• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hardware reserviert 8 GB RAM

Maxim0509

Schraubenverwechsler(in)
Hey, ich habe derzeit das Problem, dass mein System 8 GB RAM für die Hardware reserviert. Allerdings denke ich, dass das etwas viel ist. Es werden beide RAM-Sticks im BIOS erkannt (also er zählt auf 16 GB) sowie auch im Task-Manager unter dem Reiter Leistung. Weiß jemand, wie ich das beheben kann?

Meine Komponenten:
CPU: Ryzen 7 2700
RAM: 2x 8 GB G.Skill Value DDR4
Mainboard: ASRock B450M Pro4
Grafikkarte: GeForce GTX 1050 OC

Danke im Voraus!

Liebe Grüße
 

phill_9

Schraubenverwechsler(in)
kannst du ein Screenshot vom Task Manager machen? Meinst du das Mainboard reserviert Speicheradressierung?

Windows 10 wird genutzt ja?
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Läuft der PC denn mit jedem der beiden Ram-Riegel einzeln?
Wurden das Ram mal mit Memtest86 (o.ä.) getestet. Wenn das BIOS nur zählt, dann prüft es das Ram nicht.
Und meine Lieblingsfrage: was passiert, wenn der PC vom USB-Stick mit einem Live-Linux gebootet wird? Sind dann 16 GB verfügbar oder 8GB? Und läuft er dann stabil wenn 16 GB erkannt und auch genutzt (z.B. Browser mit sehr vielen offenen Tabs) werden?

Ach so, ich gehe davon aus, dass das Ram mit Standardtakt/Standardsettings läuft und auch damit Windows das selbe Problem zeigt.

kannst du ein Screenshot vom Task Manager machen? Meinst du das Mainboard reserviert Speicheradressierung?
Ich tippe auf die Anzeige im Win10 Ressourcen-Monitor.
 
TE
M

Maxim0509

Schraubenverwechsler(in)
Hi, danke für die Antworten. Der Stick war bloß nicht richtig im Mainboard drinnen... Jetzt funktioniert alles wieder ^^

Liebe Grüße
 
Oben Unten