunden.
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-10-10 172912.png
    Screenshot 2023-10-10 172912.png
    58,7 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:
Zurück