• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

High End Maschine bis 3500 Euro

BeatBlaster

Software-Overclocker(in)
Guten Tag,

es ist nach 6 Jahren wieder an der Zeit einen neuen PC zu kaufen. Da ich mich nun ewig mit meinem jetzigen (sig) rummgequält habe und auf so einiges Verzichten musste werde ich nun etwas Geld in die Hand nehmen und wieder für die nächsten langen Jahre aufrüsten.
Ich würde die Komponenten alle bei einem Händler kaufen wollen. Also entweder alles mindfactory oder hardwareversand. :)

Ich würde gerne ohne SLI arbeiten, das bedeutet eine gtx 1080ti. Oder lieber noch auf die 1180ti/2080ti warten?
Den Rest würde ich gerne von euch hören.



1.) Wie hoch ist das Budget?
- So viel wie benötigt aber Maximal 3500 Euro

2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?
- 4k Gaming Monitor/ windows 10

3.) Soll es ein Eigenbau werden?
- JA.

4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?
- Nein, ich möchte alles Neu verbauen..

5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)
- Gesucht ist ein 27-32 Zoll 4k Bildschirm zum Spielen. (2. Monitor FullHD ist für Bild/Videobearbeitung)

6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?
- Spiele aller Art, sowie tägliches Adobe Premiere/Photoshop (1-3 Stunden)

7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?
- 1TB M2 SSD Für Betriebssystem/Spiele Anwendungen 1x 3-4TB HDD Für Datensicherung

8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?
- Nicht am Anfang, aber sobald ich merke das er ins stottern kommt wird er wie bisher all meine PCs wieder Übertaktet soweit es möglich ist

9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)
- DvD/BluRay-Laufwerk, Kartenlesegerät



Danke euch

LG
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Du willst jetzt zocken: Jetzt eine 1080TI kaufen.
Du willst erst im August zocken: Warten.
 

Robbe4Ever

Freizeitschrauber(in)
Ich würde Facehuggers Konfiguration nehmen.

Hardwareversand gibt es leider nicht mehr :(.

Eine NVME SSD bringt kaum Vorteilen.

PS: Ich würde dir raten, lieber einen günstigen PC zu nehmen und dafür eine Reise unternehmen :).

LG
 

chaotium

BIOS-Overclocker(in)
An seiner Stelle würde ich komplett warten, wenn es nicht wirklich dringend ist.
Dann würde ich auf dem 8Kerner samt 390 warten
 
TE
BeatBlaster

BeatBlaster

Software-Overclocker(in)
Guten Tag,

ich habe mir die aktuelle Hardware Situation mal angeschaut. Für am besten habe ich nun entschieden bis Anfang nächstes Jahr zu warten und einen i7 9700k falls er so heißen wird sowie eine bis dato etwas günstigere gtx 1180/2080ti kaufen.

ich habe es nun über 6 Jahre mit meinem Rechner ausgehalten. Da macht es diese 8-10Monate auch nich mehr aus.

Dafür erhoffe ich mir ein System welches ich wieder ohne Bedenken für 6-xy Jahre für alles verwenden kann. Dies ist zwar nicht die günstigste aber für mich praktischste Variante.

LG
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Guten Tag,

ich habe mir die aktuelle Hardware Situation mal angeschaut. Für am besten habe ich nun entschieden bis Anfang nächstes Jahr zu warten und einen i7 9700k falls er so heißen wird sowie eine bis dato etwas günstigere gtx 1180/2080ti kaufen.

ich habe es nun über 6 Jahre mit meinem Rechner ausgehalten. Da macht es diese 8-10Monate auch nich mehr aus.

Dafür erhoffe ich mir ein System welches ich wieder ohne Bedenken für 6-xy Jahre für alles verwenden kann. Dies ist zwar nicht die günstigste aber für mich praktischste Variante.

LG
Da hab ich mir die Mühe gemacht und dir am Sonntag in stundenlanger Recherche nur das beste vom besten rausgesucht und jetzt willst du den Knecht nicht kaufen? Unverschämtheit sowas, hab ich ja noch nie erlebt...:D:lol:

Gruß
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Guten Tag,

ich habe mir die aktuelle Hardware Situation mal angeschaut. Für am besten habe ich nun entschieden bis Anfang nächstes Jahr zu warten und einen i7 9700k falls er so heißen wird sowie eine bis dato etwas günstigere gtx 1180/2080ti kaufen.

ich habe es nun über 6 Jahre mit meinem Rechner ausgehalten. Da macht es diese 8-10Monate auch nich mehr aus.

Dafür erhoffe ich mir ein System welches ich wieder ohne Bedenken für 6-xy Jahre für alles verwenden kann. Dies ist zwar nicht die günstigste aber für mich praktischste Variante.

LG

Bis dahin gibt's schon den amd 32 Kerner für die Consumer Plattform....Warum kaufst du eigentlich nicht den amd 8 Kerner? Nächstes Jahr kommt wahrscheinlich der 3700x, den man dann aufs gleiche Board setzen kann, wie den 2700x.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Man kann die Kerner für Spiele abschalten. Dann hat man wahrscheinlich die beste anwendungsleistung und gleichzeitig gute spieleleistung. Wobei...mit einem 8+ Kerner und einer 1080ti würde man doch eher in 1600p+ spielen.

Wo ist die Logik?
Du verpulverst also Strom ohne Ende, weil du ab und zu mal 32 Kerne brauchst?
Ich finde den 8700k in Games sehr gut. Da kannst du einen 16 Kerner knicken. Klar, damit kannst du auch spielen, aber für welchen Preis.
Und wenn der 8700k mal zu langsam wird. Kaufst du dir eben was Neues.
Da der TS gerne mit Adobe Premiere arbeiten will, kann er sich mal Cascade Lake anschauen. Soll ja Anfang 2019 kommen.
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Wo ist die Logik?
Du verpulverst also Strom ohne Ende, weil du ab und zu mal 32 Kerne brauchst?
Ich finde den 8700k in Games sehr gut. Da kannst du einen 16 Kerner knicken. Klar, damit kannst du auch spielen, aber für welchen Preis.
Und wenn der 8700k mal zu langsam wird. Kaufst du dir eben was Neues.
Da der TS gerne mit Adobe Premiere arbeiten will, kann er sich mal Cascade Lake anschauen. Soll ja Anfang 2019 kommen.

Wozu einen 8700k? Der hat nur 6 Kerner, ist 5 Jahre alt (also die Plattform) und ist schlechter in vielen Anwendungen als ein r7 2700k, welcher günstiger ist und 2 Kerner mehr hat. Und bei einem großen Budget spielt man im GPU Limit, sodass der amd wahrscheinlich 1%schneller ist als der Intel.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Wozu einen 8700k? Der hat nur 6 Kerner, ist 5 Jahre alt (also die Plattform) und ist schlechter in vielen Anwendungen als ein r7 2700k, welcher günstiger ist und 2 Kerner mehr hat. Und bei einem großen Budget spielt man im GPU Limit, sodass der amd wahrscheinlich 1%schneller ist als der Intel.
Den musste mir mal zeigen:D

Gruß
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wozu einen 8700k? Der hat nur 6 Kerner, ist 5 Jahre alt (also die Plattform) und ist schlechter in vielen Anwendungen als ein r7 2700k, welcher günstiger ist und 2 Kerner mehr hat. Und bei einem großen Budget spielt man im GPU Limit, sodass der amd wahrscheinlich 1%schneller ist als der Intel.

Deswegen ja Casade Lake.
Wenn der TS eh erst 2019 kaufen will.
 
Oben Unten